Navigation

Pfad

Inhalt

Recht und Steuern

Mitgliedsunternehmen der Kammer und Existenzgründer werden zu allgemeinen Rechts- und Steuerfragen beraten und erhalten Auskünfte und Informationen zur aktuellen Rechtslage. Die IHK Dresden bestellt Sachverständige und vertritt mit Stellungnahmen zu Gesetzgebungen das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft oder einzelner Branchen. Die IHK fördert Chancengleichheit und fairen Wettbewerb. Weiterhin unterstützt sie Unternehmen bei ihrem Markteintritt und in ihrer Entwicklung.
Die IHK Dresden ist Mitglied im Bündnis zur Verbreitung alternativer Konfliktlösungsverfahren in Sachsen.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Ungerechtfertigtes Geoblocking wird in der EU ab Weihnachten 2018 verboten

30.11.2017 | 
    Internationales Geschäft, Recht und Steuern

Die Europäische Kommission teilte am 21. November mit, dass sich die Unterhändler des Europäischen Parlaments, der Mitgliedstaaten und der Kommission auf ein Verbot von ungerechtfertigtem Geoblocking im Online-Handel geeinigt haben. Das ist ein Teil der neuen Strategie für den digitalen Binnenmarkt, die die EU-Kommission bereits im Jahr 2016 initiiert hatte.

Trotz PayPal-Käuferschutz kann Kaufpreis ggf. neu verlangt werden!

24.11.2017 | 
    Handel, Recht und Steuern

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in zwei Fällen entschieden, dass der Verkäufer trotz Durchführung des PayPal-Käuferschutzes und der damit verbundenen Rückbuchung des Kaufpreises weiterhin einen Anspruch auf die Zahlung des Kaufpreises haben kann.

BGH sieht Makler in der Pflicht für Angaben zum Energieverbrauch

26.10.2017 | 
    Recht und Steuern

Die zuvor uneinheitliche Rechtsprechung zur Frage, ob auch Makler eine Verpflichtung zur Angabe nach § 16 a EnEV trifft, wurde nun durch den Bundesgerichtshof (BGH, Urteile vom 05.10.2017, Az.: I ZR 229/16, I ZR 232/16 und I ZR 4/17) entschieden.

weitere Meldungen

Newsletter abonnieren

Veranstaltungstipps