Navigation

Pfad

Inhalt

NEU!

Deutscher Rohstoffeffizienzpreis 2015

27.04.2015 | Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Auch 2015 vergibt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie wieder den "Deutschen Rohstoffeffizienzpreis". Insgesamt werden vier mittelständische Unternehmen für herausragende Praxisbeispiele geehrt. Bewerbungen sind bis zum 22. September möglich.

30 Regionen zu LEADER-Gebieten ernannt

23.04.2015 | Finanzierung / Förderung, IHK in der Region

Sachsens Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt hat die 30 sächsischen LEADER-Regionen ernannt. "Damit nimmt die neue Förderperiode bis 2020 auch im ländlichen Raum Gestalt an."

Gemeinschaftsstand auf der productronica 2015 in München

23.04.2015 | Messen

Vom 10. bis 13. November 2015 erwartet die productronica wieder Aussteller und Besucher aus der ganzen Welt zum Thema Entwicklung und Fertigung von Elektronik.

Bafa und BMWi veröffentlichen Daten zur Besonderen Ausgleichsregel 2015

22.04.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Auch 2015 sind mehr Unternehmen und höhere Strommengen in der Besonderen Ausgleichsregel, wie Bafa und BMWi bekanntgaben. Der Anstieg ist aber marginal und allein auf eine Verbesserung der Bedingungen für Schienenbahnen zurückzuführen. Die Unternehmen in der Besonderen Ausgleichsregel tragen 630 Mio. Euro zur Finanzierung der EEG-Umlage bei.

Öffnungszeiten der Carnet- und Bescheinigungsstelle

22.04.2015 | Internationales Geschäft, In eigener Sache

Aus organisatorischen Gründen ist die Carnet- und Bescheinigungsstelle der IHK Dresden vom 27. April bis 30. Juni in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.

Energy Efficiency Award 2015

Internationaler Wettbewerb für Energieeffizienz

20.04.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Besonders herausragende Energieeffizienzprojekte in Industrie und Gewerbe zeichnet die Initiative EnergieEffizienz der Deutschen Energie-Agentur (dena) mit dem Energy Efficiency Award aus. Die internationale Auszeichnung wird 2015 zum achten Mal in Folge verliehen.

Kammerunion Elbe/Oder verabschiedet gemeinsame Resolution für Gesamtkonzept Elbe

20.04.2015 | Verkehr

In ihrer Generalversammlung verabschiedete die Kammerunion eine gemeinsame Resolution für das Gesamtkonzept Elbe. Eine weitere Verzögerung bei der Konzepterstellung kann eine massive Abwertung der modernisierten Binnenhäfen entlang des Flusses einschließlich wichtiger Industriestandorte verursachen.

Mach mit – Projektideen zur Förderung des Radverkehrs gesucht

20.04.2015 | Verkehr

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sucht auch in diesem Jahr wieder nach förderfähigen Projekten zur Umsetzung der Ziele des Nationalen Radverkehrsplans. Interessierte können bis zum 1. August 2015 ihre Projektideen für das Förderjahr 2016 einreichen.

CO2-Emissionen der deutschen Emissionshandelsanlagen sinken um 4,1 %

16.04.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Der Anteil der E-Handels-Emissionen an den gesamten deutschen Emissionen beträgt rund 51 %. Die stärksten Rückgänge sind in der Energieversorgung (5,4 %); die Emissionen in der Industrie bleiben gleich.

Aktuelle kommunale Bauleitplanungen, 16. Kalenderwoche

15.04.2015 | Regional- und Bauleitplanung

Im Rahmen der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange werden der IHK Planungen, zum Beispiel Bebauungspläne, Vorhaben bezogene Bebauungspläne, Flächennutzungspläne, zur Stellungnahme übergeben. Die Planungen werden 14tägig aktualisiert.

Firmengemeinschaftsstand auf der airtec

14.04.2015 | Messen

Vom 3. bis 5. November findet in München die airtec - Internationale Zuliefermesse für die Luft- und Raumfahrt statt. Unternehmen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben die Möglichkeit, sich an einem Gemeinschaftsstand zu beteiligen.

