Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Meldung

Schulen und Firmen als Partner für Berufsorientierung

Ausbildung | 30.08.2019

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres schloss die Oberschule Bischofswerda Partnerschaften mit den folgenden fünf regionalansässigen Unternehmen: Temedia GmbH, Schoplast Plastic GmbH, Lehmann GmbH Präzisionswerkzeuge, Mainmetall Großhandelsgesellschaft m. b. H. Bretnig und der Butterberg GmbH Berg-Gasthof.

Bereits in der ersten Schulwoche schloss die Oberschule "Am Valtenberg" in Neukirch mit ebenfalls der Lehmann GmbH Präzisionswerkzeuge, Jokey Plastik Sohland GmbH und Ontex Hygieneartikel Deutschland GmbH drei Partnerschaften und erweiterte damit bereits geschlossene Vereinbarungen. 

Die Vernetzung von Schule und Unternehmen unterstützt die praxisnahe Berufsorientierung (BO) und zeigt Perspektiven für das Berufsleben auf. Den Schülern wird die Vorbereitung auf die Berufswahl erleichtert. Mit der Einbeziehung von konkreten Beispielen betrieblicher Abläufe in die Unterrichtsfächer werden die Schüler an Themen der Wirtschaft herangeführt. Die Unternehmen treten frühzeitig mit den Schülern in Kontakt und präsentieren sich als attraktiver Arbeitgeber.

Die Industrie- und Handelskammer Dresden initiiert und unterstützt Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen im Kammerbezirk Dresden. 

Bisher geschlossene Partnerschaften

Ansprechpartner

docID: D102523