Navigation

Pfad

Inhalt

Bundeswirtschaftsministerium fördert Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft

Innovationsforen Mittelstand für neue Bündnisse

06.07.2016 | Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Technologie und Innovation

Kleinen und mittleren Unternehmen fehlen häufig die Kapazitäten für eine eigene Forschung sowie der Zugriff auf aktuelle Ergebnisse. Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sind deshalb essentiell für die Entstehung von Innovationen. Eine Förderinitiative des Bundes will die Bildung von Netzwerken unterstützen. 

DIHK-Innovationsnachrichten Juli 2016 erschienen

Innovationsnachrichten und technologische Trends

05.07.2016 | Industrie und Bau, Technologie und Innovation

Die DIHK-Innovationsnachrichten liefern monatlich einen komprimierten Überblick über die wesentlichen Ereignisse in Deutschland, der EU und weltweit sowie aktuelle Ausschreibungen rund um das Thema "Innovation".

Messeprogramm für die Förderung von Start-ups verlängert

Neue Richtlinie ab 1. Januar 2017 / Liste der förderfähigen Veranstaltungen 2017 veröffentlicht

04.07.2016 | Finanzierung / Förderung, Messen

Junge, innovative Unternehmen können auch in den nächsten drei Jahren preisgünstig auf internationalen Messen in Deutschland ausstellen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat das entsprechende Förderprogramm bis 2019 verlängert. Die Liste der förderfähigen Veranstaltungen für 2017 ist nun veröffentlicht.

Industrie im Rampenlicht

5. LANGE NACHT DER INDUSTRIE zeigte Vielfalt Dresdner Industriebetriebe

24.06.2016 | Industrie und Bau

Die fünfte Auflage der Langen Nacht der Industrie in Dresden und Umgebung wurde von den rund 1.000 Teilnehmern, die einen der begehrten Plätze ergattern konnten, erneut mit Begeisterung aufgenommen. Insgesamt 23 Unternehmen präsentieren sich.

Mit FOLGERICHTIG kommt Ihre Unternehmensnachfolge ins Laufen

09.06.2016 | Unternehmensnachfolge

Zum dritten Mal startete das Team des Nachfolgenetzwerkes FOLGERICHTIG bei der REWE Team Challenge in Dresden.

Angemessenheit von Nachtarbeitszuschlägen

31.05.2016 | Recht und Steuern

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat erweiterte Grundsätze über die Angemessenheit von Nachtarbeitszuschlägen aufgestellt.

"Gesamtkonzept Elbe" muss Zukunftsperspektive für Binnenschifffahrt aufzeigen

Elbschifffahrtstag 2016 mit hohen Erwartungen beendet

31.05.2016 | Verkehr

Am 27. Mai trafen sich in Hamburg rund 100 Unternehmen aus der verladenden Wirtschaft und der Verkehrswirtschaft, Landes- und Kommunalbehörden sowie regionale Industrie- und Handelskammern beiderseits der Elbe einschließlich der tschechischen Republik zum diesjährigen Elbschifffahrtstag.

Frankreich ändert Kontrollpraxis: Beifahrerzeit gilt nicht als Lenkzeit

30.05.2016 | Verkehr

Das Transportministerium in Paris hat die bisher geltende Rechtsauffassung zur Doppelbesatzung in LKW revidiert. Hiernach gilt die Beifahrerzeit nicht als Lenkzeit.

Rauchverbot in Rumänien gilt auch im Lkw

30.05.2016 | Verkehr

Das von Rumänien am 17. März 2016 für an allen öffentlichen Plätzen sowie Arbeitsplätzen verhängte Rauchverbot gilt auch für Fahrer von Lkw, Taxen und Bussen in der Fahrerkabine.

"Wenn der Chef ausfällt" - Notfallvorsorge im Unternehmen

30.05.2016 | Unternehmensnachfolge, Unternehmenssicherung

Es kann passieren: Ein Unfall, eine Krankheit oder sogar ein Todesfall. Plötzlich fallen Sie als Unternehmer aus! Wappnen Sie deshalb Ihr Unternehmen für den Notfall und legen Sie einen "Notfallkoffer" an! Nutzen Sie das 'Notfall-Handbuch für Unternehmen' der IHKs!

Jahressonderzahlungen sind auf Mindestlohn anrechenbar

Erste Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts zum Mindestlohngesetz

27.05.2016 | Recht und Steuern

Das BAG urteilte am 25. Mai über mehrere strittige Punkte zu Sonderzahlungen. Die wichtigste Aussage der Entscheidung ist, dass ursprünglich einmalig gewährte Jahressonderzahlungen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld) in monatlichen Beträgen ausgezahlt werden können und auf den gesetzlichen Mindestlohn anrechenbar sind.

Abmahngefahr bei Nutzung von Kontaktformularen auf Internetseiten

26.05.2016 | Recht und Steuern

Wer auf seiner Internetseite dem Nutzer die Möglichkeit gibt, über das Eintragen von persönlichen Daten in Kontakt mit dem Seitenbetreiber zu treten, sollte nach § 13 TMG über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren.

Erste volkwirtschaftliche Analyse der Kreislaufwirtschaft

Branche hat erhebliche Bedeutung für Deutschland

26.05.2016 | Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Kreislaufwirtschaft hat eine deutlich größere Bedeutung für die deutsche Volkswirtschaft als bislang angenommen. Das ist das Ergebnis einer Prognos-Studie im Auftrag des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. und weiterer Partner.

FachPack 2016: Die Fachmesse für Verpackungslösungen

IHKs bieten Beteiligung am Firmengemeinschaftsstand an

26.05.2016 | Messen

Die FachPack in Nürnberg bringt die Prozesskette Verpackung inklusive Logistik und PrintPack unter ein Dach. Als eine der wichtigsten europäischen Fachmessen der Verpackungswirtschaft präsentiert sie vom 27. bis 29. September Produkte und Dienstleistungen rund um Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik.

Förderung von KMU im Themenfeld Industrie 4.0

Digitale Prozesse und Produkte erproben

26.05.2016 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Innovationspotenzial kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), um digitalisierte Prozesse und Produkte zu erproben und umzusetzen.

Neue Wiegepflicht für Seecontainer ab 1. Juli 2016

26.05.2016 | Verkehr

Zum 1. Juli 2016 tritt die Ergänzung zum SOLAS-Übereinkommen ("Safety of the life at Seas") in Kraft. Container dürfen dann nur noch auf Schiffe verladen werden, wenn eine verifizierte Bruttomasse ermittelt wurde und vorliegt.

Vorsicht bei der Bezeichnung von Räumungs- oder Ausverkäufen

26.05.2016 | Handel, Recht und Steuern

Das Landesgericht Stuttgart hat in einer Entscheidung vom 31.03.2016, Az.: 43 O 1/15 die Verwendung des Begriffes "Outlet" im Einzelhandel als irreführend und damit unzulässig beurteilt.

Moderates Wachstumstempo

Ergebnisse der Konjunkturumfrage im Frühjahr 2016

24.05.2016 | Konjunktur und Statistik

Nach dem Hoch der Geschäftslage zu Jahresbeginn 2016 zeichnet sich die wirtschaftliche Situation der Unternehmen im IHK-Bezirk Dresden nun durch eine reserviertere Bewertung aus. Der verbrauchergestützte Konsum ist weiter wichtiger Konjunkturantrieb.

Förderung von Existenzgründungen im ländlichen Raum

23.05.2016 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung

Das sächsische Sozialministerium hat mit der Richtlinie zur Förderung der Chancengleichheit eine Möglichkeit der Förderung von Frauen im ländlichen Raum geschaffen. Ein Programmbaustein ist die finanzielle Unterstützung von Existenzgründungen durch Frauen.

Mitreden in der sächsischen Abfallwirtschaft

Entwurf für die Fortschreibung des Abfallwirtschaftsplans veröffentlicht

20.05.2016 | Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft hat den Entwurf für die Fortschreibung des Abfallwirtschaftsplanes öffentlich ausgelegt. Unternehmen, Kammern, Verbände, Bürger, Vereine, Parteien und Organisationen können in den nächsten Wochen zu dem Entwurf Stellung nehmen.

Störfallrecht wird verspätet an europäische Vorgaben angepasst

Gilt die Seveso-III-Richtlinie unmittelbar?

20.05.2016 | Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die EU-Richtlinie zur Beherrschung der Gefahren schwerer Unfälle mit gefährlichen Stoffen (SEVESO-III) soll in deutsches Recht überführt werden. Bis zur endgültigen Umsetzung stellt sich die Frage, inwieweit einzelne Bestimmungen daraus bereits jetzt direkt und unmittelbar angewendet werden müssen.

Täglich von Dresden nach Amsterdam

19.05.2016 | Verkehr

Seit 16. Mai 2016 verbindet die niederländische Fluggesellschaft KLM täglich die Landeshauptstadt Dresden mit Amsterdam. Das Angebot ist für Geschäftsreisende und Städtetouristen gleichermaßen interessant.

Endlich wieder da - Das Förderprogramm Querschnittstechnologien

13.05.2016 | Energie, Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Richtlinie des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien wurde überarbeitet und nun veröffentlicht. Ab sofort können wieder Anträge gestellt werden.

Neue Pflichten für Betreiber von Crowdinvestments / FinTechs-Internetplattformen

13.05.2016 | Finanzdienstleister

Am 7. Mai ist eine Änderung in der Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) in Kraft getreten. Der neue § 16 Absatz 3a FinVermV verpflichtet zur Überprüfung von Anlageschwellenwerten.  

KfW-Energieförderprogramm "Abwärme" gestartet

12.05.2016 | Energie, Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau

Ergänzend zum Förderprogramm Querschnittstechnologien gibt es nun bei der KfW das Energieeffizienzprogramm "Abwärme". Es zielt auf die Hebung von Effizienzpotenzialen bei der Vermeidung oder Nutzung von Abwärme in Gewerbe und Industrie.

"Silikon-3D-Druck-Prothesen, Knochen aus der Spritze?"

Der Dresdner Transferbrief - Schwerpunkt: Biotechnologie

12.05.2016 | Industrie und Bau, Technologie und Innovation

Die aktuelle Ausgabe des Dresdner Transferbriefes dreht sich rund um das weite Feld von LifeScience und Biotechnologie. Lesen Sie mehr über neuartige organische Sensoren, die zu mobileren und preiswerteren Geräten zur Blutzuckermessung für Diabetiker führen.

Bund prämiert verantwortungsvolle Unternehmensführung

11.05.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales

Die Bundesregierung wirbt auch in diesem Jahr wieder um die Teilnahme am Wettbewerb zum Corporate Social Responsibility-Preis - kurz CSR-Preis. Die Bewerbungsfrist für Unternehmen startete am 1. Mai und endet am 15. Juni.

