Navigation

Pfad

Inhalt

Öffnungszeit der Carnet- und Bescheinigungsstelle

23.03.2015 | Internationales Geschäft, In eigener Sache

Aus organisatorischen Gründen ist die Carnet- und Bescheinigungsstelle der IHK Dresden vom 24. bis 30. März von 08:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.

Bürgschaften weiter wichtig für Gründer und Nachfolger

13.02.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung, Unternehmensnachfolge

Die deutschen Bürgschaftsbanken haben 2014 Bürgschaften und Garantien über fast 1,1 Mrd. Euro an rund 6.500 kleine und mittlere Unternehmen vergeben.

Erfolgreicher erster futureSAX-Gründerbrunch

IHK Dresden testete Gründerwissen

29.01.2015 | Existenzgründung

Im Rahmen der KarriereStart 2015 fand der erste futureSAX-Gründerbrunch mit Unterstützung der IHK Dresden statt. Über 60 Gründer folgten dieser Einladung und kamen während des Frühstücks in entspannter Atmosphäre mit Experten und anderen Start-ups ins Gespräch.

BAFA zahlt höhere Zuschüsse für Mini-KWK-Anlagen

09.01.2015 | Energie, Finanzierung / Förderung

Seit 1. Januar 2015 gelten höhere Investitionszuschüsse für kleine KWK-Anlagen in bestehenden Gebäuden bis zu einer Leistung von 20 kW elektrisch.

Besondere Ausgleichsregelung – BAFA gewährt Übergangsfrist für den Einsatz geeichter Stromzähler

09.01.2015 | Energie

In seinem Hinweisblatt von Mitte November 2014 beschreibt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) für den Nachweisraum 2015 die Pflicht zum Einsatz geeichter Stromzähler. Auch aufgrund des aktiven Einsatzes des DIHK gewährt das BAFA nun eine Übergangsfrist bis zum 31. März 2015.

Beratungsprogramm Energieberatung Mittelstand startet zum Jahreswechsel

30.12.2014 | Energie, Finanzierung / Förderung

Am 1. Januar 2015 startete das Förderprogramm "Energieberatung Mittelstand" (EBM) mit einer neuen Struktur beim BAFA. Die Anmeldung für gelistete Berater sowie Merkblätter und Infos sind auf der Seite des BAFA freigeschaltet.

Neue Carnet-Formulare / Anträge

Umfirmierung von Euler Hermes Deutschland AG

30.12.2014 | Internationales Geschäft, Recht und Steuern

Wir möchten nochmal daran erinnern, dass ab Januar 2015 nur noch die neuen Antragsformulare verwendet werden dürfen.

Regulierungsbehörden legen Positionspapier zum Pooling vor

30.12.2014 | Energie

Das Positionspapier soll Rechtsklarheit schaffen und eine bundeseinheitliche Anwendung sichern. Mit dem Inkrafttreten der novellierten StromNEV zum 1. Januar 2014 hatten sich immer wieder Anwendungsfragen ergeben. Durch das Positionspapier wird die Anwendung des Poolings erleichtert.

Ideologische Grabenkämpfe sind fehl am Platze

IHK-Präsident zur Zukunft der verkaufsoffenen Adventssonntage

29.12.2014 | IHK-Position

Der Präsident der IHK Dresden, Dr. Günter Bruntsch, hat gegenüber den Medien noch einmal sein Unverständnis zum jüngsten Beschluss des Dresdner Stadtrates zum Ausdruck gebracht, im Jahr 2015 den 6. Dezember als einzigen verkaufsoffenen Sonntag zuzulassen, und noch dazu auf die unmittelbare Innenstadt zu begrenzen.

Merkblatt zur Lebensmittelinformationsverordnung

22.12.2014 | Gastronomie und Tourismus, Handel, Recht und Steuern

Seit dem 13. Dezember 2014 müssen die Vorschriften der Lebensmittelinformations-Verordnung (LMIV) beachtet werden.

Informieren - Planen - Durchstarten

Sächsische IHKs schalten neues Gründerportal frei

19.12.2014

Das Online-Gründerportal der sächsischen IHKs wurde inhaltlich komplett überarbeitet und neu gestaltet.

Sächsisches Entwicklungsprogramm für den Ländlichen Raum 2014-2020 genehmigt

19.12.2014 | Finanzierung / Förderung

Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt informierte im Sächsischen Landtag, dass von den europaweit 118 Programmentwürfen das sächsische Programm zu den ersten gehört, die von der EU-Kommission noch im Jahr 2014 genehmigt wurden.

EU-Kommission legt Arbeitsprogramm für 2015 vor

18.12.2014 | Energie

Am 16. Dezember hat die neue EU-Kommission ihr Arbeitsprogramm für die kommenden 12 Monate angenommen und den Startschuss für die europäische Energieunion gegeben.

Gründercoaching Deutschland

Übergangsphase bis zum Inkrafttreten der neuen Richtlinie

18.12.2014 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung

Aufgrund der hohen Auslastung der Budgets in den neuen Bundesländern (Ziel 1) und den Phasing-Out-Regionen werden aber ab sofort Zusagen in diesen Regionen ausgesetzt. Anträge werden aber weiterhin über die Antrags- und Regionalpartnerplattform entgegengenommen.

Förderung für energieeffiziente und klimaschonende Produktion

17.12.2014 | Energie, Finanzierung / Förderung

Richtlinie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie regelt die Förderung von Energieeinsparungen im Industriesektor im Zeitraum Dezember 2013 bis Dezember 2016.

Heizungsmarkt in Deutschland – BDEW-Umfrage erschienen

17.12.2014 | Energie

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hat eine Umfrage zu Heiztechnologien in deutschen Wohngebäuden veröffentlicht.

"Stark für Ausbildung"

17.12.2014 | Ausbildung

Informationen und Hilfestellungen rund um die Ausbildung Jugendlicher mit Förderbedarf

Arbeit auf Abruf ist keine Vollzeitbeschäftigung

16.12.2014 | Recht und Steuern

Wird im Arbeitsvertrag Arbeit auf Abruf vereinbart, handelt es sich gesetzlich um eine Form der Teilzeitarbeit.

500 Effizienznetzwerke – Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und Wirtschaftsverbänden unterzeichnet

05.12.2014 | Umwelt- und Energiewirtschaft

Am 03.12. haben in Vertretung für die Bundesregierung Wirtschaftsminister Gabriel und Umweltministerin Hendricks gemeinsam mit Vertretern von Wirtschaftsverbänden und -organisationen den Vereinbarungstext unterzeichnet.

Bundeskabinett beschließt Aktionsprogramm Klimaschutz 2020

Der DIHK mahnt eine wirtschaftsverträgliche Umsetzung an.

05.12.2014

Damit sollen mit zusätzlichen Maßnahmen in insgesamt sieben Sektoren das nationale Ziel erreicht werden, die CO2-Emissionen um 40 % bis 2020 gegenüber 1990 zu senken. Der DIHK mahnt eine wirtschaftsverträgliche Umsetzung an.

Bundesländer-Vergleichsstudie 2014 veröffentlicht

05.12.2014 | Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Agentur für erneuerbare Energien (AEE) hat ihre jährliche Vergleichsstudie vorgelegt, in die auch Ergebnisse der Befragung von IHKs eingeflossen sind. Den ersten Platz nimmt - wie auch im vergangenen Jahr - Bayern ein.

Bundesnetzagentur und Bundeskartellamt legen Monitoringbericht Energie 2014 vor

05.12.2014 | Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit dem Monitoringbericht werden wesentliche Entwicklungen der deutschen Strom- und Gasmärkte im Jahr 2013 dargestellt. Der Bericht wird immer gegen Ende des Jahres veröffentlicht und enthält umfangreiche Informationen zu den Energiemärkten.

Mehr Qualität statt Quantität?

Anteil innovativer Gründungen steigt

05.12.2014 | Existenzgründung

Die Gründungstätigkeit in Deutschland sinkt seit Jahren. Im Hightechsektor des verarbeitenden Gewerbes und in der Softwarebranche ging die Gründungsintensität aber relativ zu den anderen Branchen weniger stark zurück. Ein Indiz für mehr Qualität statt Quantität?

Mindestlohn für Bereitschaftsdienst

05.12.2014 | Recht und Steuern

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) auf Grundlage der Arbeitszeitgestaltungsrichtlinie Bereitschaftsdienste als Arbeitszeit eingestuft hat (EuGH, Urteil vom 03. Oktober 2000, Az. C-303/98), sind zur Frage der Vergütungspflicht mehrere bedeutsame Entscheidungen ergangen.

TTIP - Erklärung der führenden Wirtschaftsverbände Deutschlands

04.12.2014 | Internationales Geschäft

Auf die überragende Bedeutung, die die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) für Europa und den Standort Deutschland hat, haben die Präsidenten der führenden Wirtschaftsverbände in einem gemeinsamen Papier hingewiesen.

Operationelle Programme des Freistaates für EFRE und ESF genehmigt

01.12.2014 | Finanzierung / Förderung

Am 28. November nahm Staatsminister Dulig die Genehmigung der Europäischen Kommission für die beiden "Operationellen Programme" des Freistaates für EFRE und ESF entgegen. Insgesamt werden von 2014 bis 2020 rund 2,7 Milliarden Euro nach Sachsen fließen, rund 2,08 Milliarden aus dem EFRE und rund 662 Millionen Euro aus dem ESF.

Besondere Ausgleichregelung - verpflichtende Verwendung geeichter Stromzähler?

26.11.2014 | Umwelt- und Energiewirtschaft

In einem Hinweisblatt vom 11.11.2014 beschreibt das BAFA für den Nachweiszeitraum 2015 die Pflicht zum Einsatz geeichter Stromzähler an allen Entnahmepunkten. Die Konsequenzen aus dem Hinweisblatt sind noch unklar.

PAL-Leitfäden für vier Ausbildungsberufe

26.11.2014 | Ausbildung

Die PAL bietet für die Ausbildungsberufe Fachkraft für Metalltechnik, Werkstoffprüfer/-in, Fertigungsmechaniker/-in und Fachpraktiker für Zerspanungsmechanik Dreh-/ Fräsmaschinensysteme Leitfäden für die Abschluss- bzw. Zwischenprüfung an.

Zukunftsbörse Gastronomie macht Appetit auf Ausbildung

26.11.2014 | Ausbildung, Gastronomie und Tourismus

Die Zukunftsbörse Gastronomie/Hotellerie in Dresden machte "Appetit auf Ausbildung und Hunger auf Karriere".
Duales Studium, Einstiegsqualifizierung oder doch viel lieber eine Ausbildung zum Koch, zur Restaurantfachfrau, zum Hotelfachmann oder doch Systemgastronomin? Die Börse am 8. November zeigte Perspektiven auf.

