Navigation

Pfad

Inhalt

NEU!

Ägypten - Neue Zollbestimmungen bei der Wareneinfuhr / Legalisierung von Handelsdokumenten

11.02.2016 | Internationales Geschäft

Am 17. November 2015 haben die ägyptischen Behörden neue Zollbestimmungen für die Wareneinfuhr erlassen. Unter anderem wird eine Legalisierung von Handelsdokumenten durch die ägyptischen Konsulate vorgeschrieben. Es gibt aber Ausnahmeregelungen von dieser Legalisierungspflicht.
NEU!

Anzahl der EMAS-Nutzer leicht steigend

11.02.2016 | Industrie und Bau, Umwelt

Der DIHK als gemeinsame Stelle der EMAS-Registrierungsstellen zieht eine positive Bilanz zur Entwicklung von EMAS im Jahr 2015. Die Zahl der registrierten Organisationen ist mit 1.200 stabil geblieben, die Zahl der Standorte beträgt mehr als 2.000, eine Steigerung um mehr 100 Standorte innerhalb eines Jahres.
NEU!

USA: Kurzfristige Ausstellung von Visa-Anträgen

11.02.2016 | Internationales Geschäft

Deutsche Staatsangehörige, die sich nach dem 1. März 2011 im Iran, Irak, Syrien oder Sudan aufgehalten haben, sind seit dem 21. Januar 2016 vom Visa Waiver Programm ausgeschlossen. Sie müssen für die Einreise in die US ein Visum beantragen.
NEU!

USA: Neue Sicherheitsbestimmungen für Einfuhren in die USA

11.02.2016 | Internationales Geschäft

Mit Wirkung zum 29. Januar hat die amerikanische Sicherheitsbehörde TSA (Transportation Security Administration) nach Angaben von Spediteuren neue Sicherheitsbestimmungen für Einfuhren in die USA erlassen.
NEU!

Karrierefaktor berufliche Fortbildung

10.02.2016 | Weiterbildung

Das Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln die Einkommens- und Beschäftigungsperspektiven von Absolventen einer beruflichen Aufstiegsfortbildung in den Blick genommen. Das Ergebnis: Fortbildungsabsolventen übernehmen im Job viel Verantwortung, haben hervorragende Perspektiven und erzielen ein gutes Einkommen.
NEU!

Meldepflicht für reduzierte Umlage nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz

10.02.2016 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Wir weisen darauf hin, dass die Meldefrist für eine reduzierte KWK-Umlage am 31. März endet. Bis dahin müssen sich Unternehmen mit einem Stromverbrauch über 1 GWh bei ihrem zuständigen Netzbetreiber mit den im vergangenen Jahr verbrauchten Strommengen melden. Andernfalls fällt die volle KWK-Umlage für alle Strommengen an.
NEU!

Regionale IHK-Sprechtage zur Energiekostenreduzierung

Neues Angebot in den Geschäftsstellen

10.02.2016 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft, IHK in der Region

Ab März 2016 führt die IHK Dresden Informationstage rund um das Thema "Energiekostenreduzierung in Unternehmen" durch. Firmen haben die Gelegenheit, sich über Möglichkeiten der Energie- und Kosteneinsparung zu informieren.
NEU!

Zukunftsweisende Umweltprojekte im Park von Schloss Bellevue

Woche der Umwelt - auch mit sächsischer Beteiligung

09.02.2016 | Technologie und Innovation, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Bundespräsident Joachim Gauck lädt am 7. und 8. Juni 2016 in seinen Berliner Amtssitz zur "Woche der Umwelt" ein, die in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) zum fünften Mal stattfindet.
NEU!

Unternehmertag des Bundesverband Erneuerbare Energien

IHK-Mitgliedsunternehmen erhalten 25 Prozent Rabatt auf die Teilnahmegebühr

08.02.2016 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Auch in diesem Jahr ist der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Partner des Unternehmertages des Bundesverbands Erneuerbare Energien (BEE). Der Tag findet am 24. Februar in Berlin statt.