Zollrecht: Bisherige Zollformulare können bis Ende 2020 weiter verwendet werden

11.05.2016 | Internationales Geschäft

Auch nach dem 1. Mai 2016 können weiterhin bewährte Papiervordrucke verwendet werden. Dies betrifft Teilsätze des Einheitspapiers (u. a. beim Import), INF-Vordrucke und andere.

Zollrecht: Der Unionszollkodex (UZK) ist zum 1. Mai 2016 vollständig in Kraft getreten

11.05.2016 | Internationales Geschäft

Dieser Stichtag wirkte sich für manche Änderungen bereits direkt aus, bei anderen gelten Übergangsfristen. Die Europäische Kommission hat eine Website zum neuen Unionszollkodex (UZK) freigeschaltet.

Zollrecht: Neues Merkblatt zu Zollanmeldungen, summarischen Anmeldungen und Wiederausfuhrmitteilunge

11.05.2016 | Internationales Geschäft

Ab 1. Mai 2016, pünktlich zur Anwendbarkeit des neuen EU-Zollrechts, gilt auch das neue "Merkblatt zu Zollanmeldungen, summarischen Anmeldungen und Wiederausfuhrmitteilungen" (MZSW).

Nachfolgepreis "Sächsischer Meilenstein 2016" - jetzt bewerben!

Kategorien: familieninterne, unternehmensinterne und unternehmensexterne Nachfolge

10.05.2016 | Unternehmensnachfolge

Seit dem 9. Mai können sich interessierte Unternehmensnachfolger für den "Sächsischen Meilenstein 2016" bewerben. Der Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolge richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen aus Sachsen.

Auswirkungen einer Mindestlohnerhöhung

Ergebnisse einer Unternehmensbefragung

09.05.2016 | Konjunktur und Statistik, Recht und Steuern

Mit Blick auf eine Anpassung des gesetzlichen Mindestlohns ab dem 1. Januar 2017 halten 58 Prozent der befragten Unternehmen eine Anhebung für wirtschaftlich nicht tragbar. Dies ergab eine Befragung von knapp 2.700 Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft Sachsens.

Freistaat fördert Markteinführung innovativer Produktideen

100. Projektbewilligung geht an Kleinunternehmerin aus Naunhof

09.05.2016 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Aus dem Förderprogramm "Markteinführung innovativer Produkte und Produktdesign" (MEP) der Mittelstandsrichtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr konnten bisher bereits 100 Vorhaben bezuschusst werden.

Existenzgründungen in Sachsen

Talfahrt gebremst, aber Schwäche dauert an

04.05.2016 | Existenzgründung

Das Sächsische ExistenzgründerNetzwerk (SEN) veröffentlichte zum fünften Mal seit 2012 den Sächsischen Gründerreport. Danach suchten im zurückliegenden Jahr 11.129 Gründer den Weg in die hauptberufliche Selbstständigkeit. Damit liegt die Zahl der Vollerwerbsgründungen in etwa auf dem Niveau von 2014.

Schule und Unternehmen - Partner für Ausbildung

04.05.2016 | Ausbildung

Die Goethe-Oberschule in Wilthen schloss mit der Lakowa GmbH und dem Landidyll Hotel Erbgericht Tautewalde eine Partnerschaft. Ziel ist es, die Jugendlichen besser auf die Anforderungen der Arbeitswelt vorzubereiten und für die Unternehmen den beruflichen Nachwuchs zu sichern.

Aus Meister-BAföG wird Aufstiegs-BAföG

03.05.2016 | Weiterbildung

Zum 1. August 2016 werden mit Inkrafttreten der dritten Novelle des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG) die Leistungen umfassend verbessert und der förderfähige Personenkreis erweitert.

Deutscher Kältepreis 2016 für Dresdner Forschungsunternehmen

02.05.2016 | Energie, Technologie und Innovation, Umwelt

Die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks zeichnete am 11. April in Berlin die Gewinner des "Deutschen Kältepreises 2016" aus. Den ersten Platz für die beste Innovation 2016 belegte das Dresdner Institut für Luft- und Kältetechnik (ILK).

Die Sächsische Aufbaubank definiert neue Förderbedingungen

29.04.2016 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung

Im Bereich der Gründungsberatung wird die Förderung auf Personen mit Hauptwohnsitz im Freistaat Sachsen beschränkt.

Ausschreibung Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2016

28.04.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales, Ausbildung

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) hat gemeinsam mit der Deutschen Bahn und der Deutschen Telekom den "Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2016" ausgeschrieben. Gesucht werden zukunftsfähige Konzepte zur Integration von Menschen mit Migrations- und/oder Fluchthintergrund.

Besserer grenzübergreifender Schutz von Firmenwissen

28.04.2016 | Recht und Steuern

Interne Informationen wie Kundendaten oder Verfahrensabläufe sind für Unternehmen häufig von hohem wirtschaftlichem Wert. Der verbesserte europaweite Schutz gerade dieses besonderen Wissens ist das Ziel einer neuen EU-Richtlinie.

Nie waren die Chancen auf einen Ausbildungsplatz so gut

28.04.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales, Ausbildung

Laut aktuellem Berufsbildungsberichts 2016 des Bundesministerium für Bildung und Forschung hat sich die Situation auf dem Ausbildungsmarkt für Jugendliche weiter verbessert. Mit rund 522.100 neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen begannen fast ebenso viele Jugendliche eine duale Ausbildung wie im Vorjahr.

Vereinbarung zur kostenpflichtigen Abgabe von Kunststofftüten

27.04.2016 | Handel, Umwelt

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und der Einzelhandel schlossen am 26. April eine Vereinbarung zur kostenpflichtigen Abgabe von Kunststofftüten. Sie tritt zum 1. Juli 2016 in Kraft.

futureSAX-Innovationskonferenz 2016

21.04.2016 | Existenzgründung, Technologie und Innovation

Die futureSAX-Innovationskonferenz am 6. Juni in Dresden ist der Höhepunkt des futureSAX-Jahres und Treffpunkt für Innovatoren aus ganz Sachsen! An diesem Tag werden die besten Ideen des futureSAX-Ideenwettbewerbs 2016 prämiert. Auch Sie können noch bis zum 15. Mai entscheiden! Beim futureSAX-Onlinepreis zählt jeder Klick!

IHK ehrt ihre Prüfer für langjährige Verdienste

21.04.2016 | Ausbildung, Weiterbildung

Mit einem Festakt am 20. April im Deutschen Hygiene-Museum Dresden ehrte die IHK ihre ehrenamtlichen Prüfer. Bronzene und silberne Ehrennadeln wurden an jene überreicht, die bereits zehn und 20 Jahre diese Tätigkeit ausüben.

Weltweit: Exportförderprojekte des Bundes

19.04.2016 | Internationales Geschäft

Ein neues Förderprogramm des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt kleine und mittlere Unternehmen des produzierenden Gewerbes, Dienstleister, Selbstständige der gewerblichen Wirtschaft sowie fachbezogene Freie Berufe bei der Erschließung internationaler Märkte.

Monitoring "Wirtschaft Digital"

Befragung sächsischer Unternehmer im April/Mai 2016

15.04.2016 | Industrie und Bau, Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) analysiert das Marktforschungsunternehmen TNS Infratest den Stand der Digitalisierung in der sächsischen Wirtschaft, um daraus Rückschlüsse für notwendige Unterstützungsmaßnahmen durch den Freistaat Sachsen ziehen zu können.

Duale Berufsausbildung mit Abitur

13.04.2016 | Ausbildung

Duale Berufsausbildung mit Abitur (kurz DuBAS) startet wieder im August 2016. Gleich zwei Dinge auf einmal - die allgemeine Hochschulreife und einen Berufsabschluss - bietet das Modell für alle guten Realschulabgänger.

Neues Arbeitsmarktprogramm des sächsischen Sozialministeriums

Menschen mit Behinderungen in Ausbildung und Beschäftigung

06.04.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales, Ausbildung

Mit dem Arbeitsmarktprogramm "Wir machen das! - Menschen mit Behinderungen in Ausbildung und Beschäftigung" will die Staatsregierung Arbeitgeber motivieren, die Potenziale von Menschen mit Behinderungen für ihre Unternehmen zu erschließen.

Der Nutzen von Patenten

Bewertung - Lizenzierung - Durchsetzung

05.04.2016 | Recht und Steuern, Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Das Patentinformationszentrum (PIZ) Dresden führt am 25. April aus Anlass des Welttages des Geistigen Eigentums auch dieses Jahr wieder eine Veranstaltung durch. Im Mittelpunkt stehen die verschiedenen Aspekte des Nutzens von Patenten.

Informationspflichten für Händler durch Inkrafttreten des Gesetzes über die alternative Streitbeilegung

05.04.2016 | Handel, Recht und Steuern

Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes über die alternative Streitbeilegung am 1. April 2016 wurden die Informationspflichten für Händler, die Online-Kaufverträge oder Online-Dienstverträge eingehen, erweitert.

Satellitengestützten Mautsystems in Belgien

05.04.2016 | Verkehr

Zum 1. April hat Belgien ein entfernungsabhängiges, satellitengestütztes Mautsystems für alle Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 3,5 t eingeführt.

1,5 Prozent Wachstum der sächsischen Wirtschaft im Jahr 2015

Ergebnisse zum Bruttoinlandsprodukt 2015

30.03.2016 | Konjunktur und Statistik

Das Bruttoinlandsprodukt in Sachsen stieg nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes im Jahr 2015 um 1,5 Prozent. Damit setzt sich das Wachstum der sächsischen Wirtschaft verhaltener als 2014 fort - hier erreichte der Freistaat 2,1 Prozent Zuwachs.

Die Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016 in englischer Sprache

30.03.2016 | Verkehr

Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) hat die Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016 (ADSp2016) in englischer Sprache herausgegeben.

Die Gewinner des Ernst Lößnitzer-Pokals 2016

24.03.2016 | Ausbildung

Beim Endausscheid des 24. Ernst Lößnitzer-Pokals am 19.März im Berufsschulzentrum für Gastgewerbe Dresden "Ernst Lößnitzer" gingen 22 Bewerber an den Start. Sie qualifizierten sich aus über 55 Bewerbern bereits im Dezember 2015 über einen theoretischen Ausscheid.

Verladertag 2016

Chancen und neue Wege für Unternehmer, Geschäftsführer, Exportleiter und Logistiker

24.03.2016 | Verkehr

Hafen Hamburg Marketing e. V. und die Industrie- und Handelskammer Dresden laden Sie zum am 19. April 2016 herzlich ein.