Ausbilderarbeitskreis Gastronomie/Hotellerie plant Aufgaben und setzt Ziele

24.11.2014 | Ausbildung

Der Ausbilderarbeitskreis für Gastronomie- und Hotelberufe traf sich am 10. November in der IHK Dresden. Ein Themenschwerpunkt war die "Integration junger Fachkräfte und Azubis aus der EU in sächsische Ausbildungsbetriebe" in Verbindung mit dem Förderprogramm MobiPro-EU der Bundesregierung.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen „TEAM BERUF 2015“ ist gestartet

24.11.2014 | Ausbildung

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist unter dem Titel "TEAM BERUF 2015" gestartet. Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2015. Ob im Film oder im Hörspiel: Azubis haben die Gelegenheit, fremdsprachlichen Leistungen, Kreativität und Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen.

Lebensmittelkennzeichnungspflicht für Unternehmer

24.11.2014 | Gastronomie und Tourismus, Recht und Steuern

Die Lebensmittelinformationsverordnung gilt ab 13. Dezember. Ziel ist es, den Verbraucher besser über das jeweilige Lebensmittel und dessen Bestandteile zu informieren. Lebensmittelunternehmer müssen künftig über Herkunft und Inhaltsstoffe, die Allergien oder Unverträglichkeiten verursachen können, informieren.

Lausitzer Wirtschaft in stabiler Lage bei gedämpften Erwartungen

20.11.2014 | Konjunktur und Statistik

Die Ergebnisse der vierten gemeinsamen Konjunkturumfrage der IHKs Cottbus und Dresden für die Lausitz im Herbst 2014 belegen eine weiterhin stabile Geschäftslage über alle Branchen hinweg, bei schwächeren Prognosen zu den künftigen Geschäftserwartungen.

REACH-Verordnung: Neue Informationen im Internet

Unterstützung für registrierungspflichtige kleine und mittlere Unternehmen

18.11.2014 | Industrie und Bau, Umwelt

Unternehmen, die pro Jahr 1 bis 100 t chemische Stoffe herstellen oder aus Nicht-EU-Ländern importieren, müssen diese bis zum 31.05.2018 bei der europäischen Chemikalienagentur ECHA registrieren. Die Vorbereitung darauf wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Die speziell für die Zielgruppe aufbereiteten Informationen im Internet können dabei helfen. 

Fachkräftebörse „Sachse komm zurück“ im neuen Gewand

Überarbeitetes Jobportal für den IHK-Bezirk Dresden ist online

12.11.2014 | Arbeitsmarkt und Soziales

Um regionale Arbeitgeber zu unterstützen, ihren Fachkräftebedarf zu sichern, bietet die IHK Dresden Unternehmen aus Dresden sowie aus den Landkreisen Görlitz, Bautzen, Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge das kostenfreie Stellenportal "Sachse komm zurück" - ab jetzt in neuem Gewand.   

Finanzierungsalternative Crowdfunding?

Neues IHK-Merkblatt | Crowd Dialog | Forschungsprojekt

12.11.2014 | Finanzierung / Förderung

Immer mehr Gründer erwägen ihr Vorhaben mit Hilfe von Crowdfunding zu finanzieren. Laut dem Institut für Mittelstandsforschung Bonn teilen sich im Bereich des Crowdinvesting derzeit etwa drei große Plattformen den Markt, die bisher insgesamt 10,6 Mio. Euro eingesammelt und damit 70 Finanzierungen ermöglicht haben.

Mess- und Eichwesen neu geregelt

Rechtsvorschriften treten am 01.01.2015 in Kraft

12.11.2014 | Recht und Steuern, Technologie und Innovation, Umwelt

Mit einem neuen Mess- und Eichgesetz und einer neuen Mess- und Eichverordnung wird nach über zehnjähriger Diskussion nunmehr das gesetzliche Mess- und Eichwesen in Deutschland neu geregelt. Beide Rechtsvorschriften sollen zum 01.01.2015 in Kraft treten. Betroffen sind alle so genannten Wirtschaftsakteure und die Verwender von Messgeräten.

Verwaltungsgericht Oldenburg gestattet gewerbliche Sammlung von Abfällen aus Privathaushalten

12.11.2014 | Dienstleistungen, Umwelt, Verkehr

Die gewerbliche Sammlung von Abfällen aus Privathaushalten kann gemäß Beschluss des Verwaltungsgerichtes Oldenburg vom Träger der öffentlichen Abfallentsorgung nicht generell per Untersagungsverfügung beendet werden. (Beschluss vom 05.11.2014, Az.: 5 B 2302/14)

Bundeskabinett verabschiedet Entwurf zum Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G)

10.11.2014

In seiner novellierten Fassung wird das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) für alle Unternehmen, die nicht der KMU-Definition unterliegen, regelmäßige Energieaudits vorschreiben. Die nun verabschiedete Kabinettsfassung berücksichtigt nur wenige von Seiten der Wirtschaft vorgetragene Änderungsvorschläge.

SpaEfV: Präzisierung von Fristenregelungen – Veröffentlichung einer Änderungsverordnung

10.11.2014

Am 05.11.2014 hat das BMWi eine Verordnung zur Änderung der SpaEfV im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Sie regelt Details zur Anerkennung von Effizienzsystemen für die Beantragung des Spitzenausgleichs. Die Verordnung ist am 06.11.2014 in Kraft getreten.

Beteiligung der Industrie im Sevilla-Prozess

Information über Zeitplan zur Überarbeitung von BVT-Merkblättern in 2014 und 2015

07.11.2014

Betreiber von Industrieanlagen, die dem Bundes-Immssionsschutzgesetz unterliegen, müssen die Entwicklungen auf europäischer Ebene aufmerksam beobachten. Dort werden - unter Einbeziehung betroffener Unternehmen - die besten verfügbaren Techniken definiert, an die innerhalb gewisser Fristen auch bestehende Anlagen anzupassen sind.

Spitzenausgleich nach SpaEfV: Frist für Antragsjahr 2013 verlängert

07.11.2014

Unternehmen können für das Antragsjahr 2013 bis Ende 2014 den Spitzenausgleich beim Testierer beantragen.  

Bundeskabinett beschließt Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes

06.11.2014 | Verkehr

Gleich drei Stichtage sind im Jahr 2015 bei den Änderungen der Lkw-Maut zu beachten. Neben der Inkraftsetzung neuer Mautsätze zum 1. Januar werden zum 1. Juli weitere 1.100 Kilometer vierspurige Bundesstraßen mautpflichtig, und ab dem 1. Oktober soll die Maut für Lkw ab 7,5 t gelten.

Sachsens beste Absolventen der Berufsausbildung 2014

06.11.2014

Die sächsischen IHKs ehrten am 5. November im Pumpwerk eins in Chemnitz die besten 71 Absolventen des Freistaates in 69 Berufen. Brunhild Kurth, Sächsische Staatsministerin für Kultus, hielt die Festansprache und übergab gemeinsam mit dem Präsidenten der IHK Chemnitz, Franz Voigt, den Landesbesten die Ehrenurkunden.

Weltklimarat verabschiedet Sachstandsbericht

06.11.2014

Hauptursache der Klimaerwärmung ist äußerst wahrscheinlich der menschliche Einfluss. Nur noch entschlossenerer und rascherer Klimaschutz - angeführt von Deutschland - kann die globale Erwärmung auf zwei Grad Celsius begrenzen, um die Risiken des Klimawandels langfristig zu mindern.

Zweite Entwürfe des NEP und O-NEP 2014

06.11.2014

Die Übertragungsnetzbetreiber haben den Netzausbaubedarf unter Berücksichtigung der Ausbauziele nach der EEG-Novelle und der erwarteten Verteilung des EE-Ausbaus neu berechnet. Die Ergebnisse sind in überarbeiteten Entwürfen des Netzentwicklungsplans (NEP) 2014 und des Offshore-Netzentwicklungsplans (O-NEP) 2014 zusammengefasst.

Erfolgreiche Nachfolger mit "Sächsischem Meilenstein 2014" geehrt

05.11.2014

Der "Sächsische Meilenstein 2014 - Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolge" wurde am 4. November im Rah­men ei­ner fei­er­li­chen Preis­ver­lei­hung in Chemnitz an erfolgreiche Nachfolger verliehen. Als bes­te "Un­ter­neh­mens­in­ter­ne Nach­fol­ge" wur­de die KEP GmbH | Großküchentechnik aus Dresden ge­ehrt.

Gewährung von Zusatzurlaub für ältere Arbeitnehmer ist zulässig

05.11.2014

Für viel Diskussion hat die Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) gesorgt, die in der Staffelung der Höhe der Urlaubsansprüche nach dem Alter der Arbeitnehmer eine unzulässige Altersdiskriminierung sah (BAG, Urteil vom 20.03.2012, Az. 9 AZR 529/10).

Leitfaden „Schülerpraktikum“

03.11.2014

Neues aus dem DIHK Verlag: Was muss ich bei einem Schülerpraktikum beachten? Der Leitfaden enthält Wissenswertes über rechtliche Rahmenbedingungen von Praktika sowie Anregungen für deren Planung, Gestaltung und Nachbereitung.

CARNET A.T.A. / C.P.D.

Umfirmierung von Euler Hermes Deutschland AG

30.10.2014

Die Euler Hermes Deutschland AG wird am 4. November 2014 umfirmieren.

KMU-Patentaktion verlängert

Weiterhin Geld vom Bund für Patentanmeldungen

30.10.2014

Mit der KMU-Patentaktion unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die erstmals ihre Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung durch Patente oder Gebrauchsmuster schützen lassen wollen. Die Fördermaßnahme wurde jetzt bis zum Ende des Jahres 2015 verlängert.

Konjunktureller Aufwärtskurs abgebremst

Konjunkturbericht der IHK Dresden vom Herbst 2014

30.10.2014

Der Aufwärtskurs der Wirtschaft im IHK-Bezirk Dresden ist ins Stocken geraten. Neben Auftragsengpässen, sind es insbesondere die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen, die das Investitionsklima belasten und das Stimmungsbarometer sinken lassen.

§19 StromNEV-Umlage steigt

27.10.2014

Entgegen dem Trend der anderen Umlagen steigt die §19-Umlage, mit der Netzentgeltreduzierungen nach §19 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) ausgeglichen werden, deutlich.

Sachkundeprüfung "Finanzanlagenvermittler"

24.10.2014

Änderungen des Rahmenplanes sind ab 1. Januar 2015 prüfungsrelevant.

Dämpfer für sächsische Konjunkturentwicklung erwartet

IHK-Konjunkturumfrage im Herbst 2014

23.10.2014

Die Stimmung in der gewerblichen Wirtschaft in Sachsen hat sich in den vergangenen Monaten kräftig eingetrübt und lässt eine schwächere wirtschaftliche Entwicklung für die kommenden zwölf Monate erwarten. Dies zeigen die aktuellen Einschätzungen von 1.705 Unternehmen.

