Navigation

Pfad

Inhalt

Novellierung der Chemikalien-Verbotsverordnung

Referentenentwurf liegt vor - Ihre Meinung ist gefragt!

12.01.2016 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit dem vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) vorgelegten Referentenentwurf zur Neufassung der Chemikalien-Verbotsverordnung haben betroffene Unternehmen die Möglichkeit, über die IHK-Organisation ihre Anmerkungen einzubringen.

Neues Meldegesetz entlastet Hoteliers und Gäste

06.11.2015 | Gastronomie und Tourismus

Am 1. November 2015 sind die Änderungen des Bundesmeldegesetzes in Kraft getreten. Hoteliers dürfen nun die Meldescheine mit den Grunddaten schon vorab ausfüllen, so dass der Gast bei Ankunft nur noch unterschreiben muss.

KWK-Umlage steigt deutlich

Umlage für den Erhalt, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) steigt 2016

05.11.2015 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Als letzte Umlage auf den Strompreis haben die Übertragungsnetzbetreiber die Höhe der KWK-Umlage ab dem 1. Januar 2016 bekanntgegeben. Sie ist davon abhängig, ob das neue KWK-Gesetz zum 01.01.2016 in Kraft tritt.

Novelle des Elektrogerätegesetzes in Kraft getreten

Was ändert sich wann für betroffene Unternehmen?

04.11.2015 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Am 23. Oktober 2015 ist das novellierte Elektrogerätegesetz im Bun­desgesetzblatt verkündet worden. Was sich dadurch für Hersteller, Händler, Importeure und Exporteure sowie Besitzer von Altgeräten und Betreiber von Erstbehandlungsanlagen ändert, wird nachfolgend dargestellt.

Arbeitsentwurf eines Wertstoffgesetzes veröffentlicht

03.11.2015 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das neue Wertstoffgesetz soll die Verpackungsverordnung ersetzen; zugleich wird der Geltungsbereich auf ausgediente kleine Hauhaltsprodukte aus Kunststoff oder Metall erweitert. Betroffene Unternehmen können ihre Meinung jetzt einbringen.

Ausnahmegenehmigung vom Sonntags- und Feiertagsfahrverbot wurde verlängert

03.11.2015 | Verkehr

Die seit 30. August im Freistaat Sachsen gültige Ausnahmegenehmigung vom Sonntags- und Feiertagsfahrverbot für Lkw (§ 30 Abs. 3 StVO) ist bis zum 30. Juni 2016 verlängert wurden.

Faxmitteilungen von "Gewerbe-Meldung.de" - Europe REG Services Ltd.

03.11.2015 | Recht und Steuern

Manch Unternehmen findet derzeit ein mit handschriftlicher Notiz "Eilige Faxmitteilung!" gekennzeichnetes Formular, ausgefüllt mit seinen persönlichen Daten, auf dem Faxgerät. Die in diesem Schreiben angebotete Leistung ist kostenpflichtig.

Dresdner Firma unter Preisträgern bei "Macher 25 – Der große Wirtschaftspreis des Ostens"

Dresdner Lackfabrik novatic belegt 1. Platz in Kategorie Unternehmensnachfolge

02.11.2015 | Unternehmensnachfolge

Der 1. Platz in der Kategorie Unternehmensnachfolge ging an die Dresdner Lackfabrik novatic GmbH & Co. KG. Damit wird die familieninterne Unternehmensnachfolge gewürdigt.

Umlage nach § 19 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV) steigt 2016

02.11.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Nach EEG-Umlage und Offshore-Haftungsumlage steigt zum Jahreswechsel auch die § 19-Umlage, wie die Übertragungsnetzbetreiber bekannt gaben. Von 0,227 beträgt sie im kommenden Jahr dann 0,378 Cent/kWh für die ersten 1.000.000 kWh und erreicht einen neuen Höchststand.

Zweite Sitzung der ÖPNV-Strategiekommission

02.11.2015 | Verkehr

Am 29. Oktober traf sich die ÖPNV-Strategiekommission in Chemnitz zu einer Arbeitssitzung und etablierte fünf Arbeitsgruppen. Ziel der Strategiekommission ist es, gemeinsam Lösungsansätze zur Sicherstellung der ÖPNV-Erreichbarkeit im ländlichen Raum zu erarbeiten.

"In Deutschland steckt mehr"

30.10.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Ausbildung, Beschäftigung von Flüchtlingen

Unter dem Motto "In Deutschland steckt mehr" veranstaltete die Partnerschaft für Fachkräfte in Deutschland eine bundesweite Aktionswoche. In der IHK Dresden kamen anlässlich der Aktionswoche am 26. Oktober siebzig Unternehmen zusammen, um sich über das aktuelle Thema der Integration von ausländischen Azubis und Fachkräften zu informieren.

Carnet ATA - Erhöhung des Versicherungsentgelts zum 1. November

29.10.2015 | Internationales Geschäft, In eigener Sache

Ab dem 1. November gelten neue Versicherungsentgelte für Carnet ATA.

INSIKA: Hoher Aufwand, geringer Nutzen

29.10.2015 | Handel

Bei Kassen in Branchen mit viel Bargeldumsatz, z.B. im Einzelhandel, wollen die Bundesländer das sogenannte INSIKA-Verfahren ("Integrierte Sicherheitslösung für messwertverarbeitende Kassensysteme") einführen.

Sächsische Firmen signalisieren Einstellungsbereitschaft

29.10.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Beschäftigung von Flüchtlingen

Nach der Auswertung einer aktuellen Umfrage der sächsischen IHKs wird deutlich, dass über alle Wirtschaftsbereiche hinweg 63 Prozent der befragten Unternehmen eine grundsätzliche Bereitschaft zur Beschäftigung von Flüchtlingen und Asylbewerbern signalisieren.

Konjunktur mit solider Wachstumsdynamik

Umfrageergebnisse unter 600 Unternehmen

22.10.2015 | Konjunktur und Statistik

Die konjunkturelle Entwicklung im IHK-Bezirk Dresden hat im Jahresverlauf 2015 an Dynamik gewonnen. Das Stimmungsbarometer der Wirtschaft ist wieder gestiegen, die Geschäftslage hat sich im Herbst 2015 in allen Wirtschaftsbereichen verbessert.

Abschlussprüfung Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung

Hinweise zur schriftlichen Abschlussprüfung Winter 2015/16

21.10.2015 | Ausbildung

Die Gespräche zwischen den Verbänden der verladenden Wirtschaft und dem DSLV sowie dem DIHK über eine Neufassung der ADSp (Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen) sind ohne Ergebnis abgeschlossen worden.

IHK-Service für S-TRUST-Kunden

20.10.2015 | Digitale Signatur

Das Trustcenter des Deutschen Sparkassenverlags informierte über seine Einstellung der Produktion elektronischer Signaturkarten. Der Wechsel zu einem neuen Anbieter wird nötig.

2016 steigt die EEG-Umlage wieder

19.10.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Entgegen von Aussagen im Rahmen der EEG-Novelle ist die Kostendynamik des EEG nicht gebrochen. Nach der Verschnaufpause in diesem Jahr steigt die EEG-Umlage 2016 auf den neuen Rekordwert von 6,354 Cent/kWh. Mit diesem Wert werden 22,9 Mrd. Euro auf die Stromkunden gewälzt.

ESF-Förderprogramm "unternehmensWert:Mensch" - Start der Prozessberatung

Förderprogramm für moderne Personalpolitik

14.10.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Finanzierung / Förderung

Seit dem 1. Oktober 2015 können kleine und mittlere Unternehmen eine geförderte Prozessberatung im Rahmen des Programms unternehmensWert:Mensch in Anspruch nehmen. In folgenden vier Handlungsfeldern sind Beratungen möglich: Personalführung, Chancengleichheit und Diversity, Gesundheit, Wissen und Kompetenz.

Lizenzpflicht für Fahrzeuge ab 3,5 t zulässige Gesamtmasse in der Schweiz

14.10.2015 | Verkehr

Ab dem 1. Januar 2016 wird in der Schweiz die Lizenzpflicht für Transportfahrzeuge über 3,5 t zulässige Gesamtmasse eingeführt.

Nutzfahrzeugimport aus EU- und Nicht-EU-Ländern

13.10.2015 | Verkehr

Häufig werden auf EU- und Nicht-EU-Ebene Nutzfahrzeuge zum Verkauf über Auktionen oder andere Plattformen angeboten. Die nicht so einheitliche Situation birgt für den Käufer einige Risiken. Grundsätzlich als schwierig sind Fahrzeuge einzustufen, die keiner EU-Typengenehmigung entsprechen.

Auszubildende als Botschafter sächsischer Weinkultur

09.10.2015 | Ausbildung, Weiterbildung

Ein neuer Lehrgang zur Zusatzqualifikation "Weinberater in Gastronomie und Handel - Schwerpunkt Sächsischer Wein" auf Schloss Wackerbarth in Radebeul startet 2016, denn das Interesse der Auszubildenden und Ausbildungsbetriebe an der Zusatzqualifikation ist ungebrochen.

Beteiligung der Industrie bei der Bestimmung der besten verfügbaren Techniken (BVT)

Zeitplan für die Revision von BVT-Merkblättern veröffentlicht

08.10.2015 | Industrie und Bau, Umwelt

Das Umweltbundesamt (UBA) hat eine Liste mit allen BVT-Merkblättern veröffentlicht, aus der der Zeitplan und der Arbeitsstand hervorgehen. Die Industrie kann sich mit ihrem Sachverstand in den Prozess der Überarbeitung einbringen.

Ökodesign und Energielabel: Neue Vorgaben für Heizkessel und Warmwasserbereiter

08.10.2015 | Energie, Technologie und Innovation, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Am 26. September 2015 sind insgesamt vier neue Verordnungen in Kraft getreten, die für neue Heizgeräte und Warmwasserbereiter Grenzwerte für die Energieeffizienz sowie Schadstoffemissionen festlegen und die Energieverbrauchskennzeichnung verpflichtend einführen.