Inklusionspreis für Unternehmen 2015

14.04.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

Das UnternehmensForum verleiht zum vierten Mal den Inklusionspreis "Für mehr Beschäftigung von Menschen mit Behinderung" gemeinsam mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der Bundesagentur für Arbeit und der Charta der Vielfalt. Schirmherrin ist die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles.

Positionspapier zum allgemeinen Mindestlohn

14.04.2015 | Mindestlohn

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat das aktuelle Positionspapier "Mindestlohngesetz: Erste Erfahrungen und Praxisbeispiele" herausgegeben. Es stellt den drängenden Reformbedarf der Regelungen zum gesetzlichen Mindestlohn anschaulich dar. Nun obliegt es den politischen Entscheidungsträgern, zu handeln.

Neustart für ZIM

10.04.2015 | Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Technologie und Innovation

Die neue Richtlinie zum Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundeswirtschaftsministeriums ist am 15. April in Kraft getreten. Nach Bekanntgabe der neuen Projektträger können ab dem 15. Mai wieder Anträge auf Förderung gestellt werden.

Ab Dresden und Leipzig/Halle direkt zu über 50 Flugzielen

09.04.2015 | Verkehr

Auf dem diesjährigen Sommerflugplan der mitteldeutschen Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle stehen Direktverbindungen zu über 50 Zielen in Europa, Nordafrika und Vorderasien. Der Sommerflugplan ist gültig bis 24. Oktober.

Partnerschaft zwischen Schule und Unternehmen

09.04.2015 | Ausbildung

Die Schollglas Technik GmbH und die Dr.-Eberle-Schule Nossen unterzeichneten am 1. April eine Partnerschaftsvereinbarung. Das Schulkonzept der Dr.-Eberle-Schule Nossen: "Kein Abschluss ohne Anschluss" wird durch die Partnerschaft mit zusätzlichen Impulsen und Aktionen gefüllt.

Deutsch-Tunesischer Mobilitätspakt

08.04.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

Im Auftrag des Auswärtigen Amts ebnet die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Kooperation mit der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit tunesischen Ingenieuren den Weg in deutsche Unternehmen.

Eigenerklärung "Handwerkerregelung"

Ausnahmeregelung Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz

08.04.2015 | Verkehr

Das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz gilt nicht für Fahrten mit Kraftfahrzeugen zur Beförderung von Material oder Ausrüstung. Das Führen des Kraftfahrzeuges darf dabei nicht die Hauptbeschäftigung des Fahrers darstellen. Eine mitgeführte Eigenerklärung dazu kann als Nachweis dienen und etwaige Kontrollen beschleunigen.

Firmengemeinschaftsstand zur „interlift“ in Augsburg

08.04.2015 | Messen

Vom 13. bis 16. Oktober findet in Augsburg die internationale Fachmesse für Aufzüge, Komponenten und Zubehör statt. Interessierte Unternehmen können sich am Firmengemeinschaftsstand präsentieren, die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Fracking: Kabinett verabschiedet Gesetzentwürfe

07.04.2015 | Energie

Das Bundeskabinett hat am 1. April das Gesetzespaket zur Gasförderung mittels Frackingtechnologie auf den Weg gebracht.

Start in die Sommersaison

07.04.2015 | Verkehr

Mit Beginn der Sommersaison startet die Airline Vueling wieder nach Barcelona. Bis zur dreimal wöchentlich sollen Maschinen den Dresdner Flughafen verlassen.

DIHK und ZDH veröffentlichen Berliner Erklärung zur Zuwanderung

02.04.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

Eine gemeinsame Erklärung mit Vorschlägen für die erfolgreiche Integration ausländischer Mitbürger haben der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) in Berlin veröffentlicht.

Gründercoaching Deutschland - Keine Antragstellung mehr möglich!

02.04.2015 | Existenzgründung

Die KfW informierte, dass die notwendigen ESF-Mittel nicht für alle Fördergebiete ausreichen und die Antragstellung in den neuen Bundesländern ab sofort nicht mehr möglich ist.