Ergebnisse der Hauptstadtkonferenz der Kammerunion Elbe/Oder

23.10.2014

Die Kammerunion Elbe/Oder (KEO) hat am 7. und 8. Oktober 2014 auf ihrer 5. Hauptstadtkonferenz im Auswärtigen Amt, dem Deutschen Bundestag und der IHK Berlin getagt.

Europäische Union - Papierloses Ausfuhrverfahren deutscher Exporte über die Niederlande

23.10.2014

Die niederländische Zollverwaltung hat mitgeteilt, dass bei der Ausfuhr von Waren, die in Deutschland zur Ausfuhr angemeldet werden und in den Niederlanden die EU verlassen, auf die Vorlage des Ausdrucks des Ausfuhrbegleitdokuments (ABD) bei niederländischen Ausgangszollstellen verzichtet wird.

Europaweite Anträge zu Zollaussetzungen zum 01.07.2015

23.10.2014

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Übersicht (in Englisch) der neu gestellten Anträge auf autonome Zollaussetzungen/Zollkontingente europaweit zum 1.7.2015, nach KN-Codes sortiert, übersandt.

Exportkontrolle - BMWI richtet Clearingstelle für Dual-Use-Güter ein

23.10.2014

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat bekannt gegeben, eine Clearingstelle für Exportkontrollverfahren bei Dual-Use-Gütern einzurichten. Zusätzlich wird auch eine neue Telefon-Hotline beim BAFA zu Dual-Use-Gütern und Rüstungsgütern geschaltet.  

Printwerbung muss Identität und Anschrift des Werbenden erkennen lassen

23.10.2014

In einer Printwerbung reicht der Verweis auf die Internetseite des Unternehmens nicht aus, um die gesetzlichen Informationspflichten des § 5a Abs. 3 Nr. 2 UWG zu erfüllen.

Bafa gibt erste Zahlen zur Besonderen Ausgleichsregel bekannt

20.10.2014

Zwar ist noch nicht bekannt, wie viele Unternehmen 2015 in die besondere Ausgleichsregel fallen, die beantragte Strommenge ist aber leicht gesunken: Von 119,3 auf 117,8 TWh. Analog sank die Zahl der beantragten Abnahmestellen von 3.485 auf 3.391.

EU-Stresstests für die Gasversorgung bescheinigen Deutschland hohe Versorgungssicherheit

20.10.2014

Im aktuellen EU-Bericht zur Krisenfestigkeit des europäischen Gassystems heißt es: Ein längerer Ausfall von russischem Gas hätte Auswirkungen auf die Versorgungssicherheit in Europa. Die Europäische Kooperation erhöht jedoch die Versorgungssicherheit. Deutschland wird ein hohes Maß an Versorgungssicherheit bescheinigt.

Umlagen für Stromkunden sinken

20.10.2014

Gute Nachrichten für die Stromkunden: Neben der EEG-Umlage sinken zum 1.1.2015 auch die Haftungsumlage Offshore sowie die Umlage abschaltbare Lasten. Das gaben die Übertragungsnetzbetreiber bekannt.

Unternehmen wollen ausbilden!

20.10.2014

"Immer weniger Betriebe bilden aus" - so lautet ein häufig zu hörender Vorwurf an die deutsche Wirtschaft. Wie ist es tatsächlich um das Ausbildungsengagement der deutschen Wirtschaft bestellt?

Nachfolger gesucht?!

17.10.2014

Nur eine langfristige Vorbereitung und Planung der Unternehmensnachfolge sichert den Fortbestand des Untermehmens. Dazu gehört auch die langfristige Suche nach dem richtigen Nachfolger!

Kooperationsprogramm in den Startlöchern

186 Millionen Euro für sächsisch-tschechische Gemeinschaftsprojekte

16.10.2014

Das neue Kooperationsprogramm zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik nimmt konkrete Formen an. Auf der Internetseite www.sn-cz2020.eu stehen für potenzielle Projektträger Informationen zum Fördergebiet, dem Programm, zu Förderinhalten und Prinzipien der Antragstellung bereit.

Neue EU-Finanzierungsinstrumente - zusätzliche Bürokratiehürden verhindert

15.10.2014

Mit den neuen EU-Finanzierungsinstrumenten in den Rahmenprogrammen COSME und Horizon2020 soll die Finanzierung von Unternehmen erleichtert werden. Der Europäische Investitionsfonds (EIF) bietet interessierten Finanzintermediären diese Instrumente über die gesamte Förderlaufzeit 2014-2020 an. Zusätzliche Bürokratielasten konnten verhindert werden.

Die KfW fördert jetzt auch Elektromobilität

13.10.2014

Seit dem 1. Oktober 2014 fördert die KfW im Rahmen des KfW-Umweltprogramms unter anderem die Anschaffung von gewerblich genutzten Fahrzeugen mit Elektroantrieb, Hybridfahrzeugen mit bivalentem Antrieb, Brennstoffzellenfahrzeugen sowie die Errichtung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Elektromobilitätsgesetz verabschiedet

13.10.2014

Am 24. September 2014 beschloss das Kabinett den vom Bundesverkehrsministerium und Bundesumweltministerium eingebrachten Entwurf eines Elektromobilitätsgesetzes. Damit sollen weitere Anreize für Elektromobilität geschaffen werden.

Science4Life macht Gründen leicht

Start des bundesweiten Businessplan-Wettbewerbs Science4Life Venture Cup 2015

10.10.2014

Ab sofort sind Studenten, Absolventen oder Wissenschaftler mit Geschäftsideen aus Life Sciences und Chemie wieder eingeladen, am bundesweiten Businessplan-Wettbewerb Science4Life Venture Cup mit zu machen. Zu gewinnen gibt es weit mehr als Geldpreise im Gesamtwert von 66.000 Euro: wertvolles Know-how und Kontakte, die Unternehmensgründungen leichter machen. 

Sächsisches Messebeteiligungsprogramm 2015

Weltweit 52 Gemeinschaftsstände geplant

09.10.2014

Der Freistaat unterstützt auch 2015 sächsische Firmen bei der Erschließung neuer Märkte im In- und Ausland. Eine bewährte Maßnahme sind dabei Firmengemeinschaftsstände auf internationalen Messen. Für 2015 planen Ministerien, Kammern und Verbände insgesamt 52 Beteiligungen auf Messen in Deutschland und im Ausland.

Photovoltaik-Zubau unter Zielkorridor

08.10.2014

In den vergangenen zwölf Monaten wurden in Deutschland Solaranlagen mit einer Leistung von 2.379 MW zugebaut (Stand Ende August), wie die Bundesnetzagentur bekanntgab. Damit wurde der im EEG 2014 festgelegte Zubaukorridor von 2.400 MW bis 2.600 MW unterschritten. Folglich geht die monatliche Förderdegression zurück.

Unternehmenswettbewerb "Mit Vielfalt zum Erfolg"

02.10.2014

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sucht Unternehmen, die erkannt haben, dass Vielfalt ein Weg zum Erfolg ist und deshalb mit innovativen Konzepten Fachkräfte aus dem Ausland rekrutieren und erfolgreich in das betriebliche und soziale Leben integrieren. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Dezember 2014.

Verbesserte Finanzierungsmöglichkeiten für Start-ups

01.10.2014

Das Bundeskabinett hat am 24. September 2014 beschlossen, den INVEST-Zuschuss für Wagniskapital von den Ertragssteuern zu befreien. Damit soll das Programm für Investoren attraktiver werden.

21. Aktionstag Bildung - Finde Deinen Beruf!

29.09.2014

Der 21. Aktionstag Bildung der Industrie- und Handelskammer Dresden am 27. September 2014 war ein voller Erfolg für Schüler, Unternehmen und die IHK Dresden. Rund 3.500 Schülerinnen und Schüler nutzen das Angebot zur Berufsorientierung zusammen mit Eltern, Großeltern und Freunden.

Keine Altersdiskriminierung durch verlängerte Kündigungsfristen

23.09.2014

Die an die Dauer der Betriebszugehörigkeit anknüpfenden, verlängerten Kündigungsfristen für arbeitgeberseitige Kündigungen sind nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG, Urteil vom 18.09.2014, Az. 6 AZR 636/13) nicht altersdiskriminierend.

Russland - Aktualisierung der Merkblätter des BAFA

23.09.2014

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat sein Merkblatt zum Außenwirtschaftsverkehr mit der Russischen Föderation aktualisiert.

Russland - Weitere Sanktionen der Europäischen Union gegen Russland

23.09.2014

Mit der Veröffentlichung der jüngsten Beschlüsse am 12. September 2014 treten neue verschärfte Sanktionen gegen die Russische Föderation in Kraft.  

Neue Richtlinie zur Mittelstandsförderung in Kraft getreten

Messe- und Außenwirtschaftsförderung teilweise neu geregelt

22.09.2014

Am 11. September 2014 wurde im Sächsischen Amtsblatt die neue Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Mittelstandsförderung (Mittelstandsrichtlinie) veröffentlicht und ist damit in Kraft getreten. Die sächsische Messe- und Außenwirtschaftsförderung wurde teilweise neu geregelt.

Großer Zuspruch für das 2. IHK-Speed-Dating

18.09.2014

Am 16. September nutzen 24 Unternehmen das mittlerweile zweite IHK-Speed-Dating. Im Gepäck hatten sie noch über 50 Ausbildungsplätze in 19 verschiedenen Berufen für das aktuelle Ausbildungsjahr. Insgesamt 198 Gespräche mit rund 150 Bewerber wurden geführt. Zahlreiche Firmen fanden einen passenden Azubi.

Akademische versus berufliche Bildung – Mit Vorurteilen aufräumen

16.09.2014

Der neueste OECD-Bericht setzt zum wiederholten Male falsche Akzente und wird dem Wert der Beruflichen Bildung in Deutschland nicht gerecht. Unter anderem wird das Bild vermittelt, dass Absolventen einer dualen Ausbildung "Bildungsabsteiger" sind und Akademiker generell mehr verdienen als beruflich Gebildete.

Urlaubsabgeltung bei Tod des Arbeitnehmers

15.09.2014

Das Bundesarbeitsgericht lehnte in ständiger Rechtsprechung den Übergang von Urlaubsansprüchen eines verstorbenen Arbeitnehmers bzw. einen daraus resultierenden Abgeltungsanspruch auf dessen Erben ab. Eine neue Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zwingt nun zum Umdenken.

Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz ist Pflicht

15.09.2014

Für Lkw-Fahrer im gewerblichen Güterkraftverkehr und auch im Werkverkehr war der 10. September 2014 der Stichtag, bis zu dem sie eine Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) absolviert haben müssen.

