Navigation

Pfad

Inhalt

Meldung

Legionellen in Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheidern

Auslegungsfragenkatalog zur 42. BImSchV veröffentlicht

Gastronomie und Tourismus, Handel, Industrie, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft | 12.11.2019

Am 19. Juli 2017 ist die Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider vom 12. Juli 2017 im Bundesgesetzblatt Teil I veröffentlicht worden; eine Berichtigung folgte am 15. Februar 2018 (BGBl. I S. 2379; 2018 I S. 202). Mit dieser Verordnung werden Anforderungen zum Schutz und zur Vorsorge für Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider festgelegt, um dem möglichen Austrag von Legionellen vorzubeugen und im Falle eines erhöhten Austrags unverzüglich Maßnahmen zum Schutz der Allgemeinheit und der Nachbarschaft einleiten zu können.

Der Vermeidung des Wachstums und der Minimierung des Austrags von Legionellen aus o. g. Anlagen kommt eine zentrale Bedeutung bei der Vermeidung eines Gesundheitsrisikos zu. In der unternehmerischen Praxis treten viele Fragen zum Anwendungsbereich, zu den Betriebsanforderungen sowie zu Informations- und Prüfpflichten der Verordnung auf. Die Bund-Länderarbeitsgemeinschaft Immissionsschutz (LAI) hat Antworten auf zahlreiche Auslegungsfragen zur Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider (42. BImSchV) veröffentlicht.

Den Auslegungsfragenkatalog der LAI finden Sie hier.

Ansprechpartner

docID: D103003