Modellvorhaben "go-digital"

Profitieren Sie als KMU von den Beratungsgutscheinen des BMWi

02.04.2015 | Finanzierung / Förderung, Wirtschaft digital

Mit dem Modellvorhaben "go-digital" werden in kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft externe Beratungsleistungen von der Analyse und Erstberatung bis hin zur Umsetzung der in diesem Rahmen empfohlenen Maßnahmen gefördert. Das Programm umfasst drei Module: "IT-Sicherheit", "Internet-Marketing" und "digitalisierte Geschäftsprozesse".

BMF erläutert Stromsteuerbefreiung nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 b) StromStG

01.04.2015 | Energie

Am 23. März hat das Bundesfinanzministerium (BMF) ein Verwaltungsschreiben erlassen, das die Stromsteuerbefreiung nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 b) StromStG klarstellt und eingrenzt. Es erläutert den Leistungsgegenstand und die Leistungsbeziehungen der Vorschrift näher.

CO2-Emissionen in Deutschland wieder deutlich gesunken

01.04.2015 | Energie

Die Treibhausgasemissionen in Deutschland sind 2014 gegenüber dem Vorjahr erstmals seit drei Jahren wieder gesunken. Das geht aus der Nahzeitprognose des Umweltbundesamtes (UBA) hervor. Die Emissionen sanken demnach um mehr als 41 Mio. Tonnen CO2-Äquivalente, das entspricht 4,3 Prozent.

Sturmtief legt einmal mehr Netzengpässe offen

01.04.2015 | Energie

Erneut wurden am 30. und 31. März die Engpässe im deutschen Übertragungsnetz deutlich: Die hohe Windeinspeisung machte die Aktivierung von 4.200 bzw. 2.000 MW der Netzreserve notwendig. Zusätzlich zur Netzreserve wurden im Netzgebiet von TenneT rund 5.000 MW für Redispatchmaßnahmen benötigt und vermutlich 450 MW Windleistung abgeregelt.

Neue Flugverbindung von Dresden in die Schweiz

31.03.2015 | Verkehr

Die nationale Fluggesellschaft der Schweiz fliegt zweimal pro Tag von Dresden nach Zürich. Am Wochenende gibt es eine tägliche Flugverbindung. Über den Flughafen Zürich ist Dresden an das SWISS Streckennetz mit weltweit über 100 Reisezielen angebunden.

Gesucht: Zukunftsweisende Projekte im Deutschlandtourismus

27.03.2015 | Gastronomie und Tourismus

Mit Kreativität, Leidenschaft und Einfallsreichtum entwickeln Touristiker in ganz Deutschland jeden Tag aufs Neue zukunftsweisende und innovative Projekte. Gehören Sie dazu? Dann machen Sie mit im Wettbewerb um den Deutschen Tourismuspreis 2015 und bringen Sie Ihr Projekt auf die Bühne!

Sieger des Ernst-Lößnitzer-Pokals 2015 gekürt

27.03.2015 | Ausbildung, Gastronomie und Tourismus

Beim Endausscheid des 23. Ernst-Lößnitzer-Pokals am 21. März im Berufsschulzentrum für Gastgewerbe Dresden "Ernst Lößnitzer" gingen 26 Bewerber an den Start. Sie qualifizierten sich aus über 100 Bewerbern bereits im Dezember 2014 über einen theoretischen Ausscheid.

Wer bestellt bezahlt! Wirklich?

IHK Dresden befragt Immobilienmakler zum Bestellerprinzip

27.03.2015 | Dienstleistungen

Den Bundesrat soll am 27. März eine Novellierung des Mietrechts passieren, konkret die Einführung der sog. Mietpreisbremse und des Bestellerprinzips. Letzteres regelt die Übernahme der Maklerprovision bei der Vermittlung von Mietwohnungen, das heißt, wer den Makler bestellt, soll ihn auch bezahlen.

Potenziale von Kleinstädten in peripheren Lagen

Projektaufruf

25.03.2015 | Regional- und Bauleitplanung

Für die gewerbliche Wirtschaft in den Regionen sind die Kleinstädte in den ländlichen Räumen wichtige Standorte für die Organisation von Wirtschaft und Gesellschaft. Ein neues Forschungsfeld will der Bedeutung der Kleinstädte in peripheren Lagen Rechnung tragen.

