Navigation

Pfad

Inhalt

Meldung

Saudi-Arabien: SALEEM-Schema zur Konformitätszertifizierung

Internationales Geschäft | 11.07.2019

Das bisherige Konformitätssystem der saudi-arabischen Organisation für Standards, Metrologie und Qualität (SASO) wird seit einiger Zeit sukzessive durch das neue Saudi Product Safety Programm (SALEEM) ersetzt.

Das SALEEM-Programm soll anhand von produktspezifischen technischen Regulierungen die Qualität und Sicherheit der betroffenen Produkte sicherstellen. Die Antragstellung und Registrierung sowie die Auswahl des durchführenden akkreditierten Prüfinstituts erfolgt für alle betroffenen Waren durch den saudischen Importeur über das Online-Portal "Saber".

Die Liste der Warengruppen, für die neue technische Regulierungen bzw. Konformitätsstandards erlassen werden, wird ständig erweitert.

Dabei gilt: Ab dem Tag des Inkrafttretens der jeweiligen technischen Regulierung ändert sich auch das Zertifizierungsverfahren, welches dann nur noch über "Saber" erfolgen kann. Wie u. a. die GTAI berichtet, erfolgt die nächste Erweiterung zum 1. August 2019. Hierzu sind folgende neue technische Vorschriften erlassen worden:
  • Technische Vorschrift für selbstausgleichende Elektrotafeln (Scooter).
  • Technische Vorschriften für LKW-Schranken.
  • Technische Vorschrift für abbaubare Kunststoffprodukte.
  • Technische Vorschriften für Batterien und elektrische Zellen.
  • Technische Vorschriften für Farben und Lacke.
Die Auflistung aller Waren samt den technischen Regulierungen, die bereits unter das SALEEM-Schema fallen und über das Saber-Portal registriert werden müssen, finden Sie hier. Bisher gültige Konformitätszertifikate (Certificates of Conformity) werden für die hier aufgeführten Waren zum 1. August 2019 nicht mehr akzeptiert. Ansprechpartner:
Jan Lutz Müller
Tel: +966 92 000 5863 App. 107
E-Mail: mueller@ahk-arabia.com

Quelle: DIHK

Ansprechpartner

docID: D102255