Gründungskultur in Deutschland mit schwierigen Rahmenbedingungen

07.10.2015 | Existenzgründung, Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Gründer der IKT Branche sind wachstumsorientiert und schätzen dies meist als zwingend notwendig für das mittelfristige Überleben ein, auch wenn ungünstige Rahmenbedingungen ein deutlicher Hinderungsfaktor bleiben. Dies zeigt die neue Kurzstudie "Trendbarometer junge IKT-Wirtschaft 2015" des BMWi.

Die besten Absolventen der IHK Dresden ausgezeichnet

06.10.2015 | Ausbildung

Im Rahmen einer Festveranstaltung ehrte die IHK Dresden auch in diesem Jahr wieder ihre besten Absolventen aus den Ausbildungs- und Umschulungsprüfungen vom Winter 2014/15 und Sommer 2015.

Praktikumsplätze für Schüler

06.10.2015 | Ausbildung

Praktikumsplätze für Schüler - nutzen Sie dieses wichtige Instrument, um passenden Azubis für die kommenden Ausbildungsjahre zu finden! Sie können ihre Angebote über die IHK-Lehrstellenbörse anbieten. Gerne schalten wir diese Funktion für Sie frei.

"Radebeuler Initiative" - Partnerschaftsvereinbarung zur Berufsorientierung

06.10.2015 | Ausbildung

Radebeuler Schulen und Unternehmen wollen gemeinsame Wege für die Berufswahl der Schüler und die Gewinnung von engagierten Mitarbeitern gehen.

Verfahrensvereinfachung bei der Strom- und Energiesteuer

Testierung nach Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) für KMU erleichtert

06.10.2015 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Am 16. September hat die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) Verfahrensvereinfachungen für KMU im Rahmen der Testierung nach der Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) veröffentlicht.

Teilnehmer für Unternehmerstudie gesucht!

05.10.2015 | Dienstleistungen, Unternehmenssicherung

Unternehmer sind in besonders hohem Maße Stressoren ausgesetzt. Doch wie hoch sind die Stresswerte bei Unternehmern? Und inwiefern ist die individuelle Leistungsfähigkeit davon betroffen?

Unternehmensbörse nexxt-change: Neues Erscheinungsbild, neue Funktionen

05.10.2015 | Existenzgründung, Unternehmensnachfolge

Nach einem Relaunch ging die Unternehmensbörse nexxt-change am 2. Oktober mit neuem Erscheinungsbild sowie neuen Funktionen an den Start. Damit soll die Suche nach einem geeigneten Nachfolger bzw. einem passenden Unternehmen noch besser funktionieren.

Aktionstag machte Lust auf Ausbildung

29.09.2015 | Ausbildung

Etwa 3.000 Besucher zählte die Kammer auf ihrem diesjährigen Aktionstag Bildung am 26. September. Rund 170 regionale Unternehmen und Institutionen präsentierten sich und stellten gemeinsam mit ihren Azubis über 100 verschiedene Ausbildungsberufe und betriebliche Karrierechancen vor.

Mautbefreiung für LKW ab 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht

28.09.2015 | Verkehr

Ab dem 1. Oktober 2015 gilt die Mautpflicht für alle LKW ab 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht. Unter bestimmten Umständen jedoch können Fahrzeuge von der Mautpflicht nach § 1 Abs. 2 Bundesfernstraßenmaut-Gesetz (BFStrMG) befreit sein.

Sächsischer Umweltpreis vergeben

Sieg für Dresdner Unternehmen Adensis und Uniklinikum Carl Gustav Carus

28.09.2015 | Industrie und Bau, Technologie und Innovation, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Umweltminister Thomas Schmidt zeichnete am 26. September die Preisträger des Sächsischen Umweltpreises aus und würdigte die wegweisenden Ideen zum Schutz von Natur und Umwelt. Eine Jury von Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Medien hatte aus 66 Bewerbungen acht Preisträger ausgewählt.

Umweltmanagementnorm ISO 14001:2015 veröffentlicht

28.09.2015 | Gastronomie und Tourismus, Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Verkehr

Am 15. September 2015 wurde die ISO 14001:2015 veröffentlicht; damit ist die umfassende und langwierige Überarbeitung abgeschlossen. Mit der neuen Norm werden viele bekannte Anforderungen qualitativ erweitert.

REACH-Registrierungsfrist endet Mitte 2018

Jetzt erfolgreich registrieren!

25.09.2015 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt

Die Registrierung unter dem europäischen Chemikalienrecht REACH setzt zum Endspurt an. Bis zum 31. Mai 2018, also in weniger als drei Jahren, müssen alle chemischen Stoffe, die in der europäischen Union in Mengen ab einer Tonne pro Jahr hergestellt oder importiert werden, bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) in Helsinki registriert werden.

1,7 Prozent Wirtschaftswachstum in Sachsen im 1. Halbjahr 2015

24.09.2015 | Konjunktur und Statistik

Der Freistaat Sachsen konnte im ersten Halbjahr 2015 ein überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum sowohl im gesamtdeutschen Vergleich (+1,4 Prozent) als auch mit den anderen neuen Ländern (+1,1 Prozent) verbuchen.

Eine Milliarde Euro für deutsche Startups - Neues Geld, altes Programm

18.09.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung

Die Förderbank KfW stellt eine Milliarde Euro, um Kredite für Startups abzusichern. Maximal 100.000 Euro gibt es. Zu niedrigen Zinsen.

Neues Start-up-Gesetz soll geändert werden

18.09.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung

Die Bundesregierung nimmt innovative Unternehmen von einer Streubesitzbesteuerung aus. Sie will sicherstellen, dass für die Finanzierung von jungen innovativen Unternehmen keine neuen Belastungen entstehen.

Automatisiertes Fahren und innovative Fahrzeuge

17.09.2015 | Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Technologie und Innovation, Verkehr

Im Rahmen des BMWi-Programms "Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien" werden Verbundvorhaben zur Entwicklung produkt- und anwendungsnaher technologischer Innovationen für das automatisierte Fahren und für innovative Fahrzeuge gefördert. Projektskizzen können laufend eingereicht werden.

Beschäftigung von Flüchtlingen

17.09.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

Was ist für die Beschäftigung bzw. Ausbildung von Asylsuchenden bzw. -berechtigten zu beachten? Auf einer speziellen Themenseite finden interessierte Unternehmen erste Antworten und wichtige Informationen.

ElektroG-Novelle kurz vor der Veröffentlichung

Wichtige Neuerungen für den Handel

17.09.2015 | Handel, Umwelt

Deutschland muss sein Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) an europäisches Recht anpassen - die Frist ist am 14. Februar 2014 abgelaufen, aber bis jetzt wurde der neue Gesetzestext noch nicht veröffentlicht. Die Änderungen werden in erheblichem Umfang den stationären Handel und den Online-Handel betreffen.

Weitreichendes EuGH-Urteil zur Chemikalienverordnung REACH

Klarheit zur Informationspflicht für gefährliche Chemikalien in Erzeugnissen

17.09.2015 | Handel, Industrie und Bau, Umwelt

Der Europäische Gerichtshof hat am 10. September ein weitreichendes Urteil zur europäischen Chemikalienverordnung REACH gefällt. Danach gelten Mitteilungs- und Informationspflichten für Händler und Produzenten von Erzeugnissen auch dann, wenn die Massenkonzentration eines gefährlichen Stoffes 0,1 Prozent in einem homogenen Produktbestandteil - und nicht nur bezogen auf das Gesamtprodukt - überschreitet.

Bewerber für "Sächsischen Meilenstein 2015" stehen fest

11.09.2015 | Dienstleistungen, Gastronomie und Tourismus, Handel, Industrie und Bau, Unternehmensnachfolge

Fleischerei, Frisör, Fahrzeugtechnik: 55 Unternehmer aus Sachsen gehen in diesem Jahr ins Rennen um den "Sächsischen Meilenstein - Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolge" und sorgen damit für einen spannenden Wettbewerb, welcher in diesem Jahr bereits zum fünften Mal in Folge stattfindet.

Ausbildungsstellen im Viertelstunden-Takt

10.09.2015 | Ausbildung

Rund 90 Bewerber trafen auf die Personalverantwortlichen von 25 Unternehmen beim IHK-Azubi-Speed am 8. September. Mit rund 145 geführten Gesprächen im Viertelstunden-Takt war die Veranstaltung ein großer Erfolg für Bewerber und Firmen.

EMAS-Register mit erweiterten Funktionen

10.09.2015 | Gastronomie und Tourismus, Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Verkehr

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat das EMAS-Register in neuem Design und mit erweiterten Funktionen online gestellt. Die vollständig überarbeitete Datenbank enthält alle Organisationen, die sich aktuell an dem Umweltmanagementsystem der EU beteiligen.

Existenzgründer mit Migrationshintergrund beleben die Wirtschaft

10.09.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Existenzgründung

Fast jeder fünfte Gründungsinteressierte, der sich bei seiner IHK beraten lässt, hat ausländische Wurzeln. Bis zu 50.000 zusätzliche Stellen könnten Gründer mit Migrationshintergrund in diesem Jahr schaffen. Das ermittelte der DIHK in einer Sonderauswertung seines diesjährigen Gründerreports.

Teillieferungsklausel in allgemeinen Geschäftsbedingungen doch (nicht) möglich

10.09.2015 | Recht und Steuern

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) bieten für den Verwender eine legale Möglichkeit, die gesetzlichen Bestimmungen zur Regelung von Vertragsverhältnissen zu modifizieren. Allerdings unterliegen AGB-Klauseln einer richterlichen Inhaltskontrolle und diese fallen zum Leidwesen für den Geschäftsverkehr nicht immer eindeutig aus.

Der Vorentwurf des Regionalplanes Oberes Elbtal/Osterzgebirge ist offengelegt

04.09.2015 | Regional- und Bauleitplanung

Die Beteiligung an der 2. Gesamtfortschreibung des Regionalplans Oberes Elbtal/Osterzgebirge ist jetzt möglich. Die IHK Dresden vertritt die Wirtschaft mit einer Stellungnahme. Dafür werden Hinweise unserer Unternehmen gern entgegen genommen.