Anschreiben "Deutsches Firmenregister" und "Gewerberegistrat"

24.03.2015 | Recht und Steuern

Der IHK Dresden wurden von mehreren Gewerbetreibenden Schreiben einer DR Verwaltung AG, Potsdamer Platz 2, 53119 Bonn/Nordstadt und der GES Registrat GmbH, Gerichtstraße 65, 13347 Berlin zur Beurteilung vorgelegt. Es handelt sich dabei um kostenpflichtige Angebote zur Eintragung in kommerzielle Online-Branchenregister.

Beachtung der Sozialvorschriften bei Güterverkehr in Frankreich

24.03.2015 | Verkehr

Unternehmen, welche Güterverkehr in Frankreich durchführen, müssen die französischen sowie europäischen Sozialvorschriften beachten und einhalten. Die französische Gesetzgebung sieht drastische Strafen bei Verstößen vor.

BNetzA-Bericht zur Evaluierung der Anreizregulierung

24.03.2015 | Energie

Die Anreizregulierung setzt die Rahmenbedingungen für Investitionen und den Betrieb von Energieversorgungsnetzen. Mit der Vorlage von Eckpunkten ist ein weiterer Schritt hin zur anstehenden Novellierung der Anreizregulierungsverordnung (ARegV) erfolgt. Die Novellierung betrifft die Verteilernetze.

Saudi-Arabien: Einfuhr von medizinischen Produkten und Geräten in das Königreich Saudi-Arabien

19.03.2015 | Internationales Geschäft

Die Botschaft des Königreichs Saudi-Arabien übersendete dem DIHK diese Woche einen Auszug aus der Satzung für die Überwachung medizinischer Produkte und Geräte für die Einfuhr in das Königreich Saudi-Arabien.

Ukraine: EU-Maßnahmen zum Schutz der territorialen Integrität verlängert

19.03.2015 | Internationales Geschäft

Die Europäische Union hat die Maßnahmen zum Schutz der territorialen Integrität der Ukraine bis September 2015 verlängert.

Industrie will 40.000 neue Jobs schaffen

18.03.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Industrie und Bau

Trotz der relativ guten Konjunktur sind die Betriebe nach Erkenntnissen des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) mit ihren Beschäftigungsplänen aktuell eher vorsichtig. Nur im Verarbeitenden Gewerbe schlägt die Verunsicherung nicht auf den Personalaufbau durch.

Working Capital Management – wie geht das?

18.03.2015 | Finanzierung / Förderung, Unternehmenssicherung

Die Kunst, kurzfristige Vermögenswerte und Verbindlichkeiten so zu optimieren, dass das Netto-Umlaufvermögen möglichst gering ist, nennt man Working Capital Management. Bankenverband und Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) beschreiben das Instrument in einer neuen Ausgabe von "fokus | unternehmen".

Energieverbrauch 2014 gesunken, Energieproduktivität gestiegen

17.03.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Dank der milden Witterung ist der Primärenergieverbrauch in 2014 deutlich gesunken. Das Minus betrug 4,7 Prozent - der niedrigste Energieverbrauch seit der Wiedervereinigung. Auch die um drei Prozent höhere Effizienz der Wirtschaft trug zum Rückgang bei. Einzig die erneuerbaren Energien konnten leicht zulegen (+0,5 Prozent). 

Entwurf zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie liegt vor

§ 34i GewO- aktueller Stand der Umsetzung

17.03.2015 | Dienstleistungen

Seit Dezember 2014 liegt ein Referentenentwurf zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie vor. Der Entwurf der dazugehörigen Verordnung (Inhalt der Sachkundeprüfung, gleichgestellte Abschlüsse) ist für das Frühjahr 2015 geplant.

Freistaat fördert innovative Vorhaben in der Gesundheits- und Pflegewirtschaft

17.03.2015 | Dienstleistungen, Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Mit über 28 Millionen Euro fördert die Staatsregierung innovative Ansätze im Bereich der Gesundheits- und Pflegewirtschaft. Die Finanzmittel werden über das operationelle Programm des Freistaates Sachsen für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung zur Verfügung gestellt. Damit wird die vorangegangene EU-Förderperiode fortgesetzt.

