Portal der Industrie- und Handelskammer Dresden

Kopf

Datum

26. November 2014

Zusatznavigation

Logo: Industrie- und Handelskammer Dresden

Suche

Slogan: Aktiv für Wirtschaft und Region

Pfad

Navigation

Geschäftsfelder

Services

Sach­kunde­prüfung "Geprüfter Finanz­an­lagen­fach­mann/-frau IHK "

Ver­si­che­rungs­ver­mittler­richt­linie Versicherungsvermittlerrichtlinie

Links

Inhalt

Rechtsinformationen

Häufig nachgefragte Grundlagen verschiedener Rechtsgebiete, aktuelle Sachverhalte aus dem Wirtschaftsleben sowie Neuigkeiten aus der Rechtsprechung sollen die Mitgliedsunternehmen in die Lage versetzen, sich grundlegend und verständlich zu informieren.

allgemeine Rechtsinformationen


Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist eines der Schwerpunktthemen für die Rechtsberatung durch die IHK Dresden. Jenseits der Individualberatung soll über aktuelle Themen und Fragen zum Arbeitsrecht informiert werden. Dazu gehören die Rechtsprechung, wichtige neue Entscheidungen der Arbeitsgerichte sowie Fragen und Antworten aus der täglichen Beratungspraxis.


Firmenrecht

Stellungnahmen zu Eintragungen im Handelsregister gegenüber dem Amtsgericht, Notaren und Unternehmen. Prüfung der handelsrechtlichen Zulässigkeit von Unternehmensnamen. Auskünfte zum Recht der Unternehmensbezeichnung.


Einigungsstelle zur Beilegung von bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten

Die Einigungsstelle hat die Aufgabe, in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten  eine gütliche Einigung anzustreben. Sie soll es ermöglichen, ohne Inanspruchnahme der Gerichte bürgerliche Rechtsstreitigkeiten einfach und kostensparend beizulegen.


Schuldnerverzeichnis

Die Zivilprozessordnung beinhaltet die Schuldnerverzeichnis-Verordnung (SchuVVO), welche den Bezug der Schuldnerlisten regelt. Auf dieser Grundlage wird an der Industrie- und Handelskammer Dresden ein Schuldnerverzeichnis des Regierungsbezirkes Dresden erstellt und geführt. Die Daten in diesem Verzeichnis werden innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt von den jeweiligen Amtsgerichten aktualisiert.


Europa-Recht

Der Service umfasst Information und Beratung zu juristischen Rahmenbedingungen in den Ländern der Europäischen Union, in den Beitrittsländern sowie in Drittländern.


Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

Wir informieren Sie über die zoll- und außenwirtschaftsrechlichen Vorschriften bei der Warenaus- und einfuhr aus und in die Gemeinschaft sowie die Einfuhrbestimmungen in Drittländern.


Handwerksabgrenzung

Wir möchten Interessierte an dieser Stelle über Fragen der Handwerksabgrenzung informieren.


Geldwäschegesetz

Das Geldwäschegesetz (GWG) hat das Ziel, Unternehmen vor dem Missbrauch durch Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu schützen und den Wirtschaftsstandort Deutschland nicht durch illegale Geldströme zu gefährden. Unter Geldwäsche versteht man in diesem Zusammenhang die Verschleierung der wahren Herkunft von illegal erzielten Einnahmen des organisierten Verbrechens.



Merkblätter


Neuordnung der Rundfunkfinanzierung


30 Tipps zur Werbung


Fernabsatzverträge


Scheinselbstständigkeit


Tarifrecht


Werbung gegenüber Verbrauchern und Unternehmen


Zahlungsverzug



Ansprechpartner


Michael Mißbach

Telefon:
0351 2802-198
Fax:
0351 2802-7198
missbach.michael@dresden.ihk.de



Seitenfuss

Sitemap

Kontakt und Impressum

Seitenfuntkionen