Sächsische Wirtschaft hält Kurs

05.02.2016 | Konjunktur und Statistik

Die konjunkturelle Entwicklung im Freistaat war 2015 durch einen soliden Aufschwung gekennzeichnet. Die Prognosen lassen erwarten, dass sich diese Dynamik 2016 trotz einer Reihe von Unsicherheiten und Konjunkturrisiken fortsetzen wird. Die sächsische Wirtschaft bleibt damit auf Wachstumskurs.

Kanada: Neue Einreiseregelungen eTA

04.02.2016 | Internationales Geschäft

Ab dem 15. März gelten neue Einreiseregelungen für Kanada. Zu diesem Zeitpunkt führt Kanada die elektronische Einreise-Erlaubnis (electronic Travel Authorization, eTA) ein.

Vergabekonferenz am 23. März im Kulturrathaus

04.02.2016 | Industrie und Bau, Regional- und Bauleitplanung

Am 23. März findet die 13. Vergabekonferenz der Landeshauptstadt Dresden im Kulturrathaus statt. Die städtischen Ämter informieren Unternehmen und Einrichtungen über die im laufenden Jahr zu realisierenden Ausschreibungen und Bauvorhaben.

Zoll: Die neue Generalzolldirektion (GZD)

04.02.2016 | Internationales Geschäft

Pünktlich zum Jahresbeginn 2016 wurde in Bonn die Generalzolldirektion (GZD) als neue Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen gegründet.

Aktuelle kommunale Bauleitplanungen, 5. Kalenderwoche

03.02.2016 | Regional- und Bauleitplanung

Im Rahmen der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange werden der IHK Planungen, zum Beispiel Bebauungspläne, Vorhaben bezogene Bebauungspläne, Flächennutzungspläne, zur Stellungnahme übergeben. Die Planungen werden 14tägig aktualisiert.

Referentenentwurf zur Reduzierung der Legionellengefahr in der Anhörung

03.02.2016 | Industrie und Bau, Sachverständige / Gutachter, Umwelt

Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheider können legionellenhaltige Wassertröpfchen emittieren, die beim Einatmen zu schweren, teils tödlichen Lungenentzündungen führen können. Durch eine neue Verordnung will das Bundesumweltministerium (BMUB) nun einen hygienisch einwandfreien Betrieb dieser Anlagen sicherstellen.

Bekanntgabe aus dem Sachverständigenwesen

01.02.2016 | Sachverständige / Gutachter

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Dresden hat am 2. Dezember 2015 eine neue Sachverständigenordnung beschlossen. Sie trat am 1. Februar 2016 in Kraft.

Bekanntmachung aus dem Sachverständigenwesen

01.02.2016 | Sachverständige / Gutachter

Die IHK Dresden gibt die Löschung der öffentlichen Bestellung und Vereidigung eines Sachverständigen nach § 36 Gewerbeordnung bekannt.

Schau rein! - Woche der offenen Unternehmen Sachsen

29.01.2016 | Ausbildung

Mit der Berufsorientierungsinitiative vom 7. bis 12. März 2016 haben Unternehmen die Chance, praxisnah ihr Berufsspektrum den Schülern ab Klasse 7 vorzustellen, direkt mit ihnen ins Gespräch zu kommen und sie für eine Ausbildung im Unternehmen zu interessieren.

Ägypten: Registrierungspflicht für ausländische Hersteller ausgewählter Importgüter

28.01.2016 | Internationales Geschäft

Das ägyptische Ministerium für Handel und Industrie hat die Einrichtung eines Registers für ausländische Hersteller und Produktionsstätten ausgewählter Konsumgüter verfügt, die für gewerbliche Zwecke nach Ägypten importiert werden. Ausländische Produzenten haben bis zum 15. März Zeit, sich registrieren zu lassen.

Ägypten: Runderlass der ägyptischen Zentralbank zum direkten Dokumentenversand (Bank-to-Bank)

28.01.2016 | Internationales Geschäft

Seit dem 21. Januar darf der Versand von Handelsdokumenten nur noch direkt zwischen der Hausbank des ausländischen Exporteurs und der Hausbank des ägyptischen Importeurs erfolgen darf. Der Dokumentenversand an den Importeur ist nicht (mehr) zulässig.