Neues Gesetz und Übergangsregeln für Immobiliardarlehensvermittler

22.03.2016 | Immobiliardarlehensvermittler

Mit einem Merkblatt möchten wir einen kurzen Überblick über die neue Erlaubnis nach § 34i GewO geben. Die Informationen beruhen zum Teil auf der Verordnung (ImmVermV) im Entwurf.

Rechtsstreit vermeiden: Sächsisches Bündnis stärkt alternative Konfliktlösung

Justizminister Sebastian Gemkow übernimmt Schirmherrschaft für Kooperation

22.03.2016 | Recht und Steuern

Am 22. März ist ein Bündnis, das alternative Konfliktlösungswege in Wirtschaft und Gesellschaft im Freistaat Sachsen weiter voranbringen soll, begründet worden. Dazu haben in Leipzig Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow als Schirmherr sowie mehrere Bündnispartner eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Gemeinschaftsstand auf der Internationalen Maschinenbaumesse in Brno

21.03.2016 | Messen

Die MSV vom 3. bis 7. Oktober im tschechischen Brno ist die wichtigste und größte Maschinenbaumesse in Mittel- und Osteuropa. Für interessierte Unternehmen aus Mitteldeutschland wird es einen Firmengemeinschaftsstand geben.

Referentenentwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 liegt vor

21.03.2016 | Verkehr

Eigentlich hatte der Entwurf des neuen, bis 2030 reichenden Bundesverkehrswegeplanes bereits 2015 vorliegen sollen. Nun geschah dies mit einiger Verspätung am 16. März 2016.

Förderung beruflicher und betrieblicher Weiterbildung wird erleichtert

18.03.2016 | Finanzierung / Förderung, Weiterbildung

Das Programm Weiterbildungsscheck kann zukünftig für die berufliche und betriebliche Weiterbildung mit einfacheren Förderbedingungen in Anspruch genommen werden. Die ESF-Förderrichtlinie Berufliche Bildung wurde angepasst.

Vollständigkeitserklärung jährlich bis 1. Mai hinterlegen

16.03.2016 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt

Unternehmen sind zur Hinterlegung einer Vollständigkeitserklärung (VE) gemäß Verpackungsverordnung verpflichtet, wenn sie bestimmte Bagatellgrenzen für in Verkehr gebrachte Verpackungen für das vergangene Berichtsjahr überschritten haben.

Exportförderung für deutsche Umweltwirtschaft

Antragstellung bis 30.04.2016 möglich

14.03.2016 | Internationales Geschäft, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit der Exportinitiative Umwelttechnologien soll das Auslandsgeschäft der deutschen Umweltwirtschaft unterstützt und der Aufbau von Umwelt-Infrastruktur gefördert werden. Die Initiative soll auch dazu beitragen, die Anwendung globaler Umweltstandards im Ausland zu beschleunigen.

Besondere Ausgleichsregelung - Durchschnittsstrompreis-Verordnung bringt neue Berechnungsgrundlage

11.03.2016 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit der Veröffentlichung der Durchschnittsstrompreis-Verordnung (DSPV) wurde das Verfahren zur Berechnung der Stromkostenintensität im Rahmen der Besonderen Ausgleichsregelung (BesAR) überarbeitet.

Nachweismakler oder Tippgeber?

10.03.2016 | Immobiliardarlehensvermittler

Nach dem Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie benötigt derjenige, der einem Verbraucher einen Immobiliarkredit im Sinne des § 491 Abs. 3 BGB vermittelt, ab dem 21. März 2016 eine Erlaubnis nach § 34 i GewO. Der bloße Tippgeber benötigt diese Erlaubnis nicht. 

Zoll: Neuerungen bei Zollverfahren durch den Unionszollkodex

09.03.2016 | Internationales Geschäft

Am 1. Mai 2016 ist das neue EU-Zollrecht anwendbar. Einige wenige Zollverfahren (Umwandlung, aktive Veredelung mit Rückvergütung und Zolllager Typ D/E) sind unmittelbar betroffen.

Neue Förderleitlinien der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Innovative Projekte gefragt

08.03.2016 | Energie, Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die DBU fördert innovative, modellhafte und lösungsorientierte Vorhaben zum Schutz der Umwelt. Dabei ist die mittelständische Wirtschaft eine besonders wichtige Zielgruppe.

Reduzierungen bei Abgaben im Energiebereich - eine Übersicht

Entlastungsmöglichkeiten bei Steuern und Abgaben - Welche Fristen gilt es einzuhalten?

08.03.2016 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Ob Energie- und Stromsteuerdurchführungs-Verordnung, KWKG oder EEG - in verschiedenen Normen sind Voraussetzungen und Verfahren definiert, die es Unternehmen anlassbezogen ermöglichen, die Belastungen aus einzelnen Energiekostenbestandteilen zu reduzieren.

Steuerliche Anforderungen an Registrierkassen

08.03.2016 | Dienstleistungen, Gastronomie und Tourismus, Handel, Recht und Steuern

Am 31. Dezember 2016 läuft die Übergangsfrist zur Nachrüstung von elektronischen Kassen ab. 1. Januar 2017 an dürfen nur noch solche Kassen eingesetzt werden, welche die Einzelumsätze aufzeichnen und für mindestens zehn Jahre unveränderbar abspeichern können.

Entwürfe der Entsorgungsfachbetriebe-VO und der Abfallbeauftragten-VO liegen vor

Ihre Meinung zählt!

07.03.2016 | Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung (EfbV) und die Abfallbeauftragten-Verordnung (AbfBauftrV) enthalten u.a. Erleichterungen bei der Dokumentation, der Zuverlässigkeit und Fachkunde. Betroffene Unternehmen werden um ihre Meinung gebeten.

Woche der offenen Unternehmen gestartet

07.03.2016 | Ausbildung

Zum Auftakt von "Schau rein! - Woche der offenen Unternehmen" besuchten Wirtschaftsminister Martin Dulig und IHK-Geschäftsführer Bildung, Torsten Köhler, die Theegarten Pactec GmbH & Co. KG. Schüler aus Oberschule und Gymnasium machten sich über den Beruf Mechatroniker schlau.

Empfehlungen zu den neuen Bestimmungen der VO (EU) Nr. 165/2014

03.03.2016 | Verkehr

Die seit 2. März 2016 geltenden Bestimmungen der Fahrtenschreiberverordnung VO (EU) Nr. 165/2014 enthalten erstmals explizit formulierte Schulungs- und Unterweisungspflichten des Unternehmens gegenüber dem Fahrpersonal zur korrekten Bedienung des Kontrollgerätes.

Frisches Geld für Start-ups

03.03.2016 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Sachsen verbessert das Risikokapitalangebot für innovative Gründer. Auf Initiative des SMWA geht der Technologiegründerfonds Sachsen in die zweite Runde. Der neue TGFS plus ist mit insgesamt 64,4 Millionen Euro ausgestattet.

Gezielte Virenangriffe auf Unternehmen

02.03.2016 | Wirtschaft digital

Digitale Erpressungen erreichen eine neue Dimension. Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen wurden in jüngster Vergangenheit Opfer des Erpressungstrojaners "Locky". Dabei wird der Trojaner über unterschiedliche Wege verbreitet.

Abmahngefahr Datenschutz

01.03.2016 | Recht und Steuern

Am 24.02.2016 traten wesentliche Teile des Gesetzes zur Verbesserung der zivilrechtlichen Durchsetzung von verbraucherschützenden Vorschriften des Datenschutzrechts in Kraft.

Förderung von Photovoltaik-Batteriespeichern wieder möglich

01.03.2016 | Energie, Finanzierung / Förderung, Umwelt- und Energiewirtschaft

Seit 1. März 2016 ist die Förderung von Batteriespeichern in Verbindung mit Photovoltaik in Form von zinsgünstigen Krediten mit Tilgungszuschüssen wieder möglich.

Information aus dem Sachverständigenwesen

Mieter muss Besichtigung seiner Geschäftsräume durch den Sachverständigen dulden

01.03.2016 | Recht und Steuern, Sachverständige / Gutachter

Ein Mieter muss eine Begehung und Besichtigung der von ihm angemieteten Geschäftsräume durch einen Sachverständigen zur Bestimmung der ortsüblichen Miete dulden, sofern der Vermieter dies sieben Werktage vorher ankündigt. Hierzu ist liegt ein Gerichtsurteil vor. 

Immobiliardarlehensvermittler - Bundesrat verabschiedet Gesetz § 34i GewO

26.02.2016 | Immobiliardarlehensvermittler

Im "Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie", das nun wie geplant zum 21. März 2016 in Kraft treten kann, wurden Forderungen der Kammerorganisation berücksichtigt.

BMWI-Förderprogramm zur Heizungsoptimierung

24.02.2016 | Energie, Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das Bundeswirtschaftsministerium hat Details des Förderprogramms zur Heizungsoptimierung vorgestellt. Ab Sommer wird es für private Eigentümer starten, später dann für gewerbliche Gebäudebesitzer und damit auch für Nichtwohngebäude.

Neuer Leitfaden für die Abschlussprüfung zum Werkstoffprüfer

24.02.2016 | Ausbildung

Die PAL hat für den neu geordneten Beruf Werkstoffprüfer einen Leitfaden für die Abschlussprüfung Teil 2 veröffentlich. Darin werden die Vorgaben aus der Verordnung vom 25. Juni 2013 erläutert und veranschaulicht. Außerdem enthält der Leitfaden eine vollständige schriftliche und praktische Musterprüfung.

Deutschland bleibt Exportweltmeister im Umweltschutz

Verschärfter internationaler Wettbewerb erfordert innovationsorientierte Umweltpolitik

23.02.2016 | Internationales Geschäft, Umwelt- und Energiewirtschaft

Umweltschutz bleibt ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Deutschland. Das zeigt der aktuelle Bericht des Umweltbundesamts (UBA) zur Umweltwirtschaft. Demnach wurden im Jahr 2013 Güter für den Umweltschutz im Wert von fast 82 Milliarden Euro produziert - sechs Prozent der gesamten deutschen Industrieproduktion.

Immissionsschutzrechtliche Genehmigungsverfahren auf dem Prüfstand

Umfrage der sächsischen IHKs zeigt deutliche Defizite auf

19.02.2016 | Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Position

Für Investitionen in Industrieanlagen wird häufig eine Genehmigung nach Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) benötigt. Weil sich in letzter Zeit die Probleme häufen, haben die sächsischen IHKs eine Unternehmensbefragung durchgeführt und Forderungen an die sächsische Staatsregierung abgeleitet.

Veröffentlichung der De-minimis-Förderrichtlinie 2016

16.02.2016 | Verkehr

Die Richtlinie über die Förderung der Sicherheit und Umwelt in Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen vom 15. Dezember 2015 wurde am 5. Januar 2016 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Sie enthält einige Änderungen und Neuerungen.