Marktanreizprogramm erneuerbare Wärme auch für Unternehmen erweitert

17.03.2015 | Energie, Finanzierung / Förderung

Das Wirtschaftsministerium (BMWi) hat am 11. März die neuen Förderrichtlinien des Marktanreizprogramms für erneuerbare Energien im Wärmemarkt veröffentlicht. Unternehmen können beim BAFA jetzt leichter von der Förderung zur Installation von Anlagen zur Wärme- und Kälteerzeugung auf regenerativer Basis in ihren Gebäuden profitieren.

Schmerzensgeldanspruch bei verdeckter Videoüberwachung

17.03.2015 | Recht und Steuern

Wird eine vom Arbeitnehmer vorgelegte Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung angezweifelt, erscheint die Beauftragung einer Detektei als ein plausibles Mittel zu Aufklärung. Dürfen aber vom Arbeitnehmer im öffentlichen Bereich heimlich Videoaufzeichnungen gefertigt werden oder sind sie ein Verstoß gegen das Persönlichkeitsrecht?

Verpflichtende Energieaudits

EDL-G Novelle verabschiedet, Anmeldung zur Energieauditorenliste freigeschaltet

17.03.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit der Zustimmung durch den Bundesrat wurde die Novelle des EDL-G (Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen) am 6. März und somit die Verpflichtung zur Durchführung von Energieaudits in nicht-KMU endgültig beschlossen. Das BAFA hat die Anmeldung zur Aufnahme in die Energieauditorenliste gestartet.

Wirtschaft wirbt in sieben Bundesländern für Gesamtkonzept Elbe

Für Trimodalität der Häfen - zur Abwehr des Verkehrsinfarkts

17.03.2015 | Verkehr

Die Kammerunion Elbe/Oder (KEO) veranstaltet mit einer Reihe von Mitgliedskammern und weiteren Initiatoren öffentlichkeitswirksame Treffen mit Landtagsabgeordneten, um vom Bund keine weitere Verzögerung bei der Erstellung des Gesamtkonzeptes Elbe zu fordern.

Änderungen im Fahrpersonalrecht zum 2. März 2015

26.02.2015 | Verkehr

Am 1. März 2014 ist die Verordnung (EU) Nr. 165/2014 in Kraft getreten, durch welche zum einen die Verordnung (EWG) Nr. 3821/165 aufgehoben und zum anderen die Verordnung (EG) Nr. 561/2006 geändert werden.

Registrierungsleitfaden für REACH-Chemikalien

Praxisnaher Leitfaden für kleine und mittelständische Unternehmen

26.02.2015 | Industrie und Bau, Umwelt

Unternehmen, die Stoffe im Mengenbereich bis zu 100 Tonnen pro Jahr herstellen oder importieren, müssen diese bis zum 31.05.2018 bei der europäischen Chemikalienagentur anmelden. Für die aufwändigen und wichtigen Vorbereitungen gibt es jetzt praxisnahe Hilfestellung.

EU-Energieunion nimmt nur langsam Gestalt an

25.02.2015 | Energie

Auch im Nachgang zur Energiekonferenz in Riga bleibt die von der EU-Kommission geplante Strategie zur Energieunion vage. Den Ausführungen der Kommission zu den fünf Dimensionen fehlt es an Priorisierung. Das birgt die Gefahr, dass die Energieunion von verschiedenen Ländern für energiepolitische Alleingänge instrumentalisiert wird.

Finanzierung von Energieeffizienz- und Umweltprojekten

23.02.2015 | Finanzierung / Förderung, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit zwei neuen Finanzinstrumenten, die am 16. Februar starteten, wollen die Europäische Investitionsbank (EIB) und die Europäische Kommission private Investitionen im Bereich der Energieeffizienz und des Umweltschutzes fördern. 205 Mio. Euro werden hierfür im Rahmen des LIFE-Programmes zur Förderung von Umweltmaßnahmen bereitgestellt.

