Portal der Industrie- und Handelskammer Dresden

Kopf

Datum

27. November 2014

Zusatznavigation

Logo: Industrie- und Handelskammer Dresden

Suche

Slogan: Aktiv für Wirtschaft und Region

Pfad

Navigation

Geschäftsfelder

Services

Kontakt
Industrie- und Handels­kammer Dresden
Langer Weg 4
01239 Dresden
Telefon: 0351 28020
Fax: 0351 2802280
service@dresden.ihk.de

Öffnungs­zeiten
Montag - Donnerstag
08:00 - 17:00 Uhr
Freitag
08:00 - 16:00 Uhr

Service­Center ServiceCenter

Inhalt

Netzwerkkonferenz IN-RAIL-CARGO 2020

12.11.2014

Die Industrie- und Handelskammer Chemnitz lädt zur Netzwerkkonferenz Schienengüterverkehr am 27. November ein. Interessierte Unternehmen aus dem Kammerbezirk Dresden können sich gern zu dieser Veranstaltung anmelden.


EU-Stresstests für die Gasversorgung bescheinigen Deutschland hohe Versorgungssicherheit

20.10.2014

Im aktuellen EU-Bericht zur Krisenfestigkeit des europäischen Gassystems heißt es: Ein längerer Ausfall von russischem Gas hätte Auswirkungen auf die Versorgungssicherheit in Europa. Die Europäische Kooperation erhöht jedoch die Versorgungssicherheit. Deutschland wird ein hohes Maß an Versorgungssicherheit bescheinigt.


Innovationsberatung und Innovationsförderung

27.08.2014

Die Dresdner Firma ITS GmbH & Co. KG informiert am 15. Oktober in Lichtenau über das Beratungsprogramm zum Innovationsmanagement in kleinen Unternehmen (go-innovativ) und zum Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM). Beides sind Förderprogramme der Bundesregierung.


Russland - Sanktionsbestimmungen der russischen Regierung gelockert

27.08.2014

Die russische Regierung hat die Verbotsliste der landwirtschaftlichen Erzeugnisse, Rohstoffe und Lebensmittel aus den Vereinigten Staaten, der EU, Kanada, Australien und aus dem Königreich Norwegen, deren Einfuhr in die Russische Föderation für einen Zeitraum von einem Jahr verboten ist, gelockert.


Russland: Sanktionen - GTAI Spezial - Liveschaltung

27.08.2014

Seit dem 22. August ist ein Internet-Spezial von BMWi und GTAI zu den Sanktionen gegen Russland und den russischen Gegenmaßnahmen online.


Neue Richtlinie zur Förderung von Batteriematerialien

25.08.2014

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert auf der Grundlage des Rahmenprogramms "Werkstoffinnovationen für Industrie und Gesellschaft - WING" sowie des Nationalen Entwicklungsplans Elektromo­bilität Forschungs- und Entwicklungsprojekte zum Thema "Batteriematerialien für zukünftige elektromobile und stationäre Anwendungen (Batterie 2020)".


Kabinett beschließt Schwerpunkte für die künftige Förderpolitik des Freistaats

21.08.2014

Die Landesregierung hat am 19. August 2014  Schwerpunkte für die künftige Förderpolitik des Freistaats beschlossen. Mit einem klaren Fokus auf die Förderung von Innovationen und Investitionen soll die Wettbewerbsfähigkeit insbesondere der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) gestärkt werden.


Mikromezzanin-Fond aufgestockt - Bund verdoppelt Fondsmittel

20.08.2014

Dass Mikromezzanin-Beteiligungen gerade für kleine und junge Unternehmen sehr interessant sind, zeigt die hohe Nachfrage an dem Produkt. Seit dem Programmstart im September 2013 konnten bereits 710 Unternehmen bundesweit von den Mitteln des 35 Millionen Euro großen Fonds profitieren.


EEG 2014 Neues Merkblatt für Besondere Ausgleichsregel

18.08.2014

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa)  hat ein neues Merkblatt zur Besonderen Ausgleichsregel veröffentlicht.


Emissionshandel: EP und Rat prüfen abschließend neue Carbon-Leakage-Liste

18.08.2014

Voraussichtlich im Herbst 2014 wird die überarbeitete Liste in Kraft treten, damit alle betroffenen Anlagenbetreiber von 2015 bis 2019 auf dieser Basis weiterhin kostenlose Zuteilungen erhalten. Bei einem Wechsel des Carbon-Leakage-Status bittet die DEHSt um Mitteilung bis zum 01.10.2014.


Willkommen bei www.verbundauto.de

18.08.2014

Die TU Dresden, DREWAG und ENSO führen gemeinsam eine Studie zur Mehrfachnutzung elektrischer Fahrzeuge im Raum Dresden durch und suchen private und gewerbliche Nutzer mit Interesse für das Elektrofahrzeug.


Technischer Zahlungsausfall in Argentinien

15.08.2014

Argentinien sieht sich seit dem 31. Juli 2014 mit einem technischen Zahlungsausfall konfrontiert. Diese Situation ist allerdings nicht vergleichbar mit dem Staatsbankrott von 2001.


Außenwirtschaft in der Praxis: IHK-Workshop speziell zum Russland-Embargo

14.08.2014

Der Handelsverkehr mit Russland ist für viele deutsche Unternehmen von herausragender Bedeutung. Jetzt hat die Europäische Union erhebliche Beschränkungen für den Außenwirtschaftsverkehr mit Russland  angeordnet. Aus diesem Grunde bieten wir kurzfristig ein Spezial Seminar zum Russland-Embargo an.


Praxishilfe des BSW Solar zur Erschließung von PV-Geschäftsmodellen

14.08.2014

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) hat drei Praxishilfen zur Erschließung von Solarstrom-Geschäftsmodellen herausgebracht. IHK-Mitglieder erhalten einen Sonderrabatt beim Kauf der Produkte in Höhe von 25 bzw. 15%.


Russland: Aktuelle Informationen zu den Russland-Sanktionen

14.08.2014

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat ein Merkblatt zu Russland-Sanktionen ins Internet gestellt. Eine Hotline wurde eingerichtet und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Internetseite online gestellt.


Broschüre Projekt "HILDE"

13.08.2014

Transportkonzepte zwischen Hamburg und Sachsen - eine umweltverträgliche - ressourcenschonende - innovative Handlungsempfehlung


CE-Kennzeichnung für Funkanlagen

13.08.2014

Ab dem 13. Juni 2016 wird die Bereitstellung von Funkanlagen auf dem Europäischen Markt neu geregelt. Solche Anlagen müssen dann neue Sicherheitsanforderungen erfüllen, die im Artikel 3 der Richtlinie 2014/53/EU vom 16. April 2014  beschrieben sind.


Präzisierung des Rauchverbotes bei der Beförderung von Gefahrgut

13.08.2014

Die Benutzung von Elektrozigaretten fällt ab 2015 unter das Rauchverbot laut ADR.


Reduzieren von Energieverlusten im Einzelhandel

13.08.2014

Veranstaltungstipp: Das von der Europäischen Union geförderte Projek "Night Hawks - Reduzieren von Energieverlusten im Einzelhandel" führt im Herbst 2014 im IHK-Bezirk Dresden Veranstaltungen durch.


Geld für cross-clustering

12.08.2014

Mit dem Programm "Förderung von clusterübergreifenden Kooperationen (cross-clustering)" unterstützt das BMWi neue innovative clusterübergreifende Kooperationen, die sowohl technologieübergreifend als auch technologienah sein können und die auf nationaler, europäischer oder internationaler Ebene erfolgen. Anträge können noch bis zum 2. Dezember 2014 eingereicht werden


Neues zum Qualifikationsrecht für Berufskraftfahrer

12.08.2014

Die Anwendungshinweise zum Berufskraftfahrerqualifikationsrecht (Stand 14. Juli 2014) stehen hier zum Herunterladen bereit.


Verpackungsverordnung wurde geändert

Branchenlösungen eingeschränkt, Eigenrücknahme verboten

12.08.2014

Am 23. Juli wurden die 6. und die 7. Novelle der Verpackungsverordnung im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Betroffene Unternehmen müssen sich auf Änderungen im Bereich der Eigenrücknahme und der Branchenlösungen einstellen.


Zugang zu Explosivstoffen wird beschränkt

Neue EU-Verordnung tritt am 2. September 2014 in Kraft

12.08.2014

Unternehmen, die Ausgangsstoffe für Explosivstoffe herstellen, in Verkehr bringen oder verwenden, müssen sich auf neue Anforderungen einstellen. Das Ziel der gesetzlichen Regelungen besteht darin, den Missbrauch für terroristische Aktivitäten so schwer wie möglich zu machen.


Russland: Europäische Union - Sanktionen gegenüber Russland

08.08.2014

Am 30. Juli 2014 wurden die Sanktionen der dritten Stufe gegen Russland beschlossen. Einzelheiten finden Sie in der Pressemeldung der EU-Kommission sowie in der Verordnung (EU) 833/2014 vom 31. Juli 2014.


Russland: Sanktionsbestimmungen der russischen Regierung

08.08.2014

Gemäß Erlass vom 6. August 2014 Nr. 560 "Über die Anwendung einzelner Sonderwirtschaftsmaßnahmen zum Schutz der nationalen Interessen Russlands" hat die Regierung der Russischen Föderation Sanktionen erlassen.


Internationales Gipfeltreffen "Énergivie Summit" in Straßburg

Geschäftsanbahnung

07.08.2014

Die Energiewende im Bauwesen in Frankreich ist Thema des internationalen Gipfeltreffen "Énergivie Summit" in Straßburg, das vom 3. bis 5. November vom elsässischen Kompetenznetzwerk Alsace Énergivie organisiert wird. Am 4. November findet dort auch eine Kooperationsbörse des Enterprise Europe Network statt.


Haftung bei Ladungsdiebstahl

06.08.2014

Ist es leichtfertig, wenn der Frachtführer eines Sammelladungstransports den Lkw über Nacht in einem Gewerbegebiet einer Großstadt abstellt?
 


Kommunale Standortbedingungen im Fokus - Kammerbezirk Dresden und Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

06.08.2014

Die IHK und die Handwerkskammer Dresden haben 1.485 Unternehmen im Kammerbezirk, davon 311 aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, zur Zufriedenheit mit ihren Standortbedingungen befragt. Die Unternehmen konnten mehr als 30 Faktoren - von der Verkehrsinfrastruktur über kommunale Steuern und Abgaben bis zu Sicherheit, Breitbandanbindung und Kinderbetreuungsangeboten - nach Bedeutung und Zufriedenheit bewerten.


Meldepflicht für neue regenerative Anlagen

05.08.2014

Ab dem 1. August müssen alle neuen Erneuerbare-Energien-Anlagen Veränderungen im Anlagenbetrieb an die Bundesnetzagentur melden. Andernfalls entfällt der Vergütungsanspruch nach EEG.