Informationen für die Praxis

04.09.2015 | Ausbildung

Zu den neugeordneten Ausbildungsberufen Textil- und Modenäher/-in, Textil- und Modeschneider/-in (am 01. August 2015 in Kraft getreten) sowie Werkstoffprüfer/-in wurden wichtige Informationen zu Praxis und Prüfung veröffentlicht.

Broschüre "Umwelt und Energie" neu aufgelegt

Wir sind für Sie da - nutzen Sie unsere Angebote!

03.09.2015 | Dienstleistungen, Energie, Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft, Verkehr

Die Broschüre enthält eine kompakte Darstellung des gesamten Leistungsprofils in den Bereichen Umwelt und Energie der IHK Dresden. Die Neuauflage ist nun online.

Ecuador - Schutzzölle bei Holzbelägen aus der EU

02.09.2015 | Internationales Geschäft

Wegen eines starken Anstiegs der Importe von Holz- und Bambusbodenbelägen aus der EU werden zusätzlich Schutzzölle bei Import nach Ecuador erhoben.  

EU Market Access Database enthält Ursprungsregeln

02.09.2015 | Internationales Geschäft

Die EU Market Access Database (MADB) enthält seit Kurzem auch Informationen über Ursprungsregeln, die ein Produkt erfüllen muss, damit Präferenzen bestehender EU-Freihandelsabkommen genutzt werden können.  

Ghana - Zoll übernimmt Warenprüfung bei der Einfuhr ab 1. September 2015

02.09.2015 | Internationales Geschäft

Die ghanaische Steuerbehörde GRA kündigt auf ihrer Webseite eine Neuregelung des Einfuhrverfahrens an. Die Verträge mit den bislang autorisierten Prüfgesellschaften für die Durchführung der sogenannten Destination Inspection bei Eintreffen von Waren in Ghana wurden nicht verlängert.

Kasachstan - WTO-Beitritt - Einfuhrzölle sinken

02.09.2015 | Internationales Geschäft

Der Weg für den Beitritt Kasachstans zur Welthandelsorganisation (WTO) ist frei. Bis 31.10.2015 will die Regierung in Astana das Beitrittsdokument ratifizieren. Mit dem WTO-Beitritt ändern sich wettbewerbliche und tarifäre Bestimmungen.  

Sächsische IHKs gegen SOKA-Bau-Mindestbeitrag für Kleinunternehmen

02.09.2015 | Industrie und Bau, Recht und Steuern, Position

Die Sächsischen Industrie- und Handelskammern haben sich in einem gemeinsamen Schreiben an Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles gewandt und gebeten, § 17 des Tarifvertrages über das Sozialkassenverfahren im Baugewerbe (VTV) von der Allgemeinverbindlichkeitserklärung auszunehmen.

IHK initiiert Unternehmer-Netzwerke zur Steigerung der Energieeffizienz

01.09.2015 | Energie, Handel, Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Für zukunftsorientierte Unternehmen hat das Thema Energie eine große und gleichbleibende Bedeutung. Sächsische Betriebe, die sich der Herausforderung der Senkung ihrer Energiekosten stellen wollen, können sich ab sofort als Teilnehmer eines Energieeffizienz-Netzwerks bei der IHK Dresden melden.

Medikamente online - Pflichten für den Einzelhandel

01.09.2015 | Handel

Seit Juni 2015 gelten europaweit einheitliche Regelungen für den Internethandel mit Medikamenten. Händler müssen registriert sein und ab dem 26. Oktober das zugehörige EU-Logo auf ihren Webseiten anzeigen.

Statistiken dokumentieren 25 Jahre Wirtschaftsentwicklung in Sachsen

01.09.2015 | Konjunktur und Statistik

Das Statistische Landesamt des Freistaats Sachsen hat für ausgewählte Wirtschaftsbereiche umfangreiches Datenmaterial veröffentlicht, dass die insgesamt erfolgreiche Wirtschaftsentwicklung seit der Wiedervereinigung dokumentiert.

Förderung von Pilotlinien aus Schlüsseltechnologien

Richtlinie nunmehr veröffentlicht

31.08.2015 | Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Technologie und Innovation

Mit der neuen Förderung von Pilotlinien auf dem Gebiet der Schlüsseltechnologien, den sogenannten Key Enabling Technologies, können Unternehmen bei der risikoreichen Überführung technologischer Forschungsergebnisse in fertigungsreife Produktionslinien unterstützt werden.

Fortentwicklung der abfallrechtlichen Überwachung geplant

28.08.2015 | Industrie und Bau, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das Bundesumweltministerium (BMUB) hat den Arbeitsentwurf einer Artikelverordnung zur Fortentwicklung der abfallrechtlichen Überwachung vorgelegt. Die geplanten Änderungen betreffen insbesondere Entsorgungsfachbetriebe und Unternehmen, die Abfallbeauftragte bestellen müssen.

Zugang zu Investitionskrediten nicht erschweren!

DIHK legt Umfrage zu Finanzierungsbedingungen vor

28.08.2015 | Finanzierung / Förderung

Trotz eines grundsätzlich sehr komfortablen Finanzierungsumfeldes in Deutschland zeichnet sich der unerfreuliche Trend ab, dass gerade die wichtigen Investitionskredite vermehrt zum Problem werden. Das geht aus einer neuen Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervor.

Entgeltfortzahlung wegen Arbeitsunfähigkeit bei alkoholbedingtem Rückfall

25.08.2015 | Recht und Steuern

Der Anspruch auf Entgeltfortzahlung bei Krankheit entfällt bei alkoholbedingtem Rückfall nicht automatisch.

Praktika für Asylsuchende und Geduldete

25.08.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

Das Bundeskabinett hat am 29. Juli eine Verbesserung für die Arbeitsmarktintegration von Asylsuchenden und Geduldeten beschlossen, die ab 1. August gilt. Nach der Neuregelung ist die Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit für bestimmte Praktika nun nicht mehr nötig.

Europäische Kommission startet Konsultation zum Exportkontrollrecht

20.08.2015 | Internationales Geschäft

Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation zum Exportkontrollrecht eingeleitet, die am 15. Oktober 2015 endet. Hintergrund ist, dass die EU-Kommission plant, im Frühjahr 2016 die sogenannte EU-Dual-Use-Verordnung zu novellieren.

Exportdokumente für Kuwait

20.08.2015 | Internationales Geschäft

Eine Legalisierung von Exportdokumenten durch das Auswärtige Amt (bzw. über das Bundesverwaltungsamt) ist nicht vorgesehen.

IHKs führen sachsenweite Umfrage zu Genehmigungsverfahren durch

20.08.2015 | Industrie und Bau, Umwelt

Aus dem Kreis der sächsischen Unternehmen gibt es verstärkt Hinweise auf Proble­me bei immissions­schutzrechtlichen Genehmigungsverfahren. Für eine zielgerichtete Interessenvertretung wird die prak­tische Kompetenz und Erfahrung der Betreiber von ge­nehmigungsbedürftigen BImSchG-Anlagen benötigt.

Türkei - Zusatzzölle auf Waren der Stahlindustrie

20.08.2015 | Internationales Geschäft

Die Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer (AHK) hat informiert, dass Zusatzzölle auf Waren der Stahlindustrie beim Import in die Türkei gezahlt werden müssen.  

Modernisierte Ausbildungsberufe ab Sommer 2015

19.08.2015 | Ausbildung

Die Arbeits- und Berufswelt ist ständigem Wandel unterworfen. Das wirkt sich auf die Ausbildung in den Unternehmen aus. Damit der Fachkräftenachwuchs auf dem neuesten Stand ist, treten in diesem Sommer wieder zahlreiche modernisierte Berufe in Kraft.

Verträgt sich die geplante Kapazitätsreserve mit europäischem Beihilferecht?

19.08.2015 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

In einer Auswertung des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages wird die EU-Rechtskonformität der geplanten Kapazitätsreserve und die Einbeziehung von 2.7 GW Braunkohlekapazität untersucht. Die gezielte Einbindung von Braunkohlekraftwerken kann hiernach zu erheblichen juristischen Problemen führen.

Entwicklung der Besonderen Ausgleichsregelung im Begrenzungsjahr 2015

18.08.2015 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das BAFA hat eine Analyse für die Begrenzungsjahre 2014 und 2015 veröffentlicht, um die Auswirkungen der EEG-Novelle aus dem Jahr 2014 auf verschiedene Parameter wie Antragszahlen, begünstigte Strommenge oder Entlastungswirkung für die Unternehmen darzustellen.

Lkw-Maut: Auch die Liftachsen zählen

17.08.2015 | Verkehr

Mit der Ausweitung der Lkw-Maut ab dem 1. Oktober 2015 wird nicht nur die Mautpflicht für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen zulässige Gesamtmasse erweitert. Es gelten dann auch vier Achsklassen für Lkw mit zwei, drei, vier und mit fünf oder mehr Achsen.

Neues zur Anrechenbarkeit von Leistungen auf den gesetzlichen Mindestlohn

12.08.2015 | Recht und Steuern

Aufgrund mangelnder gesetzlicher Regelung war ein hochstrittiger Aspekt bei der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns zum 01.01.2015 die Beurteilung, welche Leistungen des Arbeitgebers auf die 8,50 € Mindestlohn angerechnet werden dürfen.

Wettbewerb "Zukunftsstadt 2030+"

12.08.2015 | Dienstleistungen

Die Landeshauptstadt Dresden nimmt am Wettbewerb "Zukunftsstadt 2030+" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung teil. Bürger wie auch Unternehmen sind aufgerufen, gemeinsam Visionen für das künftige Dresden zu entwickeln.

Übersicht über die Führerscheinmodelle im Europäischen Wirtschaftsraum

11.08.2015 | Verkehr

Die Europäische Kommission hat mit der RS-Nr. 844763 vom 10.07.2015 eine Übersicht über alle in den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) geltenden Führerscheinmodelle veröffentlicht.

