Navigation

Pfad

Inhalt

docID: D

Meldung

Pfiffige Ideen für Tourismus in Sachsen ausgezeichnet

Gastronomie und Tourismus | 26.06.2019

Die Preisträger des "So geht sächsisch." Ideenwettbewerbs für den Tourismus in Sachsen stehen fest. Insgesamt acht Ideen wurden mit Preisgeldern zwischen 5.000 und 10.000 Euro ausgezeichnet. Das Geld soll nun zur Umsetzung der bereits in den Ideenwerkstätten weiterentwickelten Ideen dienen.

Eine Jury aus Vertretern des Landestourismusverbandes, KREATIVES Sachsen, der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen, dem ADAC Sachsen, der Sächsischen Staatskanzlei und des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr hat aus den 30 besten Bewerbungen, die ihre Konzepte in den Ideenwerkstätten unter der Mithilfe von Experten weiterentwickelt haben, die acht besten Ideen ausgewählt.

Die Projekte der Preisträger werden weiter begleitet und 2021 auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) hochrangig präsentiert. Sachsen ist 2021 Partnerland der ITB.

Weitere Infos zum Wettbewerb und den Preisträgern

Ansprechpartner

docID: D102129