Lebensmittelhygiene in der Gastronomie

Neuer DIHK-Leitfaden vermittelt Basiswissen

10.09.2014

Von Abfall bis Wareneingangskontrolle: Was in der Fachkundeprüfung zur Lebensmittelhygiene abgefragt wird, hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) jetzt in einem neuen Leitfaden zusammengefasst.

Crowdinvesting: Wachstumsdynamik erhalten

08.09.2014

Junge Unternehmen finanzieren sich immer häufiger über "Crowdinvesting", also über das Einsammeln vieler kleinerer Beiträge über das Internet. Das jetzt vorgelegte Kleinanlegerschutzgesetz bedrohe die neue Finanzierungsform jedoch wegen seiner wenig praxisgerechten Ausgestaltung, warnt der DIHK.

IHK-Hauptgeschäftsführer vereidigt neuen Sachverständigen

05.09.2014

Der Hauptgeschäftsführer der IHK Dresden, Dr. Detlef Hamann, hat am 4. September den Sachverständigen Dipl.-Ing. Sören Glöckner für das Sachgebiet "Schäden an Gebäuden" nach § 36 Gewerbeordnung öffentlich bestellt und vereidigt.

Fragen und Antworten zum Mindestlohngesetz

IHK-Infoblatt beantwortet Fragen

04.09.2014

Zum 1. Januar 2015 tritt ein branchenübergreifender, allgemeiner Mindestlohn von 8,50 Euro in Kraft. Die Regelungen treffen übergangslos alle Unternehmen, die keinem allgemeinverbindlich erklärten Tarifvertrag oder bereits durch Rechtsverordnung festgesetzten Branchenmindestlohn unterliegen.

IHK Dresden startet mit Lehrstellenplus ins neue Ausbildungsjahr

04.09.2014

Fast 3.800 junge Menschen starteten in ihre Ausbildung bei Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung im Kammerbezirk. Zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres konnte die IHK Dresden 3.779 neue betriebliche Lehrverträge registrieren, was einem Zuwachs von 2,6 Prozent oder 95 Plätzen gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Förderung von dezentralen Stromspeichern durch den Freistaat Sachsen

03.09.2014

Nachdem das SMWA zusätzliche Mittel für die Förderung von dezentralen Stromspeichern bereitgestellt hat, können ab sofort bei der SAB wieder Anträge auf Förderung gestellt werden.

Neue interessante Flugverbindungen ab Dresden Airport

03.09.2014

Seit dem 1. September 2014 werden die Städte Amsterdam und Zürich von Dresden aus angeflogen. Ab dem 3. November verbindet eine Airline die Landeshauptstadt auch mit Wien. Ab März 2015 erreicht man von Dresden im Direktflug Kopenhagen und Brüssel.

Fachkräftesicherung durch berufliche Ausbildung - Wollen wir die duale Ausbildung noch?

Fachtagung der IHK Dresden

02.09.2014

Ausbildungsverantwortliche und Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung trafen sich auf einer IHK-Fachtagung. Zentrale Frage dabei: Ist sich die Gesellschaft bewusst, dass sich der Erfolg der deutschen Industriewirtschaft gleichermaßen auf dem Wissen von Facharbeitern und Ingenieuren gründet.

ESF-Richtlinie "Berufliche Bildung" tritt in Kraft

Weg frei für die Förderung von Aus- und Weiterbildung

28.08.2014

Mit Veröffentlichung im Amtsblatt ist die ESF-Richtlinie "Berufliche Bildung" in Kraft getreten, für die dem Freistaat im Förderzeitraum 2014 bis 2020 aus Mitteln der EU und des Landes rund 238 Millionen Euro zur Verfügung stehen.

Innovationsberatung und Innovationsförderung

27.08.2014

Die Dresdner Firma ITS GmbH & Co. KG informiert am 15. Oktober in Lichtenau über das Beratungsprogramm zum Innovationsmanagement in kleinen Unternehmen (go-innovativ) und zum Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM). Beides sind Förderprogramme der Bundesregierung.

Russland - Sanktionsbestimmungen der russischen Regierung gelockert

27.08.2014

Die russische Regierung hat die Verbotsliste der landwirtschaftlichen Erzeugnisse, Rohstoffe und Lebensmittel aus den Vereinigten Staaten, der EU, Kanada, Australien und aus dem Königreich Norwegen, deren Einfuhr in die Russische Föderation für einen Zeitraum von einem Jahr verboten ist, gelockert.

Russland: Sanktionen - GTAI Spezial - Liveschaltung

27.08.2014

Seit dem 22. August ist ein Internet-Spezial von BMWi und GTAI zu den Sanktionen gegen Russland und den russischen Gegenmaßnahmen online.

Neue Richtlinie zur Förderung von Batteriematerialien

25.08.2014

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert auf der Grundlage des Rahmenprogramms "Werkstoffinnovationen für Industrie und Gesellschaft - WING" sowie des Nationalen Entwicklungsplans Elektromo­bilität Forschungs- und Entwicklungsprojekte zum Thema "Batteriematerialien für zukünftige elektromobile und stationäre Anwendungen (Batterie 2020)".

Kabinett beschließt Schwerpunkte für die künftige Förderpolitik des Freistaats

21.08.2014

Die Landesregierung hat am 19. August 2014  Schwerpunkte für die künftige Förderpolitik des Freistaats beschlossen. Mit einem klaren Fokus auf die Förderung von Innovationen und Investitionen soll die Wettbewerbsfähigkeit insbesondere der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) gestärkt werden.

Mikromezzanin-Fond aufgestockt - Bund verdoppelt Fondsmittel

20.08.2014

Dass Mikromezzanin-Beteiligungen gerade für kleine und junge Unternehmen sehr interessant sind, zeigt die hohe Nachfrage an dem Produkt. Seit dem Programmstart im September 2013 konnten bereits 710 Unternehmen bundesweit von den Mitteln des 35 Millionen Euro großen Fonds profitieren.

EEG 2014 Neues Merkblatt für Besondere Ausgleichsregel

18.08.2014

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa)  hat ein neues Merkblatt zur Besonderen Ausgleichsregel veröffentlicht.

Emissionshandel: EP und Rat prüfen abschließend neue Carbon-Leakage-Liste

18.08.2014

Voraussichtlich im Herbst 2014 wird die überarbeitete Liste in Kraft treten, damit alle betroffenen Anlagenbetreiber von 2015 bis 2019 auf dieser Basis weiterhin kostenlose Zuteilungen erhalten. Bei einem Wechsel des Carbon-Leakage-Status bittet die DEHSt um Mitteilung bis zum 01.10.2014.

Willkommen bei www.verbundauto.de

18.08.2014

Die TU Dresden, DREWAG und ENSO führen gemeinsam eine Studie zur Mehrfachnutzung elektrischer Fahrzeuge im Raum Dresden durch und suchen private und gewerbliche Nutzer mit Interesse für das Elektrofahrzeug.

Technischer Zahlungsausfall in Argentinien

15.08.2014

Argentinien sieht sich seit dem 31. Juli 2014 mit einem technischen Zahlungsausfall konfrontiert. Diese Situation ist allerdings nicht vergleichbar mit dem Staatsbankrott von 2001.

Außenwirtschaft in der Praxis: IHK-Workshop speziell zum Russland-Embargo

14.08.2014

Der Handelsverkehr mit Russland ist für viele deutsche Unternehmen von herausragender Bedeutung. Jetzt hat die Europäische Union erhebliche Beschränkungen für den Außenwirtschaftsverkehr mit Russland  angeordnet. Aus diesem Grunde bieten wir kurzfristig ein Spezial Seminar zum Russland-Embargo an.

Praxishilfe des BSW Solar zur Erschließung von PV-Geschäftsmodellen

14.08.2014

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) hat drei Praxishilfen zur Erschließung von Solarstrom-Geschäftsmodellen herausgebracht. IHK-Mitglieder erhalten einen Sonderrabatt beim Kauf der Produkte in Höhe von 25 bzw. 15%.

Russland: Aktuelle Informationen zu den Russland-Sanktionen

14.08.2014

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat ein Merkblatt zu Russland-Sanktionen ins Internet gestellt. Eine Hotline wurde eingerichtet und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Internetseite online gestellt.

Broschüre Projekt "HILDE"

13.08.2014

Transportkonzepte zwischen Hamburg und Sachsen - eine umweltverträgliche - ressourcenschonende - innovative Handlungsempfehlung

CE-Kennzeichnung für Funkanlagen

13.08.2014

Ab dem 13. Juni 2016 wird die Bereitstellung von Funkanlagen auf dem Europäischen Markt neu geregelt. Solche Anlagen müssen dann neue Sicherheitsanforderungen erfüllen, die im Artikel 3 der Richtlinie 2014/53/EU vom 16. April 2014  beschrieben sind.

Präzisierung des Rauchverbotes bei der Beförderung von Gefahrgut

13.08.2014

Die Benutzung von Elektrozigaretten fällt ab 2015 unter das Rauchverbot laut ADR.

Neues zum Qualifikationsrecht für Berufskraftfahrer

12.08.2014

Die Anwendungshinweise zum Berufskraftfahrerqualifikationsrecht (Stand 14. Juli 2014) stehen hier zum Herunterladen bereit.

Verpackungsverordnung wurde geändert

Branchenlösungen eingeschränkt, Eigenrücknahme verboten

12.08.2014

Am 23. Juli wurden die 6. und die 7. Novelle der Verpackungsverordnung im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Betroffene Unternehmen müssen sich auf Änderungen im Bereich der Eigenrücknahme und der Branchenlösungen einstellen.

Zugang zu Explosivstoffen wird beschränkt

Neue EU-Verordnung tritt am 2. September 2014 in Kraft

12.08.2014

Unternehmen, die Ausgangsstoffe für Explosivstoffe herstellen, in Verkehr bringen oder verwenden, müssen sich auf neue Anforderungen einstellen. Das Ziel der gesetzlichen Regelungen besteht darin, den Missbrauch für terroristische Aktivitäten so schwer wie möglich zu machen.

Russland: Europäische Union - Sanktionen gegenüber Russland

08.08.2014

Am 30. Juli 2014 wurden die Sanktionen der dritten Stufe gegen Russland beschlossen. Einzelheiten finden Sie in der Pressemeldung der EU-Kommission sowie in der Verordnung (EU) 833/2014 vom 31. Juli 2014.

Russland: Sanktionsbestimmungen der russischen Regierung

08.08.2014

Gemäß Erlass vom 6. August 2014 Nr. 560 "Über die Anwendung einzelner Sonderwirtschaftsmaßnahmen zum Schutz der nationalen Interessen Russlands" hat die Regierung der Russischen Föderation Sanktionen erlassen.