Crowdinvesting gewinnt an Zuspruch

15.02.2016 | Finanzdienstleister, Finanzierung / Förderung

Je höher der eigene finanz­ielle Beitrag der Grün­der ist, desto mehr Kapital ver­trauen die An­leger ihnen im Rahmen von Crowd­invest­ing an. Zu diesem Er­gebnis kommt ein gemein­schaft­liches For­schungs­pro­jekt der Uni­versität Siegen und des IfM Bonn.

IHK-Prüfungs-News

15.02.2016 | Ausbildung

Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung - Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen (ADSp): Hinweis zur schriftlichen Abschlussprüfung Sommer 2016

Förderung von Querschnittstechnologien in Sachsen ab sofort wieder möglich

12.02.2016 | Energie, Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Sächsische Aufbaubank (SAB) übernimmt vorübergehend die Förderung von Querschnittstechnologien bis zum Inkrafttreten des neuen Förderprogramms des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Ägypten - Neue Zollbestimmungen bei der Wareneinfuhr / Legalisierung von Handelsdokumenten

11.02.2016 | Internationales Geschäft

Am 17. November 2015 haben die ägyptischen Behörden neue Zollbestimmungen für die Wareneinfuhr erlassen. Unter anderem wird eine Legalisierung von Handelsdokumenten durch die ägyptischen Konsulate vorgeschrieben. Es gibt aber Ausnahmeregelungen von dieser Legalisierungspflicht.

Anzahl der EMAS-Nutzer leicht steigend

11.02.2016 | Industrie und Bau, Umwelt

Der DIHK als gemeinsame Stelle der EMAS-Registrierungsstellen zieht eine positive Bilanz zur Entwicklung von EMAS im Jahr 2015. Die Zahl der registrierten Organisationen ist mit 1.200 stabil geblieben, die Zahl der Standorte beträgt mehr als 2.000, eine Steigerung um mehr 100 Standorte innerhalb eines Jahres.

Iran: Teilweise Aufhebung der US-Sanktionen / Informationen zu weiteren bestehenden Sanktionen

11.02.2016 | Internationales Geschäft

Am 14. Juli 2015 einigte sich die Gruppe der E3+3 (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, China, Russland, USA) mit dem Iran in Wien auf eine umfassende Vereinbarung zur Beilegung des mehr als zehn Jahre andauernden Konflikts um das iranische Atomprogramm.

USA: Kurzfristige Ausstellung von Visa-Anträgen

11.02.2016 | Internationales Geschäft

Deutsche Staatsangehörige, die sich nach dem 1. März 2011 im Iran, Irak, Syrien oder Sudan aufgehalten haben, sind seit dem 21. Januar 2016 vom Visa Waiver Programm ausgeschlossen. Sie müssen für die Einreise in die US ein Visum beantragen.

USA: Neue Sicherheitsbestimmungen für Einfuhren in die USA

11.02.2016 | Internationales Geschäft

Mit Wirkung zum 29. Januar hat die amerikanische Sicherheitsbehörde TSA (Transportation Security Administration) nach Angaben von Spediteuren neue Sicherheitsbestimmungen für Einfuhren in die USA erlassen.

Karrierefaktor berufliche Fortbildung

10.02.2016 | Weiterbildung

Das Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln die Einkommens- und Beschäftigungsperspektiven von Absolventen einer beruflichen Aufstiegsfortbildung in den Blick genommen. Das Ergebnis: Fortbildungsabsolventen übernehmen im Job viel Verantwortung, haben hervorragende Perspektiven und erzielen ein gutes Einkommen.

Meldepflicht für reduzierte Umlage nach Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz

10.02.2016 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Meldefrist für eine reduzierte KWK-Umlage endet am 31. März. Bis dahin müssen sich Unternehmen mit einem Stromverbrauch über 1 GWh bei ihrem zuständigen Netzbetreiber mit den in 2015 verbrauchten Strommengen melden. Andernfalls fällt die volle KWK-Umlage für alle Strommengen an.

Regionale IHK-Sprechtage zur Energiekostenreduzierung

Neues Angebot in den Geschäftsstellen

10.02.2016 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft, IHK in der Region

Ab März 2016 führt die IHK Dresden Informationstage rund um das Thema Energiekostenreduzierung in Unternehmen durch. Firmen haben die Gelegenheit, sich über Möglichkeiten der Energie- und Kosteneinsparung zu informieren.

Sächsische Wirtschaft hält Kurs

05.02.2016 | Konjunktur und Statistik

Die konjunkturelle Entwicklung im Freistaat war 2015 durch einen soliden Aufschwung gekennzeichnet. Die Prognosen lassen erwarten, dass sich diese Dynamik 2016 trotz einer Reihe von Unsicherheiten und Konjunkturrisiken fortsetzen wird. Die sächsische Wirtschaft bleibt damit auf Wachstumskurs.

Kanada: Neue Einreiseregelungen eTA

04.02.2016 | Internationales Geschäft

Ab dem 15. März gelten neue Einreiseregelungen für Kanada. Zu diesem Zeitpunkt führt Kanada die elektronische Einreise-Erlaubnis (electronic Travel Authorization, eTA) ein.

Zoll: Die neue Generalzolldirektion (GZD)

04.02.2016 | Internationales Geschäft

Pünktlich zum Jahresbeginn 2016 wurde in Bonn die Generalzolldirektion (GZD) als neue Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen gegründet.

Referentenentwurf zur Reduzierung der Legionellengefahr in der Anhörung

03.02.2016 | Industrie und Bau, Sachverständige / Gutachter, Umwelt

Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheider können legionellenhaltige Wassertröpfchen emittieren, die beim Einatmen zu schweren, teils tödlichen Lungenentzündungen führen können. Durch eine neue Verordnung will das Bundesumweltministerium (BMUB) nun einen hygienisch einwandfreien Betrieb dieser Anlagen sicherstellen.

Bekanntgabe aus dem Sachverständigenwesen

01.02.2016 | Sachverständige / Gutachter

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Dresden hat am 2. Dezember 2015 eine neue Sachverständigenordnung beschlossen. Sie trat am 1. Februar 2016 in Kraft.

Bekanntmachung aus dem Sachverständigenwesen

01.02.2016 | Sachverständige / Gutachter

Die IHK Dresden gibt die Löschung der öffentlichen Bestellung und Vereidigung eines Sachverständigen nach § 36 Gewerbeordnung bekannt.

Ägypten: Registrierungspflicht für ausländische Hersteller ausgewählter Importgüter

28.01.2016 | Internationales Geschäft

Das ägyptische Ministerium für Handel und Industrie hat die Einrichtung eines Registers für ausländische Hersteller und Produktionsstätten ausgewählter Konsumgüter verfügt, die für gewerbliche Zwecke nach Ägypten importiert werden. Ausländische Produzenten haben bis zum 15. März Zeit, sich registrieren zu lassen.

Ägypten: Runderlass der ägyptischen Zentralbank zum direkten Dokumentenversand (Bank-to-Bank)

28.01.2016 | Internationales Geschäft

Seit dem 21. Januar darf der Versand von Handelsdokumenten nur noch direkt zwischen der Hausbank des ausländischen Exporteurs und der Hausbank des ägyptischen Importeurs erfolgen darf. Der Dokumentenversand an den Importeur ist nicht (mehr) zulässig.

Branchenbuch-Vertragsfallen verlieren an Boden

28.01.2016 | Recht und Steuern

Wer kennt nicht die täglichen Angebotsschreiben im Briefkasten? Manche davon sind jedoch nicht das, was sie auf den ersten Blick vorgeben.

Iran: Hermesdeckungen und Investitionsgarantien wieder möglich

27.01.2016 | Internationales Geschäft

Mit dem Rückbau seines Nuklearprogramms erfüllte der Iran internationale Auflagen. EU-Sanktionen konnten somit aufgehoben werden und der Weg für Hermesdeckungen wurde wieder frei. Exporteure können ab sofort wieder Anträge auf Exportkreditgarantien stellen.

Verpackungsrücknahme und -entsorgung in Europa

27.01.2016 | Internationales Geschäft, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Trotz gemeinsamer, europäischer Verpackungsrichtlinie 94/62/EG weicht deren Umsetzung in den einzelnen Ländern stark voneinander ab. Die AHK Frankreich hat zu den aktuellen Entwicklungen der Verpackungsrücknahme und -Entsorgung eine Übersicht erstellt.

Förderprogramm "InnoTeam" unterstützt Kooperationen zwischen KMU und Hochschulen

Anträge können ab sofort bei der SAB gestellt werden

26.01.2016 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Mit "InnoTeam" bietet das Land Sachsen ein Programm, das Personalkosten bei einer Zusammenarbeit von mindestens einem kleinen oder mittleren Unternehmen (KMU) und einer Hochschule fördert. Der maximale Förderzeitraum beträgt 48 Monate.

Familienfreundliche Unternehmen im Gastgewerbe gesucht

25.01.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales, Gastronomie und Tourismus

Das Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie", der DEHOGA-Bundesverband und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bieten den Unternehmen des Gastgewerbes eine Möglichkeit, ihre Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Öffentlichkeit vorzustellen.

Messe KarriereStart zeigte Wege zur beruflichen Zukunft

25.01.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales, Ausbildung, Existenzgründung, Weiterbildung

Wieder über 30.000 Besucher zählte die KarriereStart nach Einschätzung des Messeveranstalters in diesem Jahr. Unter dem Motto "Zukunft selbst gestalten" bot sie Orientierungshilfe für den Karriereweg in Sachsen. Die IHK Dresden war als starker Partner der dualen Berufsausbildung mit ihrem Beratungsangebot dabei.

Freistaat Sachsen fördert den Wissenstransfer

22.01.2016 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Der Freistaat Sachsen unterstützt Firmen und Hochschulen bei der Neueinstellung von bis zu zwei Transferassistenten mit einem Zuschuss von max. 50 Prozent der Personalausgaben, für einen Zeitraum von mind. 12 und max. 48 Monaten.

EU-Vorschläge zum Online-Warenhandel spalten Rechtssystem

21.01.2016 | Handel, Internationales Geschäft, Recht und Steuern

Die Europäische Kommission hat am 9. Dezember 2015 zwei Richtlinienvorschläge veröffentlicht, die vertragsrechtliche Aspekte des Online-Warenhandels und die Bereitstellung digitaler Inhalte in der europäischen Union vereinheitlichen sollen.

Förderung für betriebliche Kinderbetreuung

21.01.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Freistaat Sachsen verweisen auf ihr  Förderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung. Der Förderzeitraum des Bundes läuft noch bis zum 30.Juni 2017.