Abmahnung wegen fehlender Identitätsangaben in Zeitungsannoncen

31.07.2014

Werden Waren oder Dienstleistungen unter Hinweis auf deren Merkmale und mit Preisangabe beworben oder angeboten, so dass ein Verbraucher damit eine konkrete Kaufentscheidung treffen kann, muss gemäß § 5a Absatz 3 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb auch die Identität und Anschrift des Unternehmers angegeben werden.


Pflicht zur Beantragung einer Sachkundenachweiskarte im Pflanzenschutz und zur Fortbildung

31.07.2014

Personen, die beruflich Pflanzenschutzmittel anwenden, abgeben oder zum Pflanzenschutz beraten, benötigen künftig auf der Grundlage des Pflanzenschutzgesetzes (PflSchG) vom 06.02.2012 eine Sachkundenachweiskarte.


Russland: Anwendung des TIR-Verfahrens in Russland

Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

31.07.2014

Die Internationale Road Transport Union (IRU) hat am 1. Juli 2014 mitgeteilt, dass der Föderale Zolldienst der Russischen Föderation (FCS RF) die zum 1. Juli 2014 auslaufende Bürgschaftsvereinbarung mit dem russischen Garantie-Verband im Carnet TIR Verfahren, der ASMAP, bis zum 30. November 2014 verlängert hat.


"DIHK Weiterbildungs-Erfolgsumfrage 2014"

29.07.2014

Bereits zum 8. Mal hat der DIHK Absolventen von Weiterbildungsprüfungen nach deren Motivation und den gemachten Erfahrungen befragt. Von den Teilnehmern zwischen 2008 und 2013 wurden dabei wertvolle Erkenntnisse gewonnen bzw. Aussagen getroffen.


Gewerbeauskunft-Zentrale GWE

Schreiben des Rechtsanwalts Sertsöz

24.07.2014

Die "Gewerbeauskunft-Zentrale" (GWE Wirtschaftsinformations GmbH) hat in der Vergangenheit in großem Umfang behördlich aufgemachte Angebotsschreiben für Internet-Branchenbucheinträge verschickt, deren Entgeltlichkeit nur schwer erkennbar war. Zur Beitreibung der angeblichen Forderungen wurden auch Rechtsanwaltskanzleien und Inkassobüros beauftragt. Nunmehr erreichen die Betroffenen neue Anschreiben.


Konzept zur Pkw-Maut veröffentlicht

22.07.2014

Auf der Homepage des Bundesverkehrsministeriums wird das Konzept für die Pkw-Maut vorgestellt. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat dazu eine erste fachliche Einschätzung veröffentlicht und wesentliche Kritikpunkte definiert.
 


Bundesamt für Güterkraftverkehr veröffentlicht Kontrollstatistik zu Gefahrguttransporten für 2013

21.07.2014

Das Bundesamt für Güterkraftverkehr (BAG) hat in seinem Internetauftritt die Ergebnisse aller im Jahr 2013 von ihm durchgeführten Kontrollen von Gefahrguttransporten veröffentlicht.


Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz (BKrFQG)

Prüfungstermin für das Jahr 2015 für die Anmeldung und Duchführung Sachkundeprüfung

17.07.2014

Die Sächsischen Industrie- und Handelskammern haben gemeinsame Prüfungstermine für 2015 für die Prüfung gemäß dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz überarbeitet.


Haften Hotels und Pensionen für illegales File-Sharing ihrer Gäste?

17.07.2014

Die Haftung des Anschlussinhabers für über seinen Internetzugang begangene Urheberrechtsverletzungen, meist über sogenannte P2P(Peer-to-Peer)-Tauschbörsen (auch File-Sharing genannt), war in den vergangenen Monaten Gegenstand zahlreicher Urteile.


Handelsatlas Sachsen 2015

Ausschreibung

17.07.2014

Die drei sächsischen Industrie- und Handelskammern mit Sitz in Chemnitz, Dresden und Leipzig haben einen öffentlichen Auftrag in drei Losen zu vergeben. Gegenstand der Ausschreibung ist die Erstellung des Handelsatlas 2015 für den Freistaat Sachsen.


Industrie 4.0

BMBF fördert Verbundprojekte

17.07.2014

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert erste Verbundprojekte im Themenfeld Industrie 4.0 zur Entwicklung und Einführung so genannter Cyber-Physischer Produktionssysteme (CPPS) in Unternehmen. Projektskizzen können bis zum 30.09.2014 eingereicht werden.


Ukraine: Assoziierungsabkommen soll für Ukraine zum Reformmotor werden

17.07.2014

Das Assoziierungs- und Freihandelsabkommen mit der EU ist ein Meilenstein für die Ukraine. Nach Unterzeichnung des wirtschaftlichen Teils Ende Juni werden die gegenseitigen Zölle fast auf null gesetzt.


Weltweit: Exportinformationen

17.07.2014

Die Einfuhrbestimmungen für alle Länder gibt es jetzt kostenlos von der Commerzbank zum herunterladen. Enthalten sind zum Beispiel Informationen über Pflichtangaben und länderspezifische Zusatztexte für das Ursprungszeugnis, die Handelsrechnung und andere Begleitpapiere für Exportsendungen. 


Gütesiegel „Europaschulen in Sachsen“ für BSZ für Gastgewerbe Dresden

16.07.2014

Das BSZ für Gastgewerbe Dresden "Ernst Lößnitzer" wurde am 3. Juli mit dem Gütesiegel "Europaschulen in Sachsen" von Sachsens Kultusministerin Brunhild Kurth und Europaminister Dr. Jürgen Martens ausgezeichnet.


Kommunale Standortbedingungen im Fokus - Kammerbezirk Dresden und Landkreis Bautzen

16.07.2014

Die IHK und die Handwerkskammer Dresden haben 1.485 Unternehmen im Kammerbezirk, davon 272 aus dem Landkreis Bautzen, zur Zufriedenheit mit ihren Standortbedingungen befragt. Die Unternehmen konnten mehr als 30 Faktoren, von der Verkehrsinfrastruktur, über kommunale Steuern und Abgaben, bis zu Sicherheit, Breitbandanbindung und Kinderbetreuungsangeboten nach Bedeutung und Zufriedenheit bewerten.


EEG tritt am 1. August in Kraft

14.07.2014

Der Bundesrat hat am 11. Juli die EEG-Novelle passieren lassen. Zudem konnte die Bundesregierung eine Einigung mit Brüssel über strittige Punkte erzielen, so dass einer Genehmigung durch die Kommission bis Ende Juli nichts mehr entgegensteht. Das neue EEG wird daher zum 1. August 2014 in Kraft treten. Damit können Anträge auf die Besondere Ausgleichsregel nach neuer Rechtslage beschieden werden.


Abhaken der Checkbox ersetzt Widerrufsbelehrung nicht

11.07.2014

Genügt für eine wirksame Widerrufsbelehrung die Möglichkeit, diese auf einer Internetseite einzusehen und abspeichern oder ausdrucken zu können, wenn der Besteller die Kenntnisnahme in einer entsprechenden Checkbox (Kontrollkasten) bestätigt?


Route der neuen Kanalverbindung Atlantik-Pazifik festgelegt

10.07.2014

Der Gütertransport per Schiff über Atlantik und Pazifik wird zukünftig noch schneller, unkomplizierter und wohl auch preiswerter werden, denn der legendäre Panamakanal wird Konkurrenz erhalten. Eine neue Mittelamerikaverbindung zwischen den beiden Weltmeeren soll durch Nicaragua führen. In planungstechnischer Hinsicht nimmt die künstliche Wasserstraße bereits Gestalt an.


Achtung! Änderungen im Bereich der Förderung überbetrieblicher Ausbildung im Verbund

04.07.2014

Hier geht es insbesondere um die Förderung der überbetrieblichen Ausbildung im Verbund für betriebliche Berufsausbildungsplätze mit dem Ziel, das Ausbildungspotenzial von Unternehmen und die Qualität der Ausbildung zu erhöhen, in dem Teile der Ausbildung ergänzend zur betrieblichen Ausbildung in anderen Unternehmen oder Einrichtungen durchgeführt werden.


Gesetzlicher Mindestlohn beschlossen

04.07.2014

Der Bundestag hat am 3. Juli 2014 einen gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro verabschiedet. Die Zustimmung des Bundesrates gilt als sicher.
 


Libyen - Änderungen bei der Legalisierung

04.07.2014

Die libysche Botschaft teilt mit, dass seit 23.06.2014 zu legalisierende Unterlagen bei der "Deutsch-Libyschen Handelskammer" eingereicht werden müssen.


Die Zukunft der beruflichen Bildung sichern

03.07.2014

Die Stärkung der beruflichen Bildung ist einer der Schwerpunkte des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in dieser Legislaturperiode. Mit dem Konzept "Chance Beruf" will das BMBF einen Beitrag dazu leisten, die Integrationskraft, Attraktivität und Durchlässigkeit der beruflichen Bildung zu verbessern.


Erneute Änderung des § 34 f GewO

Voraussichtlich ab Juli 2014 fällt die Abschlussvermittlung unter § 32 Kreditwesengesetz!

03.07.2014

Durch das Gesetz zur Anpassung von Gesetzen auf dem Gebiet des Finanzmarktes (BT-Drs. 18/1305; BR-Drs. 150/14) wird die Bereichsausnahme nach § 2 Abs. 6 Nr. 8 Kreditwesengesetz (KWG) geändert.


GRW-Koordinierungsrahmen 2014-2020 beschlossen

02.07.2014

Der GRW-Koordinierungsrahmen für die Förderperiode 2014-2020 tritt zum 01.07.2014 in Kraft. Schwerpunkte der Förderung sind die gewerbliche Wirtschaft sowie wirtschaftsnahe Infrastrukturen.


Label - Irrgarten oder Wegweiser?

IHK-Merblatt

02.07.2014

Immer häufiger werden Produkte und Dienstleistungen mit immer mehr Gütesiegeln versehen. Haben Sie sich schon manchmal gefragt, wofür das eine oder andere Gütesiegel steht, was es aussagt oder von wem vergeben wird? Alles nur Marketing? Setzen Sie ein Zeichen?!


Kfz- Steuer wird jetzt vom Zoll eingezogen

01.07.2014

Zuständig für Erhebung und Einziehung der Kfz-Steuern waren bislang die Bundesländer. Damit ist jetzt Schluss. Ab dem 1. Juli 2014 zieht der Zoll die Kfz-Steuer ein.


Warnwestenpflicht nun auch in Deutschland

01.07.2014

Für Berufskraftfahrer gehört sie schon länger zur Standardausrüstung: Die Warnweste. Ab 1. Juli 2014 müssen nun jeder Pkw, Lkw und Bus, aber auch Zug- bzw. Sattelzugmaschinen mindestens eine Warnweste mit an Bord haben.


Große Nachfrage nach dem "Meister-BAföG"

30.06.2014

Im vergangenen Jahr erhielten mehr als 171.000 Teilnehmer an Fortbildungen Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG). Dies geht aus Zahlen zum so genannten "Meister-BAföG" hervor, die das Statistische Bundesamt heute veröffentlicht hat. Gegenüber 2012 stieg die Zahl der Geförderten um 1,8 Prozent.