Internationales Gipfeltreffen "Énergivie Summit" in Straßburg

Geschäftsanbahnung

07.08.2014

Die Energiewende im Bauwesen in Frankreich ist Thema des internationalen Gipfeltreffen "Énergivie Summit" in Straßburg, das vom 3. bis 5. November vom elsässischen Kompetenznetzwerk Alsace Énergivie organisiert wird. Am 4. November findet dort auch eine Kooperationsbörse des Enterprise Europe Network statt.

Haftung bei Ladungsdiebstahl

06.08.2014

Ist es leichtfertig, wenn der Frachtführer eines Sammelladungstransports den Lkw über Nacht in einem Gewerbegebiet einer Großstadt abstellt?
 

Kommunale Standortbedingungen im Fokus - Kammerbezirk Dresden und Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

06.08.2014

Die IHK und die Handwerkskammer Dresden haben 1.485 Unternehmen im Kammerbezirk, davon 311 aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, zur Zufriedenheit mit ihren Standortbedingungen befragt. Die Unternehmen konnten mehr als 30 Faktoren - von der Verkehrsinfrastruktur über kommunale Steuern und Abgaben bis zu Sicherheit, Breitbandanbindung und Kinderbetreuungsangeboten - nach Bedeutung und Zufriedenheit bewerten.

Meldepflicht für neue regenerative Anlagen

05.08.2014

Ab dem 1. August müssen alle neuen Erneuerbare-Energien-Anlagen Veränderungen im Anlagenbetrieb an die Bundesnetzagentur melden. Andernfalls entfällt der Vergütungsanspruch nach EEG.

Abmahnung wegen fehlender Identitätsangaben in Zeitungsannoncen

31.07.2014

Werden Waren oder Dienstleistungen unter Hinweis auf deren Merkmale und mit Preisangabe beworben oder angeboten, so dass ein Verbraucher damit eine konkrete Kaufentscheidung treffen kann, muss gemäß § 5a Absatz 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb auch die Identität und Anschrift des Unternehmers angegeben werden.

Pflicht zur Beantragung einer Sachkundenachweiskarte im Pflanzenschutz und zur Fortbildung

31.07.2014

Personen, die beruflich Pflanzenschutzmittel anwenden, abgeben oder zum Pflanzenschutz beraten, benötigen künftig auf der Grundlage des Pflanzenschutzgesetzes (PflSchG) vom 06.02.2012 eine Sachkundenachweiskarte.

Russland: Anwendung des TIR-Verfahrens in Russland

Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

31.07.2014

Die Internationale Road Transport Union (IRU) hat am 1. Juli 2014 mitgeteilt, dass der Föderale Zolldienst der Russischen Föderation (FCS RF) die zum 1. Juli 2014 auslaufende Bürgschaftsvereinbarung mit dem russischen Garantie-Verband im Carnet TIR Verfahren, der ASMAP, bis zum 30. November 2014 verlängert hat.

"DIHK Weiterbildungs-Erfolgsumfrage 2014"

29.07.2014

Bereits zum 8. Mal hat der DIHK Absolventen von Weiterbildungsprüfungen nach deren Motivation und den gemachten Erfahrungen befragt. Von den Teilnehmern zwischen 2008 und 2013 wurden dabei wertvolle Erkenntnisse gewonnen bzw. Aussagen getroffen.

Gewerbeauskunft-Zentrale GWE

Schreiben des Rechtsanwalts Sertsöz

24.07.2014

Die "Gewerbeauskunft-Zentrale" (GWE Wirtschaftsinformations GmbH) hat in der Vergangenheit in großem Umfang behördlich aufgemachte Angebotsschreiben für Internet-Branchenbucheinträge verschickt, deren Entgeltlichkeit nur schwer erkennbar war. Zur Beitreibung der angeblichen Forderungen wurden auch Rechtsanwaltskanzleien und Inkassobüros beauftragt. Nunmehr erreichen die Betroffenen neue Anschreiben.

Konzept zur Pkw-Maut veröffentlicht

22.07.2014

Auf der Homepage des Bundesverkehrsministeriums wird das Konzept für die Pkw-Maut vorgestellt. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat dazu eine erste fachliche Einschätzung veröffentlicht und wesentliche Kritikpunkte definiert.
 

Bundesamt für Güterkraftverkehr veröffentlicht Kontrollstatistik zu Gefahrguttransporten für 2013

21.07.2014

Das Bundesamt für Güterkraftverkehr (BAG) hat in seinem Internetauftritt die Ergebnisse aller im Jahr 2013 von ihm durchgeführten Kontrollen von Gefahrguttransporten veröffentlicht.

Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG)

Prüfungstermin für das Jahr 2015 für die Anmeldung und Duchführung Sachkundeprüfung

17.07.2014

Die Sächsischen Industrie- und Handelskammern haben gemeinsame Prüfungstermine für 2015 für die Prüfung gemäß dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz überarbeitet.

Haften Hotels und Pensionen für illegales File-Sharing ihrer Gäste?

17.07.2014

Die Haftung des Anschlussinhabers für über seinen Internetzugang begangene Urheberrechtsverletzungen, meist über sogenannte P2P(Peer-to-Peer)-Tauschbörsen (auch File-Sharing genannt), war in den vergangenen Monaten Gegenstand zahlreicher Urteile.

Handelsatlas Sachsen 2015

Ausschreibung

17.07.2014

Die drei sächsischen Industrie- und Handelskammern mit Sitz in Chemnitz, Dresden und Leipzig haben einen öffentlichen Auftrag in drei Losen zu vergeben. Gegenstand der Ausschreibung ist die Erstellung des Handelsatlas 2015 für den Freistaat Sachsen.

Industrie 4.0

BMBF fördert Verbundprojekte

17.07.2014

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert erste Verbundprojekte im Themenfeld Industrie 4.0 zur Entwicklung und Einführung so genannter Cyber-Physischer Produktionssysteme (CPPS) in Unternehmen. Projektskizzen können bis zum 30.09.2014 eingereicht werden.

Ukraine: Assoziierungsabkommen soll für Ukraine zum Reformmotor werden

17.07.2014

Das Assoziierungs- und Freihandelsabkommen mit der EU ist ein Meilenstein für die Ukraine. Nach Unterzeichnung des wirtschaftlichen Teils Ende Juni werden die gegenseitigen Zölle fast auf null gesetzt.

Weltweit: Exportinformationen

17.07.2014

Die Einfuhrbestimmungen für alle Länder gibt es jetzt kostenlos von der Commerzbank zum herunterladen. Enthalten sind zum Beispiel Informationen über Pflichtangaben und länderspezifische Zusatztexte für das Ursprungszeugnis, die Handelsrechnung und andere Begleitpapiere für Exportsendungen. 

Gütesiegel „Europaschulen in Sachsen“ für BSZ für Gastgewerbe Dresden

16.07.2014

Das BSZ für Gastgewerbe Dresden "Ernst Lößnitzer" wurde am 3. Juli mit dem Gütesiegel "Europaschulen in Sachsen" von Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth und Europaminister Dr. Jürgen Martens ausgezeichnet.

Kommunale Standortbedingungen im Fokus - Kammerbezirk Dresden und Landkreis Bautzen

16.07.2014

Die IHK und die Handwerkskammer Dresden haben 1.485 Unternehmen im Kammerbezirk, davon 272 aus dem Landkreis Bautzen, zur Zufriedenheit mit ihren Standortbedingungen befragt. Die Unternehmen konnten mehr als 30 Faktoren, von der Verkehrsinfrastruktur, über kommunale Steuern und Abgaben, bis zu Sicherheit, Breitbandanbindung und Kinderbetreuungsangeboten nach Bedeutung und Zufriedenheit bewerten.

EEG tritt am 1. August in Kraft

14.07.2014

Der Bundesrat hat am 11. Juli die EEG-Novelle passieren lassen. Zudem konnte die Bundesregierung eine Einigung mit Brüssel über strittige Punkte erzielen, so dass einer Genehmigung durch die Kommission bis Ende Juli nichts mehr entgegensteht. Das neue EEG wird daher zum 1. August 2014 in Kraft treten. Damit können Anträge auf die Besondere Ausgleichsregel nach neuer Rechtslage beschieden werden.

Abhaken der Checkbox ersetzt Widerrufsbelehrung nicht

11.07.2014

Genügt für eine wirksame Widerrufsbelehrung die Möglichkeit, diese auf einer Internetseite einzusehen und abspeichern oder ausdrucken zu können, wenn der Besteller die Kenntnisnahme in einer entsprechenden Checkbox (Kontrollkasten) bestätigt?

Route der neuen Kanalverbindung Atlantik-Pazifik festgelegt

10.07.2014

Der Gütertransport per Schiff über Atlantik und Pazifik wird zukünftig noch schneller, unkomplizierter und wohl auch preiswerter werden, denn der legendäre Panamakanal wird Konkurrenz erhalten. Eine neue Mittelamerikaverbindung zwischen den beiden Weltmeeren soll durch Nicaragua führen. In planungstechnischer Hinsicht nimmt die künstliche Wasserstraße bereits Gestalt an.

Achtung! Änderungen im Bereich der Förderung überbetrieblicher Ausbildung im Verbund

04.07.2014

Hier geht es insbesondere um die Förderung der überbetrieblichen Ausbildung im Verbund für betriebliche Berufsausbildungsplätze mit dem Ziel, das Ausbildungspotenzial von Unternehmen und die Qualität der Ausbildung zu erhöhen, in dem Teile der Ausbildung ergänzend zur betrieblichen Ausbildung in anderen Unternehmen oder Einrichtungen durchgeführt werden.

Gesetzlicher Mindestlohn beschlossen

04.07.2014

Der Bundestag hat am 3. Juli 2014 einen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro verabschiedet. Die Zustimmung des Bundesrates gilt als sicher.
 

Libyen - Änderungen bei der Legalisierung

04.07.2014

Die libysche Botschaft teilt mit, dass seit 23.06.2014 zu legalisierende Unterlagen bei der "Deutsch-Libyschen Handelskammer" eingereicht werden müssen.

Die Zukunft der beruflichen Bildung sichern

03.07.2014

Die Stärkung der beruflichen Bildung ist einer der Schwerpunkte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in dieser Legislaturperiode. Mit dem Konzept "Chance Beruf" will das BMBF einen Beitrag dazu leisten, die Integrationskraft, Attraktivität und Durchlässigkeit der beruflichen Bildung zu verbessern.

Erneute Änderung des § 34 f GewO

Voraussichtlich ab Juli 2014 fällt die Abschlussvermittlung unter § 32 Kreditwesengesetz!

03.07.2014

Durch das Gesetz zur Anpassung von Gesetzen auf dem Gebiet des Finanzmarktes (BT-Drs. 18/1305; BR-Drs. 150/14) wird die Bereichsausnahme nach § 2 Abs. 6 Nr. 8 Kreditwesengesetz (KWG) geändert.