Ganz nah an der Praxis: Ausbilderhandbuch "Stark für Ausbildung"

21.01.2016 | Ausbildung

Das Ausbilderhandbuch "Stark für Ausbildung" ist ein praktisches Werkzeug für haupt- und nebenberufliche Ausbilder. Es bietet schnell zugängliche Informationen und praxisbezogene Unterstützung bei verschiedenen Themen, die in der Ausbildung Jugendlicher mit Förderpotenzial wichtig sind. Das Ausbilderhandbuch als Printformat ist ab sofort erhältlich.

Befristete Ausnahmen zur Lenkzeit in Großbritannien

19.01.2016 | Internationales Geschäft, Verkehr

Aufgrund der sofortigen Sperrung der für den Straßengüterverkehr bedeutenden Forth Road Bridge in Schottland lässt die britische Regierung Abweichungen von Artikel 14 der Verordnung (EG) Nr. 561/2006 zu.

Iran: Aufbau von Wirtschaftsbeziehungen

Wendepunkt in den internationalen Beziehungen mit dem Iran

19.01.2016 | Internationales Geschäft

Der "Implementation Day" am 16. Januar leitete den schrittweisen Abbau der Sanktionen gegen den Iran ein. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) mahnt, die Wirtschaftsbeziehungen zu dem vorderasiatischen Staat möglichst rasch wiederzubeleben.

Erstes sächsisches Energieeffizienznetzwerk gestartet

18.01.2016 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das Energieeffizienznetzwerk Dresden, initiiert von der IHK Dresden und der Sächsischen Energieagentur (SAENA), startete am 14. Januar mit dem ersten Workshop bei der Firma Sachsenfenster in Rammenau.

Campingurlaub in Sachsen immer beliebter

Gleich drei sächsische Campingplätze unter den TOP 25 in Europa

15.01.2016 | Gastronomie und Tourismus

Gleich drei sächsische Campingplätze landeten im aktuellen Ranking des Internetportals www.camping.info unter den besten 25 Campingplätzen Europas.

Novellierung der Chemikalien-Verbotsverordnung

Referentenentwurf liegt vor - Ihre Meinung ist gefragt!

12.01.2016 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit dem vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) vorgelegten Referentenentwurf zur Neufassung der Chemikalien-Verbotsverordnung haben betroffene Unternehmen die Möglichkeit, über die IHK-Organisation ihre Anmerkungen einzubringen.

Express Bürgschaft und Erneuerung ausgewählter Programme

11.01.2016 | Finanzierung / Förderung

Seit dem 01.01.2016 bietet die Bürgschaftsbank Sachsen GmbH ein Express Programm für Bürgschaften an bestehende Unternehmen an. Express bedeutet - die Entscheidung wird innerhalb von zwei Arbeitstagen getroffen.

Basiszins für das vereinfachte Ertragswertverfahren

08.01.2016 | Recht und Steuern, Unternehmensnachfolge

Mit Schreiben vom 4. Januar 2016 hat das Bundesfinanzministerium den Basiszins für Bewertungen des vereinfachten Ertragswertverfahrens des Jahres 2016 auf 1,10 Prozent festgelegt.

Förderprogramm "Berufsbildung ohne Grenzen" fortgesetzt

08.01.2016 | Ausbildung

Die Förderung der betrieblichen Beratung zur Erhöhung der grenzüberschreitenden Mobilität von Auszubildenden und jungen Fachkräften wird in 2016 fortgesetzt.

Spitzenausgleich wird 2016 in voller Höhe gewährt

08.01.2016 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das Bundeskabinett hat am 6. Januar bestätigt, dass die Unternehmen des produzierenden Gewerbes den notwendigen Zielwert für eine Reduzierung ihrer Energieintensität erreicht haben. Sie können somit auch 2016 den sogenannten Spitzenausgleich für eine Reduzierung der Strom- und der Energiesteuer um bis zu 90 Prozent in voller Höhe erhalten.

Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz am 1. Januar in Kraft getreten

07.01.2016 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

In Deutschland werden hocheffiziente Kraft-Wärme-Anlagen aus klimapolitischen Gründen gefördert. Das geltende Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) aus dem Jahre 2012 wurde jetzt novelliert.

Neue Informationspflicht für Online-Händler ab 9. Januar 2016

07.01.2016 | Handel, Recht und Steuern

Zum 9. Januar 2016 tritt die Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten in Kraft.

Auch künftig Verwaltungserleichterungen für EMAS- und ISO 14.001-Unternehmen

Sächsische Verwaltungsvorschrift bis 2017 verlängert

06.01.2016 | Umwelt

Ein positives Signal aus der sächsischen Politik für Unternehmen: Mit der Verlängerung der Verwaltungsvorschrift für Verfahrens- und Vollzugserleichterungen wird in Sachsen auch künftig das Engagement von registrierten EMAS-Betrieben und zertifizierten ISO 14001-Unternehmen gewürdigt. 

Leitfaden für eine erfolgreiche internationale Webseite veröffentlicht

06.01.2016 | Internationales Geschäft, Wirtschaft digital

Die Webseite ist das internationale Aushängeschild eines Unternehmens. Der erste Eindruck zählt. Deshalb hat die IHK zu Dortmund einen Leitfaden erstellt, der den Unternehmen schnell und übersichtlich aufzeigt, wie sie ihre Homepage leicht und kostengünstig optimieren können.

PAL-Bereitstellungsunterlagen online

05.01.2016 | Ausbildung

Beginnend mit der Abschlussprüfung Teil 1 Frühjahr 2016 werden für die Berufe Technischer Produktdesigner und Technischer Systemplaner die erforderlichen Bereitstellungsunterlagen für den Ausbildungsbetrieb zur praktischen Prüfung als pdf-Dokumente durch die PAL in Stuttgart online bereit gestellt.

Neue Richtlinie WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen

04.01.2016 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Innovationen wie neue Produkte und Dienstleistungen müssen möglichst bekannt sein und breit genutzt werden können, um auf dem Markt Fuß zu fassen. "WIPANO - Wissens- und Technologietransfer durch Patente und Normen" setzt genau dort an. 

Neuregelungen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

04.01.2016 | Arbeitsmarkt und Soziales

Das Bundesministerium hat eine Übersicht über wesentliche Änderungen und Neuerungen veröffentlicht, die ab dem 1. Januar bzw. zum Jahrebeginn in ihrem Zuständigkeitsbereich wirksam werden.

Weiterbildung sächsischer Beschäftigter bisher mit 13 Millionen Euro gefördert

04.01.2016 | Finanzierung / Förderung, Weiterbildung

Seit dem Neustart des Programms "Weiterbildungsscheck Sachsen" im Dezember 2014 konnten bereits mehr als 4.000  Weiterbildungsschecks vergeben werden. Etwa 2.200 klein- und mittelständische sächsische Unternehmen sowie 2.050 Einzelpersonen werden von der Förderung profitieren.

Beratungsförderung ab 2016 neu ausgerichtet

IHK Dresden übernimmt Regionalpartnerschaft

29.12.2015 | Finanzierung / Förderung, Unternehmenssicherung

Mit Beginn des Jahres wird die bundesweite Beratungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen - zu denen auch Angehörige der freien Berufe zählen - neu ausgerichtet. Das neue Förderprogramm mit dem Namen "Förderung unternehmerischen Know-hows" fasst bisherige Programme zusammen.

Neues in 2016 für Gründer und junge Unternehmen

29.12.2015 | Existenzgründung

Das BMWi informiert in der Dezember-Ausgabe seines Magazins für Gründung und Wachstum "erfolghoch2", was es im nächsten Jahr für Neuerungen gibt. 

Änderungen zu neuer ESF-Technologieförderperiode beschlossen

28.12.2015 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Das Sächsische Kabinett hat Änderungen bei der ESF-Technologieförderung beschlossen. Dadurch werden Beschäftigungschancen von hochqualifizierten Nachwuchsfachkräften und berufserfahrenem Forschungspersonal insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) erhöht.  

Wie lassen sich Förderverfahren einfacher gestalten?

Umfrage zur Verwaltungsvereinfachung im ESF

28.12.2015 | Finanzierung / Förderung

Sie interessieren sich für die ESF-Förderung, haben bereits einmal einen Antrag gestellt oder ein Projekt umgesetzt? Dann sind Sie der richtige Ansprechpartner! Der Freistaat Sachsen will die ESF-Förderung weiter vereinfachen und benötigt dabei Ihre Mithilfe.

Verpflichtende Energieaudits für Nicht-KMU

22.12.2015 | Energie, Handel, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das BMWi bestätigt den Ermessensspielraum des BAFA und benennt den Zeitpunkt Ende April 2016 als Auslegungshilfe.

Förderprogramm "Energieberatung im Mittelstand" verlängert

18.12.2015 | Energie, Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das zum Jahresende auslaufende Förderprogramm für Energieberatungen im Mittelstand des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle wird bis Ende 2019 fortgeführt. Grundlage ist die am 16. Dezember 2015 im Bundesanzeiger veröffentlichte Förderrichtlinie, die für Anträge ab dem 1. Januar 2016 gilt.

Sachsens Wirtschaft sucht (die richtigen) Fachkräfte

18.12.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Konjunktur und Statistik

Die sächsischen IHKs legten die Ergebnisse ihres aktuellen Monitorings zur Fachkräftesituation im Freistaat vor. Es zeigt sich: Facharbeiter und Gesellen sind die mit Abstand gefragtesten Fachkräfte. Alternde Belegschaften und fehlende Dynamik in der Ausbildung stellen Firmen vor große Herausforderungen

Die Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016 (ADSp 2016)

17.12.2015 | Verkehr

Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) hat die neuen Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen erstmals in Eigenregie veröffentlicht.

Termine zum neuen Elektro- und Elektronikgerätegesetz

17.12.2015 | Handel, Industrie und Bau

Seit Oktober 2015 gilt das novellierte Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG). Händler sind verpflichtet, bestimmte Termine einzuhalten, die bereits im Januar 2016 gesetzt sind.

Fahrverbote in der Ukraine bei teilbarer Ladung

16.12.2015 | Verkehr

Seit November 2015 gilt in der Ukraine ein Fahrverbot für Transporte mit teilbarer Ladung.

Bundesbeste Azubis geehrt

15.12.2015 | Ausbildung

Die IHK-Organisation würdigte die überragenden Leistungen der jungen Leute und ihrer Ausbildungsbetriebe im Rahmen der 10. Nationalen Bestenehrung am 14. Dezember im Maritim Hotel Berlin.

Beteiligungskapital schafft Wachstum

14.12.2015 | Finanzierung / Förderung, Unternehmenssicherung

Unternehmen, die mit Beteiligungskapital finanziert sind, entwickeln sich deutlich besser als vergleichbare Unternehmen ohne eine Beteiligungsgesellschaft als Partner.