Urlaubsansprüche beim Wechsel in Teilzeitbeschäftigung

20.02.2015 | Recht und Steuern

Laut Beschluss des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) aus 2013 müssen dem Arbeitnehmer bei einem Wechsel von Voll- in Teilzeitbeschäftigung die bis dahin erworbenen Urlaubsansprüche in vollem Umfang erhalten bleiben.

Konjunktur im IHK-Bezirk Dresden: Jahresstart gelungen – Prognosen verhalten

Umfrageergebnisse unter 600 Unternehmen mit rund 32.000 Beschäftigten zu Jahresbeginn 2015

19.02.2015 | Konjunktur und Statistik

Die konjunkturelle Entwicklung im Kammerbezirk Dresden hat wieder an Fahrt gewonnen. Von der Belebung der Binnenkonjunktur sowie der Auslands­nachfrage gingen verstärkt Impulse aus. Zudem kamen die fallenden Ölpreise den Firmen und Verbrauchern zu Gute.

Selbstständigkeit lohnt sich doch

19.02.2015 | Existenzgründung

Der Schritt in die Selbstständigkeit lohnt sich finanziell für viele, denn auch Solo-Selbstständige verdienen nicht generell weniger als vergleichbare Angestellte. Zu diesem Ergebnis kommt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) in seinem aktuellen Wochenbericht.

Messe "transport logistic 2015" in München

17.02.2015 | Messen, Verkehr

Das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle e.V. bietet für die vom 5. bis 8. Mai in München stattfindende Messe "transport logistic 2015" die Gelegenheit zur Teilnahme am Gemeinschaftsstand oder als Logopartner.

Brauer/-in und Mälzer/-in: Information zur schriftlichen Prüfung

12.02.2015 | Ausbildung

Ab dem Prüfungstermin Sommer 2015 enthält die Abschlussprüfung für den Brauer/-in und Mälzer/-in Sperr- und Abwahlaufgaben.

IHK-Prüfungs-News für Tierpfleger/-in

12.02.2015 | Ausbildung

Die ZPA Nord-West informiert über die Prüfungen in dem Ausbildungsberuf Tierpfleger/-in.

Maschinen- und Anlagenführer - PAL-Prüfungsbuch

12.02.2015 | Ausbildung

Die PAL veröffentlicht ein Buch mit Prüfungsaufgaben für die schriftlichen Teile der Zwischen- und Abschlussprüfung Maschinen- und Analgenführer.

Wirtschaft 4.0

DIHK veröffentlicht Unternehmensbarometer zur Digitalisierung

12.02.2015 | Wirtschaft digital

Die Digitalisierung hält zunehmend Einzug in die gesamte Wirtschaft und beeinflusst bereits jetzt die Geschäfts- und Arbeitsprozesse in vielen Unternehmen.

Bundespreis Ecodesign 2015 ausgeschrieben

09.02.2015 | Technologie und Innovation, Umwelt

Unter dem Motto "Weiterdenken" haben BMUB und Umweltbundesamt den Bundespreis Ecodesign 2015 ausgeschrieben. Gesucht werden innovative Produkte, Dienstleistungen und Konzepte, die durch ihre ökologische und gestalterische Qualität überzeugen.

Außenwirtschaftsnachrichten ab sofort in Farbe

03.02.2015 | Internationales Geschäft

Die sächsischen Außenwirtschaftsnachrichten präsentieren sich ab sofort in einem farbigen Gewand. Dazu entschlossen sich die drei sächsischen IHKs und die Wirtschaftsförderung Sachsen als gemeinsame Herausgeber.

Nationale Fördersysteme für erneuerbare Energien im EU-Vergleich

03.02.2015 | Energie

Der Rat der europäischen Regulierer (CEER) hat in einer aktuellen Abfrage unter den EU-Mitgliedstaaten ermittelt, welche nationalen Fördersysteme für erneuerbare Energien (und Energieeffizienz) existieren. Die Ergebnisse sollen eine bessere Vergleichbarkeit unterschiedlicher Fördermaßnahmen hinsichtlich Mechanismus, Förderhöhe sowie der jeweils förderfähigen Technologie ermöglichen.