Branchenbuch-Vertragsfallen verlieren an Boden

28.01.2016 | Recht und Steuern

Wer kennt nicht die täglichen Angebotsschreiben im Briefkasten? Manche davon sind jedoch nicht das, was sie auf den ersten Blick vorgeben.

Iran: Hermesdeckungen und Investitionsgarantien wieder möglich

27.01.2016 | Internationales Geschäft

Mit dem Rückbau seines Nuklearprogramms erfüllte der Iran internationale Auflagen. EU-Sanktionen konnten somit aufgehoben werden und der Weg für Hermesdeckungen wurde wieder frei. Exporteure können ab sofort wieder Anträge auf Exportkreditgarantien stellen.

Verpackungsrücknahme und -entsorgung in Europa

27.01.2016 | Internationales Geschäft, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Trotz gemeinsamer, europäischer Verpackungsrichtlinie 94/62/EG weicht deren Umsetzung in den einzelnen Ländern stark voneinander ab. Die AHK Frankreich hat zu den aktuellen Entwicklungen der Verpackungsrücknahme und -Entsorgung eine Übersicht erstellt.

Förderprogramm "InnoTeam" unterstützt Kooperationen zwischen KMU und Hochschulen

Anträge können ab sofort bei der SAB gestellt werden

26.01.2016 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Mit "InnoTeam" bietet das Land Sachsen ein Programm, das Personalkosten bei einer Zusammenarbeit von mindestens einem kleinen oder mittleren Unternehmen (KMU) und einer Hochschule fördert. Der maximale Förderzeitraum beträgt 48 Monate.

Familienfreundliche Unternehmen im Gastgewerbe gesucht

25.01.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales, Gastronomie und Tourismus

Das Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie", der DEHOGA-Bundesverband und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bieten den Unternehmen des Gastgewerbes eine Möglichkeit, ihre Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Öffentlichkeit vorzustellen.

Messe KarriereStart zeigte Wege zur beruflichen Zukunft

25.01.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales, Ausbildung, Existenzgründung, Weiterbildung

Wieder über 30.000 Besucher zählte die KarriereStart nach Einschätzung des Messeveranstalters in diesem Jahr. Unter dem Motto "Zukunft selbst gestalten" bot sie Orientierungshilfe für den Karriereweg in Sachsen. Die IHK Dresden war als starker Partner der dualen Berufsausbildung mit ihrem Beratungsangebot dabei.

Neue Bestimmungen der Fahrtenschreiberverordnung

25.01.2016 | Internationales Geschäft, Verkehr

Ab dem 2. März 2016 gelten die neuen Bestimmungen der Fahrtenschreiberverordnung VO (EU) Nr. 165/2014.

Freistaat Sachsen fördert den Wissenstransfer

22.01.2016 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Der Freistaat Sachsen unterstützt Firmen und Hochschulen bei der Neueinstellung von bis zu zwei Transferassistenten mit einem Zuschuss von max. 50 Prozent der Personalausgaben, für einen Zeitraum von mind. 12 und max. 48 Monaten.

EU-Vorschläge zum Online-Warenhandel spalten Rechtssystem

21.01.2016 | Handel, Internationales Geschäft, Recht und Steuern

Die Europäische Kommission hat am 9. Dezember 2015 zwei Richtlinienvorschläge veröffentlicht, die vertragsrechtliche Aspekte des Online-Warenhandels und die Bereitstellung digitaler Inhalte in der europäischen Union vereinheitlichen sollen.

Förderung für betriebliche Kinderbetreuung

21.01.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Freistaat Sachsen verweisen auf ihr  Förderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung. Der Förderzeitraum des Bundes läuft noch bis zum 30.Juni 2017.