Sächsische Förderrichtlinie Siedlungswasserwirtschaft wird geändert

Regelung für Härtefälle bei der Umrüstung von Kleinkläranlagen

11.12.2015 | Finanzierung / Förderung, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Wenn Grundstücksbesitzer unverschuldet erst 2016 die vorgeschriebene Anspassung an den Stand der Technik vornehmen können, wird der Freistaat Sachsen Umrüstung und Neubau von Kleinkläranlagen auch nach dem 31. Dezember 2015 unterstützen.

Sachsen sucht den GÄSTELIEBLING 2016

09.12.2015 | Gastronomie und Tourismus

Erstmalig wird im Juni 2016 Sachsens GÄSTELIEBLING gekürt. Der Landestourismusverband Sachsen e.V. nimmt dafür alle Bewertungen zu sächsischen Beherbergungsbetrieben im Internet unter die Lupe.

Dresdens familienfreundlichstes Unternehmen 2015

07.12.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

In diesem Jahr ging der 5. Innovationspreis "Familienfreundlichstes Unternehmen Dresdens" an die Essel Deutschland GmbH & Co. KG.

Türkei - Carnet A.T.A. Feld B

03.12.2015 | Internationales Geschäft

Es wird ab sofort eine vom türkischen Konsulat überbeglaubigte Vollmacht für den im Feld B eingetragenen Vertreter benötigt.

Nordostdeutsches Konsortium WindNODE erhält Förderzuschlag

Energy Saxony wird bei intelligenter Vernetzung und Integration der erneuerbaren Energieträger mitwirken

02.12.2015 | Energie, Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Viele sächsische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen beteiligen sich an WindNODE, von der Mikroelektronik bis zur Automobilwirtschaft. Die sächsische Wirtschaft kann so zeigen, welche wichtigen Lösungen für den Energiemarkt der Zukunft sie schon heute bereithält und entwickelt.

Wettbewerbszentrale zieht Zwischenbilanz

02.12.2015 | Dienstleistungen

Die Wettbewerbszentrale hat seit Inkrafttreten des so genannten Bestellerprinzips am 1. Juni 2015 bislang 53 Anfragen und Beschwerden zu Werbemaßnahmen für Immobilien bearbeitet.

Deutschland einig Gründerland? Mitnichten! Ein Bundesländervergleich

30.11.2015 | Existenzgründung

Die Gründungstätigkeit in Deutschland ist regional sehr unterschiedlich: Die im Mittel der Jahre 2009 bis 2014 höchste Gründerquote (Berlin 2,55) ist um den Faktor 2,4 höher als die niedrigste (Brandenburg 1,07). Auch bei anderen Gründungsmerkmalen wie Branchenstruktur, Frauenbeteiligung oder Motiv der Gründer sind regionale Unterschiede festzustellen.

Digitale Technologien für die Wirtschaft

Ein Technologiewettbewerb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

30.11.2015 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert innovative Ansätze zur Integration zukunftsweisender digitaler Technologien in industrielle Prozesse und Anwendungen. 

Generationswechsel im Mittelstand mit Hürden

DIHK-Report Unternehmensnachfolge 2015 erschienen

30.11.2015 | Unternehmensnachfolge

Mehr Senior-Chefs denn je möchten hierzulande ihren Betrieb übergeben; gleichzeitig ist die Zahl potenzieller Nachfolger auf ein Rekordtief gesunken: Der aktuelle Report des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zur Unternehmensnachfolge zeigt Engpässe in der ganzen Breite des Mittelstandes auf.

Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2015 ausgezeichnet!

27.11.2015 | Kultur- und Kreativwirtschaft

Zwei Dresdner Unternehmen erhielten in diesem Jahr die Auszeichnung des Bundes "Kultur- und Kreativpiloten 2015". Insgesamt wurden 32 Preisträger aus ganz Deutschland mit dem Titel ausgezeichnet.

Handelsatlas für Sachsen

25.11.2015 | Standortinformationen und -suche

Statistische Daten, Grafiken und Karten zur einzelhandelsrelevanten Kaufkraft, zur Verkaufsflächenausstattung, zur Sortimentsstruktur, zum großflächigen Einzelhandel sowie zur Situation der Nahversorgung - all das bietet der neue Handelsatlas der IHK Dresden.

Gründercoaching Deutschland - Budgetmittel sind ausgeschöpft

24.11.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung

Das Budget für das Gründercoaching Deutschland aus KfW-Mitteln ist ausgeschöpft. Daher werden laut aktueller Information der KfW Anträge im Gründercoaching Deutschland ab sofort abgelehnt.

Veräußerung bestimmter zur Herstellung von Explosivgrundstoffen geeigneter Chemikalien

Pflichten und Hinweise

23.11.2015 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit Blick auf die sich weltweit verändernden Kriminalitätsphänomene und daraus resultierende Bedrohungslage (z.B. Terroranschläge) ist ein gemeinsames Vorgehen von Kriminalämtern und Polizei mit Wirtschaftsteilnehmern unerlässlich, um Gefahren rechtzeitig zu begegnen.

Bundesregierung legt vierten Monitoringbericht zur Energiewende vor

19.11.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Einen Überblick über Fortschritte der Energiewende, eine Evaluation der Zielerreichung des Energiekonzepts sowie einen Ausblick auf die kommenden Jahre - das sind die drei Säulen des Monitoringberichts der Bundesregierung unter der Rubrik "Energie für die Zukunft".

Junge Menschen für die duale Ausbildung in den gastgewerblichen Berufen gewinnen!

17.11.2015 | Ausbildung

Der IHK-Ausbilderarbeitskreis der Gastronomie und Hotellerie traf sich am 9. November und rückte das Thema Berufsorientierung für Schülerinnen und Schülern, Eltern und Ausbildungsbetriebe in den Mittelpunkt.

Neues denken. Zukunft gestalten.

futureSAX-Ideenwettbewerb 2016 startet am 17. November.

13.11.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung

In Chemnitz findet am 17. November die Auftaktveranstaltung für den futureSAX-Ideenwettbewerb 2016 statt. Bis 15. Februar 2016 können Gründer und Unternehmen, deren Gründung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, ihre innovativen Geschäftsideen oder Gründungskonzepte einreichen. 

Sachsens beste Jungfacharbeiter geehrt

13.11.2015 | Ausbildung

Die Dresdner IHK durfte in diesem Jahr als Gastgeber die besten Azubis des gesamten Freistaates in die Hellerauer Werkstätten einladen und zum Erfolg gratulieren.

"Sächsischer Meilenstein 2015" belohnt engagierte Unternehmer

Preise für erfolgreiche Unternehmensnachfolge an sächsische Unternehmer verliehen

13.11.2015 | Unternehmensnachfolge

Der "Sächsische Meilenstein" ist am 10. November zum fünften Mal verliehen worden. Neben gelungenen Nachfolgen ehrte die Jury in diesem Jahr auch erstmals positive Unternehmensentwicklungen, die auf eine vorbildliche Betriebsübergabe aufbauen.

Allgemeine Deutsche Transport- und Lagerbedingungen (DTLB) als neue Vertragsform

12.11.2015 | Verkehr

Schon länger zeichnete sich der Ausstieg der großen Verladerverbände aus den Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) ab.

Bekanntgabe: Löschung der öffentlichen Bestellung nach § 36 GewO

10.11.2015 | Sachverständige / Gutachter

Das Sachverständigenwesen der IHK Dresden informiert hiermit über die Löschung der öffentlichen Bestellung eines Sachverständigen nach § 36 GewO.

Kraft-Wärme-Kopplung: Bundesrat will Förderung der Eigenerzeugung fortführen

10.11.2015 | Energie, Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau

Der Bundesrat hat auf seiner Plenarsitzung am 6. November wesentliche Änderungen bei der Reform des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes gefordert. Damit hat er ein starkes Zeichen für die weitere Förderung der industriellen und gewerblichen Eigenerzeugung gesetzt.

Neues Meldegesetz entlastet Hoteliers und Gäste

06.11.2015 | Gastronomie und Tourismus

Am 1. November 2015 sind die Änderungen des Bundesmeldegesetzes in Kraft getreten. Hoteliers dürfen nun die Meldescheine mit den Grunddaten schon vorab ausfüllen, so dass der Gast bei Ankunft nur noch unterschreiben muss.

KWK-Umlage steigt deutlich

Umlage für den Erhalt, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) steigt 2016

05.11.2015 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Als letzte Umlage auf den Strompreis haben die Übertragungsnetzbetreiber die Höhe der KWK-Umlage ab dem 1. Januar 2016 bekanntgegeben. Sie ist davon abhängig, ob das neue KWK-Gesetz zum 01.01.2016 in Kraft tritt.

Novelle des Elektrogerätegesetzes in Kraft getreten

Was ändert sich wann für betroffene Unternehmen?

04.11.2015 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Am 23. Oktober 2015 ist das novellierte Elektrogerätegesetz im Bun­desgesetzblatt verkündet worden. Was sich dadurch für Hersteller, Händler, Importeure und Exporteure sowie Besitzer von Altgeräten und Betreiber von Erstbehandlungsanlagen ändert, wird nachfolgend dargestellt.

Arbeitsentwurf eines Wertstoffgesetzes veröffentlicht

03.11.2015 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das neue Wertstoffgesetz soll die Verpackungsverordnung ersetzen; zugleich wird der Geltungsbereich auf ausgediente kleine Hauhaltsprodukte aus Kunststoff oder Metall erweitert. Betroffene Unternehmen können ihre Meinung jetzt einbringen.

Ausnahmegenehmigung vom Sonntags- und Feiertagsfahrverbot wurde verlängert

03.11.2015 | Verkehr

Die seit 30. August im Freistaat Sachsen gültige Ausnahmegenehmigung vom Sonntags- und Feiertagsfahrverbot für Lkw (§ 30 Abs. 3 StVO) ist bis zum 30. Juni 2016 verlängert wurden.

Faxmitteilungen von "Gewerbe-Meldung.de" - Europe REG Services Ltd.

03.11.2015 | Recht und Steuern

Manch Unternehmen findet derzeit ein mit handschriftlicher Notiz "Eilige Faxmitteilung!" gekennzeichnetes Formular, ausgefüllt mit seinen persönlichen Daten, auf dem Faxgerät. Die in diesem Schreiben angebotete Leistung ist kostenpflichtig.

Dresdner Firma unter Preisträgern bei "Macher 25 – Der große Wirtschaftspreis des Ostens"

Dresdner Lackfabrik novatic belegt 1. Platz in Kategorie Unternehmensnachfolge

02.11.2015 | Unternehmensnachfolge

Der 1. Platz in der Kategorie Unternehmensnachfolge ging an die Dresdner Lackfabrik novatic GmbH & Co. KG. Damit wird die familieninterne Unternehmensnachfolge gewürdigt.