Stromkosten im internationalen Vergleich

07.08.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Eine aktuelle Studie bestätigt für Deutschland den gesamtwirtschaftlichen Nutzen von Ausnahmeregelungen bei Umlagen und Steuern für das produzierende Gewerbe und speziell die energieintensiven Industrien.

Hafen Riesa – ein Premiumstandort mit weltweiter logistischer Anbindung

06.08.2015 | Verkehr

Nach nur neunmonatiger Bauzeit und mit einem Investitionsvolumen von rund 5 Millionen Euro wurden die Infrastrukturmaßnahmen zur Optimierung der logistischen Prozesse im Hafen Riesa umgesetzt.

Iran: Aktuelle Informationen zu den Sanktionen

05.08.2015 | Internationales Geschäft

Am 14.07.2015 wurde auf der Grundlage des am 24. November 2013 beschlossenen gemeinsamen Aktionsplans ("Joint Plan of Action") mit dem Iran eine Einigung zur langfristigen und umfassenden Lösung der iranischen Nuklearfrage erzielt ("Joint Comprehensive Plan of Action"). Diese Einigung bedeutet allerdings noch keine direkte und umfassende Aufhebung der Sanktionen.

Produktionsforschung in KMU

05.08.2015 | Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Technologie und Innovation

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat eine neue Richtlinie zur Produktionsforschung in KMU bekanntgemacht. Projektskizzen können laufend eingereicht werden. Die Bewertungen erfolgen halbjährlich jeweils am 15. April und am 15. Oktober.

Berufszulassungsregelungen werden geändert

Betrifft gewerbliche Immobilienmakler und Verwalter von Wohnungseigentum

04.08.2015 | Dienstleistungen

Neue Zulassungsvoraussetzungen für gewerbliche Immobilienmakler und WEG-Verwalter gelten voraussichtlich ab 2016.

Erneuerbare Energien weltweit vermarkten

30 AHK-Geschäftsreisen bis Dezember 2015

04.08.2015 | Internationales Geschäft, Umwelt- und Energiewirtschaft

Ob bei Photovoltaik, Kleinwind-Anlagen oder bei der energetischen Nutzung organischer Abfälle: Deutsches Know-how rund um erneuerbare Energien ist international gefragt. Mit vielen staatlich geförderten Reisen ebnen die Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) im zweiten Halbjahr den Weg auf die Weltmärkte.

Buß- und Verwarnungsgeldkatalog für den Güterkraftverkehr

03.08.2015 | Verkehr

Der neue Buß- und Verwarnungsgeldkatalog gilt seit 1. August 2015.

Mindestlohn-Aufzeichnungspflichten werden gelockert

03.08.2015 | Recht und Steuern

Zum 1. August 2015 trat eine überarbeitete Mindestlohndokumentationspflichten-Verordnung in Kraft.

Versicherungsvermittlerregister hat eine neue Telefonnummer

03.08.2015 | Versicherungsvermittler

Die Erstinformationen der Versicherungsvermittler müssen angepasst werden.

Neue Kaimauer für den Hafen Torgau

30.07.2015 | Verkehr

Am 29. Juli 2015 fand der 1. Rammschlag für den Bau der neuen Kaimauer im Hafen Torgau an der Elbe statt.

Arbeitsentwurf der neuen TA Luft veröffentlicht

28.07.2015 | Industrie und Bau, Umwelt

Die Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft soll novelliert werden, um das Regelwerk dem fortgeschrittenen Stand der Technik anzupassen. Dazu hat das Bundesumweltministerium einen Arbeitsentwurf veröffentlicht. Die Anforderungen der TA Luft betreffen bundesweit etwa 50.000 Anlagen.

Initiative ServiceQualität Deutschland

Seminartermine für die Ausbildung zum „QualitätsCoach Stufe 1“ sowie für die Weiterbildung zum „QualitätsTrainer Stufe 2“

28.07.2015 | Gastronomie und Tourismus

Ferienzeit in Sachsen heißt Hochsaison für das Tourismusgewerbe. Die Mitarbeiter haben alle Hände voll zu tun. Umso wichtiger ist es, auch in Stresssituationen einen kühlen Kopf zu bewahren und eine hohe Qualität zu bieten.

Umfrage zum Reformbedarf Insolvenzanfechtungsrecht

28.07.2015 | Insolvenzanfechtung

Der Gesetzgeber beabsichtigt, die Insolvenzanfechtung zu reformieren. Die sächsischen IHKs wollen möglichst viele Erfahrungen und Meinungen von Unternehmen in die Diskussion des ersten Reformvorschlags einbeziehen.

Werkstoffe und Werkstofftechnologien

Neuer Transferbrief zum Thema Werkstoffe geplant

28.07.2015 | Geschäftskontakte / Adressvermittlung, Industrie und Bau, Technologie und Innovation

Die IHK Dresden ist Mitherausgeber des Dresdner Transferbriefes. Die nächste Ausgabe ist dem Thema Werkstoffe gewidmet. Ankündigungen für Beiträge von Unternehmen zu neuen Werkstoffen oder neuen Werkstofftechnologien werden noch bis zum 25. August 2015 entgegengenommen.

Berliner Erklärung zur Zukunft der mittelständischen Wirtschaft

24.07.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Existenzgründung, Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Recht und Steuern

Wie kann der deutsche Mittelstand zukunfts- und wettbewerbsfähig bleiben? Regierung und Wirtschaft vereinbaren Ziele einer modernen Mittelstandspolitik in den Bereichen Gründergeist, Digitalisierung, Finanzierung, Fachkräfte und Bürokratieabbau.

Offshore-Ausbau boomt

24.07.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Starkes Wachstum der Windkraftanlagen auf See: In den ersten sechs Monaten des Jahres 2015 sind 422 Anlagen auf See mit einer Leistung von 1.765 MW ans Netz gegangen. Damit stieg die Kapazität um ca. 170 Prozent.

Handelsvertreterrichtlinie gerettet!

23.07.2015 | Handel

In einer Pressemitteilung informiert die Centralvereinigung Deutscher Wirtschaftsverbände für Handelsvermittlung und Vertrieb (CDH) e.V. über die Beibehaltung der Handelsvertreterrichtlinie in der bisherigen Form.

Neue Erlaubnispflicht § 34 f GewO für partiarische und Nachrangdarlehen

23.07.2015 | Finanzdienstleister

Am 9. Juli 2015 wurde das Kleinanlegerschutzgesetz im Bundesgesetzblatt (BGBl. I, S. 1114) verkündet. Es tritt im Wesentlichen am 10. Juli 2015 in Kraft.

Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Neue Erlaubnispflichten für Immobilienkreditvermittler

23.07.2015 | Dienstleistungen

Die Richtlinie 2014/17/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 4. Februar 2014 über Wohnimmobilienkreditverträge für Verbraucher ist bis zum 21. März 2016 in deutsches Recht umzusetzen.

DIHK-Report Tourismuskonjunktur erschienen

17.07.2015 | Gastronomie und Tourismus

Deutschland erfreut sich als Reiseziel weiter wachsender Beliebtheit - das zeigt der aktuelle Tourismusreport des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).

Kooperationsangebote der TMGS für 2016

17.07.2015 | Gastronomie und Tourismus

Für das Jahr 2016 bietet Ihnen die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) wieder die Möglichkeit der Beteiligung an verschiedenen Messen, Präsentationen, Workshops und vielen Projekten im speziellen Themenmarketing im In- und Ausland.

Verlängerung der täglichen Höchstarbeitszeiten für Saisonbetriebe

17.07.2015 | Recht und Steuern

Mit der Einführung des Mindestlohngesetzes (MiLoG) und den in § 17 MiLoG verankerten Aufzeichnungspflichten erhielten die Regelungen des Arbeitszeitgesetzes neue Relevanz.

DIHK veröffentlicht Faktenpapier Eigenerzeugung und Direktlieferung

16.07.2015 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft

Gemeinsam mit dem Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) hat der DIHK ein neues Faktenpapier zu den Themen Eigenerzeugung und Stromdirektlieferung veröffentlicht. Es behandelt sowohl den Rechtsrahmen als auch die politischen Chancen und Risiken.

InnoSIG 2015

Innovationsforum mit Ausstellung am 6. Oktober 2015 in Dresden

16.07.2015 | Dienstleistungen, Energie, Industrie und Bau, Technologie und Innovation, Umwelt

Die Sächsische Industrieforschungsgemeinschaft e.V. (SIG) veranstaltet am 6. Oktober im Haus der Presse Dresden ein Innovationsforum mit Ausstellung unter dem Titel "InnoSIG 2015". Behandelt werden dort zentrale Fragen zu den Themenkomplexen Mensch und Gesundheit, Energie und Umwelt sowie Verfahren und Produkte.

Von der Idee zum Businessplan in 54 Stunden

16.07.2015 | Existenzgründung

Das 2. Startup Weekend in Dresden findet von 4. bis 6. September im Gebäude-Ensemble Deutsche Werkstätten Hellerau statt. Menschen mit Geschäftsideen und Gründungsinteressierte sind herzlich eingeladen.

Griechenland - Informationsservice für Unternehmen

15.07.2015 | Internationales Geschäft

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat einen Informationsservice für die deutsche Wirtschaft zu aktuellen Fragen rund um Griechenland eingerichtet.

Freiberufliche Gründungen vorrangig in den Großstädten

14.07.2015 | Existenzgründung

Das Gründungs­geschehen der Freien Berufe konzentriert sich stark auf die Großstädte und weniger auf das Umland der Großstädte. Dies belegt eine Unter­suchung der zwanzig größten Städte Deutsch­lands und der 96 Raum­ordnungs­regionen, die erstmals von den Wissen­schaftlern des IfM Bonn vorgenommen wurde.

Unternehmenswettbewerb zur besseren Vereinbarkeit von Pflege und Beruf gestartet

13.07.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

In diesem Jahr wird erstmalig der "Otto Heinemann Preis 2015" zur besseren Vereinbarkeit von Pflege und Beruf verliehen, der durch den DIHK in der Jury unterstützt wird. Gesucht werden innovative Unternehmen, die in herausragender Weise gute Bedingungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Arbeit schaffen.