Ganz nah an der Praxis: Ausbilderhandbuch "Stark für Ausbildung"

21.01.2016 | Ausbildung

Das Ausbilderhandbuch "Stark für Ausbildung" ist ein praktisches Werkzeug für haupt- und nebenberufliche Ausbilder. Es bietet schnell zugängliche Informationen und praxisbezogene Unterstützung bei verschiedenen Themen, die in der Ausbildung Jugendlicher mit Förderpotenzial wichtig sind. Das Ausbilderhandbuch als Printformat ist ab sofort erhältlich.

Befristete Ausnahmen zur Lenkzeit in Großbritannien

19.01.2016 | Internationales Geschäft, Verkehr

Aufgrund der sofortigen Sperrung der für den Straßengüterverkehr bedeutenden Forth Road Bridge in Schottland lässt die britische Regierung Abweichungen von Artikel 14 der Verordnung (EG) Nr. 561/2006 zu.

Iran: Aufbau von Wirtschaftsbeziehungen

Wendepunkt in den internationalen Beziehungen mit dem Iran

19.01.2016 | Internationales Geschäft

Der "Implementation Day" am 16. Januar leitete den schrittweisen Abbau der Sanktionen gegen den Iran ein. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) mahnt, die Wirtschaftsbeziehungen zu dem vorderasiatischen Staat möglichst rasch wiederzubeleben.

"Mehr als schön" - Bundespreis Ecodesign 2016 ausgeschrieben

Bewerbung bis 11. April 2016 möglich!

19.01.2016 | Existenzgründung, Industrie und Bau, Technologie und Innovation, Umwelt, Kultur- und Kreativwirtschaft

Für Produkte, Konzepte oder Dienstleistungen, die sich durch herausragende ökologische Qualität, einen innovativen Ansatz und eine hohe Designqualität auszeichnen, wird auch in diesem Jahr der Ecodesignpreis der Bundesregierung vergeben. 

Erstes sächsisches Energieeffizienznetzwerk gestartet

18.01.2016 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das Energieeffizienznetzwerk Dresden, initiiert von der IHK Dresden und der Sächsischen Energieagentur (SAENA), startete am 14. Januar mit dem ersten Workshop bei der Firma Sachsenfenster in Rammenau.

Internationale Kooperationsbörse Future Match auf der CeBIT 2016

18.01.2016 | Internationales Geschäft, Messen

Auf der diesjährigen CeBIT (14. bis 18. März) veranstaltet das Enterprise Europe Network bereits zum 18. Mal die internationale Kooperationsbörse Future Match.

Campingurlaub in Sachsen immer beliebter

Gleich drei sächsische Campingplätze unter den TOP 25 in Europa

15.01.2016 | Gastronomie und Tourismus

Gleich drei sächsische Campingplätze landeten im aktuellen Ranking des Internetportals www.camping.info unter den besten 25 Campingplätzen Europas.

Express Bürgschaft und Erneuerung ausgewählter Programme

11.01.2016 | Finanzierung / Förderung

Seit dem 01.01.2016 bietet die Bürgschaftsbank Sachsen GmbH ein Express Programm für Bürgschaften an bestehende Unternehmen an. Express bedeutet - die Entscheidung wird innerhalb von zwei Arbeitstagen getroffen.

Basiszins für das vereinfachte Ertragswertverfahren

08.01.2016 | Recht und Steuern, Unternehmensnachfolge

Mit Schreiben vom 4. Januar 2016 hat das Bundesfinanzministerium den Basiszins für Bewertungen des vereinfachten Ertragswertverfahrens des Jahres 2016 auf 1,10 Prozent festgelegt.

Förderprogramm "Berufsbildung ohne Grenzen" fortgesetzt

08.01.2016 | Ausbildung

Die Förderung der betrieblichen Beratung zur Erhöhung der grenzüberschreitenden Mobilität von Auszubildenden und jungen Fachkräften wird in 2016 fortgesetzt.

