Portal der Industrie- und Handelskammer Dresden

Kopf

Datum

16. April 2014

Zusatznavigation

Logo: Industrie- und Handelskammer Dresden

Suche

Slogan: Aktiv für Wirtschaft und Region

Pfad

Navigation

Geschäftsfelder

Services

Handels­atlas für den Kammer­be­zirk Dresden

Links

Inhalt

Standortpolitik

Unter dem Motto "Aktiv für Wirtschaft und Region" richtet die IHK Dresden ihren Einfluss darauf, dass durch eine unternehmensorientierte Wirtschafts- und Standortpolitik optimale Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche Tätigkeit der Betriebe geschaffen bzw. erhalten werden. Sie nutzt dazu ihre Möglichkeiten als Interessenvertreter der Wirtschaft und im Rahmen der Beteiligung der IHK als Träger öffentlicher Belange.

Aktuelle Meldungen

NEU!

Arbeitsmarkt / Soziales

Für neue Qualität bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

14.04.2014

Unter dem Motto "Partnerschaft bei der Vereinbarkeit - Neue Potenziale für die Wirtschaft" diskutierten auf dem Unternehmenstag "Erfolgsfaktor Familie" Vertreter von Unternehmen, Verbänden und Wissenschaft über Konzepte, die dazu beitragen, Familien eine partnerschaftliche Aufteilung zwischen Erwerbs- und Familienverantwortung zu ermöglichen. 
Lesen Sie mehr


Recht / Steuern

Aktuelle kommunale Bauleitplanungen, 14. Kalenderwoche

02.04.2014

Im Rahmen der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange werden der IHK Planungen, zum Beispiel Bebauungspläne, Vorhaben bezogene Bebauungspläne, Flächennutzungspläne, zur Stellungnahme übergeben. Die Planungen werden 14tägig aktualisiert. 
Lesen Sie mehr


Konjunktur / Statistik, Standortpolitik

Geringfügiges Wachstum der sächsischen Wirtschaft im Jahr 2013

02.04.2014

Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Sachsen 2013 um 0,3 Prozent. Damit erholte sich die Wirtschaft nach einem Rückgang des realen BIP um 0,6 Prozent im Jahr 2012 leicht. Für Deutschland war real ein Zuwachs um 0,4 Prozent zu verzeichnen. 
Lesen Sie mehr


Arbeitsmarkt / Soziales, Berufsausbildung

Mehr Geld für Förderprogramm "MobiPro-EU" bis 2018

17.03.2014

Die Bundesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung am 12. März beschlossen, den Finanzrahmen für MobiPro-EU für die Jahre 2014 bis 2018 auf insgesamt 359 Mio. Euro auszuweiten. Für das Jahr 2014 stehen davon 48 Mio. Euro zur Verfügung. 
Lesen Sie mehr




Seitenfuss

Sitemap

Kontakt und Impressum

Seitenfuntkionen