Pioniergründer bringen frische Brise

DIHK-Gründerreport 2014

30.06.2014

Dem Mittelstand in Deutschland geht der Nachwuchs aus. Zur Fachkräftelücke kommt die Unternehmerlücke. Das Gründungsinteresse ist auf einen neuen historischen Tiefstand gesunken. Das zeigt der DIHK-Gründerreport 2014, dem 200.000 Gespräche der IHKs mit Existenzgründern zugrunde liegen.


Prüfungs-News

30.06.2014

Am 1. August 2014 tritt die Änderungsverordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen/zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen in Kraft.


Wirtschaftsausschuss verabschiedet EEG-Novelle mit zahlreichen Änderungen

27.06.2014

Gestern hat der Wirtschaftsausschuss des deutschen Bundestags die EEG-Novelle angenommen. Sie kann nun am Freitag im Plenum in zweiter und dritter Lesung endgültig vom Parlament verabschiedet werden. Am 11. Juli wird sich der Bundesrat final mit der Materie befassen. Gegenüber der Fassung, die in den Bundestag eingebracht wurde, hat es noch zahlreiche Änderungen gegeben.


Industrie im Rampenlicht

26.06.2014

Die dritte Auflage der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE in Dresden und Umgebung wurde von den rund 1.000 Teilnehmern mit Begeisterung aufgenommen. Insgesamt 22 Unternehmen präsentieren sich ihnen in den Abend- und Nachtstunden des 24. Juni, wobei jeweils zwei Unternehmen pro Tour besichtigt werden konnten.


Neues zum EEG 2014 – Zur Erlangung der BesAR wird Zertifizierung nach ISO 50001 oder EMAS Pflicht

Neues Hinweisblatt der BAFA zur Erlangung der Besonderen Ausgleichsregelung

26.06.2014

Alle zukünftig privilegierten antragstellenden Unternehmen müssen nach § 99 der Novelle des EEG 2014 ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 oder ein Umweltmanagementsystem nach EMAS nachweisen.


Ecobuild London 2015

Großbritanniens Leitmesse für energieeffizientes Bauen & erneuerbare Energien vom 3. bis 5. März 2015

25.06.2014

Die Ecobuild ist eine der weltweit größten Veranstaltungen für nachhaltiges Bauen, ökologisches Design und Umweltschutz. Die Aussteller repräsentieren das komplette Produktspektrum sowohl für Neubauten wie auch Sanierungsarbeiten, für private wie auch kommerzielle Projekte.


"Sachsen live"-Gemeinschaftsstand auf der internationalen Baumesse De Week van de Bouw

9. bis 13. Februar 2015, Utrecht / Niederlande

25.06.2014

Die Wirtschaftsförderung Sachsen organisiert in Zusammenarbeit mit den sächsischen Handwerkskammern einen Firmengemeinschaftsstand auf der "Week van de Bouw" (ehemals BouwBeurs). Auf der Messe im niederländischen Utrecht trifft sich alle zwei Jahre die Bauwirtschaft der Region.


Gründer in Deutschland ideenreicher

KfW-Gründungsmonitor 2014

24.06.2014

Die Existenzgründer in Deutschland gehen erfolgversprechendere Projekte an, als noch vor einigen Jahren. Im Jahr 2013 startete erstmals mehr als die Hälfte aller Gründer, um mit der Selbstständigkeit eine explizite Geschäftsidee zu verwirklichen.


Umweltallianz Sachsen zum vierten Mal fortgeschrieben

Neue Rahmenvereinbarung bringt frischen Wind

23.06.2014

Sächsische Unternehmen brauchen keine politischen Lippenbekenntnisse, sie wollen konkrete Aktivitäten, die den Wirtschaftsstandort stärken und zukunftsfähig machen. Dazu bedarf es einer vertrauensvollen, konstruktiven und langfristig tragfähigen Zusammenarbeit zwischen Freistaat und Wirtschaft. Die am 5. Juni unterzeichnete Rahmenvereinbarung zur Umweltallianz eröffnet neue Chancen, dieses Ziel zu erreichen.


Standortzufriedenheitsanalyse im Kammerbezirk Dresden und im Landkreis Görlitz

20.06.2014

Die IHK und die Handwerkskammer Dresden haben 1.485 Unternehmen im Kammerbezirk, davon 264 aus dem Landkreis Görlitz, zur Zufriedenheit mit ihren Standortbedingungen befragt.


Umsetzung der Energieeffizienzrichtlinie

Berlin meldet aktualisiertes Einsparziel nach Brüssel

20.06.2014

Am 5. Juni hat die Bundesregierung der EU-Kommission gemeldet, dass Deutschland bis 2020 1.758 Petajoule (PJ) Energie einsparen muss, um den Anforderungen der Energieeffizienzrichtlinie genüge zu tun. Wie nach der Richtlinie möglich, bleibt der Verkehrssektor bei der Betrachtung außen vor. Die Regierung hat damit ihre Meldung vom 4.12.2013 konkretisiert.


Große Resonanz auf IHK-Umweltforum 2014

19.06.2014

Die Gemeinschaftsveranstaltung der drei sächsischen IHKs widmete sich aktuellen umweltrechtlichen Themen. Die 80 Teilnehmer konnten sich aktuell und praxisnah zu allen derzeit anstehenden Änderungen und Neuerungen im Umweltrecht informieren.


Steuerliche Erleichterungen für Geschädigte des Juni-Hochwassers 2013

19.06.2014

Das Sächsische Staatsministerium der Finanzen hat weitere steuerliche Erleichterungen für die vom Juni-Hochwasser 2013 Betroffenen beschlossen und die Verwaltungsvorschrift "Maßnahmen zur Berücksichtigung der durch das Hochwasser Anfang 2013 verursachten Schäden" vom 4. Juni 2013 geändert.


Widerrufsrecht des Verbrauchers – Kauf unter gewerblicher Adresse

19.06.2014

Das gesetzliche Widerrufsrecht im Fernabsatz oder bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen steht nach § 312g BGB nur einem Verbraucher zu. Wer für seine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit Verträge abschließt, ist vom Widerrufsrecht ausgeschlossen, es sei denn es wird gesondert vertraglich eingeräumt.


Duldungsfrist bei Verstößen gegen SV 363 ADR verlängert

18.06.2014

Wie das BMVI im Verkehrsblatt 11/2014 mitteilt, wird die Duldungsfrist bei Verstößen gegen SV 363 ADR bis zum 31.12.2014 verlängert, so dass Verstöße durch die zuständigen Behörden nicht geahndet werden.


Arbeitsmarkt- und Fachkräfteanalyse Tourismus

17.06.2014

Am 10. Juni wurden in Berlin die Ergebnisse der bundesweiten Arbeitsmarkt- und Fachkräfteanalyse vorgestellt. Bereits jeder zweite Betrieb ist auf der Suche nach Personal. Laut Studie reagiert die Mehrheit der Unternehmen auf den Fachkräftemangel mit Umstrukturierungsmaßnahmen im Betrieb.


"Bildung in Deutschland 2014"

17.06.2014

Am 13. Juni wurde der fünfte Bildungsbericht mit dem Schwerpunkt "Menschen mit Behinderungen im Bildungssystem" von der Kultusministerkonferenz und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) vorgestellt.


"Blauer Engel" mit neuem Internetauftritt

Einfach und schnell umweltfreundliche Produkte finden

16.06.2014

Pünktlich zum Tag der Umwelt präsentierte sich das Umweltzeichen "Blauer Engel" mit neuem Internetauftritt. Die Informations- und Downloadangebote sind auf die verschiedenen Zielgruppen zugeschnitten. So finden Unternehmen, Verbraucher, Multiplikatoren und Medien einen schnellen Zugang zu relevanten Informationen.


Prüfer bei der IHK Dresden - Ehrensache!

16.06.2014

Seit zehn und 20 Jahren sind 160 Prüfer der IHK inzwischen ehrenamtlich im Einsatz. Die Dresdner Kammer dankte es ihnen mit einer Festveranstaltung auf dem Theaterkahn am 11. Juni.


Gründerforum Dresden trotzt rückläufigem Gründungsgeschehen

12.06.2014

Trotz Rekordtemperaturen begrüßten die Partner der Dresdner Gründungsszene über 100 Gründungswillige bzw. Jungunternehmer beim gestrigen Gründerforum im BioInnovationsZentrum Dresden und verzeichneten damit einen neuen Teilnehmerrekord.


Saisonbericht Tourismus für das Winterhalbjahr 2013/2014

11.06.2014

Das Stimmungsbarometer der regionalen Tourismusbranche für die Sommersaison 2014 steht auf "freundlich". In Bewertung der Geschäftslage durch die befragten Unternehmen des Hotel- und Gastgewerbes konnte nicht ganz an die Ergebnisse der guten Vorjahreswintersaison 2012/2013 angeknüpft werden.


"Night Hawks" - Reduzieren von Energieverlusten im Einzelhandel

10.06.2014

Das Projekt "Night Hawks" hat sich das Ziel gesetzt, Einzelhandelsgeschäften beim Auffinden von unnötigen Energieverlusten und damit bei der Kosteneinsparung zu helfen und sie von der Erstanalyse bis zur konkreten Umsetzung von Maßnahmen zu begleiten.


Standortzufriedenheitsanalyse im Kammerbezirk Dresden

03.06.2014

Die IHK und die Handwerkskammer Dresden haben 1.485 Unternehmen im Kammerbezirk zur Zufriedenheit mit ihren Standortbedingungen befragt. Die Firmen konnten mehr als 30 Faktoren nach Bedeutung und Zufriedenheit bewerten.


Beschäftigungsrückgang im EE-Markt

Aktueller dritter Bericht im Auftrag des BMWi

02.06.2014

Mit rund 370.000 Beschäftigten 2013 erfolgte gegenüber 2012 ein Rückgang von sieben Prozent - bei einem massiven Einbruch in der Photovoltaik und neuer Rekordbeschäftigung in der Windenergie. Rückläufige inländische Entwicklungen werden durch höhere Exportaktivitäten abgemildert.


EEG 2014 - Wichtige Hinweise zur Antragstellung bei der Besonderen Ausgleichsregelung

02.06.2014

Betriebe, die die Besondere Ausgleichsregelung in Anspruch nehmen wollen, sollen belegen, wie sie bei den statistischen Landesämtern nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige eingeordnet sind. Nach IHK-Einschätzung sind einige bestehende Zuordnungen nicht richtig, was zu Ablehnungen führt. Betroffene Firmen sollten Kontakt zu den Landesämtern aufzunehmen.


Grundpreisangabe bei Gratis-Zugaben

02.06.2014

Der Inhalt von Preisangaben im Einzelhandel unterliegt klaren gesetzlichen Vorgaben. Neben dem eigentlichen Einzelpreis (Endpreis) muss oft auch ein auf die Menge bezogener Vergleichspreis angegeben werden. Es gibt klare gesetzliche Regelungen dazu, aber immer wieder auch Zweifelsfragen.