Spitzenausgleich wird 2016 in voller Höhe gewährt

08.01.2016 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das Bundeskabinett hat am 6. Januar bestätigt, dass die Unternehmen des produzierenden Gewerbes den notwendigen Zielwert für eine Reduzierung ihrer Energieintensität erreicht haben. Sie können somit auch 2016 den sogenannten Spitzenausgleich für eine Reduzierung der Strom- und der Energiesteuer um bis zu 90 Prozent in voller Höhe erhalten.

Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz am 1. Januar in Kraft getreten

07.01.2016 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

In Deutschland werden hocheffiziente Kraft-Wärme-Anlagen aus klimapolitischen Gründen gefördert. Das geltende Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) aus dem Jahre 2012 wurde jetzt novelliert.

Neue Informationspflicht für Online-Händler ab 9. Januar 2016

07.01.2016 | Handel, Recht und Steuern

Zum 9. Januar 2016 tritt die Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten in Kraft.

Auch künftig Verwaltungserleichterungen für EMAS- und ISO 14.001-Unternehmen

Sächsische Verwaltungsvorschrift bis 2017 verlängert

06.01.2016 | Umwelt

Ein positives Signal aus der sächsischen Politik für Unternehmen: Mit der Verlängerung der Verwaltungsvorschrift für Verfahrens- und Vollzugserleichterungen wird in Sachsen auch künftig das Engagement von registrierten EMAS-Betrieben und zertifizierten ISO 14001-Unternehmen gewürdigt. 

Bundeswettbewerb Fremdsprachen "TEAM BERUF 2016"

06.01.2016 | Ausbildung

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist in diesen Tagen unter dem Titel "TEAM BERUF 2016" gestartet. Noch bis zum 28. Februar 2016 haben Auszubildende und Schüler beruflicher Schulen die Möglichkeit, sich zum Sprachwettbewerb anzumelden.

Leitfaden für eine erfolgreiche internationale Webseite veröffentlicht

06.01.2016 | Internationales Geschäft, Wirtschaft digital

Die Webseite ist das internationale Aushängeschild eines Unternehmens. Der erste Eindruck zählt. Deshalb hat die IHK zu Dortmund einen Leitfaden erstellt, der den Unternehmen schnell und übersichtlich aufzeigt, wie sie ihre Homepage leicht und kostengünstig optimieren können.

PAL-Bereitstellungsunterlagen online

05.01.2016 | Ausbildung

Beginnend mit der Abschlussprüfung Teil 1 Frühjahr 2016 werden für die Berufe Technischer Produktdesigner und Technischer Systemplaner die erforderlichen Bereitstellungsunterlagen für den Ausbildungsbetrieb zur praktischen Prüfung als pdf-Dokumente durch die PAL in Stuttgart online bereit gestellt.

Neue Richtlinie WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen

04.01.2016 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Innovationen wie neue Produkte und Dienstleistungen müssen möglichst bekannt sein und breit genutzt werden können, um auf dem Markt Fuß zu fassen. "WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen" setzt genau dort an. 

Neuregelungen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

04.01.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales

Das Bundesministerium hat eine Übersicht über wesentliche Änderungen und Neuerungen veröffentlicht, die ab dem 1. Januar bzw. zum Jahrebeginn in ihrem Zuständigkeitsbereich wirksam werden.

Weiterbildung sächsischer Beschäftigter bisher mit 13 Millionen Euro gefördert

04.01.2016 | Finanzierung / Förderung, Weiterbildung

Seit dem Neustart des Programms "Weiterbildungsscheck Sachsen" im Dezember 2014 konnten bereits mehr als 4.000  Weiterbildungsschecks vergeben werden. Etwa 2.200 klein- und mittelständische sächsische Unternehmen sowie 2.050 Einzelpersonen werden von der Förderung profitieren.

Beratungsförderung ab 2016 neu ausgerichtet

IHK Dresden übernimmt Regionalpartnerschaft

29.12.2015 | Finanzierung / Förderung, Unternehmenssicherung

Mit Beginn des Jahres wird die bundesweite Beratungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen - zu denen auch Angehörige der freien Berufe zählen - neu ausgerichtet. Das neue Förderprogramm mit dem Namen "Förderung unternehmerischen Know-hows" fasst bisherige Programme zusammen.

