Navigation

Pfad

Inhalt

Meldung

FAQs zum Iran-Geschäft / DIHK Fact Sheet 2.0

Internationales Geschäft | 06.11.2018

Nach der einseitigen Aufkündigung des Atomabkommens durch US-Präsident Trump am 8. Mai 2018 haben die USA zum 7. August und 5. November 2018 wieder umfassende Sanktionen gegen Iran eingeführt. Mit dem Inkrafttreten der US-Sanktionen ab dem 5. November wird das iranische Öl- und Gasgeschäft sanktioniert. Für Iran sind diese Sanktionen besonders spürbar, denn das Öl- und Gasgeschäft ist die wichtigste Einnahmequelle des Landes. Die iranische Wirtschaft steht bereits am Rande einer Rezession. Die Wirtschaft dürfte auf absehbare Zeit schrumpfen.

Download FAQs zum Iran-Geschäft / DIHK Fact Sheet 2.0

Quelle: DIHK

Ansprechpartner

docID: D100463