Kommission legt neue Strategie zur Verbesserung der EU-Energieversorgungssicherheit vor

02.06.2014

Angesichts der möglichen Auswirkungen des russisch-ukrainischen Gasstreits auf die EU-Energieversorgungssicherheit hat die Kommission eine Strategie für eine sichere europäische Energieversorgung vorgelegt.


21. Landesmeisterschaft in den gastgewerblichen Berufen

28.05.2014

Zwei Tage voller Spannung, großen Erwartungen und strahlenden Gesichtern - am 16. und 17. Mai fand traditionell nun schon zum 21. Mal der Wettkampf um den begehrten Titel "Sächsischer Landesmeister der Jugend" in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen statt. Die Gewinner stehen fest!


Business Angels investieren wieder mehr

Ergebnisse des Business Angels Panel Nr. 49

27.05.2014

Business Angels Panel: Der Markt für informelles Wagniskapital in Deutschland zeigte sich im ersten Quartal des Jahres dynamisch: Gründer entwickelten viele Geschäftskonzepte, die Business Angels investierten reichlich. Die Stimmung ist entsprechend gut. Liebstes Investitionsziel der Engel bleiben Web-Services. Neu in der himmlischen Hitparade ist das Thema Industrie 4.0. Ergebnisse einer Studie.


Aufwärtskurs der Industrie beflügelt Konjunktur

Umfrageergebnisse unter 575 Unternehmen mit rund 31.800 Beschäftigten

26.05.2014

In den ersten Monaten des Jahres 2014 ist die Konjunktur im IHK-Bezirk Dresden weiter in Schwung gekommen. Neben der Fortsetzung der soliden Binnenkonjunktur, die vom Baugewerbe, vom Handel und vom Dienstleistungsgewerbe getragen wurde, ist nun auch die Industrie auf den Wachstumspfad zurück gekehrt und beschert der Konjunktur einen spürbaren Aufwind.


Änderungen in der abfallrechtlichen Überwachung treten zum 1. Juni 2014 in Kraft

22.05.2014

Am 10. Dezember 2013 ist die "Verordnung zur Fortentwicklung der abfallrechtlichen Überwachung" verkündet worden, die am 1. Juni 2014 in Kraft treten wird. Sie enthält eine neue "Anzeige- und Erlaubnisverordnung", die die derzeitige Beförderungserlaubnisverordnung ablöst, sowie Änderungen in der abfallrechtlichen Nachweisverordnung.


Erstattungsfähigkeit von Parteigutachterkosten bei Mängelstreitigkeiten

22.05.2014

Nach Auffassung des Bundesgerichtshofes (BGH) zählen die Kosten eines für die Sachaufklärung notwendigen Parteigutachtens zu den Kosten der Nacherfüllung.


Mit FOLGERICHTIG kommt die Unternehmensnachfolge ins Laufen

22.05.2014

Das Nachfolgenetzwerk FOLGERICHTIG erreichte einen beachtlichen 157. Platz bei den Mix Teams der REWE Team Challenge 2014.


Grenzüberschreitender Personenverkehr mit Taxi und Mietwagen zwischen der Slowakischen Republik und Deutschland

16.05.2014

Das slowakische und das deutsche Verkehrsministerium vereinbaren mit Wirkung vom 1. Juni 2014 die gegenseitige Anerkennung der Kontrolldokumente im grenzüberschreitenden Verkehr mit Personenkraftwagen (Taxi und Mietwagen).


Innovation hat einen Preis – den Deutschen Tourismuspreis

16.05.2014

Bereits zum zehnten Mal vergibt der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) diesen Preis, um Innovation zu fördern und all denen eine große Bühne zu bieten, die mit ihren Lösungen Ansporn für andere sind.


Neue Studie: Tourismusanalyse 2014 erschienen

Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen

16.05.2014

Die Tourismusbranche in Deutschland boomt. Noch immer vermarkten fast 10.000 Reisebüros die Angebote von 2.500 Reiseveranstaltern, die alle zusammen rund 25 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaften. Die meisten Übernachtungen finden dabei nach wie vor in Deutschland statt.


Umfrage zu Flugverbindungen ab/an Dresden

15.05.2014

Die Industrie- und Handelskammer Dresden führte im April 2014 eine Umfrage bei mittelständischen Unternehmen des Kammerbezirkes zu Städteverbindungen im Linienflugverkehr durch. Hier die Ergebnisse.


Carnet A.T.A. - Bahrain

14.05.2014

Als 74. Land tritt Bahrain ab dem 1. Juni 2014 dem Carnet-A.T.A.-Verfahren bei.


Gefahrguttransport: Ladungssicherungsverstöße werden mit Punkten geahndet

14.05.2014

Mit dem 1. Mai 2014 ist das neue Bußgeldsystem im Straßenverkehr in Kraft getreten.


Aktuelles zum Antrag für die besondere Ausgleichsregel nach EEG

13.05.2014

Seit dem 12. Mai ist das Bafa-Portal offen, über das Anträge zur besonderen Ausgleichsregel gestellt werden können. Das Bafa hat ein Hinweisblatt zur Antragstellung auf seiner Internetseite veröffentlicht. Es wird empfohlen, Anträge so rasch wie möglich zu stellen.


Grenzüberschreitende Versicherungsvermittlung in Belgien

13.05.2014

Die belgische Aufsichtsbehörde FSMA fordert bis spätestens 30. Juni 2014 Informationen von gebundenen Versicherungsvermittlern, die im Wege der grenzüberschreitenden Tätigkeit in Belgien vermitteln.


Neue Regeln für den Lufttransport von Lithium-Batterien

13.05.2014

Die International Air Transport Association (IATA)  erlässt zum 01.01.2015 neue Regeln für den Lufttransport von Lithium-Batterien.


Tankarmaturenhersteller Fort Vale warnt vor Imitaten

13.05.2014

Der in Großbritannien beheimatete Tankarmaturenhersteller Fort Vale warnt im Internet vor Imitaten seiner Produkte, wie etwa Bediengriffen und Ablassventilen.


Aktuelle Informationen aus dem Sachverständigenwesen

12.05.2014

Die IHK Dresden hat Herrn Veit Böhm zusätzlich für das Sachgebiet "Ölbeseitigung auf Verkehrsflächen" nach § 36 GewO öffentlich bestellt und vereidigt.


Neue DIHK-Broschüre zum Onlinehandel

12.05.2014

Als Hilfestellung für die Umsetzung des Gesetzes zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie zum 13. Juni 2014 hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag einen Praxisratgeber zum Online-Handel herausgegeben.


3.668 freie Lehrstellen warten sachsenweit noch auf die richtigen Bewerber

09.05.2014

In den Lehrstellenbörsen der drei sächsischen Industrie- und Handelskammern unter  http://www.ihk-lehrstellenboerse.de sind für das Ausbildungsjahr 2014 noch 3.668 freie Ausbildungsplätze registriert. Dabei werden mit aktuell 1.014 freien Stellen die meisten Angebote im IHK-Bezirk Dresden verzeichnet.


Konsultation der Kommission zur EU-Umweltzeichenverordnung

09.05.2014

Die EU-Kommission führt derzeit eine öffentliche Konsultation zur Bewertung der Umsetzung der EU-Umweltzeichenverordnung durch. Sie möchte Informationen von Konsumenten und betroffenen Firmen über die bisherigen Praxiserfahrungen mit dem Umweltzeichen sammeln und daraus möglicherweise Anpassungsmaßnahmen ableiten.


Abmahnung der Bunkering Logistic Inc. wegen Pflichtangaben in Immobilienanzeigen

08.05.2014

Mit der Einführung wettbewerbsrechtlich relevanter Regelungen ist immer die Eröffnung neuer Abmahnmöglichkeiten verbunden. Das betrifft mit Inkrafttreten der neuen Pflichtangaben in Immobilienanzeigen zum 01.05.2014 auch Immobilienverkäufer, -Vermieter und -Makler.


Russland: Umstellung der Produktzertifizierung nötig

08.05.2014

Die SGS Germany GmbH Hamburg informiert, dass Hersteller und Exporteure, die Waren nach Russland, Weißrussland oder Kasachstan ausführen ihre Exportzertifikate überprüfen lassen müssen. In weniger als zwölf Monaten endet die laufende Übergangsfrist für die Neuregelung der benötigten Export-Dokumente.


EU: Senkung oder Abschaffung von Zöllen auf Waren mit Ursprung in der Ukraine

07.05.2014

Die EU hat mit Wirkung vom 23.4.2014 die Zölle auf Waren mit Ursprung in der Ukraine, wie in Anhang I der u.a. Verordnung aufgeführt, gesenkt oder abgeschafft. Zusätzlich werden die in den Anhängen II und III der Verordnung gelisteten Waren im Rahmen von Zollkontingenten zur Einfuhr in die EU zugelassen.


Messeplatz Lyon – auf der "Pollutec" Kontakte knüpfen

07.05.2014

Auf der internationalen Umweltmesse "Pollutec" treffen sich vom 2. bis 5. Dezember erneut die wichtigsten Branchenvertreter. Der Zugang zum französischen Markt wird durch die Präsenz zahlreicher Entscheider unterstützt. Unter Federführung der IHK zu Leipzig organisieren die sächsischen IHKs einen Gemeinschaftsstand.


Ruanda: Neue Exportbestimmungen für Versendungen ab dem 8. Mai 2014

07.05.2014

Die SGS Germany GmbH Hamburg informiert über eine neue Inspektionspflicht für bestimmte Waren beim Export nach Ruanda.


Bundeskabinett beschließt 7. Novelle der Verpackungsverordnung

Eigenrücknahme wird verboten, Anforderungen an Branchenlösungen deutlich erhöht

06.05.2014

Mit der Änderungsverordnung sollen Ausnahmeregelungen abgeschafft bzw. geändert werden, die bei der Entsorgung von Verpackungsabfällen zu Wettbewerbsverzerrungen geführt haben. Betroffen sind die Eigenrücknahme und Branchenlösungen.


Neue Öffnungszeiten der Zollämter Dresden und Löbau

30.04.2014

Mit Wirkung vom 02.05.2014 werden die Öffnungszeiten bei den Zollämtern in Dresden und in Löbau geändert.


Neue Anforderungen beim Inverkehrbringen und Verwenden von Biozidprodukten

DIHK stellt Informationsbroschüre bereit

28.04.2014

Seit dem 1. September 2013 gilt die Biozidprodukte-Verordnung unmittelbar in allen EU-Mitgliedstaaten. Damit sind einige Veränderungen verbunden, die in einer kostenfreien Informationsbroschüre beschrieben werden.


Baurechtsnovelle mit hohen Hürden für den Ausbau von Windenergie

25.04.2014

Im Bundestag wird aktuell über den Bau neuer Windräder und ihren Abstand zu Wohnhäusern beraten. Anlass: Bayern und Sachsen hatten im Sommer 2013 eine Bundesratsinitiative gestartet, um Landesvorgaben für den Abstand zwischen Windrädern und Wohnhäusern zu treffen.


Fit für den Generationswechsel!

