Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Meldung

Das sind Sachsens beste Azubis 2019

Ausbildung | 14.11.2019

Sie sind die sachsenweit Besten in ihrem Beruf. 74 Absolventen einer beruflichen Ausbildung wurden am 13. November im staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz (smac) von den sächsischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) Chemnitz, Dresden und Leipzig als Sachsens beste Jungfacharbeiter des Jahres 2019 ausgezeichnet: darunter 24 Absolventen aus dem IHK-Bezirk Chemnitz, 28 aus dem IHK-Bezirk Dresden und 22 aus dem IHK-Bezirk Leipzig. Die Landesbesten haben ihre Ausbildung mit der Note "sehr gut" abgeschlossen, bei den Abschlussprüfungen also mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten erreicht, und zugleich besser als alle anderen "Einser-Azubis" in ihrem Beruf abgeschnitten. Die Vielfalt der Berufe reicht dabei vom Textillaborant, Konstruktionsmechaniker über Beton- und Stahlbauer bis zum Holzblasinstrumentenmacher.

Die sachsenweit besten Ausbildungsabschlüsse erzielten in diesem Jahr mit jeweils über 98 Punkten der Technische Produktdesigner Steven Preuß von der HOMAG Automation GmbH aus Lichtenberg, der Chemielaborant Kevin Till von der Wacker Chemie AG im Werk Nünchritz und die Verkäuferin Janina Broßat bei der RENO Schuh GmbH in Leipzig. Acht Sachsenbeste haben es mit ihren herausragenden Leistungen auch unter die mehr als 200 Bundesbesten geschafft, die am 9. Dezember in Berlin vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) ausgezeichnet werden.

Ansprechpartner

docID: D103021