GRW-Koordinierungsrahmen 2014-2020 beschlossen

02.07.2014

Der GRW-Koordinierungsrahmen für die Förderperiode 2014-2020 tritt zum 01.07.2014 in Kraft. Schwerpunkte der Förderung sind die gewerbliche Wirtschaft sowie wirtschaftsnahe Infrastrukturen.

Label - Irrgarten oder Wegweiser?

IHK-Merblatt

02.07.2014

Immer häufiger werden Produkte und Dienstleistungen mit immer mehr Gütesiegeln versehen. Haben Sie sich schon manchmal gefragt, wofür das eine oder andere Gütesiegel steht, was es aussagt oder von wem vergeben wird? Alles nur Marketing? Setzen Sie ein Zeichen?!

Kfz- Steuer wird jetzt vom Zoll eingezogen

01.07.2014

Zuständig für Erhebung und Einziehung der Kfz-Steuern waren bislang die Bundesländer. Damit ist jetzt Schluss. Ab dem 1. Juli 2014 zieht der Zoll die Kfz-Steuer ein.

Warnwestenpflicht nun auch in Deutschland

01.07.2014

Für Berufskraftfahrer gehört sie schon länger zur Standardausrüstung: Die Warnweste. Ab 1. Juli 2014 müssen nun jeder Pkw, Lkw und Bus, aber auch Zug- bzw. Sattelzugmaschinen mindestens eine Warnweste mit an Bord haben.

Große Nachfrage nach dem "Meister-BAföG"

30.06.2014

Im vergangenen Jahr erhielten mehr als 171.000 Teilnehmer an Fortbildungen Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG). Dies geht aus Zahlen zum so genannten "Meister-BAföG" hervor, die das Statistische Bundesamt heute veröffentlicht hat. Gegenüber 2012 stieg die Zahl der Geförderten um 1,8 Prozent.

Pioniergründer bringen frische Brise

DIHK-Gründerreport 2014

30.06.2014

Dem Mittelstand in Deutschland geht der Nachwuchs aus. Zur Fachkräftelücke kommt die Unternehmerlücke. Das Gründungsinteresse ist auf einen neuen historischen Tiefstand gesunken. Das zeigt der DIHK-Gründerreport 2014, dem 200.000 Gespräche der IHKs mit Existenzgründern zugrunde liegen.

Prüfungs-News

30.06.2014

Am 1. August 2014 tritt die Änderungsverordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen/zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen in Kraft.

Wirtschaftsausschuss verabschiedet EEG-Novelle mit zahlreichen Änderungen

27.06.2014

Gestern hat der Wirtschaftsausschuss des deutschen Bundestags die EEG-Novelle angenommen. Sie kann nun am Freitag im Plenum in zweiter und dritter Lesung endgültig vom Parlament verabschiedet werden. Am 11. Juli wird sich der Bundesrat final mit der Materie befassen. Gegenüber der Fassung, die in den Bundestag eingebracht wurde, hat es noch zahlreiche Änderungen gegeben.

Industrie im Rampenlicht

26.06.2014

Die dritte Auflage der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE in Dresden und Umgebung wurde von den rund 1.000 Teilnehmern mit Begeisterung aufgenommen. Insgesamt 22 Unternehmen präsentieren sich ihnen in den Abend- und Nachtstunden des 24. Juni, wobei jeweils zwei Unternehmen pro Tour besichtigt werden konnten.

Neues zum EEG 2014 – Zur Erlangung der BesAR wird Zertifizierung nach ISO 50001 oder EMAS Pflicht

Neues Hinweisblatt der BAFA zur Erlangung der Besonderen Ausgleichsregelung

26.06.2014

Alle zukünftig privilegierten antragstellenden Unternehmen müssen nach § 99 der Novelle des EEG 2014 ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 oder ein Umweltmanagementsystem nach EMAS nachweisen.

Ecobuild London 2015

Großbritanniens Leitmesse für energieeffizientes Bauen & erneuerbare Energien vom 3. bis 5. März 2015

25.06.2014

Die Ecobuild ist eine der weltweit größten Veranstaltungen für nachhaltiges Bauen, ökologisches Design und Umweltschutz. Die Aussteller repräsentieren das komplette Produktspektrum sowohl für Neubauten wie auch Sanierungsarbeiten, für private wie auch kommerzielle Projekte.

Gründer in Deutschland ideenreicher

KfW-Gründungsmonitor 2014

24.06.2014

Die Existenzgründer in Deutschland gehen erfolgversprechendere Projekte an, als noch vor einigen Jahren. Im Jahr 2013 startete erstmals mehr als die Hälfte aller Gründer, um mit der Selbstständigkeit eine explizite Geschäftsidee zu verwirklichen.

Umweltallianz Sachsen zum vierten Mal fortgeschrieben

Neue Rahmenvereinbarung bringt frischen Wind

23.06.2014

Sächsische Unternehmen brauchen keine politischen Lippenbekenntnisse, sie wollen konkrete Aktivitäten, die den Wirtschaftsstandort stärken und zukunftsfähig machen. Dazu bedarf es einer vertrauensvollen, konstruktiven und langfristig tragfähigen Zusammenarbeit zwischen Freistaat und Wirtschaft. Die am 5. Juni unterzeichnete Rahmenvereinbarung zur Umweltallianz eröffnet neue Chancen, dieses Ziel zu erreichen.

Standortzufriedenheitsanalyse im Kammerbezirk Dresden und im Landkreis Görlitz

20.06.2014

Die IHK und die Handwerkskammer Dresden haben 1.485 Unternehmen im Kammerbezirk, davon 264 aus dem Landkreis Görlitz, zur Zufriedenheit mit ihren Standortbedingungen befragt.

Umsetzung der Energieeffizienzrichtlinie

Berlin meldet aktualisiertes Einsparziel nach Brüssel

20.06.2014

Am 5. Juni hat die Bundesregierung der EU-Kommission gemeldet, dass Deutschland bis 2020 1.758 Petajoule (PJ) Energie einsparen muss, um den Anforderungen der Energieeffizienzrichtlinie genüge zu tun. Wie nach der Richtlinie möglich, bleibt der Verkehrssektor bei der Betrachtung außen vor. Die Regierung hat damit ihre Meldung vom 4.12.2013 konkretisiert.

Große Resonanz auf IHK-Umweltforum 2014

19.06.2014

Die Gemeinschaftsveranstaltung der drei sächsischen IHKs widmete sich aktuellen umweltrechtlichen Themen. Die 80 Teilnehmer konnten sich aktuell und praxisnah zu allen derzeit anstehenden Änderungen und Neuerungen im Umweltrecht informieren.

Steuerliche Erleichterungen für Geschädigte des Juni-Hochwassers 2013

19.06.2014

Das Sächsische Staatsministerium der Finanzen hat weitere steuerliche Erleichterungen für die vom Juni-Hochwasser 2013 Betroffenen beschlossen und die Verwaltungsvorschrift "Maßnahmen zur Berücksichtigung der durch das Hochwasser Anfang 2013 verursachten Schäden" vom 4. Juni 2013 geändert.

Widerrufsrecht des Verbrauchers – Kauf unter gewerblicher Adresse

19.06.2014

Das gesetzliche Widerrufsrecht im Fernabsatz oder bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen steht nach § 312g BGB nur einem Verbraucher zu. Wer für seine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit Verträge abschließt, ist vom Widerrufsrecht ausgeschlossen, es sei denn es wird gesondert vertraglich eingeräumt.

Duldungsfrist bei Verstößen gegen SV 363 ADR verlängert

18.06.2014

Wie das BMVI im Verkehrsblatt 11/2014 mitteilt, wird die Duldungsfrist bei Verstößen gegen SV 363 ADR bis zum 31.12.2014 verlängert, so dass Verstöße durch die zuständigen Behörden nicht geahndet werden.

Arbeitsmarkt- und Fachkräfteanalyse Tourismus

17.06.2014

Am 10. Juni wurden in Berlin die Ergebnisse der bundesweiten Arbeitsmarkt- und Fachkräfteanalyse vorgestellt. Bereits jeder zweite Betrieb ist auf der Suche nach Personal. Laut Studie reagiert die Mehrheit der Unternehmen auf den Fachkräftemangel mit Umstrukturierungsmaßnahmen im Betrieb.

"Bildung in Deutschland 2014"

17.06.2014

Am 13. Juni wurde der fünfte Bildungsbericht mit dem Schwerpunkt "Menschen mit Behinderungen im Bildungssystem" von der Kultusministerkonferenz und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) vorgestellt.

"Blauer Engel" mit neuem Internetauftritt

Einfach und schnell umweltfreundliche Produkte finden

16.06.2014

Pünktlich zum Tag der Umwelt präsentierte sich das Umweltzeichen "Blauer Engel" mit neuem Internetauftritt. Die Informations- und Downloadangebote sind auf die verschiedenen Zielgruppen zugeschnitten. So finden Unternehmen, Verbraucher, Multiplikatoren und Medien einen schnellen Zugang zu relevanten Informationen.

Prüfer bei der IHK Dresden - Ehrensache!

16.06.2014

Seit zehn und 20 Jahren sind 160 Prüfer der IHK inzwischen ehrenamtlich im Einsatz. Die Dresdner Kammer dankte es ihnen mit einer Festveranstaltung auf dem Theaterkahn am 11. Juni.

Gründerforum Dresden trotzt rückläufigem Gründungsgeschehen

12.06.2014

Trotz Rekordtemperaturen begrüßten die Partner der Dresdner Gründungsszene über 100 Gründungswillige bzw. Jungunternehmer beim gestrigen Gründerforum im BioInnovationsZentrum Dresden und verzeichneten damit einen neuen Teilnehmerrekord.

Saisonbericht Tourismus für das Winterhalbjahr 2013/2014

11.06.2014

Das Stimmungsbarometer der regionalen Tourismusbranche für die Sommersaison 2014 steht auf "freundlich". In Bewertung der Geschäftslage durch die befragten Unternehmen des Hotel- und Gastgewerbes konnte nicht ganz an die Ergebnisse der guten Vorjahreswintersaison 2012/2013 angeknüpft werden.

Standortzufriedenheitsanalyse im Kammerbezirk Dresden

03.06.2014

Die IHK und die Handwerkskammer Dresden haben 1.485 Unternehmen im Kammerbezirk zur Zufriedenheit mit ihren Standortbedingungen befragt. Die Firmen konnten mehr als 30 Faktoren nach Bedeutung und Zufriedenheit bewerten.

Beschäftigungsrückgang im EE-Markt

Aktueller dritter Bericht im Auftrag des BMWi

02.06.2014

Mit rund 370.000 Beschäftigten 2013 erfolgte gegenüber 2012 ein Rückgang von sieben Prozent - bei einem massiven Einbruch in der Photovoltaik und neuer Rekordbeschäftigung in der Windenergie. Rückläufige inländische Entwicklungen werden durch höhere Exportaktivitäten abgemildert.

