Navigation

Pfad

Inhalt

Meldung

KONSUM Dresden erhält begehrte EMAS-Auszeichnung

Alle 35 Filialen im EMAS-Register eingetragen

Energie, Handel, Umwelt | 24.01.2019

Die KONSUM Dresden eG hat die europäische Umweltschutz-Auszeichnung EMAS erhalten: Am 23.01.2019 konnten Roger Ulke und Gunther Seifert, Vorstand der KONSUM Dresden eG, die EMAS-Urkunde von Christian Flössner, Vizepräsident der IHK Dresden, für ihr Engagement im Umwelt- und Klimaschutz entgegennehmen. Das Dresdner Traditionsunternehmen hat europaweit als erster Lebensmittelhändler für alle Filialen erfolgreich ein vom Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt durchgeführtes Pilotvorhaben für die EMAS-Registrierung von 35 Standorten abgeschlossen.

Das Eco-Managment and Audit Scheme (EMAS) der Europäischen Union ist weltweit das anspruchsvollste System für Umweltmanagement. Es gewährleistet umweltgerechte Betriebsführung, gute Managementpraktiken und die kontinuierliche Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes.

Es war von Anfang an das Bestreben der KONSUM Dresden eG, diesen hohen Ansprüchen mit all seinen Filialen gerecht zu werden. Bereits in 2016 konnte die KONSUM Dresden eG mit 9 Standorten als sachsenweit erstes Handelsunternehmen in das EMAS-Register eingetragen werden.

Für die Erweiterung auf 35 Märkte nahm die KONSUM Dresden eG an einem Pilotprojekt des Bundesumweltministeriums und Umweltbundesamtes teil, in dem das EMAS-Stichprobenverfahren für Lebensmitteleinzelhandel geprüft wurde. Dieses Stichprobenverfahren hat die KONSUM Dresden eG als erstes Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels europaweit erfolgreich durchlaufen und konnte von der IHK Dresden im Dezember 2018 mit allen 35 Konsum-Filialen in das EMAS-Register eingetragen werden.

Durch den Einsatz von moderner Kühl- und Beleuchtungstechnik wird die Energieeffizienz gesteigert und mit der Optimierung des Lieferservices und dem Einsatz von Elektrofahrzeugen die CO2-Emissionen reduziert. Mit seinen 840 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzt das Unternehmen besonders auf Regionalität, kürzere Transportwege, die Förderung der Region und Transparenz. Obst, Gemüse und Eier kommen größtenteils aus Sachsen und auch bei Wein und Milchprodukten soll der Anteil an regionalen Produkten im Sortiment erhöht werden.

Die KONSUM Dresden eG bekennt sich zur Verantwortung für Region und Zukunft und stellt einmal mehr unter Beweis: Nachhaltiges Wirtschaften ist auch unternehmerisch sinnvoll.
Die IHK Dresden unterstützt die Schaffung eines solchen Bewusstseins im Wirtschaftsleben.

https://www.sachsen-fernsehen.de/konsum-dresden-mit-eu-umweltzertifikat-ausgezeichnet-569648/

Ansprechpartner

docID: D100947