Navigation

Pfad

Inhalt

Veranstaltung

IT-Sicherheit in sächsischen KMU

Schwerpunkt Handel

Handel, Innovation und Digitalisierung

SAVE THE DATE! IT und Datensicherheit wird in der Wirtschaft aktuell als eines der größten Hemmnisse für Investitionen in digitale Technik gesehen. Darüber hinaus sprechen IT-Anbieter und potenzielle IT-Anwender unterschiedliche Sprachen und Unternehmen scheuen Investitionen in IT-Sicherheitsmaßnahmen, sei es in Infrastruktur, Organisation oder Schulungen.

Die zahllosen Angriffe auf IT-Systeme großer Unternehmen lassen hinsichtlich kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) eine hohe Dunkelziffer vermuten. Erfolgreiche Angriffe - ob bewusst (z. B. Spionage) oder zufällig (z. B. Erpressungstrojaner) - schaden nicht nur dem Unternehmen selbst, sondern auch Partnern, Kunden und letztlich der Wirtschaft insgesamt.

Deshalb ist es Ziel der sächsischen Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern sowie dem Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA), mit einer Veranstaltungsreihe einen Beitrag zur Sensibilisierung der KMU zu leisten. Den teilnehmenden Unternehmen werden relevante und verständliche Informationen vermittelt und konkreter sowie praxisgerechter Handlungsbedarf aufgezeigt.
Die Veranstaltungsreihe startet mit den Problemstellungen und Bedürfnissen im Handel und wird 2018 für die Zielgruppen Dienstleister und Produktion fortgeführt.
Zielgruppe:
Geschäftsführer, Betriebsleiter und IT Entscheider im Handel
Veranstalter:
sächsische Industrie- und Handelskammern, sächsische Handwerkskammern, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA)

14.11.2017, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr, Pirna

Zeitraum:
14.11.2017, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Termin in persönlichen Kalender übernehmen
Thema:
    Die Inhalte werden an wesentlichen Sicherheitsaspekten im (Online)-Handel ausgerichtet.

    Wo liegen für den Handel im Internet die größten Risiken?
    Es werden konkrete Fälle, beispielsweise zu Manipulationen am Bezahlsystem oder der Website, praktisch vorgeführt.
    Gleichzeitig werden Maßnahmen präsentiert, wie Sie sich davor schützen können.
    Auf Unterstützungsmöglichkeiten und Fördermittel wird ebenso eingegangen.
Ort:
    01796 Pirna, genauer Ort wird noch benannt!
Preis:
    kostenfrei
Anmeldung erforderlich:
    ja
Anmelde­frist:
    10.11.2017
Verfügbarkeit:
    Es sind noch Plätze frei!

Ansprechpartner

15.11.2017, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr, Meißen

Zeitraum:
15.11.2017, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Termin in persönlichen Kalender übernehmen
Thema:
    Die Inhalte werden an wesentlichen Sicherheitsaspekten im (Online)-Handel ausgerichtet.

    Wo liegen für den Handel im Internet die größten Risiken?
    Es werden konkrete Fälle, beispielsweise zu Manipulationen am Bezahlsystem oder der Website, praktisch vorgeführt. Gleichzeitig werden Maßnahmen präsentiert, wie Sie sich davor schützen können.
    Auf Unterstützungsmöglichkeiten und Fördermittel wird ebenso eingegangen.
Ort:
    01662 Meißen, genauer Ort wird noch benannt!
Preis:
    kostenfrei
Anmeldung erforderlich:
    ja
Anmelde­frist:
    10.11.2017
Verfügbarkeit:
    Es sind noch Plätze frei!

Ansprechpartner

docID: D70151