Neues in 2016 für Gründer und junge Unternehmen

29.12.2015 | Existenzgründung

Das BMWi informiert in der Dezember-Ausgabe seines Magazins für Gründung und Wachstum "erfolghoch2", was es im nächsten Jahr für Neuerungen gibt. 

Änderungen zu neuer ESF-Technologieförderperiode beschlossen

28.12.2015 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Das Sächsische Kabinett hat Änderungen bei der ESF-Technologieförderung beschlossen. Dadurch werden Beschäftigungschancen von hochqualifizierten Nachwuchsfachkräften und berufserfahrenem Forschungspersonal insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) erhöht.  

Wie lassen sich Förderverfahren einfacher gestalten?

Umfrage zur Verwaltungsvereinfachung im ESF

28.12.2015 | Finanzierung / Förderung

Sie interessieren sich für die ESF-Förderung, haben bereits einmal einen Antrag gestellt oder ein Projekt umgesetzt? Dann sind Sie der richtige Ansprechpartner! Der Freistaat Sachsen will die ESF-Förderung weiter vereinfachen und benötigt dabei Ihre Mithilfe.

Verpflichtende Energieaudits für Nicht-KMU

22.12.2015 | Energie, Handel, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das BMWi bestätigt den Ermessensspielraum des BAFA und benennt den Zeitpunkt Ende April 2016 als Auslegungshilfe.

Förderprogramm "Energieberatung im Mittelstand" verlängert

18.12.2015 | Energie, Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das zum Jahresende auslaufende Förderprogramm für Energieberatungen im Mittelstand des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle wird bis Ende 2019 fortgeführt. Grundlage ist die am 16. Dezember 2015 im Bundesanzeiger veröffentlichte Förderrichtlinie, die für Anträge ab dem 1. Januar 2016 gilt.

Sachsens Wirtschaft sucht (die richtigen) Fachkräfte

18.12.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Konjunktur und Statistik

Die sächsischen IHKs legten die Ergebnisse ihres aktuellen Monitorings zur Fachkräftesituation im Freistaat vor. Es zeigt sich: Facharbeiter und Gesellen sind die mit Abstand gefragtesten Fachkräfte. Alternde Belegschaften und fehlende Dynamik in der Ausbildung stellen Firmen vor große Herausforderungen

Die Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016 (ADSp 2016)

17.12.2015 | Verkehr

Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) hat die neuen Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen erstmals in Eigenregie veröffentlicht.

Termine zum neuen Elektro- und Elektronikgerätegesetz

17.12.2015 | Handel, Industrie und Bau

Seit Oktober 2015 gilt das novellierte Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG). Händler sind verpflichtet, bestimmte Termine einzuhalten, die bereits im Januar 2016 gesetzt sind.

Fahrverbote in der Ukraine bei teilbarer Ladung

16.12.2015 | Verkehr

Seit November 2015 gilt in der Ukraine ein Fahrverbot für Transporte mit teilbarer Ladung.

Bundesbeste Azubis geehrt

15.12.2015 | Ausbildung

Die IHK-Organisation würdigte die überragenden Leistungen der jungen Leute und ihrer Ausbildungsbetriebe im Rahmen der 10. Nationalen Bestenehrung am 14. Dezember im Maritim Hotel Berlin.

Beteiligungskapital schafft Wachstum

14.12.2015 | Finanzierung / Förderung, Unternehmenssicherung

Unternehmen, die mit Beteiligungskapital finanziert sind, entwickeln sich deutlich besser als vergleichbare Unternehmen ohne eine Beteiligungsgesellschaft als Partner.

Sächsische Förderrichtlinie Siedlungswasserwirtschaft wird geändert

Regelung für Härtefälle bei der Umrüstung von Kleinkläranlagen

11.12.2015 | Finanzierung / Förderung, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Wenn Grundstücksbesitzer unverschuldet erst 2016 die vorgeschriebene Anspassung an den Stand der Technik vornehmen können, wird der Freistaat Sachsen Umrüstung und Neubau von Kleinkläranlagen auch nach dem 31. Dezember 2015 unterstützen.