Umlage nach § 19 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) steigt 2016

02.11.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Nach EEG-Umlage und Offshore-Haftungsumlage steigt zum Jahreswechsel auch die § 19-Umlage, wie die Übertragungsnetzbetreiber bekannt gaben. Von 0,227 beträgt sie im kommenden Jahr dann 0,378 Cent/kWh für die ersten 1.000.000 kWh und erreicht einen neuen Höchststand.

Zweite Sitzung der ÖPNV-Strategiekommission

02.11.2015 | Verkehr

Am 29. Oktober traf sich die ÖPNV-Strategiekommission in Chemnitz zu einer Arbeitssitzung und etablierte fünf Arbeitsgruppen. Ziel der Strategiekommission ist es, gemeinsam Lösungsansätze zur Sicherstellung der ÖPNV-Erreichbarkeit im ländlichen Raum zu erarbeiten.

"In Deutschland steckt mehr"

30.10.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Ausbildung, Beschäftigung von Flüchtlingen

Unter dem Motto "In Deutschland steckt mehr" veranstaltete die Partnerschaft für Fachkräfte in Deutschland eine bundesweite Aktionswoche. In der IHK Dresden kamen anlässlich der Aktionswoche am 26. Oktober siebzig Unternehmen zusammen, um sich über das aktuelle Thema der Integration von ausländischen Azubis und Fachkräften zu informieren.

Carnet ATA - Erhöhung des Versicherungsentgelts zum 1. November

29.10.2015 | Internationales Geschäft, In eigener Sache

Ab dem 1. November gelten neue Versicherungsentgelte für Carnet ATA.

INSIKA: Hoher Aufwand, geringer Nutzen

29.10.2015 | Handel

Bei Kassen in Branchen mit viel Bargeldumsatz, z.B. im Einzelhandel, wollen die Bundesländer das sogenannte INSIKA-Verfahren ("Integrierte Sicherheitslösung für messwertverarbeitende Kassensysteme") einführen.

Sächsische Firmen signalisieren Einstellungsbereitschaft

29.10.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Beschäftigung von Flüchtlingen

Nach der Auswertung einer aktuellen Umfrage der sächsischen IHKs wird deutlich, dass über alle Wirtschaftsbereiche hinweg 63 Prozent der befragten Unternehmen eine grundsätzliche Bereitschaft zur Beschäftigung von Flüchtlingen und Asylbewerbern signalisieren.

Konjunktur mit solider Wachstumsdynamik

Umfrageergebnisse unter 600 Unternehmen

22.10.2015 | Konjunktur und Statistik

Die konjunkturelle Entwicklung im IHK-Bezirk Dresden hat im Jahresverlauf 2015 an Dynamik gewonnen. Das Stimmungsbarometer der Wirtschaft ist wieder gestiegen, die Geschäftslage hat sich im Herbst 2015 in allen Wirtschaftsbereichen verbessert.

Abschlussprüfung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

Hinweise zur schriftlichen Abschlussprüfung Winter 2015/16

21.10.2015 | Ausbildung

Die Gespräche zwischen den Verbänden der verladenden Wirtschaft und dem DSLV sowie dem DIHK über eine Neufassung der ADSp (Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen) sind ohne Ergebnis abgeschlossen worden.

IHK-Service für S-TRUST-Kunden

20.10.2015 | Digitale Signatur

Das Trustcenter des Deutschen Sparkassenverlags informierte über seine Einstellung der Produktion elektronischer Signaturkarten. Der Wechsel zu einem neuen Anbieter wird nötig.

2016 steigt die EEG-Umlage wieder

19.10.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Entgegen von Aussagen im Rahmen der EEG-Novelle ist die Kostendynamik des EEG nicht gebrochen. Nach der Verschnaufpause in diesem Jahr steigt die EEG-Umlage 2016 auf den neuen Rekordwert von 6,354 Cent/kWh. Mit diesem Wert werden 22,9 Mrd. Euro auf die Stromkunden gewälzt.

ESF-Förderprogramm "unternehmensWert:Mensch" - Start der Prozessberatung

Förderprogramm für moderne Personalpolitik

14.10.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Finanzierung / Förderung

Seit dem 1. Oktober 2015 können kleine und mittlere Unternehmen eine geförderte Prozessberatung im Rahmen des Programms unternehmensWert:Mensch in Anspruch nehmen. In folgenden vier Handlungsfeldern sind Beratungen möglich: Personalführung, Chancengleichheit und Diversity, Gesundheit, Wissen und Kompetenz.

Lizenzpflicht für Fahrzeuge ab 3,5 t zulässige Gesamtmasse in der Schweiz

14.10.2015 | Verkehr

Ab dem 1. Januar 2016 wird in der Schweiz die Lizenzpflicht für Transportfahrzeuge über 3,5 t zulässige Gesamtmasse eingeführt.

Nutzfahrzeugimport aus EU- und Nicht-EU-Ländern

13.10.2015 | Verkehr

Häufig werden auf EU- und Nicht-EU-Ebene Nutzfahrzeuge zum Verkauf über Auktionen oder andere Plattformen angeboten. Die nicht so einheitliche Situation birgt für den Käufer einige Risiken. Grundsätzlich als schwierig sind Fahrzeuge einzustufen, die keiner EU-Typengenehmigung entsprechen.

Auszubildende als Botschafter sächsischer Weinkultur

09.10.2015 | Ausbildung, Weiterbildung

Ein neuer Lehrgang zur Zusatzqualifikation "Weinberater in Gastronomie und Handel - Schwerpunkt Sächsischer Wein" auf Schloss Wackerbarth in Radebeul startet 2016, denn das Interesse der Auszubildenden und Ausbildungsbetriebe an der Zusatzqualifikation ist ungebrochen.

Beteiligung der Industrie bei der Bestimmung der besten verfügbaren Techniken (BVT)

Zeitplan für die Revision von BVT-Merkblättern veröffentlicht

08.10.2015 | Industrie und Bau, Umwelt

Das Umweltbundesamt (UBA) hat eine Liste mit allen BVT-Merkblättern veröffentlicht, aus der der Zeitplan und der Arbeitsstand hervorgehen. Die Industrie kann sich mit ihrem Sachverstand in den Prozess der Überarbeitung einbringen.

Ökodesign und Energielabel: Neue Vorgaben für Heizkessel und Warmwasserbereiter

08.10.2015 | Energie, Technologie und Innovation, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Am 26. September 2015 sind insgesamt vier neue Verordnungen in Kraft getreten, die für neue Heizgeräte und Warmwasserbereiter Grenzwerte für die Energieeffizienz sowie Schadstoffemissionen festlegen und die Energieverbrauchskennzeichnung verpflichtend einführen.

Gründungskultur in Deutschland mit schwierigen Rahmenbedingungen

07.10.2015 | Existenzgründung, Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Gründer der IKT Branche sind wachstumsorientiert und schätzen dies meist als zwingend notwendig für das mittelfristige Überleben ein, auch wenn ungünstige Rahmenbedingungen ein deutlicher Hinderungsfaktor bleiben. Dies zeigt die neue Kurzstudie "Trendbarometer junge IKT-Wirtschaft 2015" des BMWi.

Die besten Absolventen der IHK Dresden ausgezeichnet

06.10.2015 | Ausbildung

Im Rahmen einer Festveranstaltung ehrte die IHK Dresden auch in diesem Jahr wieder ihre besten Absolventen aus den Ausbildungs- und Umschulungsprüfungen vom Winter 2014/15 und Sommer 2015.

Praktikumsplätze für Schüler

06.10.2015 | Ausbildung

Praktikumsplätze für Schüler - nutzen Sie dieses wichtige Instrument, um passenden Azubis für die kommenden Ausbildungsjahre zu finden! Sie können ihre Angebote über die IHK-Lehrstellenbörse anbieten. Gerne schalten wir diese Funktion für Sie frei.

"Radebeuler Initiative" - Partnerschaftsvereinbarung zur Berufsorientierung

06.10.2015 | Ausbildung

Radebeuler Schulen und Unternehmen wollen gemeinsame Wege für die Berufswahl der Schüler und die Gewinnung von engagierten Mitarbeitern gehen.

Verfahrensvereinfachung bei der Strom- und Energiesteuer

Testierung nach Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) für KMU erleichtert

06.10.2015 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Am 16. September hat die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) Verfahrensvereinfachungen für KMU im Rahmen der Testierung nach der Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) veröffentlicht.

Teilnehmer für Unternehmerstudie gesucht!

05.10.2015 | Dienstleistungen, Unternehmenssicherung

Unternehmer sind in besonders hohem Maße Stressoren ausgesetzt. Doch wie hoch sind die Stresswerte bei Unternehmern? Und inwiefern ist die individuelle Leistungsfähigkeit davon betroffen?

Unternehmensbörse nexxt-change: Neues Erscheinungsbild, neue Funktionen

05.10.2015 | Existenzgründung, Unternehmensnachfolge

Nach einem Relaunch ging die Unternehmensbörse nexxt-change am 2. Oktober mit neuem Erscheinungsbild sowie neuen Funktionen an den Start. Damit soll die Suche nach einem geeigneten Nachfolger bzw. einem passenden Unternehmen noch besser funktionieren.

Aktionstag machte Lust auf Ausbildung

29.09.2015 | Ausbildung

Etwa 3.000 Besucher zählte die Kammer auf ihrem diesjährigen Aktionstag Bildung am 26. September. Rund 170 regionale Unternehmen und Institutionen präsentierten sich und stellten gemeinsam mit ihren Azubis über 100 verschiedene Ausbildungsberufe und betriebliche Karrierechancen vor.

Mautbefreiung für LKW ab 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht

28.09.2015 | Verkehr

Ab dem 1. Oktober 2015 gilt die Mautpflicht für alle LKW ab 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht. Unter bestimmten Umständen jedoch können Fahrzeuge von der Mautpflicht nach § 1 Abs. 2 Bundesfernstraßenmaut-Gesetz (BFStrMG) befreit sein.

Sächsischer Umweltpreis vergeben

Sieg für Dresdner Unternehmen Adensis und Uniklinikum Carl Gustav Carus

28.09.2015 | Industrie und Bau, Technologie und Innovation, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Umweltminister Thomas Schmidt zeichnete am 26. September die Preisträger des Sächsischen Umweltpreises aus und würdigte die wegweisenden Ideen zum Schutz von Natur und Umwelt. Eine Jury von Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Medien hatte aus 66 Bewerbungen acht Preisträger ausgewählt.