Sachsenweite Aktionstage zur Unternehmensnachfolge vom 12. bis 18. Mai 2014

25.04.2014

Vom 12. bis 18. Mai 2014 finden die diesjährigen sachsenweiten Aktionstage zur Unternehmensnachfolge statt - mit Sprechtagen, Vorträgen, Seminaren und Telefonforen.


Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb (LEX) 2014

25.04.2014

Der Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb LEX 2014 ist am 2. April erneut gestartet. Er wird seit 2004 jährlich in der brandenburgischen und sächsischen Lausitz ausgeschrieben.


Geschäftsbezeichnung kann kostenlos im Telefonbuch eingetragen werden

24.04.2014

Das Telekommunikationsgesetz gibt jedem Teilnehmer von Telekommunikationsdienstleistungen das Recht, mit seiner Rufnummer, seinem Namen, seinem Vornamen und seiner Anschrift in ein allgemein zugängliches Teilnehmerverzeichnis, wie z.B. das Telefonbuch, unentgeltlich eingetragen zu werden.


Kanada - Visa- und Einwanderungsberatung durch die AHK

Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

24.04.2014

Mit der Einrichtung des neuen Servicebereichs "Visa- und Einwanderungsberatung" verstärkt die AHK Kanada ihr Dienstleistungsangebot und reagiert damit auf die wachsende Nachfrage von Unternehmen und Privatpersonen nach einer Komplett-Betreuung in diesem Bereich.


Produktsicherheit und CE-Konformität

Acht neu gefasste EU-Richtlinien zur Produktsicherheit veröffentlicht

24.04.2014

Für bestimmte Produktgruppen schreibt die Europäische Union in Richtlinien oder in Verordnungen wesentliche Sicherheitsanforderungen vor. Acht derartige Richtlinien sind neu gefasst und am 29. März 2014 veröffentlicht worden.


Investitionszuschuss heißt jetzt „INVEST – Zuschuss für Wagniskapital“

23.04.2014

Knapp ein Jahr nach der erstmaligen Einführung eines Zuschusses von 20 Prozent für Business Angels und andere Start-up Investoren hat jetzt das Bundeswirtschaftsministerium den Anwendungsbereich noch einmal verbreitert.


Kein Anspruch auf Bezahlung bei Ohne-Rechnung-Abreden

23.04.2014

Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte sich innerhalb eines Jahres zweimal mit Fällen zu beschäftigen, denen jeweils eine Schwarzarbeitsabrede zugrunde lag.


Löschung der öffentlichen Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger

22.04.2014

Die IHK Dresden gibt die Löschung eines Sachverständigen aus dem Verzeichnis öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger nach § 36 GewO bekannt.


Zwei Sachverständige auf dem Gebiet des Bauwesens öffentlich bestellt und vereidigt

22.04.2014

Im Rahmen der Sitzung des Fachausschusses Sachverständigenwesen der IHK Dresden am 16. April hat der Vizepräsident der Kammer, Christian Flössner, zwei Sachverständige auf dem Gebiet des Bauwesens öffentlich bestellt und vereidigt.


Deutschland: Zoll setzt Niederlassungskonzept für EORI-Nummern um

17.04.2014

Ab Mai 2014 beginnt die Zollverwaltung sukzessive, nicht rechtsfähige Unternehmenseinheiten wie Zweigniederlassungen oder Betriebsstätten als Niederlassung unter der EORI-Nummer ihres Hauptsitzes zu registrieren.


Freihandelsabkommen mit den USA: EU-Kommission startet Online-Konsultation

17.04.2014

Investitionsschutz ist einer der großen Hürden in den laufenden Verhandlungen zwischen EU und USA über die angestrebte Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft. Die EU hat die Gespräche mit den USA im Investitionsbereich unterbrochen, um die Ergebnisse einer Online-Konsultation abzuwarten.


Schweiz: Neue Zollbestimmungen im Reiseverkehr der Schweiz

17.04.2014

Der Bundesrat verabschiedet Änderung der Verordnungen über die Veranlagung im Reiseverkehr. Ab dem 1. Juli 2014 treten neue Regelungen für Waren im Reiseverkehr in Kraft.


Plattform Industrie 4.0

Arbeitsgruppe formuliert FuE-Themen für die Industrie der Zukunft

16.04.2014

Die Arbeitsgruppe Forschung und Innovation der Plattform Industrie 4.0 hat den Bedarf an künftiger Forschung und Entwicklung (FuE) formuliert und ihn inhaltlich und zeitlich strukturiert und aus der Sicht der Industrie in einem Whitepaper vorrangige FuE-Themen vorgestellt.


Selbstständigkeit auf Nr. Sicher im Trend!

3. Sächsischer Gründerreport belegt zunehmende Bedeutung von Nebenerwerbsgründungen

16.04.2014

Das Sächsische Existenzgründer-Netzwerk (SEN) veröffentlicht zum dritten Mal nach 2012 und 2013 den Sächsischen Gründerreport. Die Zahl der Existenzgründungen im Freistaat Sachen ist danach im zurückliegenden Jahr erneut gesunken.


Für neue Qualität bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

14.04.2014

Unter dem Motto "Partnerschaft bei der Vereinbarkeit - Neue Potenziale für die Wirtschaft" diskutierten auf dem Unternehmenstag "Erfolgsfaktor Familie" Vertreter von Unternehmen, Verbänden und Wissenschaft über Konzepte, die dazu beitragen, Familien eine partnerschaftliche Aufteilung zwischen Erwerbs- und Familienverantwortung zu ermöglichen.


Steuerliche Maßnahmen unterstützen Hochwasseropfer

14.04.2014

Das Finanzministerium hat Maßnahmen zur Unterstützung der vom Hochwasser 2013 betroffenen Steuerpflichtigen getroffen. Es können Aufwendungen zur Schadenbeseitigung bis zu 45.000 Euro ohne nähere Prüfung als sofort abziehbarer Erhaltungsaufwand anerkannt werden.


Veränderungen im deutschen Patentrecht

Mehrere Gesetzesänderungen sind am 01.04.2014 in Kraft getreten

14.04.2014

Das Gesetz zur Novellierung patentrechtlicher Vorschriften und anderer Gesetze des gewerblichen Rechtsschutzes vom 19. Oktober 2013 enthält eine Reihe von Veränderungen, die am 1. April 2014 in Kraft getreten sind.


Europäischer EMAS-Award 2014

10.04.2014

Am 7. April 2014 wurden im Rahmen der Hannover Messe die Preisträger des diesjährigen EMAS-Awards bekannt gegeben. Zu den sechs Ausgezeichneten zählen mit der Sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH und dem Umweltbundesamt auch zwei deutsche Organisationen.


Strengere Einstufung von Formaldehyd geplant

Weitreichende Auswirkungen auf die Industrie zu erwarten

10.04.2014

Formaldehyd soll hinsichtlich der krebserregenden Eigenschaften zukünftig strenger eingestuft werden - das sieht ein Vorschlag der EU-Kommission vor, der demnächst zur Entscheidung ansteht. Das wird erhebliche Auswirkungen auf die TA Luft und damit auf Emissionsgrenzwerte für Industrieanlagen verschiedenster Branchen haben.


Neues BMWi-Förderprogramm „Energieeffiziente und klimaschonende Produktionsprozesse“

09.04.2014

Das Bundeswirtschaftsministerium hat ein neues Investitionsprogramm zur Förderung von energieeffizienten  Produktionsprozessen aufgelegt. Antragsberechtigt sind Unternehmen des produzierenden Gewerbes sowie Contractoren, die eine förderfähige Maßnahme bei einem antragsberechtigten Unternehmen durchführen.  


Neue Pflichtangaben in Immobilienanzeigen

08.04.2014

Durch das Inkrafttreten der zweiten Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV) am 1. Mai 2014 wird es neben der Anhebung der energetischen Neubauanforderungen und der Erweiterung der Pflicht zum Austausch alter Heizkessel u.a. auch Neuerungen geben, die entscheidend die Arbeitsweise der Immobilienmakler beeinflussen.


Berlin gibt Forschungsmittel für Mittelstand frei

07.04.2014

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat Mittel von mehr als 800 Millionen Euro für 14 Forschungs- und Entwicklungsprogramme im Etat des Bundeswirtschaftsministeriums freigegeben. Damit wird trotz vorläufiger Haushaltsführung die Bewilligung mehrerer tausend bewilligungsreifer Förderanträge möglich.


Sächsische Unternehmen haben ihre Forschungsaktivitäten verstärkt

04.04.2014

Sächsische Unternehmen setzen verstärkt auf Forschung und Entwicklung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der EuroNorm GmbH, die im Auftrage des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst (SMWK) die Forschungs- und Entwicklungspotenziale im Zeitraum von 2009 bis 2012 analysiert hat.


Anfall geduldeter Überstunden - Darlegungslast

03.04.2014

Die Möglichkeit zur Anordnung von Überstunden und deren Ausgleich oder Abgeltung sollte in jedem Arbeitsvertrag geregelt sein


Exportinitiative Erneuerbare Energien

Angebote 2014

03.04.2014

Mit der Exportinitiative Erneuerbare Energien unterstützt das Bundeswirtschaftsministerium deutsche Unternehmen bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Ein neues Internetportal unterstützt Unternehmen der Erneuerbaren-Branche beim Export ihrer Produkte und Dienstleistungen.


Geringfügiges Wachstum der sächsischen Wirtschaft im Jahr 2013

02.04.2014

Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Sachsen 2013 um 0,3 Prozent. Damit erholte sich die Wirtschaft nach einem Rückgang des realen BIP um 0,6 Prozent im Jahr 2012 leicht. Für Deutschland war real ein Zuwachs um 0,4 Prozent zu verzeichnen.


Aktuelle Informationen vom Sachverständigenwesen

Löschung der öffentlichen Bestellung eines Sachverständigen

26.03.2014

Die IHK gibt die Löschung der öffentlichen Bestellung eines Sachverständigen nach § 36 der Gewerbeordnung bekannt.


Mieter trägt bei Schlüsselverlust die Kosten für neue Schließanlage

26.03.2014

Verliert ein Mieter seinen Schlüssel, reicht es zur Wiederherstellung eines sicheren Zustandes des Mietobjektes nicht aus, allein den verlorenen Schlüssel zu ersetzen. 


Detektivkostenerstattung bei Verdachtskündigung

18.03.2014

Ein Arbeitsverhältnis kann gemäß § 626 Abs. 1 BGB von jedem Vertragspartner aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden, wenn Tatsachen vorliegen, auf Grund derer die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann. 


Mehr Geld für Förderprogramm "MobiPro-EU" bis 2018

17.03.2014

Die Bundesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung am 12. März beschlossen, den Finanzrahmen für MobiPro-EU für die Jahre 2014 bis 2018 auf insgesamt 359 Mio. Euro auszuweiten. Für das Jahr 2014 stehen davon 48 Mio. Euro zur Verfügung.


Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik

14.03.2014

Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (Verordnung vom 21. Mai 2012) - Informationen zur Abschlussprüfung Teil 2.