Sachsen sucht den GÄSTELIEBLING 2016

09.12.2015 | Gastronomie und Tourismus

Erstmalig wird im Juni 2016 Sachsens GÄSTELIEBLING gekürt. Der Landestourismusverband Sachsen e.V. nimmt dafür alle Bewertungen zu sächsischen Beherbergungsbetrieben im Internet unter die Lupe.

Tourismuswirtschaft mit Sommersaison 2015 zufrieden

09.12.2015 | Gastronomie und Tourismus

Die Sommersaison ist für die sächsische Tourismusbranche gut gelaufen. Von Januar bis August 2015 begrüßte das Reiseland 4,9 Mio. Gäste in den gewerblichen Beherbergungseinrichtungen ab zehn Betten, die insgesamt 12,5 Mio. Übernachtungen buchten.

Dresdens familienfreundlichstes Unternehmen 2015

07.12.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

In diesem Jahr ging der 5. Innovationspreis "Familienfreundlichstes Unternehmen Dresdens" an die Essel Deutschland GmbH & Co. KG.

Sächsischer Inklusionspreis 2016 ausgeschrieben

03.12.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

Die Sächsische Staatsregierung vergibt 2016 zum zweiten Mal den Sächsischen Inklusionspreis in verschiedenen Kategorien. Bewerbungen sollten bis zum 29. Februar 2016 eingereicht werden.

Türkei - Carnet A.T.A. Feld B

03.12.2015 | Internationales Geschäft

Es wird ab sofort eine vom türkischen Konsulat überbeglaubigte Vollmacht für den im Feld B eingetragenen Vertreter benötigt.

Nordostdeutsches Konsortium WindNODE erhält Förderzuschlag

Energy Saxony wird bei intelligenter Vernetzung und Integration der erneuerbaren Energieträger mitwirken

02.12.2015 | Energie, Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Viele sächsische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen beteiligen sich an WindNODE, von der Mikroelektronik bis zur Automobilwirtschaft. Die sächsische Wirtschaft kann so zeigen, welche wichtigen Lösungen für den Energiemarkt der Zukunft sie schon heute bereithält und entwickelt.

Wettbewerbszentrale zieht Zwischenbilanz

02.12.2015 | Dienstleistungen

Die Wettbewerbszentrale hat seit Inkrafttreten des so genannten Bestellerprinzips am 1. Juni 2015 bislang 53 Anfragen und Beschwerden zu Werbemaßnahmen für Immobilien bearbeitet.

Deutschland einig Gründerland? Mitnichten! Ein Bundesländervergleich

30.11.2015 | Existenzgründung

Die Gründungstätigkeit in Deutschland ist regional sehr unterschiedlich: Die im Mittel der Jahre 2009 bis 2014 höchste Gründerquote (Berlin 2,55) ist um den Faktor 2,4 höher als die niedrigste (Brandenburg 1,07). Auch bei anderen Gründungsmerkmalen wie Branchenstruktur, Frauenbeteiligung oder Motiv der Gründer sind regionale Unterschiede festzustellen.

Digitale Technologien für die Wirtschaft

Ein Technologiewettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

30.11.2015 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert innovative Ansätze zur Integration zukunftsweisender digitaler Technologien in industrielle Prozesse und Anwendungen. 

Generationswechsel im Mittelstand mit Hürden

DIHK-Report Unternehmensnachfolge 2015 erschienen

30.11.2015 | Unternehmensnachfolge

Mehr Senior-Chefs denn je möchten hierzulande ihren Betrieb übergeben; gleichzeitig ist die Zahl potenzieller Nachfolger auf ein Rekordtief gesunken: Der aktuelle Report des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zur Unternehmensnachfolge zeigt Engpässe in der ganzen Breite des Mittelstandes auf.

Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2015 ausgezeichnet!