Bundesweiter Tag der Kultur- und Kreativwirtschaft

10.07.2015 | Kultur- und Kreativwirtschaft

Am 4. September 2015 findet "JACKPOT - 24h | Kultur- und Kreativwirtschaft | bundesweit" - der erste bundesweite Tag der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland, initiiert vom Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, statt.

Marktzugang für Druckgeräte in Deutschland neu geregelt

Neue Verordnung tritt im Juli 2016 in Kraft

10.07.2015 | Handel, Industrie und Bau, Recht und Steuern, Technologie und Innovation

Mit der 14. Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz vom 13. Mai 2015 wird die Bereitstellung von Druckgeräten und Baugruppen auf dem Markt neu geregelt. Die Verordnung ist auf neue Druckgeräte und Baugruppen mit einem maximal zulässigen Druck von über 0,5 bar anzuwenden.

Elf Ökoprofit-Betriebe erhalten Auszeichnung

Profitabel, systematisch, rechtssicher: Ökoprofit Dresden zieht Bilanz

09.07.2015 | Energie, Umwelt

IHK-Präsident Dr. Günter Bruntsch würdigte das Engagement der Unternehmen für umweltgerechtes Wirtschaften. Das schont die natürlichen Ressourcen, senkt die Kosten und erhöht damit die Wettbewerbsfähigkeit. Bei der Abschlussveranstaltung am 7. Juli in Dresden erhielten elf Unternehmen ihre Urkunden.

EU-Antrag auf EORI-Nummer jetzt auch elektronisch möglich

09.07.2015 | Internationales Geschäft

Ab dem 29. Juni 2015 besteht für Wirtschaftsbeteiligte erstmals die Möglichkeit, die Vergabe, die Änderung sowie die Beendigung einer EORI-Nummer oder Niederlassungsnummer auch elektronisch mittels des neuen Internetbeteiligtenantrages (IBA) beim Informations- und Wissensmanagement (IWM) Zoll zu veranlassen.

IHK-Vollversammlung beschließt energiepolitisches Positionspapier

Wirkungsvolle Vertretung der Interessen der ostdeutschen Wirtschaft

09.07.2015 | Energie, Industrie und Bau, Umwelt- und Energiewirtschaft, Position

Die IHK-Vollversammlung hat am 1. Juli einstimmig ein energiepolitisches Positionspapier zur Ausgestaltung der Energiepolitik beschlossen. Mit den abgestimmten Forderungen der ostdeutschen IHKs können die Interessen der regionalen Wirtschaft wirkungsvoll gegenüber Politik und Verwaltung vertreten werden.

Türkei - Zusatzzölle beim Import

09.07.2015 | Internationales Geschäft

Die Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer hat darüber informiert, dass beim Import von Staubsaugern, Taschen und Lampen in die Türkei Zusatzzölle anfallen können.

Anhörungsverfahren zur Änderung der Sächsischen Bauordnung

08.07.2015 | Recht und Steuern, Regional- und Bauleitplanung

Die Sächsische Bauordnung (Fassung vom 1. Mai 2014) wird aktualisiert. Ein Referentenentwurf liegt bis 4. August aus. Kammern, Landesverbände und Behörden haben Gelegenheit, sich zu äußern. Hinweise aus der Praxis für eine Stellungnahme an das SMI nimmt die IHK Dresden bis zum 20. Juli gern entgegen.

Neuauflage: Checkheft familienorientierte Personalpolitik für KMU

08.07.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

Das beliebte "Checkheft familienorientierte Personalpolitik für kleine und mittlere Unternehmen" wurde vollständig überarbeitet. Das Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie", der DIHK und das Bundesfamilienministerium veröffentlichen damit ein praktisches Handbuch zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie in KMU.

Staatsminister Dulig ehrt innovative Unternehmer und Gründer auf der futureSAX-Innovationskonferenz

08.07.2015 | Existenzgründung, Technologie und Innovation

Am 2. Juli wurden die innovativsten sächsischen Gründer und Unternehmer im Rahmen der futureSAX-Innovationskonferenz in Dresden ausgezeichnet. Die BMF GmbH aus Grüna erhielt als erstplatziertes Unternehmen den Sächsischen Staatspreis für Innovation.

Neue europaweite Regeln für Versicherungsvermittler

07.07.2015 | Versicherungsvermittler

Das Europäisches Parlament und der Rat der EU-Mitgliedstaaten haben sich am 30. Juni auf neue EU-Regeln für die Vermittlung und den Vertrieb von Versicherungen geeinigt. Nun kommen auf Versicherungsvermittler neue Pflichten zu, die den Verbraucherschutz stärken sollen. 

Warum braucht die Wirtschaft Werkverträge?

03.07.2015 | Recht und Steuern

Für eine Stellungnahme gegenüber dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) bitten wir unsere Unternehmen um Positivbeispiele für Werkverträge aus Unternehmersicht, die wir dem DIHK zuarbeiten können.

Mindestlohngesetz – Korrekturen angekündigt

02.07.2015 | Recht und Steuern

Das seit Anfang des Jahres geltende Mindestlohngesetz beinhaltet zahlreiche rechtliche und praktische Probleme. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales greift in einer Bestandsaufnahme einzelne Problempunkte auf und verspricht Nachbesserung.
 

Nur kreativ, oder auch wirtschaftlich?

Branchenbericht zur Kultur- und Kreativwirtschaft

02.07.2015 | Kultur- und Kreativwirtschaft

Die sächsischen IHKs haben eine gemeinsame Befragung ihrer Mitgliedsunternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft durchgeführt um zu dokumentieren, wie die Branche aktuell im Freistaat aufgestellt ist und wie sie sich im Vergleich zur sächsischen Gesamtwirtschaft darstellt.

Startschuss für das "Deutsche Börse Venture Network" gefallen

Matchmaking-Plattform startet mit 27 Unternehmen

01.07.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung, Wirtschaft digital

Das neue Programm der Deutschen Börse, das am 11. Juni gestartet wurde, bringt junge und wachstumsstarke Unternehmen mit internationalen Investoren zusammen, um ihnen eine effektive Finanzierung ihres Wachstums zu ermöglichen und ein umfassendes Netzwerk aufzubauen.

Kooperationsbörse im Angebot der IHK

30.06.2015 | Geschäftskontakte / Adressvermittlung

Seit dem 1. Juli sind die Anzeigen der Kooperationsbörse auf den Seiten der IHK Dresden zu finden. Zusätzlich werden die Inserate in der Zeitschrift "ihk.wirtschaft" und im Newsletter veröffentlicht. Das Portal der bundesweiten Website www.ihk-kooperationsboerse.de wurde zum 30. Juni eingestellt.

KfW-Förderprogramm zur energetischen Sanierung von Unternehmensgebäuden

29.06.2015 | Energie, Finanzierung / Förderung

Am 1. Juli startet das KfW-Förderprogramm zur energetischen Sanierung von Nichtwohngebäuden. Unternehmen werden günstige Kredite und Tilgungszuschüsse gewährt, wenn sie ihre gewerblichen Gebäude oder Anlagentechnik energetisch verbessern. Auch energieeffiziente Neubauten werden gefördert.

Öffentlicher Personennahverkehr in Sachsen - Bilanz und Ausblick

29.06.2015 | Verkehr

Wo steht der ÖPNV? Diese Frage stellten sich die sächsischen Zweckverbände in einem Workshop am 25. Juni.
Sie beleuchteten die Netzstrategie und die bisher erreichten Verkehrsleistungen sowie die Finanzierungsmittel.

Wichtige Hinweise für Lkw-Fahrten nach Frankreich und Großbritannien

29.06.2015 | Verkehr

Aufgrund der aktuellen Flüchtlingsproblematik in Europa hat der British Immigration Service und der UK-Border-Force die vorgezogenen Grenzkontrollen auf französischem Boden massiv verstärkt. Und: Für Fahrten nach Frankreich müssen alle Lkw über 3,5 t zulässige Gesamtmasse mit einem Feuerlöscher ausgestattet sein.

Beherbergungssteuer in Dresden gilt ab 1. Juli

26.06.2015 | Gastronomie und Tourismus

Die Landeshauptstadt erhebt entsprechend einem Stadtratsbeschluss vom 7. Mai 2015 ab dem 1. Juli dieses Jahres eine Beherbergungssteuer. Welche Pflichten sich für Berherbergungseinrichtungen der Stadt und ihre Gäste ergeben, beschreibt die Stadt ausführlich auf ihren Internetseiten.

Gute Nachrichten beim Bahngespräch 2015 der sächsischen IHKs

26.06.2015 | Verkehr

Am 18. Juni fand in der IHK Dresden das Bahngespräch 2015 der sächsischen Industrie- und Handelskammern statt. Thema war die Anbindung des Freistaates an das Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn, die derzeit doch einige Wünsche offen lässt.

Vorhang auf für den Industriestandort Dresden

4. LANGE NACHT DER INDUSTRIE erlaubte erneut spannende Einblicke

26.06.2015 | Industrie und Bau

Die vierte Auflage der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE in Dresden und der nahen Umgebung wurde von den rund 1.000 Teilnehmern, die einen der begehrten Plätze ergattern konnten, erneut mit Begeisterung aufgenommen. Insgesamt 21 Unternehmen präsentieren sich.

Israel - Wareneinfuhren aus Israel

25.06.2015 | Internationales Geschäft

Waren, die in den israelischen Siedlungen in den seit Juni 1967 unter israelischer Verwaltung stehenden Gebieten hergestellt werden, fallen nicht unter die Zollpräferenzbehandlung nach dem Assoziationsabkommen zwischen der EU und Israel.  

Libyen - Einführung einer Vorversandkontrolle

25.06.2015 | Internationales Geschäft

Nach Pressemeldungen der Prüfgesellschaften Bureau Veritas und SGS unterliegen jetzt alle Wareneinfuhren nach Libyen, die per Akkreditiv abgewickelt werden, einer Inspektion vor ihrer Verschiffung (Vorversandkontrolle).