Umweltmanagementnorm ISO 14001:2015 veröffentlicht

28.09.2015 | Gastronomie und Tourismus, Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Verkehr

Am 15. September 2015 wurde die ISO 14001:2015 veröffentlicht; damit ist die umfassende und langwierige Überarbeitung abgeschlossen. Mit der neuen Norm werden viele bekannte Anforderungen qualitativ erweitert.

REACH-Registrierungsfrist endet Mitte 2018

Jetzt erfolgreich registrieren!

25.09.2015 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt

Die Registrierung unter dem europäischen Chemikalienrecht REACH setzt zum Endspurt an. Bis zum 31. Mai 2018, also in weniger als drei Jahren, müssen alle chemischen Stoffe, die in der europäischen Union in Mengen ab einer Tonne pro Jahr hergestellt oder importiert werden, bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) in Helsinki registriert werden.

1,7 Prozent Wirtschaftswachstum in Sachsen im 1. Halbjahr 2015

24.09.2015 | Konjunktur und Statistik

Der Freistaat Sachsen konnte im ersten Halbjahr 2015 ein überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum sowohl im gesamtdeutschen Vergleich (+1,4 Prozent) als auch mit den anderen neuen Ländern (+1,1 Prozent) verbuchen.

Eine Milliarde Euro für deutsche Startups - Neues Geld, altes Programm

18.09.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung

Die Förderbank KfW stellt eine Milliarde Euro, um Kredite für Startups abzusichern. Maximal 100.000 Euro gibt es. Zu niedrigen Zinsen.

Neues Start-up-Gesetz soll geändert werden

18.09.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung

Die Bundesregierung nimmt innovative Unternehmen von einer Streubesitzbesteuerung aus. Sie will sicherstellen, dass für die Finanzierung von jungen innovativen Unternehmen keine neuen Belastungen entstehen.

Automatisiertes Fahren und innovative Fahrzeuge

17.09.2015 | Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Technologie und Innovation, Verkehr

Im Rahmen des BMWi-Programms "Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien" werden Verbundvorhaben zur Entwicklung produkt- und anwendungsnaher technologischer Innovationen für das automatisierte Fahren und für innovative Fahrzeuge gefördert. Projektskizzen können laufend eingereicht werden.

Beschäftigung von Flüchtlingen

17.09.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

Was ist für die Beschäftigung bzw. Ausbildung von Asylsuchenden bzw. -berechtigten zu beachten? Auf einer speziellen Themenseite finden interessierte Unternehmen erste Antworten und wichtige Informationen.

ElektroG-Novelle kurz vor der Veröffentlichung

Wichtige Neuerungen für den Handel

17.09.2015 | Handel, Umwelt

Deutschland muss sein Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) an europäisches Recht anpassen - die Frist ist am 14. Februar 2014 abgelaufen, aber bis jetzt wurde der neue Gesetzestext noch nicht veröffentlicht. Die Änderungen werden in erheblichem Umfang den stationären Handel und den Online-Handel betreffen.

Weitreichendes EuGH-Urteil zur Chemikalienverordnung REACH

Klarheit zur Informationspflicht für gefährliche Chemikalien in Erzeugnissen

17.09.2015 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt

Der Europäische Gerichtshof hat am 10. September ein weitreichendes Urteil zur europäischen Chemikalienverordnung REACH gefällt. Danach gelten Mitteilungs- und Informationspflichten für Händler und Produzenten von Erzeugnissen auch dann, wenn die Massenkonzentration eines gefährlichen Stoffes 0,1 Prozent in einem homogenen Produktbestandteil - und nicht nur bezogen auf das Gesamtprodukt - überschreitet.

Bewerber für "Sächsischen Meilenstein 2015" stehen fest

11.09.2015 | Dienstleistungen, Gastronomie und Tourismus, Handel, Industrie und Bau, Unternehmensnachfolge

Fleischerei, Frisör, Fahrzeugtechnik: 55 Unternehmer aus Sachsen gehen in diesem Jahr ins Rennen um den "Sächsischen Meilenstein - Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolge" und sorgen damit für einen spannenden Wettbewerb, welcher in diesem Jahr bereits zum fünften Mal in Folge stattfindet.

Ausbildungsstellen im Viertelstunden-Takt

10.09.2015 | Ausbildung

Rund 90 Bewerber trafen auf die Personalverantwortlichen von 25 Unternehmen beim IHK-Azubi-Speed am 8. September. Mit rund 145 geführten Gesprächen im Viertelstunden-Takt war die Veranstaltung ein großer Erfolg für Bewerber und Firmen.

EMAS-Register mit erweiterten Funktionen

10.09.2015 | Gastronomie und Tourismus, Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Verkehr

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat das EMAS-Register in neuem Design und mit erweiterten Funktionen online gestellt. Die vollständig überarbeitete Datenbank enthält alle Organisationen, die sich aktuell an dem Umweltmanagementsystem der EU beteiligen.

Existenzgründer mit Migrationshintergrund beleben die Wirtschaft

10.09.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Existenzgründung

Fast jeder fünfte Gründungsinteressierte, der sich bei seiner IHK beraten lässt, hat ausländische Wurzeln. Bis zu 50.000 zusätzliche Stellen könnten Gründer mit Migrationshintergrund in diesem Jahr schaffen. Das ermittelte der DIHK in einer Sonderauswertung seines diesjährigen Gründerreports.

Teillieferungsklausel in allgemeinen Geschäftsbedingungen doch (nicht) möglich

10.09.2015 | Recht und Steuern

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) bieten für den Verwender eine legale Möglichkeit, die gesetzlichen Bestimmungen zur Regelung von Vertragsverhältnissen zu modifizieren. Allerdings unterliegen AGB-Klauseln einer richterlichen Inhaltskontrolle und diese fallen zum Leidwesen für den Geschäftsverkehr nicht immer eindeutig aus.

Der Vorentwurf des Regionalplanes Oberes Elbtal/Osterzgebirge ist offengelegt

04.09.2015 | Regional- und Bauleitplanung

Die Beteiligung an der 2. Gesamtfortschreibung des Regionalplans Oberes Elbtal/Osterzgebirge ist jetzt möglich. Die IHK Dresden vertritt die Wirtschaft mit einer Stellungnahme. Dafür werden Hinweise unserer Unternehmen gern entgegen genommen.

Informationen für die Praxis

04.09.2015 | Ausbildung

Zu den neugeordneten Ausbildungsberufen Textil- und Modenäher/-in, Textil- und Modeschneider/-in (am 01. August 2015 in Kraft getreten) sowie Werkstoffprüfer/-in wurden wichtige Informationen zu Praxis und Prüfung veröffentlicht.

Broschüre "Umwelt und Energie" neu aufgelegt

Wir sind für Sie da - nutzen Sie unsere Angebote!

03.09.2015 | Dienstleistungen, Energie, Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Verkehr

Die Broschüre enthält eine kompakte Darstellung des gesamten Leistungsprofils in den Bereichen Umwelt und Energie der IHK Dresden. Die Neuauflage ist nun online.

Ecuador - Schutzzölle bei Holzbelägen aus der EU

02.09.2015 | Internationales Geschäft

Wegen eines starken Anstiegs der Importe von Holz- und Bambusbodenbelägen aus der EU werden zusätzlich Schutzzölle bei Import nach Ecuador erhoben.  

EU Market Access Database enthält Ursprungsregeln

02.09.2015 | Internationales Geschäft

Die EU Market Access Database (MADB) enthält seit Kurzem auch Informationen über Ursprungsregeln, die ein Produkt erfüllen muss, damit Präferenzen bestehender EU-Freihandelsabkommen genutzt werden können.  

Ghana - Zoll übernimmt Warenprüfung bei der Einfuhr ab 1. September 2015

02.09.2015 | Internationales Geschäft

Die ghanaische Steuerbehörde GRA kündigt auf ihrer Webseite eine Neuregelung des Einfuhrverfahrens an. Die Verträge mit den bislang autorisierten Prüfgesellschaften für die Durchführung der sogenannten Destination Inspection bei Eintreffen von Waren in Ghana wurden nicht verlängert.

Kasachstan - WTO-Beitritt - Einfuhrzölle sinken

02.09.2015 | Internationales Geschäft

Der Weg für den Beitritt Kasachstans zur Welthandelsorganisation (WTO) ist frei. Bis 31.10.2015 will die Regierung in Astana das Beitrittsdokument ratifizieren. Mit dem WTO-Beitritt ändern sich wettbewerbliche und tarifäre Bestimmungen.  

Sächsische IHKs gegen SOKA-Bau-Mindestbeitrag für Kleinunternehmen

02.09.2015 | Industrie und Bau, Recht und Steuern, Position

Die Sächsischen Industrie- und Handelskammern haben sich in einem gemeinsamen Schreiben an Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles gewandt und gebeten, § 17 des Tarifvertrages über das Sozialkassenverfahren im Baugewerbe (VTV) von der Allgemeinverbindlichkeitserklärung auszunehmen.

IHK initiiert Unternehmer-Netzwerke zur Steigerung der Energieeffizienz

01.09.2015 | Energie, Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Für zukunftsorientierte Unternehmen hat das Thema Energie eine große und gleichbleibende Bedeutung. Sächsische Betriebe, die sich der Herausforderung der Senkung ihrer Energiekosten stellen wollen, können sich ab sofort als Teilnehmer eines Energieeffizienz-Netzwerks bei der IHK Dresden melden.

Medikamente online - Pflichten für den Einzelhandel

01.09.2015 | Handel

Seit Juni 2015 gelten europaweit einheitliche Regelungen für den Internethandel mit Medikamenten. Händler müssen registriert sein und ab dem 26. Oktober das zugehörige EU-Logo auf ihren Webseiten anzeigen.

Statistiken dokumentieren 25 Jahre Wirtschaftsentwicklung in Sachsen

01.09.2015 | Konjunktur und Statistik

Das Statistische Landesamt des Freistaats Sachsen hat für ausgewählte Wirtschaftsbereiche umfangreiches Datenmaterial veröffentlicht, dass die insgesamt erfolgreiche Wirtschaftsentwicklung seit der Wiedervereinigung dokumentiert.

Mindestlohn-Aufzeichnungspflichten werden gelockert

03.08.2015 | Recht und Steuern

Zum 1. August 2015 trat eine überarbeitete Mindestlohndokumentationspflichten-Verordnung in Kraft.

Bundesweiter Tag der Kultur- und Kreativwirtschaft

10.07.2015 | Kultur- und Kreativwirtschaft

Am 4. September 2015 findet "JACKPOT - 24h | Kultur- und Kreativwirtschaft | bundesweit" - der erste bundesweite Tag der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland, initiiert vom Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, statt.

EU will grenzüberschreitende Paketzustellung verbessern

16.06.2015 | Handel, Verkehr

Die Europäische Union hat eine Befragung zum internationalen Onlinehandel gestartet.