27.11.2015 | Kultur- und Kreativwirtschaft

Zwei Dresdner Unternehmen erhielten in diesem Jahr die Auszeichnung des Bundes "Kultur- und Kreativpiloten 2015". Insgesamt wurden 32 Preisträger aus ganz Deutschland mit dem Titel ausgezeichnet.

Handelsatlas für Sachsen

25.11.2015 | Standortinformationen und -suche

Statistische Daten, Grafiken und Karten zur einzelhandelsrelevanten Kaufkraft, zur Verkaufsflächenausstattung, zur Sortimentsstruktur, zum großflächigen Einzelhandel sowie zur Situation der Nahversorgung - all das bietet der neue Handelsatlas der IHK Dresden.

Gründercoaching Deutschland - Budgetmittel sind ausgeschöpft

24.11.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung

Das Budget für das Gründercoaching Deutschland aus KfW-Mitteln ist ausgeschöpft. Daher werden laut aktueller Information der KfW Anträge im Gründercoaching Deutschland ab sofort abgelehnt.

Veräußerung bestimmter zur Herstellung von Explosivgrundstoffen geeigneter Chemikalien

Pflichten und Hinweise

23.11.2015 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit Blick auf die sich weltweit verändernden Kriminalitätsphänomene und daraus resultierende Bedrohungslage (z.B. Terroranschläge) ist ein gemeinsames Vorgehen von Kriminalämtern und Polizei mit Wirtschaftsteilnehmern unerlässlich, um Gefahren rechtzeitig zu begegnen.

Bundesregierung legt vierten Monitoringbericht zur Energiewende vor

19.11.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Einen Überblick über Fortschritte der Energiewende, eine Evaluation der Zielerreichung des Energiekonzepts sowie einen Ausblick auf die kommenden Jahre - das sind die drei Säulen des Monitoringberichts der Bundesregierung unter der Rubrik "Energie für die Zukunft".

Digitalisierung im Mittelstand

Onlineumfrage

19.11.2015 | Wirtschaft digital

Die Hochschule Rhein-Waal will mit einer bundesweiten Marktforschungsumfrage das Thema "Digitalisierung im Mittelstand" - insbesondere die Ausbreitung von digitalen Informations- und Kommunikationsmitteln - erforschen. Wie digital ist Ihr Unternehmen aufgestellt?

Junge Menschen für die duale Ausbildung in den gastgewerblichen Berufen gewinnen!

17.11.2015 | Ausbildung

Der IHK-Ausbilderarbeitskreis der Gastronomie und Hotellerie traf sich am 9. November und rückte das Thema Berufsorientierung für Schülerinnen und Schülern, Eltern und Ausbildungsbetriebe in den Mittelpunkt.

Neues denken. Zukunft gestalten.

futureSAX-Ideenwettbewerb 2016 startet am 17. November.

13.11.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung

In Chemnitz findet am 17. November die Auftaktveranstaltung für den futureSAX-Ideenwettbewerb 2016 statt. Bis 15. Februar 2016 können Gründer und Unternehmen, deren Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, ihre innovativen Geschäftsideen oder Gründungskonzepte einreichen. 

Sachsens beste Jungfacharbeiter geehrt

13.11.2015 | Ausbildung

Die Dresdner IHK durfte in diesem Jahr als Gastgeber die besten Azubis des gesamten Freistaates in die Hellerauer Werkstätten einladen und zum Erfolg gratulieren.

"Sächsischer Meilenstein 2015" belohnt engagierte Unternehmer

Preise für erfolgreiche Unternehmensnachfolge an sächsische Unternehmer verliehen

13.11.2015 | Unternehmensnachfolge

Der "Sächsische Meilenstein" ist am 10. November zum fünften Mal verliehen worden. Neben gelungenen Nachfolgen ehrte die Jury in diesem Jahr auch erstmals positive Unternehmensentwicklungen, die auf eine vorbildliche Betriebsübergabe aufbauen.

Allgemeine Deutsche Transport- und Lagerbedingungen (DTLB) als neue Vertragsform

12.11.2015 | Verkehr

Schon länger zeichnete sich der Ausstieg der großen Verladerverbände aus den Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) ab.