EEG 2014 - Wichtige Hinweise zur Antragstellung bei der Besonderen Ausgleichsregelung

02.06.2014

Betriebe, die die Besondere Ausgleichsregelung in Anspruch nehmen wollen, sollen belegen, wie sie bei den statistischen Landesämtern nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige eingeordnet sind. Nach IHK-Einschätzung sind einige bestehende Zuordnungen nicht richtig, was zu Ablehnungen führt. Betroffene Firmen sollten Kontakt zu den Landesämtern aufzunehmen.

Grundpreisangabe bei Gratis-Zugaben

02.06.2014

Der Inhalt von Preisangaben im Einzelhandel unterliegt klaren gesetzlichen Vorgaben. Neben dem eigentlichen Einzelpreis (Endpreis) muss oft auch ein auf die Menge bezogener Vergleichspreis angegeben werden. Es gibt klare gesetzliche Regelungen dazu, aber immer wieder auch Zweifelsfragen.

Kommission legt neue Strategie zur Verbesserung der EU-Energieversorgungssicherheit vor

02.06.2014

Angesichts der möglichen Auswirkungen des russisch-ukrainischen Gasstreits auf die EU-Energieversorgungssicherheit hat die Kommission eine Strategie für eine sichere europäische Energieversorgung vorgelegt.

21. Landesmeisterschaft in den gastgewerblichen Berufen

28.05.2014

Zwei Tage voller Spannung, großen Erwartungen und strahlenden Gesichtern - am 16. und 17. Mai fand traditionell nun schon zum 21. Mal der Wettkampf um den begehrten Titel "Sächsischer Landesmeister der Jugend" in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen statt. Die Gewinner stehen fest!

Business Angels investieren wieder mehr

Ergebnisse des Business Angels Panel Nr. 49

27.05.2014

Business Angels Panel: Der Markt für informelles Wagniskapital in Deutschland zeigte sich im ersten Quartal des Jahres dynamisch: Gründer entwickelten viele Geschäftskonzepte, die Business Angels investierten reichlich. Die Stimmung ist entsprechend gut. Liebstes Investitionsziel der Engel bleiben Web-Services. Neu in der himmlischen Hitparade ist das Thema Industrie 4.0. Ergebnisse einer Studie.

Aufwärtskurs der Industrie beflügelt Konjunktur

Umfrageergebnisse unter 575 Unternehmen mit rund 31.800 Beschäftigten

26.05.2014

In den ersten Monaten des Jahres 2014 ist die Konjunktur im IHK-Bezirk Dresden weiter in Schwung gekommen. Neben der Fortsetzung der soliden Binnenkonjunktur, die vom Baugewerbe, vom Handel und vom Dienstleistungsgewerbe getragen wurde, ist nun auch die Industrie auf den Wachstumspfad zurück gekehrt und beschert der Konjunktur einen spürbaren Aufwind.

Änderungen in der abfallrechtlichen Überwachung treten zum 1. Juni 2014 in Kraft

22.05.2014

Am 10. Dezember 2013 ist die "Verordnung zur Fortentwicklung der abfallrechtlichen Überwachung" verkündet worden, die am 1. Juni 2014 in Kraft treten wird. Sie enthält eine neue "Anzeige- und Erlaubnisverordnung", die die derzeitige Beförderungserlaubnisverordnung ablöst, sowie Änderungen in der abfallrechtlichen Nachweisverordnung.

Erstattungsfähigkeit von Parteigutachterkosten bei Mängelstreitigkeiten

22.05.2014

Nach Auffassung des Bundesgerichtshofes (BGH) zählen die Kosten eines für die Sachaufklärung notwendigen Parteigutachtens zu den Kosten der Nacherfüllung.

Mit FOLGERICHTIG kommt die Unternehmensnachfolge ins Laufen

22.05.2014

Das Nachfolgenetzwerk FOLGERICHTIG erreichte einen beachtlichen 157. Platz bei den Mix Teams der REWE Team Challenge 2014.

Grenzüberschreitender Personenverkehr mit Taxi und Mietwagen zwischen der Slowakischen Republik und Deutschland

16.05.2014

Das slowakische und das deutsche Verkehrsministerium vereinbaren mit Wirkung vom 1. Juni 2014 die gegenseitige Anerkennung der Kontrolldokumente im grenzüberschreitenden Verkehr mit Personenkraftwagen (Taxi und Mietwagen).

Innovation hat einen Preis – den Deutschen Tourismuspreis

16.05.2014

Bereits zum zehnten Mal vergibt der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) diesen Preis, um Innovation zu fördern und all denen eine große Bühne zu bieten, die mit ihren Lösungen Ansporn für andere sind.

Neue Studie: Tourismusanalyse 2014 erschienen

Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen

16.05.2014

Die Tourismusbranche in Deutschland boomt. Noch immer vermarkten fast 10.000 Reisebüros die Angebote von 2.500 Reiseveranstaltern, die alle zusammen rund 25 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaften. Die meisten Übernachtungen finden dabei nach wie vor in Deutschland statt.

Umfrage zu Flugverbindungen ab/an Dresden

15.05.2014

Die Industrie- und Handelskammer Dresden führte im April 2014 eine Umfrage bei mittelständischen Unternehmen des Kammerbezirkes zu Städteverbindungen im Linienflugverkehr durch. Hier die Ergebnisse.

Carnet A.T.A. - Bahrain

14.05.2014

Als 74. Land tritt Bahrain ab dem 1. Juni 2014 dem Carnet-A.T.A.-Verfahren bei.

Gefahrguttransport: Ladungssicherungsverstöße werden mit Punkten geahndet

14.05.2014

Mit dem 1. Mai 2014 ist das neue Bußgeldsystem im Straßenverkehr in Kraft getreten.

Aktuelles zum Antrag für die besondere Ausgleichsregel nach EEG

13.05.2014

Seit dem 12. Mai ist das Bafa-Portal offen, über das Anträge zur besonderen Ausgleichsregel gestellt werden können. Das Bafa hat ein Hinweisblatt zur Antragstellung auf seiner Internetseite veröffentlicht. Es wird empfohlen, Anträge so rasch wie möglich zu stellen.

Neue Regeln für den Lufttransport von Lithium-Batterien

13.05.2014

Die International Air Transport Association (IATA)  erlässt zum 01.01.2015 neue Regeln für den Lufttransport von Lithium-Batterien.

Tankarmaturenhersteller Fort Vale warnt vor Imitaten

13.05.2014

Der in Großbritannien beheimatete Tankarmaturenhersteller Fort Vale warnt im Internet vor Imitaten seiner Produkte, wie etwa Bediengriffen und Ablassventilen.

Aktuelle Informationen aus dem Sachverständigenwesen

12.05.2014

Die IHK Dresden hat Herrn Veit Böhm zusätzlich für das Sachgebiet "Ölbeseitigung auf Verkehrsflächen" nach § 36 GewO öffentlich bestellt und vereidigt.

Neue DIHK-Broschüre zum Onlinehandel

12.05.2014

Als Hilfestellung für die Umsetzung des Gesetzes zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie zum 13. Juni 2014 hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag einen Praxisratgeber zum Online-Handel herausgegeben.

3.668 freie Lehrstellen warten sachsenweit noch auf die richtigen Bewerber

09.05.2014

In den Lehrstellenbörsen der drei sächsischen Industrie- und Handelskammern unter  http://www.ihk-lehrstellenboerse.de sind für das Ausbildungsjahr 2014 noch 3.668 freie Ausbildungsplätze registriert. Dabei werden mit aktuell 1.014 freien Stellen die meisten Angebote im IHK-Bezirk Dresden verzeichnet.

Konsultation der Kommission zur EU-Umweltzeichenverordnung

09.05.2014

Die EU-Kommission führt derzeit eine öffentliche Konsultation zur Bewertung der Umsetzung der EU-Umweltzeichenverordnung durch. Sie möchte Informationen von Konsumenten und betroffenen Firmen über die bisherigen Praxiserfahrungen mit dem Umweltzeichen sammeln und daraus möglicherweise Anpassungsmaßnahmen ableiten.

Abmahnung der Bunkering Logistic Inc. wegen Pflichtangaben in Immobilienanzeigen

08.05.2014

Mit der Einführung wettbewerbsrechtlich relevanter Regelungen ist immer die Eröffnung neuer Abmahnmöglichkeiten verbunden. Das betrifft mit Inkrafttreten der neuen Pflichtangaben in Immobilienanzeigen zum 01.05.2014 auch Immobilienverkäufer, -Vermieter und -Makler.

Russland: Umstellung der Produktzertifizierung nötig

08.05.2014

Die SGS Germany GmbH Hamburg informiert, dass Hersteller und Exporteure, die Waren nach Russland, Weißrussland oder Kasachstan ausführen ihre Exportzertifikate überprüfen lassen müssen. In weniger als zwölf Monaten endet die laufende Übergangsfrist für die Neuregelung der benötigten Export-Dokumente.

EU: Senkung oder Abschaffung von Zöllen auf Waren mit Ursprung in der Ukraine

07.05.2014

Die EU hat mit Wirkung vom 23.4.2014 die Zölle auf Waren mit Ursprung in der Ukraine, wie in Anhang I der u.a. Verordnung aufgeführt, gesenkt oder abgeschafft. Zusätzlich werden die in den Anhängen II und III der Verordnung gelisteten Waren im Rahmen von Zollkontingenten zur Einfuhr in die EU zugelassen.

Ruanda: Neue Exportbestimmungen für Versendungen ab dem 8. Mai 2014

07.05.2014

Die SGS Germany GmbH Hamburg informiert über eine neue Inspektionspflicht für bestimmte Waren beim Export nach Ruanda.

Bundeskabinett beschließt 7. Novelle der Verpackungsverordnung

Eigenrücknahme wird verboten, Anforderungen an Branchenlösungen deutlich erhöht

06.05.2014

Mit der Änderungsverordnung sollen Ausnahmeregelungen abgeschafft bzw. geändert werden, die bei der Entsorgung von Verpackungsabfällen zu Wettbewerbsverzerrungen geführt haben. Betroffen sind die Eigenrücknahme und Branchenlösungen.

Neue Öffnungszeiten der Zollämter Dresden und Löbau

30.04.2014

Mit Wirkung vom 02.05.2014 werden die Öffnungszeiten bei den Zollämtern in Dresden und in Löbau geändert.

Neue Anforderungen beim Inverkehrbringen und Verwenden von Biozidprodukten

DIHK stellt Informationsbroschüre bereit

28.04.2014

Seit dem 1. September 2013 gilt die Biozidprodukte-Verordnung unmittelbar in allen EU-Mitgliedstaaten. Damit sind einige Veränderungen verbunden, die in einer kostenfreien Informationsbroschüre beschrieben werden.