Russland - Sanktionen bis zum 31.Januar 2016 verlängert

25.06.2015 | Internationales Geschäft

Mit Beschluss des Europäischen Rates vom 22. Juni 2015 wurden die Wirtschaftssanktionen gegen die Russische Föderation bis zum 31. Januar 2016 verlängert.  

Weltweit - Übersicht Embargoländer aktualisiert

25.06.2015 | Internationales Geschäft

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle hat seine länderbezogene Embargoübersicht aktualisiert und als PDF zum Download zur Verfügung gestellt.  

Neuer Technologietransfer-Wegweiser

24.06.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Der neue Wegweiser Technologietransfer für den IHK-Bezirk Dresden ist jetzt fertiggestellt und kann ab sofort über die IHK kostenfrei bezogen werden. Er beinhaltet im Kammerbezirk ansässige Einrichtungen, die den Technologietransfer unterstützen und Innovationsförderung für Unternehmen betreiben.

Sachkundenachweiskarte im Pflanzenschutz und Fortbildungen

23.06.2015 | Handel

Personen, die beruflich Pflanzenschutzmittel anwenden, abgeben oder zum Pflanzenschutz beraten, benötigen künftig auf der Grundlage des Pflanzenschutzgesetzes (PflSchG) vom 06.02.2012 eine Sachkundenachweiskarte.

Umsatzrückgang auf sächsischem Umweltmarkt

Zuwächse in anderen Umweltbereichen können Rückgänge bei Photovoltaik nicht kompensieren

23.06.2015 | Umwelt- und Energiewirtschaft

Rund 2,24 Milliarden Euro Umsatz mit Gütern und Leistungen für den Umweltschutz erzielten die sächsischen Betriebe im Jahr 2013. Das bedeutete für den sächsischen Umweltmarkt das zweite Jahr in Folge einen Umsatzrückgang gegenüber 2012 um knapp eine halbe Milliarde Euro (-18,2 Prozent).

Kleine Unternehmen beim Kreditzugang nicht benachteiligen!

22.06.2015 | Finanzierung / Förderung

Noch sind viele Neuerungen von Basel III nicht vollständig in Kraft, da plant der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht bereits die nächsten Änderungen bei der Kreditvergabe. Der DIHK warnt davor, dass Kleinunternehmen überproportional benachteiligt würden.

Entwurf zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie liegt vor

§ 34i GewO- aktueller Stand der Umsetzung

19.06.2015 | Dienstleistungen

Seit Dezember 2014 liegt ein Referentenentwurf zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie vor. Der Entwurf der dazugehörigen Verordnung (Inhalt der Sachkundeprüfung, gleichgestellte Abschlüsse) ist für das Frühjahr 2015 geplant.

Sachsens Jugendmeister im Gastrogewerbe 2015

19.06.2015 | Ausbildung

Am 5. und 6. Juni fand zum 22. Mal der Wettkampf um den begehrten Titel "Sächsischer Landesmeister der Jugend 2015" in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen in Leipzig statt. 33 der besten Auszubildenden Sachsens stellten sich den Herausforderungen. Nun stehen die Sieger fest.

Saisonbericht Tourismus für das Winterhalbjahr 2014/2015

19.06.2015 | Gastronomie und Tourismus

Die touristischen Unternehmen des Kammerbezirks Dresden waren mit der Wintersaison 2014/2015 zufrieden. Das Stimmungsbarometer für die Sommersaison 2015 steht auf "gedämpft".

Solaratlas für Indien veröffentlicht

Meilenstein für den globalen Klimaschutz

18.06.2015 | Internationales Geschäft, Umwelt- und Energiewirtschaft

Ob für Photovoltaikanlagen oder solarthermische Kraftwerke - Solarstrahlungsdaten sind die zwingend erforderliche Grundlage für die richtige Investitionsentscheidung. Mit Unterstützung Deutschlands entstand der Solaratlas für Indien mit präzisen Daten für Standortbestimmung und Ertragsberechnung.

Clearingstelle EEG veröffentlicht Auslegungsempfehlungen zur Eigenerzeugung

17.06.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Clearingstelle EEG hat einige Empfehlungen zur Auslegung des § 61 EEG veröffentlicht. Interessant sind insbesondere die Empfehlungen zur Zeitgleichheit zwischen Erzeugung und Verbrauch (§ 61 Abs. 7 EEG 2014) sowie zur Befreiung von der EEG-Umlage wegen vollständiger Selbstversorgung mit erneuerbaren Energien (§ 61 Abs. 2 Nr. 3 EEG 2014).

Russische Föderation: Anwendbarkeit des Carnet TIR-Verfahrens gewährleistet

17.06.2015 | Internationales Geschäft

Nach längeren und vom russischen Präsidenten Waldimir Putin vorgeschriebenen Verhandlungen, haben sich der Föderale Zolldienst und der russische Garantiegeber für das Carnet TIR-Verfahren, ASMAP, auf eine Wiederaufnahme der gemeinsamen Arbeit im Carnet TIR-Verfahren geeinigt.

Türkei: Zusatzzölle beim Import von Möbeln

17.06.2015 | Internationales Geschäft

Die Deutsch-Türkische Industrie- und Handelskammer informiert, dass beim Import von Möbeln in die Türkei Zusatzzölle anfallen können.

Wechsel in registrierende Leistungsmessung auch unter 100.000 kWh möglich

17.06.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Bis zu einer Grenze von 100.000 kWh/a erfolgt eine Abwicklung der Belieferung als Standardlastprofil (SLP). Dennoch haben auch Kunden mit geringeren Verbräuchen die Möglichkeit, in die registrierende Leistungsmessung (RLM) zu wechseln.

EU will grenzüberschreitende Paketzustellung verbessern

16.06.2015 | Handel, Verkehr

Die Europäische Union hat eine Befragung zum internationalen Onlinehandel gestartet.

Mietpreisbremse und Bestellerprinzip seit 1. Juni 2015 in Kraft

11.06.2015 | Dienstleistungen

Das Gesetz zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten und zur Stärkung des Bestellerprinzips bei der Wohnungsvermittlung (Mietrechtsnovellierungsgesetz - MietNovG) wurde am 27.04.2015 im Bundesgesetzblatt verkündet und trat im Wesentlichen am 01.06.2015 in Kraft.

Dresden fördert die Kreativwirtschaft

09.06.2015 | Finanzierung / Förderung, Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Landeshauptstadt Dresden fördert ab 11. Juni jährlich Maßnahmen und Projekte, die zur Verbesserung der Raumsituation von Akteuren der Kultur- und Kreativwirtschaft beitragen. Dafür stehen 2015 und 2016 jeweils 90.000 Euro zur Verfügung.

Fit für Industrie 4.0

09.06.2015 | Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Zu einem Workshop mit dem Titel "Wie fit sind wir für Industrie 4.0?" laden die VDI Bezirksvereine Chemnitz und Dresden und das RKW Sachsen für den 6. Juli, 14:00 Uhr in die IHK Dresden ein. Weitere Veranstaltungen finden auch in Chemnitz und in Leipzig statt.

Sächsische Firmen sind exportstark

09.06.2015 | Internationales Geschäft

Laut aktueller Umfrage haben sächsische Unternehmen 2014 mit 36 Mrd. Euro einen erneuten Rekord bei den Exporten erzielt. Dies entspricht einer Steigerung um 14 Prozent zum Vorjahr. Die Suche und die Auswahl von verlässlichen Geschäftspartnern gehören nach wie vor zu den größten Herausforderungen.

Installierte Leistung in Süddeutschland schrumpft weiter

08.06.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Bundesnetzagentur hat ihre Kraftwerksliste überarbeitet. Demnach sinkt in Süddeutschland die installierte Leistung bis 2016 um rund 4.000 MW.

Mehr IT-Sicherheit für Industrie 4.0

05.06.2015 | Industrie und Bau, Technologie und Innovation, Wirtschaft digital

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) will gemeinsam mit der Wirtschaft ein Nationales Referenzprojekt für IT-Sicherheit in der Industrie 4.0 starten. Ziel des Projektes soll es sein, vernetzte Produktionsprozesse effektiv vor Cyberangriffen und Spionage zu schützen.

Projektträger für ZIM

05.06.2015 | Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat Anfang Juni 2015 die neuen Projektträger für die Bearbeitung von Anträgen im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) bekannt gegeben. Anträge können nunmehr direkt bei den Projektträgern eingereicht werden.

Erste Abschnitte eines Arbeitsentwurfs der TA Luft veröffentlicht

04.06.2015 | Industrie und Bau, Umwelt

Das Bundesumweltministerium hat erste Teile der neuen Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) veröffentlicht. Zweck der Novelle ist es, das Regelwerk dem fortgeschrittenen Stand der Technik anzupassen.

Läuferteams der IHK Dresden stellten sich erneut der Herausforderung

04.06.2015 | In eigener Sache

Bei der 7. REWE Team Challenge am 3. Juni 2015 konnten die Läufer der IHK jeweils beachtliche Platzierungen erreichen.

Mit FOLGERICHTIG kommt die Unternehmensnachfolge ins Laufen

04.06.2015 | Unternehmensnachfolge

… und zwar schnell und kompetent. Zum zweiten Mal startete das Team unseres Nachfolgenetzwerkes FOLGERICHTIG bei der REWE Team Challenge in Dresden.

CO² Fußabdruck für Logistikstandorte

01.06.2015 | Umwelt- und Energiewirtschaft, Verkehr

Das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) führt im Rahmen eines "Quick Scans" eine Marktstudie zu unternehmensspezifischen Carbon Footprints von Logistikstandorten durch und sucht Unternehmen für eine Teilnahme.

Energetische Förderungen für Unternehmen im Freistaat wieder möglich

01.06.2015 | Energie, Finanzierung / Förderung, Umwelt- und Energiewirtschaft

Ab sofort können kleine und mittelständige Unternehmen im Freistaat Sachsen wieder Fördermittel im Bereich Energieeffizienz bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) beantragen.