Mehr Wert durch Design

13.03.2014

Der Wettbewerb um den Sächsischen Staatspreis für Design 2014 ist gestartet. Ziel ist es, herausragend gestaltete Produkte und Dienstleistungen als auch überzeugendes Kommunikationsdesign öffentlich zu würdigen und die Leistungsfähigkeit von Design aufzuzeigen.


Broschüre „IHK und Tourismus 2014 – Analysen - Aktionen - Ausblicke“

12.03.2014

Die Broschüre "IHK und Tourismus" erschien im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse (ITB). Sie stellt Projekte, Veranstaltungen und Initiativen rund um Ausbildung, Qualifizierung, nationale und internationale Personalrekrutierung vor.


Mit alternativen Finanzierungsformen Basel III begegnen

10.03.2014

Schrittweise treten seit Anfang des Jahres in Europa die neuen Vorschriften von Basel III in Kraft. Kreditinstitute müssen höhere Eigenkapital- und Liquiditätsvorschriften erfüllen - das beeinflusst die Kreditvergabe an Unternehmen.


Übernahme von Bußgeldern gilt als Arbeitslohn

10.03.2014

Übernimmt ein Arbeitgeber Bußgelder eines Fahrers, handelt es sich dabei um Arbeitslohn. Für diese Zahlungen verlangte das Finanzamt Lohnsteuer.


Freistaat fördert Betriebskindergärten

07.03.2014

Der Freistaat Sachsen will im Jahr 2014 erneut Betriebskindergärten mit einer Million Euro unterstützen. Unternehmen sollen so motiviert werden, sich noch mehr für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf einzusetzen.


Kommunaler Sozialverband Sachsen lobt Integrationspreis aus

07.03.2014

Mit dem ausgelobten Integrationspreis verfolgt der Kommunale Sozialverband Sachsen das Ziel, jenen Arbeitgeber eine Anerkennung auszusprechen, die Menschen mit Behinderung beschäftigen. Die positiven Beispiele zeigen, dass die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein Gewinn für Arbeitnehmer und Arbeitgeber ist.


Algerien: Neue Zahlungsbedingungen ab 2014

Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

06.03.2014

Die Deutsch-Algerische Industrie- und Handelskammer hat in einem Merkblatt die neuen Zahlungsbedingungen, die ab 1. Januar 2014 gelten, zusammengefasst.


Aufnahme der Branche „Schlachten und Fleischverarbeitung“ in das Arbeitnehmer-Entsendegesetz

06.03.2014

Das Bundeskabinett hat am 26.02.2014 einen Gesetzentwurf zur Änderung des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes beschlossen. Damit wird die Branche "Schlachten und Fleischverarbeitung" in das Arbeitnehmer-Entsendegesetz aufgenommen.


"Emas-Awards 2014": Sechs deutsche Kandidaten

Umweltmanagement-Preis wird Anfang April verliehen

06.03.2014

Sechs Organisationen aus Deutschland sind für die "Emas-Awards 2014" der Europäischen Kommission nominiert worden. Das meldet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) nach dem Abschluss der nationalen Vorauswahl.


Gesponserte redaktionelle Beiträge müssen mit "Anzeige" gekennzeichnet sein

06.03.2014

Die Pressegesetze der Länder schreiben vor, dass mit externer finanzieller Unterstützung veröffentlichte redaktionelle Beiträge in periodischen Druckerzeugnissen gekennzeichnet werden müssen. 


IHK Dresden gegen GLOBUS-Ansiedlung hinter dem Neustädter Bahnhof

05.03.2014

Der Fachausschuss Handel der IHK Dresden hat sich auf seiner Sitzung am 4. März 2013 noch einmal gegen die Ansiedlung des GLOBUS-Marktes hinter dem Neustädter Bahnhof ausgesprochen.


Bis 2020 erhält Sachsen 2,75 Milliarden Euro an EU-Mitteln

Für Innovation, Infrastruktur und Bildung.

04.03.2014

Die Zuweisungen sind geringer als in den vorangegangenen Jahren, was laut Staatsminister Morlok an der guten Entwicklung des Freistaates Sachsen in den vergangenen Jahren liegt. Rund 2,09 Milliarden Euro sind für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) vorgesehen, die übrigen Mittel für den Europäischen Sozialfonds (ESF).


Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz gilt nicht für Verkaufsfahrer

28.02.2014

Verkaufsfahrer, Rollende Supermärkte und Rollende Leihbibliotheken sind vom Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz ausgenommen.


Entwurf der 7. Novelle der Verpackungsverordnung veröffentlicht

28.02.2014

Das Bundesumweltministerium plant die Streichung der Eigenrücknahme von Verpackungen am "point of sale" sowie eine starke Einschränkung von Branchenlösungen. Das hat Auswirkungen auf fast alle Unternehmen, die verpackte Waren für private Haushalte in Verkehr bringen.


Information für Busunternehmer zur modifzierten 12-Tage-Regelung

28.02.2014

Wesentliche Eckpunkte der neuen Regelung gemäß Artikel 8 der Verordnung (EG) Nr. 561/2006  


Antragsstopp bei Gründungsberatung (SAB)

27.02.2014

Ab dem 16. März können bis auf Weiteres keine Förderanträge mehr entgegen genommen werden (Antragsstopp).


Umsetzung von BVT-Merkblättern in deutsches Recht

Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz veröffentlicht neue Vorsorgeanforderungen

26.02.2014

Für bestimmte Anlagen der Eisen- und Stahlerzeugung, der Lederindustrie, der Zement-, Kalk- und Magnesiumoxidindustrie sowie der Glasherstellung sind neue Vollzugempfehlungen veröffentlicht worden, da in diesen Fällen die Bindungswirkung der TA Luft nicht mehr gilt.


Novelle des Elektrogerätegesetzes in der öffentlichen Anhörung

24.02.2014

Das Bundesumweltministerium hat den Referentenentwurf einer Novelle des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) vorgelegt. Für IHK-Mitgliedsunternehmen besteht die Möglichkeit, zu den geplanten Neuregelungen Stellung zu beziehen.


Konjunkturelle Auftriebskräfte verstärken sich

Umfrageergebnisse unter 660 Unternehmen mit über 35.000 Beschäftigten

21.02.2014

Die Konjunktur im IHK- Bezirk Dresden hat weiteren Aufwind erhalten. Die kräftige Binnenkonjunktur ließ das Stimmungsbarometer in nahezu allen Wirtschaftsbereichen steigen und konnte das schleppende Auslandsgeschäft überspielen.


Preisschwankungen bei Rohstoffen werden transparent

21.02.2014

Die Deutsche Rohstoffagentur (DERA) hat ihren ersten Volatilitätsmonitor für rund 80 Rohstoffe veröffentlicht. Von nun an soll der Monitor monatlich zur Verfügung gestellt werden, damit sich interessierte Unternehmen einen Überblick über die Schwankungsbreiten von Rohstoffpreisen verschaffen können.


Anzeigenvertrag des "VSG Verlag für Stadt & Gebietswerbung T. Blessing"

20.02.2014

Derzeit ist ein wettbewerbsrechtlich bedenkliches Formular für einen Anzeigenvertrag des "VSG Verlag für Stadt & Gebietswerbung T. Blessing" im Umlauf. 


Belästigung durch teiladressierte Briefwerbung bei Widerspruch

20.02.2014

Briefwerbung mittels persönlich adressierter Werbeschreiben ist im Unterschied zur Fax-, E-Mail- und Telefonwerbung auch ohne vorheriges Einverständnis des Empfängers zulässig.


Aktuelles Verzeichnis der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen

19.02.2014

Ab sofort können Sie das aktuelle Verzeichnis der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen des Freistaates Sachsen bei der IHK Dresden bestellen.


Risiko Ratenzahlung – Wenn der Insolvenzverwalter kommt

19.02.2014

DIAI und Buchalik Brömmekamp informieren über das Anfechtungsrecht und das Risiko von Ratenzahlungen.


Änderungen in Bezug auf die Bewilligungen zum Zugelassenen Ausführer

18.02.2014

Das Bundesministerium der Finanzen informierte am 07.02.2014 darüber, dass die Verfahrenserleichterungen des Zugelassenen Ausführers ab dem 01.März 2014 auch für Indien gelten sollen. 


Exportkontrolle: Aktualisierung des Umschlüsselungsverzeichnisses

18.02.2014

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat am 11.02.2014 auf seiner Homepage bekannt gegeben, dass das Umschlüsselungsverzeichnis aktualisiert und an die neu gefasste Ausfuhrliste sowie das Warenverzeichnis zur Außenhandelsstatistik für 2014 angepasst wurde. 


Exportkontrolle: GTAI stellt "Kurzüberblick US-(Re)Exportkontrollrecht" bereit

18.02.2014

Die Germany Trade & Invest (GTAI) hat auf ihrer Website einen Kurzüberblick zum US-(Re)Exportkontrollrecht zum Download bereitgestellt.


Aktuelle Marktübersicht Strom- und Gashändler

Stand: Februar 2014

17.02.2014

Die Industrie- und Handelskammern haben erneut eine bundesweite Übersicht über Strom- und Gashändler zusammengestellt.


Ehrung für die besten Auszubildenden der Tourismusberufe

17.02.2014

Auch in diesem Jahr zeichnet die Willy Scharnow-Stiftung für Touristik die Auszubildenden zu Reiseverkehrskaufleuten bzw. Tourismuskaufleuten und Kaufleuten für Tourismus und Freizeit aus, die ihre Ausbildung mit der Gesamtnote "sehr gut" abgeschlossen haben.


Feierliche Zeugnisübergabe

17.02.2014

Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der IHK-Fortbildungsprüfungen Herbst 2013 erhielten im Rahmen einer Feierstunde ihre Zeugnisse.


Versand der Zuteilungsbescheide durch die DEHSt

17.02.2014

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) beginnt mit dem Versand der Zuteilungsbescheide 2013 - 2020. Dies soll bis 28.02.2014 abgeschlossen sein. Zuvor erfolgen noch technische Anpassungen im Unionsregister.


Betriebsratsanhörung bei Kündigung in der Wartezeit

07.02.2014

In Unternehmen, die einen Betriebsrat haben, ist gem. § 102 Abs. 1 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) vor Ausspruch jeder Kündigung der Betriebsrat zu hören. Eine ohne Anhörung des Betriebsrats ausgesprochene Kündigung ist unwirksam. 


Abmahnungen wegen Verstoß gegen die Biozid-Verordnung

05.02.2014

Seit dem 01.09.2013 gilt in allen EU-Mitgliedsstaaten einheitlich und unmittelbar die sogenannte Biozid-Verordnung. Zweck der Verordnung ist die europäische Vereinheitlichung von Zulassungsverfahren und die Verbesserung des freien Verkehrs von Biozidprodukten. Derzeit werden verstärkt Abmahnungen wegen Verletzung dieser Norm versandt.


„Business Angel des Jahres 2014“ gesucht

04.02.2014

Die "Goldene Nase" wird erneut verliehen. Schriftliche Vorschläge für den Titel "Business Angel des Jahres 2014" können bis zum 30. April 2014 beim Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) eingereicht werden.        