Baurechtsnovelle mit hohen Hürden für den Ausbau von Windenergie

25.04.2014

Im Bundestag wird aktuell über den Bau neuer Windräder und ihren Abstand zu Wohnhäusern beraten. Anlass: Bayern und Sachsen hatten im Sommer 2013 eine Bundesratsinitiative gestartet, um Landesvorgaben für den Abstand zwischen Windrädern und Wohnhäusern zu treffen.

Fit für den Generationswechsel!

Sachsenweite Aktionstage zur Unternehmensnachfolge vom 12. bis 18. Mai 2014

25.04.2014

Vom 12. bis 18. Mai 2014 finden die diesjährigen sachsenweiten Aktionstage zur Unternehmensnachfolge statt - mit Sprechtagen, Vorträgen, Seminaren und Telefonforen.

Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb (LEX) 2014

25.04.2014

Der Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb LEX 2014 ist am 2. April erneut gestartet. Er wird seit 2004 jährlich in der brandenburgischen und sächsischen Lausitz ausgeschrieben.

Geschäftsbezeichnung kann kostenlos im Telefonbuch eingetragen werden

24.04.2014

Das Telekommunikationsgesetz gibt jedem Teilnehmer von Telekommunikationsdienstleistungen das Recht, mit seiner Rufnummer, seinem Namen, seinem Vornamen und seiner Anschrift in ein allgemein zugängliches Teilnehmerverzeichnis, wie z.B. das Telefonbuch, unentgeltlich eingetragen zu werden.

Kanada - Visa- und Einwanderungsberatung durch die AHK

Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

24.04.2014

Mit der Einrichtung des neuen Servicebereichs "Visa- und Einwanderungsberatung" verstärkt die AHK Kanada ihr Dienstleistungsangebot und reagiert damit auf die wachsende Nachfrage von Unternehmen und Privatpersonen nach einer Komplett-Betreuung in diesem Bereich.

Produktsicherheit und CE-Konformität

Acht neu gefasste EU-Richtlinien zur Produktsicherheit veröffentlicht

24.04.2014

Für bestimmte Produktgruppen schreibt die Europäische Union in Richtlinien oder in Verordnungen wesentliche Sicherheitsanforderungen vor. Acht derartige Richtlinien sind neu gefasst und am 29. März 2014 veröffentlicht worden.

Investitionszuschuss heißt jetzt „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“

23.04.2014

Knapp ein Jahr nach der erstmaligen Einführung eines Zuschusses von 20 Prozent für Business Angels und andere Start-up Investoren hat jetzt das Bundeswirtschaftsministerium den Anwendungsbereich noch einmal verbreitert.

Kein Anspruch auf Bezahlung bei Ohne-Rechnung-Abreden

23.04.2014

Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte sich innerhalb eines Jahres zweimal mit Fällen zu beschäftigen, denen jeweils eine Schwarzarbeitsabrede zugrunde lag.

Löschung der öffentlichen Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger

22.04.2014

Die IHK Dresden gibt die Löschung eines Sachverständigen aus dem Verzeichnis öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger nach § 36 GewO bekannt.

Zwei Sachverständige auf dem Gebiet des Bauwesens öffentlich bestellt und vereidigt

22.04.2014

Im Rahmen der Sitzung des Fachausschusses Sachverständigenwesen der IHK Dresden am 16. April hat der Vizepräsident der Kammer, Christian Flössner, zwei Sachverständige auf dem Gebiet des Bauwesens öffentlich bestellt und vereidigt.

Deutschland: Zoll setzt Niederlassungskonzept für EORI-Nummern um

17.04.2014

Ab Mai 2014 beginnt die Zollverwaltung sukzessive, nicht rechtsfähige Unternehmenseinheiten wie Zweigniederlassungen oder Betriebsstätten als Niederlassung unter der EORI-Nummer ihres Hauptsitzes zu registrieren.

Freihandelsabkommen mit den USA: EU-Kommission startet Online-Konsultation

17.04.2014

Investitionsschutz ist einer der großen Hürden in den laufenden Verhandlungen zwischen EU und USA über die angestrebte Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft. Die EU hat die Gespräche mit den USA im Investitionsbereich unterbrochen, um die Ergebnisse einer Online-Konsultation abzuwarten.

Schweiz: Neue Zollbestimmungen im Reiseverkehr der Schweiz

17.04.2014

Der Bundesrat verabschiedet Änderung der Verordnungen über die Veranlagung im Reiseverkehr. Ab dem 1. Juli 2014 treten neue Regelungen für Waren im Reiseverkehr in Kraft.

Plattform Industrie 4.0

Arbeitsgruppe formuliert FuE-Themen für die Industrie der Zukunft

16.04.2014

Die Arbeitsgruppe Forschung und Innovation der Plattform Industrie 4.0 hat den Bedarf an künftiger Forschung und Entwicklung (FuE) formuliert und ihn inhaltlich und zeitlich strukturiert und aus der Sicht der Industrie in einem Whitepaper vorrangige FuE-Themen vorgestellt.

Selbstständigkeit auf Nr. Sicher im Trend!

3. Sächsischer Gründerreport belegt zunehmende Bedeutung von Nebenerwerbsgründungen

16.04.2014

Das Sächsische Existenzgründer-Netzwerk (SEN) veröffentlicht zum dritten Mal nach 2012 und 2013 den Sächsischen Gründerreport. Die Zahl der Existenzgründungen im Freistaat Sachen ist danach im zurückliegenden Jahr erneut gesunken.

Für neue Qualität bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

14.04.2014

Unter dem Motto "Partnerschaft bei der Vereinbarkeit - Neue Potenziale für die Wirtschaft" diskutierten auf dem Unternehmenstag "Erfolgsfaktor Familie" Vertreter von Unternehmen, Verbänden und Wissenschaft über Konzepte, die dazu beitragen, Familien eine partnerschaftliche Aufteilung zwischen Erwerbs- und Familienverantwortung zu ermöglichen.

Steuerliche Maßnahmen unterstützen Hochwasseropfer

14.04.2014

Das Finanzministerium hat Maßnahmen zur Unterstützung der vom Hochwasser 2013 betroffenen Steuerpflichtigen getroffen. Es können Aufwendungen zur Schadenbeseitigung bis zu 45.000 Euro ohne nähere Prüfung als sofort abziehbarer Erhaltungsaufwand anerkannt werden.

Veränderungen im deutschen Patentrecht

Mehrere Gesetzesänderungen sind am 01.04.2014 in Kraft getreten

14.04.2014

Das Gesetz zur Novellierung patentrechtlicher Vorschriften und anderer Gesetze des gewerblichen Rechtsschutzes vom 19. Oktober 2013 enthält eine Reihe von Veränderungen, die am 1. April 2014 in Kraft getreten sind.

Europäischer EMAS-Award 2014

10.04.2014

Am 7. April 2014 wurden im Rahmen der Hannover Messe die Preisträger des diesjährigen EMAS-Awards bekannt gegeben. Zu den sechs Ausgezeichneten zählen mit der Sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH und dem Umweltbundesamt auch zwei deutsche Organisationen.

Strengere Einstufung von Formaldehyd geplant

Weitreichende Auswirkungen auf die Industrie zu erwarten

10.04.2014

Formaldehyd soll hinsichtlich der krebserregenden Eigenschaften zukünftig strenger eingestuft werden - das sieht ein Vorschlag der EU-Kommission vor, der demnächst zur Entscheidung ansteht. Das wird erhebliche Auswirkungen auf die TA Luft und damit auf Emissionsgrenzwerte für Industrieanlagen verschiedenster Branchen haben.

Neues BMWi-Förderprogramm „Energieeffiziente und klimaschonende Produktionsprozesse“

09.04.2014

Das Bundeswirtschaftsministerium hat ein neues Investitionsprogramm zur Förderung von energieeffizienten  Produktionsprozessen aufgelegt. Antragsberechtigt sind Unternehmen des produzierenden Gewerbes sowie Contractoren, die eine förderfähige Maßnahme bei einem antragsberechtigten Unternehmen durchführen.  

Neue Pflichtangaben in Immobilienanzeigen

08.04.2014

Durch das Inkrafttreten der zweiten Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV) am 1. Mai 2014 wird es neben der Anhebung der energetischen Neubauanforderungen und der Erweiterung der Pflicht zum Austausch alter Heizkessel u.a. auch Neuerungen geben, die entscheidend die Arbeitsweise der Immobilienmakler beeinflussen.

Berlin gibt Forschungsmittel für Mittelstand frei

07.04.2014

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat Mittel von mehr als 800 Millionen Euro für 14 Forschungs- und Entwicklungsprogramme im Etat des Bundeswirtschaftsministeriums freigegeben. Damit wird trotz vorläufiger Haushaltsführung die Bewilligung mehrerer tausend bewilligungsreifer Förderanträge möglich.

Sächsische Unternehmen haben ihre Forschungsaktivitäten verstärkt

04.04.2014

Sächsische Unternehmen setzen verstärkt auf Forschung und Entwicklung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der EuroNorm GmbH, die im Auftrage des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (SMWK) die Forschungs- und Entwicklungspotenziale im Zeitraum von 2009 bis 2012 analysiert hat.

Anfall geduldeter Überstunden - Darlegungslast

03.04.2014

Die Möglichkeit zur Anordnung von Überstunden und deren Ausgleich oder Abgeltung sollte in jedem Arbeitsvertrag geregelt sein

Exportinitiative Erneuerbare Energien

Angebote 2014

03.04.2014

Mit der Exportinitiative Erneuerbare Energien unterstützt das Bundeswirtschaftsministerium deutsche Unternehmen bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Ein neues Internetportal unterstützt Unternehmen der Erneuerbaren-Branche beim Export ihrer Produkte und Dienstleistungen.

Geringfügiges Wachstum der sächsischen Wirtschaft im Jahr 2013

02.04.2014

Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Sachsen 2013 um 0,3 Prozent. Damit erholte sich die Wirtschaft nach einem Rückgang des realen BIP um 0,6 Prozent im Jahr 2012 leicht. Für Deutschland war real ein Zuwachs um 0,4 Prozent zu verzeichnen.

„Business Angel des Jahres 2014“ gesucht

04.02.2014

Die "Goldene Nase" wird erneut verliehen. Schriftliche Vorschläge für den Titel "Business Angel des Jahres 2014" können bis zum 30. April 2014 beim Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) eingereicht werden.        

Netzentgeltbefreiung ist Geschichte

17.09.2013

Alle Unternehmen müssen wieder Netzentgelte bezahlen. Dies hat das Bundeskabinett in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause beschlossen. Damit reagiert die Bundesregierung auch auf ein Urteil des OLG Düsseldorf vom März, welches die Befreiung als unwirksam eingestuft hat, sowie Bedenken der EU-Kommission.