Förderung von Energiemanagementsystemen: Richtlinie geändert

01.06.2015 | Energie, Finanzierung / Förderung, Umwelt- und Energiewirtschaft

Ziel ist es, den Aufbau einer systematischen Erfassung und Analyse von Energieverbräuchen sowie die Entwicklung geeigneter Effizienzmaßnahmen in Unternehmen zu unterstützen. Das Programm des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) besteht seit 2013 und wurde nun aktualisiert.

Seveso-III-Richtlinie: Umsetzungspaket veröffentlicht

01.06.2015 | Umwelt

Die deutschen Regelungen für Störfallanlagen müssen an das europäische Recht angepasst werden. Für betroffene Unternehmen besteht Gelegenheit, über die IHK-Organisation ihre Meinung zu den Entwürfen in das Gesetzgebungsverfahren einzubringen.

Auftakttreffen der „ÖPNV-Strategiekommission“ im Freistaat Sachsen

29.05.2015 | Verkehr

Die Strategiekommission für den sächsischen öffentlichen Personennahverkehr sowie den Schienenpersonennahverkehr hat ihre Arbeit aufgenommen. Ihre Aufgabe - die Erarbeitung einer Gesamtstrategie für einen leistungsfähigen, öffentlichen Personennahverkehr auf Schiene und Straße.

Auslegungshilfe für „schwerste Verstöße eines Verkehrsleiters“

29.05.2015 | Verkehr

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat als Auslegungshilfe eine Liste der Ordnungswidrigkeiten und Straftaten veröffentlicht, die in Deutschland als "schwerste Verstöße eines Verkehrsleiters" im Sinne der VO (EG) Nr. 1071/2009 Anhang IV gelten.

Abfallbehandlungsanlagen

27.05.2015 | Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit Inkrafttreten der Änderung der 4. BImschV sind vor allem die Vorschriften für genehmigungsbedürftige Abfallbehandlungsanlagen verschärft worden.

ESF-Mikrodarlehen derzeit mit besonders günstigem Zinssatz!

27.05.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung, IHK in der Region

Gute Idee, aber kein Startkapital? Mit dem Mikrodarlehen von bis zu 20.000 Euro unterstützt Sachsen Selbstständige, die für die Verwirklichung ihrer Geschäftsidee wenig Kapital benötigen.

Notfallhandbuch - aktuell im IHK-Netz!

27.05.2015 | Unternehmensnachfolge, Unternehmenssicherung

Auf den plötzlichen Ausfall des Chefs sind zahlreiche Unternehmen laut einer deutschlandweiten Umfrage noch nicht angemessen vorbereitet. Nur 28 Prozent der befragten Firmen haben für den Ernstfall auch einen Notfallkoffer gepackt. Das IHK-Notfallhandbuch gibt dafür Anregung, Orientierung und ist Werkzeug zugleich.

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige nach § 36 GewO

Neue Zuständigkeiten in Sachsen

27.05.2015 | Sachverständige / Gutachter

In Sachsen hat der Gesetzgeber die Zuständigkeiten für die öffentliche Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen nach § 36 GewO neu geregelt.

Kabotagefreiheit für die Republik Kroatien

26.05.2015 | Verkehr

Die Kabotagesperre gegenüber der Republik Kroation wird aufgehoben.

Zuversichtliche Prognosen lassen stärkere Wachstumsdynamik erwarten

26.05.2015 | Konjunktur und Statistik

In der sächsischen Wirtschaft setzt sich das Stimmungshoch nach einem starken Wirtschaftswachstum im Vorjahr weiter fort. Dies zeigen die aktuellen Einschätzungen von 1.467 Unternehmen aus Industrie, Baugewerbe, Einzel- und Großhandel, Dienstleistungen und Verkehr mit ca. 95.000 Beschäftigten.

Förderanträge strapazieren die Geduld der Unternehmer

22.05.2015 | Finanzierung / Förderung

Deutsche Mittelständler fordern eine schnellere Bewilligung von öffentlichen Fördermitteln für Forschung und Entwicklung. Die langwierigen Antragsverfahren entpuppen sich als Innovationshemmnis, so das Umfrageergebnis der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC unter knapp 700 Firmen.

Schüler nutzten IHK zur Berufsorientierung

19.05.2015 | Ausbildung

34 Schüler des Dresdner Gymnasiums Bürgerwiese besuchten die IHK Dresden.

Novelle des Elektrogerätegesetzes ist in Arbeit

Erhebliche Änderungen sind zu erwarten

18.05.2015 | Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Deutschland muss das Elektrogerätegesetz an die novellierte europäische WEEE-Richtlinie anpassen. Die Frist dafür ist bereits abgelaufen, aber nun hat das Bundeskabinett einen entsprechenden Beschluss gefasst.

Verpflichtende Energieaudits für Nicht-KMU: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) veröffentlicht Merkblatt

18.05.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Das BAFA hat den Konsultationsprozess abgeschlossen und das Merkblatt zur Umsetzung der verpflichtenden Energieaudits nach Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) veröffentlicht.

Weniger Existenzgründungen in Sachsen

18.05.2015 | Existenzgründung, Konjunktur und Statistik, IHK in der Region

Laut Sächsischem Gründerreport suchten 2014 11.181 Gründer - und damit knapp vier Prozent weniger als noch 2013 (11.629) - den Weg in die hauptberufliche Selbstständigkeit. Auch im Kammerbezirk Dresden ist die Zahl der gewerblichen Existenzgründungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weiter gesunken.

Ausgezeichnete Qualitätssicherer

12.05.2015 | Ausbildung, Weiterbildung

Die Industrie- und Handelskammer Dresden würdigte am 18. Mai im Internationalen Congress Center Dresden (ICD) rund 3.000 ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer für ihr freiwilliges Engagement im Dienste der beruflichen Bildung.

Ausweitung der Mautpflicht 2015

12.05.2015

Der Deutsche Bundestag hat die Ausweitung der Mautpflicht für weitere rund 1.100 km Bundesstraßen ab 1. Juli 2015 beschlossen. Des Weiteren wird die Mautpflicht ab 1. Oktober 2015 für alle Fahrzeuge ab 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht eingeführt.

Davon profitieren nicht nur die Eltern, sondern auch die Arbeitgeber

Bundförderprogramm Betriebliche Kinderbetreuung

12.05.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Finanzierung / Förderung

Betriebliche Kinderbetreuung stärkt die Unternehmen nachhaltig: Die familienbedingten Fehlzeiten sind kürzer. Mütter und Väter, die ihre Kinder gut aufgehoben wissen, arbeiten stressfreier. Sie sind zufriedener und motivierter und fühlen sich stärker mit dem Unternehmen verbunden.

Fracking-Gesetzentwürfe gehen in parlamentarische Beratungen

12.05.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Gesetzentwürfe der Bundesregierung für die Förderung von Erdgas und Erdöl aus unkonventionellen Quellen wurden am 7. und 8. Mai jeweils erstmalig im Plenum von Bundestag und Bundesrat behandelt. In beiden Parlamentskammern wurden Änderungen in Richtung einer weiteren Verschärfung der Entwürfe gefordert.

EEG-Umlage könnte ab 2023 dauerhaft sinken

08.05.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

2023 könnte der Gipfelpunkt der EEG-Umlage mit 7,6 Cent/kWh erreicht sein. Bis 2035 könnte die Umlage mit 4,4 Cent deutlich unter dem heutigen Wert von 6,17 Cent/kWh gefallen sein - bei gleichzeitigem Anteil von 60 Prozent Grünstrom. Das geht aus einer Studie hervor, die das Öko-Institut im Auftrag der Agora Energiewende erstellt hat.

EU-Parlament und Rat finden Kompromiss über Marktstabilitätsreserve

08.05.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Am 5. Mai haben sich die Unterhändler des EU-Parlaments und des Rates auf die Ausgestaltung der Marktstabilitätsreserve einigen können. Sie soll ab Januar 2019 greifen. Die Backloading-Zertifikate sollen direkt in die Reserve überführt werden. Das Plenum des Parlaments und der Ministerrat müssen dem Kompromiss noch offiziell zustimmen.

Sächsischer Meilenstein 2015: Minister Dulig gibt Startschuss

07.05.2015 | Unternehmensnachfolge

Mit einem Unternehmergespräch startete der "Sächsischer Meilenstein 2015 - Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolge". Bei einer regen Diskussion zwischen Wirtschaftsminister Martin Dulig und Wettbewerbs-Teilnehmern der Vorjahre zeichneten sich die Herausforderungen einer Unternehmensübergabe ab.

Vereinfachte Meldepflicht für Lkw-Transporte in Ungarn

07.05.2015 | Verkehr

Das seit dem 1. Januar 2015 in Ungarn geltende "Elektronische Straßen-Frachtkontrollsystem (Elektronikus Közúti Áruforgalom Ellenörzó Rendszer - EKÁER) wird vereinfacht.

Bedarf an Reservekraftwerken bleibt vorerst hoch

06.05.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Bundesnetzagentur hat den hohen Bedarf an Reservekraftwerken für die kommenden beiden Winter bestätigt. Demnach beträgt der Bedarf mindestens 6.700 (2015/16) bzw. 6.600 MW (2016/17). Mit diesen Kraftwerken werden Engpässe im Übertragungsnetz ausgeglichen.

BNetzA veröffentlicht Hintergrundpapier zur ersten Ausschreibungsrunde für PV-Freiflächenanlagen

06.05.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Bundesnetzagentur hat zur ersten Ausschreibungsrunde für PV-Freiflächenanlagen ein Hintergrundpapier veröffentlicht. Demnach reichte die Bandbreite der bezuschlagten Gebote von 8,48 bis 9,43 Cent/kWh.

