Navigation

Pfad

Inhalt

Meldung

Merkblatt zur Werbung mit der Fußball-WM

Recht und Steuern | 13.06.2018

Die Fußballweltmeisterschaft naht und mit diesem sportlichen Großereignis auch die Möglichkeit, dass Unternehmen verstärkt Werbemaßnahmen mit Bezug auf die WM durchführen oder durchführen wollen. Dabei ist generell Vorsicht geboten.

Ganz allgemein ist Werbung im Zusammenhang mit der WM nicht pauschal verboten. Es sind jedoch einige Dinge zu beachten. So hat zum Beispiel die FIFA in diesem Zusammenhang einige Begriffe und Zeichen markenrechtlich geschützt. Von einer Verwendung dieser Begriffe oder Zeichen sollte daher unbedingt Abstand genommen werden. In jedem Falle sollte bei der Formulierung der Werbung auch vermieden werden, den Anschein zu erwecken Sponsor oder Lizenznehmer der FIFA zu sein, wenn dies nicht den Tatsachen entspricht.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Merkblatt.

Ob die jeweilige Werbung zulässig ist, bleibt eine Frage des Einzelfalls. Deshalb ist, vor Veröffentlichung, eine eingehende juristische Überprüfung der Zulässigkeit der geplanten Werbung ratsam.

Ansprechpartner

docID: D90508