Aktuelles vom Blauen Engel

Jury Umweltzeichen beschließt neue Vergabegrundlagen

03.02.2014

Gewebe aus Recycling-Kunststoffen und umweltfreundliche Mobilitätsangebote sollen künftig mit dem Umweltzeichen Blauer Engel ausgezeichnet werden. Dies soll der Orientierung bei der Entscheidung für ökologische Produkte dienen. Die Jury Umweltzeichen beschloss entsprechende Vergabegrundlagen.


Studieren auch ohne Abitur

03.02.2014

Die Staatliche Studienakademie Dresden (BA Sachsen) bietet für Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung und ohne Abitur bzw. Meisterabschluss Kurse für die Zugangsprüfung zum Studium an der Berufsakademie Sachsen an.


Hamburg und Sachsen wollen multimodale Verkehre besser verknüpfen

Projektstart HILDE

31.01.2014

Bis zum Sommer wollen die Freie und Hansestadt Hamburg und der Freistaat Sachsen Lösungen für eine Erhöhung des Bahn- und Binnenschiffsanteils an den Hinterlandtransporten zwischen Hamburg und Sachsen liefern. Vertreter beider Bundesländer und beteiligte Projektpartner stellten beim Verladertag der IHK Dresden das Projekt vor.


Keine Hinweispflicht des Arbeitgebers auf Möglichkeit der Entgeltumwandlung

30.01.2014

Arbeitnehmer, die in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert sind, haben zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung einen Rechtsanspruch auf Umwandlung von Gehaltsteilen in eine betriebliche Altersversorgung (Entgeltumwandlung). Der Arbeitgeber hat aber nicht die Pflicht, darauf hinzuweisen.


REACh-Kandidatenstoffe - bin ich etwa davon betroffen?

Informationsangebot für Mittelständler in der Investitionsgüterindustrie

30.01.2014

Das REACh-Zulassungsverfahren beeinflusst mittel- und langfristige Produktstrategien empfindlich und hat deshalb Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit. In einer kostenfreien Veranstaltung werden kritische Punkte aufgezeigt und Lösungsansätze diskutiert.


Back-Loading: EU-Ausschuss für Klimaänderung beschließt Änderung des ETS-Auktionskalenders

28.01.2014

Konkret werden von 2014 bis 2016 insgesamt 900 Mio. Zertifikate aus der EU-Versteigerung herausgenommen und in den Jahren 2019 und 2020 wieder dieselbe Menge zugeführt. Sofern Parlament und Rat dieser Regelung nicht innerhalb von drei Monaten widersprechen, tritt sie am Tage nach der Veröffentlichung in Kraft.


IHK auf der KarriereStart 2014

28.01.2014

Der Messestand der Industrie- und Handelskammer Dresden war auch in diesem Jahr ein Besuchermagnet mit umfassenden Angeboten in Sachen Aus- und Weiterbildung und Existenzgründung.


Klarstellungen zum Vollzug der Verpackungsverordnung

28.01.2014

Hinweise auf Verstöße gegen die Beteiligungspflicht bei dualen Systemen sowie bei Branchenlösungen hat die Bund-/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) dazu veranlasst, einige Klarstellungen vorzunehmen. Diese sind für Unternehmen wichtig, die verpackte Produkte auf den deutschen Markt bringen.


Erfüllungsverlangen und Mehrkosten einer Ersatzbeschaffung

24.01.2014

Zu der seit der Schuldrechtsmodernisierung in Rechtsprechung und Schrifttum umstrittenen Frage, ob Mehrkosten für einen Ersatzkauf (sog. Deckungskauf) nur als Schadensersatz statt der Leistung oder auch als Verzögerungsschaden verlangt werden können, hat der Bundesgerichtshof (BGH) eine bedeutsame Entscheidung getroffen.


"Wirtschaft trifft Wissenschaft" in der Hochschule Zittau-Görlitz

24.01.2014

Unternehmer besuchten die Fakultät Maschinenwesen der Hochschule Zittau-Görlitz  und deren Labore, unter anderem das Thermochemische Versuchsfeld als Teil des "Zittauer Kraftwerkslabors".


BAFA-Förderprogramme für Querschnittstechnologien überarbeitet

23.01.2014

Die Förderprogramme der BAFA zur Förderung von Querschnittstechnologien für Einzelmaßnahmen und für Systemische Optimierung wurden zum Januar 2014 überarbeitet.


Europäische Union: Aussetzung einzelner Sanktionen gegen Iran

23.01.2014

Die Europäische Union hat mit Verordnung vom 20. Januar 2014 (ABl. EU Nr. L 15/18 v. 20.01.2014) einige Sanktionen gegen den Iran vorübergehend ausgesetzt.


IHK-Recyclingbörse im Trend: Abfall zu Geld machen

Interesse an der Börse hält an

23.01.2014

Unternehmen machen weiterhin ihren Müll zu Geld. Dies belegt die aktuelle bundesweite Auswertung der IHK-Recyclingbörse des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) für das Jahr 2013.


Novellierte BAFA-Richtlinie zur Förderung von Effizienzmaßnahmen an Klima-/Kälteanlagen

23.01.2014

Seit 2008 fördert das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle im Auftrag des Bundesumweltministeriums  Effizienzmaßnahmen an Klima- und Kälteanlagen. Die bislang geltende Richtlinie wurde nun grundlegend überarbeitet.


Erfolgreiche Patentverwertung in Sachsen

Sächsische Patentverwertungsagentur unterstützt Wissenschaftler und Unternehmer

22.01.2014

Die Sächsische Patentverwertungsagentur (SPVA) der GWT-TUD GmbH engagiert sich seit Jahren für die erfolgreiche wirtschaftliche Verwertung von Erfindungen. Der Austausch mit den Unternehmen der Region dient der Vermarktung der akademischen Innovationen in Form von Lizensierungen, Patentverkäufen oder der Weiterentwicklung.


Diskriminierung wegen des Geschlechts bei Kündigung in der Schwangerschaft

21.01.2014

Die Kündigung einer Frau während der Schwangerschaft und bis zum Ablauf von vier Monaten nach der Entbindung ist nach § 9 Mutterschutzgesetz (MuSchG) unzulässig, wenn dem Arbeitgeber zur Zeit der Kündigung die Schwangerschaft oder Entbindung bekannt war oder innerhalb zweier Wochen nach Zugang der Kündigung mitgeteilt wird.


Bundesumweltministerium veröffentlicht Vollzugshinweise zur Bioabfallverordnung

20.01.2014

Die Vollzugshinweise bieten eine Orientierung für Betreiber von Bioabfallbehandlungsanlagen, Hersteller von bioabfallhaltigen Gemischen und Flächenbewirtschafter, die Bioabfälle oder Gemische auf Böden aufbringen.


Sachverständige für Bodenschutz und Altlasten

Dresdner Grundwasserforschungszentrum bietet Kompaktkurs im April an

20.01.2014

Das Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V. bietet vom 2. bis 4. April einen Kompaktkurs für Bodenschutz- und Altlastensachverständige an.


Neue Botschafter sächsischer Weinkultur

16.01.2014

Auf Schloss Wackerbarth in Radebeul erhielten 32 erfolgreiche Absolventen des 4. Jahrgangs zum "Weinberater in Gastronomie und Handel - Schwerpunkt Sächsischer Wein" am 13. Januar ihre Zeugnisse.


Stoffverwendungsverbote für Elektro- und Elektronikgeräte

EU fügt neue Ausnahmen in der RoHS-Richtlinie ein

16.01.2014

Viele Elektro- und Elektronikgeräte fallen unter die deutsche Elektrostoffverordnung, die auf der europäischen RoHS-Richtlinie basiert. Deren Ausnahmetatbestände wurden nun erweitert - das ist primär für Hersteller und Importeure von medizinischen Geräten und von Überwachungs-/Kontrollinstrumenten sowie für deren Zulieferer von Bedeutung.


BNetzA verbietet erstmals Kraftwerksstilllegungen

15.01.2014

Aufgrund ihrer Systemrelevanz hat nun die Bundesnetzagentur nach Überprüfung durch die Übertragungsnetzbetreiber die Stilllegung von fünf Kraftwerken in Baden-Württemberg verboten. Es handelt sich um zwei Gasturbinen und eine Dampfturbine in Marbach und zwei Kohleblöcke in Walheim, die alle der EnBW gehören.


EEG-Konto: Zum Jahresende fast ausgeglichen

15.01.2014

Die Übertragungsnetzbetreiber haben die Jahresbilanz des EEG-Kontos vorgelegt. Es weist zum Jahresende einen Überschuss von 2,47 Mrd. Euro für das Jahr 2013 auf, damit kann das Minus des Vorjahres fast ausgeglichen werden. Dahinter stehen insbesondere die Mehreinnahmen durch die Erhöhung des EEG-Umlagesatzes.


Haftung bei nicht nur vorübergehender Arbeitnehmerüberlassung

15.01.2014

Verfügt ein Unternehmen, welches Arbeitnehmer an andere Unternehmen überlässt (Verleiher), nicht über die nach § 1 Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) notwendige Erlaubnis, hat dies für den Betrieb des Entleihers gravierende Folgen.


120 Mrd. Euro für EE-Anlagenbetreiber

14.01.2014

Seit dem Jahr 2002 haben EE-Anlagenbetreiber aus den Vergütungsansprüchen nach dem EEG bereits 120 Mrd. Euro erhalten. Dabei hat sich der Betrag von 2,2 Mrd. 2002 auf 22,9 Mrd. 2013 mehr als verzehnfacht. Die Stromerzeugung aus diesen Anlagen stieg um mehr als das Fünffache von 25 auf 132 TWh.


Klares Bekenntnis zur Mikroelektronikbranche in Sachsen

14.01.2014

Das Sächsische Kabinett hat seinen politischen Willen zur umfassenden Beteiligung des Freistaates Sachsen am europäischen Mikroelektronikförderprogramm ECSEL (Electronic Components and Systems for European Leadership) bekundet und wird aktiv um die dafür notwendige Beteiligung des Bundes werben. 


Neuordnung der Büroberufe tritt zum 01.08.2014 in Kraft

14.01.2014

Die Verordnung über die Berufsausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Büromanagement ist am 17. Dezember 2013 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Sie tritt am 1. August 2014 in Kraft. Ab sofort können Ausbildungsverträge für den Ausbildungsbeginn ab August 2014 mit der neuen Berufsbezeichnung abgeschlossen werden.


BNetzA bestätigt Netzentwicklungsplan und Offshore-Netzentwicklungsplan 2013

13.01.2014

Die Bundesnetzagentur hat den Netzentwicklungsplan Strom (NEP) 2013 sowie den Offshore-Netzentwicklungsplan (O-NEP) 2013 bestätigt. Gleichzeitig hat sie den überarbeiteten Bericht zur Bewertung der Umweltauswirkungen der enthaltenen Maßnahmen vorgelegt.


Aktuelle Informationen aus dem Sachverständigenwesen

10.01.2014

Die öffentliche Bestellung und Vereidigung nach § 36 Gewerbeordnung wurde bei einem Sachverständigen gelöscht.