Saudi Arabien – Elektronisches Portal „Exportal“

03.02.2015 | Internationales Geschäft

Die IHK berichtete bereits, dass die Botschaft des Königreichs Saudi Arabien mit der Verbalnote Nr. 395/14 Ende 2014 mitgeteilt hat, dass nach Saudi Arabien exportierende Firmen ab den 01.03.2015 ihre Ursprungszeugnisse und Handelsrechnungen elektronisch an die elektronische Schnittstelle "Exportal" übermitteln sollen. Nachfragen beim saudischen Zoll ergaben aktuelle Details.

Windkraftzubau an Land bricht alle Rekorde

03.02.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit rund 4.750 MW installierter Leistung hat der Zubau 2014 den alten Rekord deutlich übertroffen. Dieser lag bei rund 3.200 MW im Jahr 2002. 2013 waren rund 3.000 MW errichtet worden. In Deutschland waren zum Jahreswechsel knapp 25.000 Anlagen mit rund 38.000 MW am Netz.

Neuberufung Schlichter

02.02.2015 | Ausbildung, Recht und Steuern

Der Schlichtungsausschuss für Streitigkeiten aus Berufsausbildungsverhältnissen wurde neu berufen. Seit 1994 besteht die Schlichtungsstelle an der IHK Dresden. Alle vier Jahre findet hierzu eine Berufung von ehrenamtlichen Schlichtern statt. 

Angabe von Kontaktdaten in der Widerrufsbelehrung

30.01.2015 | Handel, Recht und Steuern

Ob die Angabe der Kontaktdaten zu Telefon, Fax oder E-Mail eine Pflichtangabe in der Widerrufsbelehrung ist, hatte das Landgericht Bochum zu entscheiden.

Geldwäschegesetz - Kontrollen der Landesdirektion Sachsen

Rückblick auf das Jahr 2014 und Vorschau 2015

30.01.2015 | Dienstleistungen, Handel, Recht und Steuern

Die Landesdirektion Sachsen hat einen Bericht zu ihrer Aufsichts- und Kontrolltätigkeit gemäß § 16 Abs. 3 GWG im Jahr 2014 veröffentlicht. Aufgezeigt wurden die Sparten /Anzahl der kontrollierten Unternehmen und damit verbundene Besonderheiten in 2014.

Russland - Auslegungshilfen Sanktionen – VO (EU) 833/2014

29.01.2015 | Internationales Geschäft

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat sein umfassendes "Merkblatt zum Außenwirtschaftsverkehr mit der Russischen Föderation" auf den aktuellen Stand gebracht. Zudem sind seit letztem Monat Auslegungshilfen zur VO (EU) 833/2014 in Form eines sog. Leitfadens der Kommission für die Anwendung bestimmter Vorschriften verfügbar.

Litauen - Messe BALTTECHNIKA

21.01.2015 | Messen

Die Messe BALTTECHNIKA - Internationale Industriefachmesse für Maschinenbau, Elektronik, Meß- und Regeltechnik, Energieversorgung und Umweltschutz, die vom 20. bis 22. Mai 2015 in Vilnius stattfindet,  ist das größte Event der Maschinenbauindustrie in Litauen.

Der gesetzliche Mindestlohn - Rechtsgrundlagen und Hinweise

09.01.2015

Seit 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein branchenübergreifender Mindestlohn. Gesetzlich verankert ist die Mindestlohnregelung im sogenannten Mindestlohngesetz, kurz MiLoG, welches Kernstück eines als "Gesetz zur Stärkung der Tarifautonomie" bezeichneten Gesetzespaktes war.

Berufliche Bildung lohnt!

09.12.2014 | Ausbildung

Die bundesbesten IHK-Azubis des Prüfungsjahrgangs 2014 wurden am 8. Dezember in Berlin von DIHK-Präsident Eric Schweitzer und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel ausgezeichnet.

Versorgungssicherheit bei Erdgas und Erdöl in Deutschland

14.08.2014

Eine Bestandsaufnahme des DIHK soll die aktuelle Faktenlage bezüglich der Versorgungssicherheit in Deutschland mit Erdöl und Erdgas erläutern.