Ihr Kontakt zur IHK
Anschrift: Langer Weg 4, 01239 Dresden
Telefon: 0351 2802-0

Pfad

Gastronomie & Tourismus

Tourismus, Gastgewerbe und Freizeitwirtschaft sind bedeutende Wirtschafts- und Standortfaktoren für den Kammerbezirk Dresden. Gleichzeitig hat die Corona-Krise diese Branche vor enorme Herausforderungen gestellt. Die Umsatzeinbrüche in den verschiedenen Branchenteilen waren und sind immens. Unser Ziel ist es, die Wirtschaftskraft des Tourismusgewerbes auch weiterhin zu erhalten und zu stärken. 

Meldungen

"eku - Zukunftspreis 2024" ausgeschrieben

27.02.2024

Gesucht werden wirkungsvolle und zukunftsorientierte Beiträge für den Umwelt-, Natur- und Klimaschutz, die vorbildhaft zur ökologisch nachhaltigen Entwicklung in Sachsen beitragen. Bewerbungen sind vom 27. Februar bis 17. April 2024 möglich.

Bundeswirtschaftsministerium startet neues Kompetenzzentrum „Grüne Transformation des Tourismus“

21.02.2024

Das neue Kompetenzzentrum "Grüne Transformation des Tourismus" hat seine Arbeit aufgenommen. Das Kompetenzzentrum soll als Informationsknotenpunkt rund um die grüne Transformation Wissen teilen, Best Practices hervorheben und Innovationen fördern. Die Arbeit richtet sich in erster Linie an die zahlreichen Branchenverbände im Tourismus, an Kammern und lokale und regionale Tourismusorganisationen als Multiplikatoren. Außerdem berät es das Bundeswirtschaftsministerium bei seiner Aufgabe, die Tourismuswirtschaft nachhaltig aufzustellen.

Masterplan Tourismus Sachsen "unterwegs"

16.02.2024

Mit viel Engagement für den Tourismus haben Gastgeber, Unternehmer und Partner im Jahr 2023 an der neuen sächsischen Tourismusstrategie, dem Masterplan Tourismus Sachsen, mitgewirkt. Nun liegt das Ergebnis vor und die Branche ist eingeladen, bei der Vorstellung der Strategie dabei zu sein.

14. Teamcup der Systemgastronomie in Aachen

19.12.2023

Beim Teamcup für junge Talente mit dem Fokus auf die Systemgastronomie, dem größten Berufswettbewerb der Branche, werden die Besten gesucht. 2024 findet er in Aachen statt. 

Ermäßigter Mehrwertsteuersatz für die Gastronomie läuft aus - Handhabe der Silvesternacht

13.12.2023

Ab dem 1. Januar 2024 wird für Restaurant- und Verpflegungsleistungen wieder der reguläre Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent gelten. 

Kontakt

Veranstaltungen und Webinare

docID: D
docID: D100831