Navigation

Pfad

Inhalt

Veranstaltung

Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse

Wie gewonnen, so zerronnen?

Existenzgründung / Startup, Innovation und Digitalisierung, Recht und Steuern

Die Begriffe technische Schutzrechte, Patente, Designs oder Marken sind heute nicht mehr unbekannt. Aber auch der Schutz von Know-how und Geschäftsgeheimnissen ist für viele Unternehmen von elementarer Bedeutung. Obwohl diese oftmals zu den wertvollsten Gütern von Unternehmen gehören und wichtige Wettbewerbsfaktoren gegenüber Mitbewerbern darstellen, sind sie oft nicht in ausreichendem Maße gesichert.

Nicht bewusst ist den meisten auch, dass beide Bereiche einen wertvollen Anteil an einem ganzheitlichen Schutzkonzept haben können. Gelegentlich kann die bewusste Entscheidung gegen eine Anmeldung von technischen Schutzrechten, um z. B. Schlüsseltechnologien nicht im Rahmen der Patentanmeldung preiszugeben, sinnvoll sein. Mitunter erfüllen Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse auch die Voraussetzungen für die technischen Schutzrechte nicht und fallen dann in den Schutzbereich des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG).

Vorträge:
  • Erwerb, Schutz & Verlust von Know-how und geistigem Eigentum
  • Heureka, ich hab's - und was nun?
  • Know-how Erwerb und Industry Applications
Zielgruppe:
Unternehmen mit Forschung und Entwicklung
Veranstalter:
IHK Dresden, Patent-Informationszentrum

07.11.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr, Dresden

Zeitraum:
07.11.2017, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Termin in persönlichen Kalender übernehmen
Ort:
    IHK-Bildungszentrum Dresden, Mügelner Straße 40, 01237 Dresden
Raum:
    002
Preis:
    kostenfrei
Anmeldung erforderlich:
    ja
Anmelde­frist:
    30.10.2017
Verfügbarkeit:
    Es sind noch Plätze frei!

Ansprechpartner

docID: D71287