Portal der Industrie- und Handelskammer Dresden

Kopf

Datum

1. September 2014

Zusatznavigation

Logo: Industrie- und Handelskammer Dresden

Suche

Slogan: Aktiv für Wirtschaft und Region

Pfad

Navigation

Geschäftsfelder

Services

Sach­kunde­prüfung "Geprüfter Finanz­an­lagen­fach­mann/-frau IHK "

Ver­si­che­rungs­ver­mittler­richt­linie Versicherungsvermittlerrichtlinie

Links

Inhalt

Recht und Steuern

Mitgliedsunternehmen der Kammer und Existenzgründer werden zu allgemeinen Rechts- und Steuerfragen beraten und erhalten Auskünfte und Informationen zur aktuellen Rechtslage. Die IHK Dresden bestellt Sachverständige und vertritt mit Stellungnahmen zu Gesetzgebungen das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft oder einzelner Branchen. Die IHK fördert Chancengleichheit und fairen Wettbewerb, sie führt Schlichtungsverfahren durch und unterstützt Unternehmen bei ihrem Markteintritt und in ihrer Entwicklung.

Aktuelle Meldungen

Recht / Steuern, Technologie / Innovation

CE-Kennzeichnung für Funkanlagen

13.08.2014

Ab dem 13. Juni 2016 wird die Bereitstellung von Funkanlagen auf dem Europäischen Markt neu geregelt. Solche Anlagen müssen dann neue Sicherheitsanforderungen erfüllen, die im Artikel 3 der Richtlinie 2014/53/EU vom 16. April 2014  beschrieben sind. 
Lesen Sie mehr


Branchen, Recht / Steuern

Haftung bei Ladungsdiebstahl

06.08.2014

Ist es leichtfertig, wenn der Frachtführer eines Sammelladungstransports den Lkw über Nacht in einem Gewerbegebiet einer Großstadt abstellt?
  
Lesen Sie mehr


Branchen, Recht / Steuern

Abmahnung wegen fehlender Identitätsangaben in Zeitungsannoncen

31.07.2014

Werden Waren oder Dienstleistungen unter Hinweis auf deren Merkmale und mit Preisangabe beworben oder angeboten, so dass ein Verbraucher damit eine konkrete Kaufentscheidung treffen kann, muss gemäß § 5a Absatz 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb auch die Identität und Anschrift des Unternehmers angegeben werden. 
Lesen Sie mehr


Recht / Steuern

Gewerbeauskunft-Zentrale GWE

Schreiben des Rechtsanwalts Sertsöz

24.07.2014

Die "Gewerbeauskunft-Zentrale" (GWE Wirtschaftsinformations GmbH) hat in der Vergangenheit in großem Umfang behördlich aufgemachte Angebotsschreiben für Internet-Branchenbucheinträge verschickt, deren Entgeltlichkeit nur schwer erkennbar war. Zur Beitreibung der angeblichen Forderungen wurden auch Rechtsanwaltskanzleien und Inkassobüros beauftragt. Nunmehr erreichen die Betroffenen neue Anschreiben. 
Lesen Sie mehr




Seitenfuss

Sitemap

Kontakt und Impressum

Seitenfuntkionen