Bulgarien und Rumänien in der EU: Was ändert sich ab 2014?

10.01.2014

Am 1.1.2007 sind Bulgarien und Rumänien der Europäischen Union beigetreten. Die ab 1.1.2014 geltenden Neuerungen werden über die Germany Trade and Invest (GTAI) in einer Sonderpublikation erläutert. 


Neues EU-Klimaziel bis 2030: Deutschland fordert 40 % CO2-Reduktion

10.01.2014

Das Bundesumweltministerium und das Bundeswirtschafts- und Energieministerium fordern von der EU-Klimakommissarin Connie Hedegaard eine ehrgeizige EU-Klimapolitik. Die Treibhausgas-Emissionen sollen in der EU bis 2030 um mindestens 40 % Prozent reduziert werden.


Europäische Kommission veröffentlicht APS+ - Länderliste

09.01.2014

Mit der Verordnung 1/2014 hat die Europäische Kommission die Länder veröffentlicht, die ab dem 1. Januar 2014 die Sonderregelung für nachhaltige Entwicklung und verantwortungsvolle Staatsführung (APS+ = Zollfreiheit) in Anspruch nehmen können.


Gastgewerbe geht mit verhaltener Stimmung in den Winter

Gesamtauswertung der DIHK-Saisonumfrage Tourismus Sommer/Herbst 2013

09.01.2014

Die Tourismuswirtschaft in Deutschland blickt weniger optimistisch ins neue Jahr als andere Branchen. Die befragten Unternehmen sehen gravierende Risiken in den Feldern Arbeitsmarkt, Energiekosten und Wirtschaftspolitik.


Neue Grundlagenstudie „Tagesreisen der Deutschen“ veröffentlicht

09.01.2014

Tagesreisen sind mit Abstand das wichtigste Segment im Deutschlandtourismus. Den Ergebnissen der Studie zufolge gaben Tagesreisende in den Zielgebieten rund 79 Milliarden Euro aus. Hinzu kommen nahezu 50 Milliarden Euro, die sie für den Transport  zwischen ihrem Wohnsitz und dem Reiseziel aufgewandt haben.


Deutsche Unternehmen blicken zuversichtlich auf ihre Auslandsgeschäfte 2014

07.01.2014

Die Zeichen für eine Belebung der Außenwirtschaft 2014 stehen gut. Die Unternehmen blicken zuversichtlich auf das nächste Jahr. Das zeigt die aktuelle Umfrage Going International der IHKs und des DIHK zur Lage und Perspektive der deutschen Außenwirtschaft.


Neue Broschüre: Ohne Moos nichts los

Leitfaden zur Unternehmensfinanzierung und zum Bankgespräch

07.01.2014

Die neue Broschüre stellt einen Leitfaden durch den Prozess der Unternehmensfinanzierung dar und soll Ihnen helfen, sich optimal auf das Bankgespräch vorzubereiten.


Weiterbildungspflicht für Fahrer?

07.01.2014

Dass sich Lkw-Fahrer im Rahmen des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes weiterbilden müssen, ist allgemein bekannt. Was aber nicht so beachtet wird: Das Gesetz trifft auch Arbeitnehmer, die im Vergleich zu Vollzeitfahrern nur einen Teil ihrer Arbeitszeit hinter dem Steuer verbringen.


Das ändert sich 2014 im Bereich Arbeit und Soziales

06.01.2014

Übersicht über die wesentlichen Änderungen und Neuregelungen, die zum 1. Januar 2014 im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales wirksam werden und Arbeitgeber betreffen.


Deutscher Umweltpreis 2014

Bewerber gesucht!

06.01.2014

Bewerben Sie sich bis spätestens 10. Februar 2014 um den höchst dotierten Deutschen Umweltpreis! Reichen Sie Ihre innovativen Ideen zur zukünftigen Entlastung unserer Umwelt ein. Der Bundespräsident zeichnet auch 2014 wieder Leistungen aus, die entscheidend und vorbildhaft zum Schutz und zum Erhalt unserer Umwelt beitragen.


EU-Beitritt von Kroatien / Übergangsregelungen bei der Arbeitnehmerfreizügigkeit

06.01.2014

Deutschland hat mit dem Beitritt Kroatiens zur EU entschieden, weiterhin eine Beschränkung der Arbeitnehmerfreizügigkeit gemäß dem 2+3+2 - Modell anzuwenden. Infolge dieser Beschränkung wird der Arbeitsmarktzugang in Deutschland für kroatische Staatsangehörige zunächst weiter nach nationalem Recht geregelt.


Richtlinienänderung 2014 bei der Förderung von Querschnittstechnologien (BAFA)

16.12.2013

Bei der BAFA-Förderrichtlinie zur Förderung  von hocheffizienten Querschnittstechnologien treten im Januar 2014  Änderungen in Kraft bzw. wird die Richtlinie um einige Technologien ergänzt.


Ab 2014 elektronische Übermittlung von Bescheinigungen für Arbeitslosengeld möglich

13.12.2013

Zum 01.01.2014 können Arbeitgeber die Arbeits- und Nebeneinkommensbescheinigungen für das Arbeitslosengeld statt in Papierform elektronisch an die Bundesagentur für Arbeit (BA) übermitteln. Dies kann über die Lohnabrechnungsprogramme oder über SV-Net erfolgen.


Nebenerwerbsgründungen sind die besseren Existenzgründungen!?

13.12.2013

Gründer im Nebenerwerb sind meist jünger als Haupterwerbsgründer, höher gebildet und überdurchschnittlich oft weiblich. Ein Viertel wechselt in den Haupterwerb. Das sind Schlaglichter einer vom BMWi veröffentlichten Studie. 


Finanzanlagenvermittler - Prüfberichte oder Negativerklärungen für 2012

12.12.2013

Die Prüfberichte oder Negativerklärungen für Anlageberatung und -vermittlung für das Jahr 2012 müssen nicht  bis 31.12.2013 an die zuständigen Erlaubnisbehörden übermittelt werden. 


WTO-Ministerkonferenz einigt sich auf Bali-Paket

12.12.2013

Nach viertägigen intensiven Verhandlungen hat die WTO-Ministerkonferenz auf Bali am Samstag eine Einigung bei den letzten verbliebenen Streitpunkten erzielen können.


Fernbusse kämpfen um Marktanteile

10.12.2013

Im ersten Halbjahr 2013 hat laut Statistischem Bundesamt die Fahrgastzahl im Fernbusverkehr in Deutschland um 12.5 Prozent auf 1,3 Millionen zugenommen. 


"Pilotlinie 64" - Elektromobilität im Test

10.12.2013

Im November startete die TU Dresden gemeinsam mit den Dresdner Verkehrsbetrieben das Projekt "Pilotlinie 64 - effiziente Elektromobilität in Dresden".


Studie zur Branchenentwicklung des sächsischen Hotel- und Gaststättengewerbes

09.12.2013

Am 5. Dezember 2013 wurde eine aktuelle Studie zum betriebswirtschaftlichen Ist-Zustand des Hotel- und Gaststättengewerbes im Freistaat Sachsen vorgestellt. 


Saisonbericht für das Sommerhalbjahr 2013

05.12.2013

Trotz des kalten Osterwetters, späten Frühlingsbeginns und des Juni-Hochwassers blickten die Unternehmen der Tourismuswirtschaft auf eine zufriedene Sommersaison 2013, die vor allem den sonnenscheinreichen Monaten Juli und August zu verdanken war.


Unternehmerpreise für Erfolgsgeschichten

05.12.2013

Der Unternehmer-Preis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes steht für viele ostdeutsche Erfolgsgeschichten. Am 21. November wurde er Preisträgern aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt in den Kategorien "Unternehmen des Jahres", "Kommune des Jahres" und "Verein des Jahres" verliehen.


Schneller nach Shanghai mit der AHK: Flughafenvisum in China

04.12.2013

Die AHK Shanghai bietet jetzt in dringenden Fällen wie kurzfristge Messe- oder Kundenbesuche an, den Prozess mit einem Flughafenvisum für Geschäftsreisende mit deutschem Pass, deutlich zu vereinfachen.  


Förderinformationen der Sächsischen Aufbaubank

03.12.2013

Die Sächsische Aufbaubank - Förderbank - (SAB) informierte in ihrem Newsletter über fehlende Haushaltsmittel für das Programm E-Business der Mittelstandsrichtlinie und über die geplante Weiterführung des Mikrodarlehens bis zum Jahr 2015.


Auszeichnung für hervorragende Berufsorientierung und Schule-Wirtschaft-Kooperationen

29.11.2013

Anlässlich der Herbsttagung der Landesarbeitsgemeinschaft SchuleWirtschaft Sachsen fand eine Festveranstaltung statt. Ausgezeichnet wurden acht Oberschulen und zwei Förderschulen aus Sachsen mit dem "Qualitätssiegel für Berufs- und Studienorientierung".


Fachkräfteforum „Personalentwicklung im Mittelstand“

28.11.2013

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) lädt Unternehmen ein, das nächste Fachkräfteforum im Spätsommer 2014 mitzugestalten. Per Online-Umfrage können Unternehmen dem SMWA mitteilen, welche Themen im Forum eine Rolle spielen sollten. 


Reform der US-Exportkontrolle: Weitere Änderungen treten am 6. Januar 2014 in Kraft

27.11.2013

Am 6. Januar 2014 werden weitere Änderungen der Export Administration Regulations (EAR) und International Traffic in Arms Regulations (ITAR) wirksam.


Unternehmen brauchen Fläche – Auswertung einer Unternehmensumfrage

27.11.2013

Im Rahmen des Jahresthemas "Infrastruktur - Wege für morgen" haben der DIHK gemeinsam mit den Industrie- und Handelskammern in den einzelnen Bundesländern mit einer im Sommer 2013 durchgeführten bundesweiten Umfrage über Gewerbe- und Industrieflächenbedarfe der Unternehmen die These "Unternehmen brauchen Fläche" untermauert.


Dresdner Wirtschaftskammern legen Studie zum Berufsschulnetz vor

Kultusministerium soll Schulnetzplanung koordinieren

26.11.2013

Die Bewerberzahl für eine berufliche Ausbildung ist in den vergangenen Jahren massiv gesunken, Anpassungen in der Berufsschullandschaft sind geboten. Die Dresdner Wirtschaftskammern fordern ein dauerhaft verlässliches Netz an Berufsschulen, die Sicherung des Bedarfs an Berufsschullehrern und eine zentrale Schulnetzplanung.


Netzentgeltbefreiung ist Geschichte

17.09.2013

Alle Unternehmen müssen wieder Netzentgelte bezahlen. Dies hat das Bundeskabinett in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause beschlossen. Damit reagiert die Bundesregierung auch auf ein Urteil des OLG Düsseldorf vom März, welches die Befreiung als unwirksam eingestuft hat, sowie Bedenken der EU-Kommission.



Seitenfuss

Sitemap

Kontakt und Impressum

Seitenfuntkionen