EuGH stoppt rechtswidrige Praxis der DEHSt

06.05.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Wenn ein Anlagenbetreiber in gutem Glauben seine Emissionsberechtigungen abgegeben hat, darf er nicht mit einer Zahlung von 100 € pro nicht abgegebener Emissionsberechtigung bestraft werden, wenn im Nachhinein der Emissionsbericht fehlerhaft ist. Die bisherige Sanktionspraxis der DEHSt ist somit rechtswidrig.

Kosten für Redispatch könnten steigen

05.05.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Bislang erhalten Kraftwerke, die zur Vermeidung von Netzengpässen eingesetzt werden (Redispatch), in der Regel nur einen Aufwendungsersatz. Das OLG Düsseldorf hält dies für zu restriktiv und hat Beschlüsse der Bundesnetzagentur aufgehoben. Die Kosten für Redispatch könnten steigen.

Kosten-Nutzen-Analyse für KWK

05.05.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Am 1. Mai ist die KWK-Kosten-Nutzen-Vergleich-Verordnung in Kraft getreten, die Artikel 14 der Energieeffizienzrichtlinie umsetzt. Sie schreibt eine Kosten-Nutzen-Analyse für Kraft-Wärme-Kopplung oder die Abgabe von Abwärme über ein Leitungsnetz bei Bau oder Modernisierung einer Energieerzeugungsanlage mit mehr als 20 MW thermischer Leistung vor.

Verpflichtung zu Energieaudits - Die Zeit drängt zum Handeln

05.05.2015 | Energie

Mit der Neufassung des EDL-Gesetzes wurde für alle Unternehmen, die nicht der KMU-Definition der EU entsprechen, die Verpflichtung zur regelmäßigen Durchführung sogenannter Energieaudits eingeführt. Die Verpflichtung dazu wird von den Unternehmen erstmalig bis zum 5. Dezember 2015 zu erfüllen sein.

Aktuelle Marktübersicht Berater / Händler Strom und Gas

04.05.2015 | Energie, Umwelt, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Industrie- und Handelskammern haben erneut eine bundesweite Übersicht über Strom- und Gashändler zusammengestellt. Suchen Sie Händler oder Berater auf dem Strom- und Gasmarkt oder einen Berater zum Energieeinkauf, dann hilft Ihnen die aktuelle Übersicht weiter.

Anwendung des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes geändert

04.05.2015 | Verkehr

Alle Fahrten mit Nutzfahrzeugen (Führerscheinklassen C1, C1E, C oder CE), die durch Autovermieter, Kraftfahrzeughersteller und -händler, Werkstattbetreiber, Hol- und Bringdiensten durchgeführt werden, fallen ab sofort nicht mehr unter das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG).

Onlinehilfe für Lebensmittelhygiene freigeschaltet

04.05.2015 | Gastronomie und Tourismus, Handel, Industrie und Bau

Egal, ob Brezelbäcker, Sternekoch oder Wurstverkäufer: Unternehmern wie Mitarbeitern hilft ab sofort ein neues gemeinsames Portal dabei, die komplexen Vorschriften zur Lebensmittelhygiene zu erfassen und umzusetzen. Es wurde unter Federführung der bayerischen IHKs und Beteiligung des DIHK entwickelt.

Einführung von Kontrollen für betrugsanfällige Güter in Bulgarien

30.04.2015 | Verkehr

Mit sofortiger Wirkung hat Bulgarien die Einführung von Kontrollen von bestimmten als betrugsanfällig eingestuften Gütern angeordnet.

Ergebnisse der 1. Ausschreibung für PV-Freiflächenanlagen

30.04.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Die Bundesnetzagentur gab die Ergebnisse der ersten Runde der PV-Ausschreibungen bekannt. Mit einer durchschnittlichen Vergütung von 9,17 Cent/kWh erhielten 25 Gebote einen Zuschlag.

Deutliches Wachstum der sächsischen Wirtschaft in 2014

29.04.2015 | Konjunktur und Statistik

Das Bruttoinlandsprodukt in Sachsen stieg nach Berechnungen des Statistischen Landesamtes im Jahr 2014 um 1,9 Prozent. Damit erreichte der Freistaat ein überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum.

30 Regionen zu LEADER-Gebieten ernannt

23.04.2015 | Finanzierung / Förderung, IHK in der Region

Sachsens Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt hat die 30 sächsischen LEADER-Regionen ernannt. "Damit nimmt die neue Förderperiode bis 2020 auch im ländlichen Raum Gestalt an."

Bafa und BMWi veröffentlichen Daten zur Besonderen Ausgleichsregel 2015

22.04.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Auch 2015 sind mehr Unternehmen und höhere Strommengen in der Besonderen Ausgleichsregel, wie Bafa und BMWi bekanntgaben. Der Anstieg ist aber marginal und allein auf eine Verbesserung der Bedingungen für Schienenbahnen zurückzuführen. Die Unternehmen in der Besonderen Ausgleichsregel tragen 630 Mio. Euro zur Finanzierung der EEG-Umlage bei.

Kammerunion Elbe/Oder verabschiedet gemeinsame Resolution für Gesamtkonzept Elbe

20.04.2015 | Verkehr

In ihrer Generalversammlung verabschiedete die Kammerunion eine gemeinsame Resolution für das Gesamtkonzept Elbe. Eine weitere Verzögerung bei der Konzepterstellung kann eine massive Abwertung der modernisierten Binnenhäfen entlang des Flusses einschließlich wichtiger Industriestandorte verursachen.

CO2-Emissionen der deutschen Emissionshandelsanlagen sinken um 4,1 %

16.04.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Der Anteil der E-Handels-Emissionen an den gesamten deutschen Emissionen beträgt rund 51 %. Die stärksten Rückgänge sind in der Energieversorgung (5,4 %); die Emissionen in der Industrie bleiben gleich.

Positionspapier zum allgemeinen Mindestlohn

14.04.2015

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat das aktuelle Positionspapier "Mindestlohngesetz: Erste Erfahrungen und Praxisbeispiele" herausgegeben. Es stellt den drängenden Reformbedarf der Regelungen zum gesetzlichen Mindestlohn anschaulich dar. Nun obliegt es den politischen Entscheidungsträgern, zu handeln.

Neustart für ZIM

10.04.2015 | Finanzierung / Förderung, Industrie und Bau, Technologie und Innovation

Die neue Richtlinie zum Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundeswirtschaftsministeriums ist am 15. April in Kraft getreten. Nach Bekanntgabe der neuen Projektträger können ab dem 15. Mai wieder Anträge auf Förderung gestellt werden.

Ab Dresden und Leipzig/Halle direkt zu über 50 Flugzielen

09.04.2015 | Verkehr

Auf dem diesjährigen Sommerflugplan der mitteldeutschen Flughäfen Dresden und Leipzig/Halle stehen Direktverbindungen zu über 50 Zielen in Europa, Nordafrika und Vorderasien. Der Sommerflugplan ist gültig bis 24. Oktober.

Partnerschaft zwischen Schule und Unternehmen

09.04.2015 | Ausbildung

Die Schollglas Technik GmbH und die Dr.-Eberle-Schule Nossen unterzeichneten am 1. April eine Partnerschaftsvereinbarung. Das Schulkonzept der Dr.-Eberle-Schule Nossen: "Kein Abschluss ohne Anschluss" wird durch die Partnerschaft mit zusätzlichen Impulsen und Aktionen gefüllt.

Deutsch-Tunesischer Mobilitätspakt

08.04.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

Im Auftrag des Auswärtigen Amts ebnet die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in Kooperation mit der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit tunesischen Ingenieuren den Weg in deutsche Unternehmen.

Fracking: Kabinett verabschiedet Gesetzentwürfe

07.04.2015 | Energie

Das Bundeskabinett hat am 1. April das Gesetzespaket zur Gasförderung mittels Frackingtechnologie auf den Weg gebracht.

Start in die Sommersaison

07.04.2015 | Verkehr

Mit Beginn der Sommersaison startet die Airline Vueling wieder nach Barcelona. Bis zur dreimal wöchentlich sollen Maschinen den Dresdner Flughafen verlassen.

DIHK und ZDH veröffentlichen Berliner Erklärung zur Zuwanderung

02.04.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales

Eine gemeinsame Erklärung mit Vorschlägen für die erfolgreiche Integration ausländischer Mitbürger haben der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) in Berlin veröffentlicht.

Modellvorhaben "go-digital"

Profitieren Sie als KMU von den Beratungsgutscheinen des BMWi

02.04.2015 | Finanzierung / Förderung, Wirtschaft digital

Mit dem Modellvorhaben "go-digital" werden in kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft externe Beratungsleistungen von der Analyse und Erstberatung bis hin zur Umsetzung der in diesem Rahmen empfohlenen Maßnahmen gefördert. Das Programm umfasst drei Module: "IT-Sicherheit", "Internet-Marketing" und "digitalisierte Geschäftsprozesse".

BMF erläutert Stromsteuerbefreiung nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 b) StromStG

01.04.2015 | Energie

Am 23. März hat das Bundesfinanzministerium (BMF) ein Verwaltungsschreiben erlassen, das die Stromsteuerbefreiung nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 b) StromStG klarstellt und eingrenzt. Es erläutert den Leistungsgegenstand und die Leistungsbeziehungen der Vorschrift näher.

CO2-Emissionen in Deutschland wieder deutlich gesunken

01.04.2015 | Energie

Die Treibhausgasemissionen in Deutschland sind 2014 gegenüber dem Vorjahr erstmals seit drei Jahren wieder gesunken. Das geht aus der Nahzeitprognose des Umweltbundesamtes (UBA) hervor. Die Emissionen sanken demnach um mehr als 41 Mio. Tonnen CO2-Äquivalente, das entspricht 4,3 Prozent.

Sturmtief legt einmal mehr Netzengpässe offen

01.04.2015 | Energie

Erneut wurden am 30. und 31. März die Engpässe im deutschen Übertragungsnetz deutlich: Die hohe Windeinspeisung machte die Aktivierung von 4.200 bzw. 2.000 MW der Netzreserve notwendig. Zusätzlich zur Netzreserve wurden im Netzgebiet von TenneT rund 5.000 MW für Redispatchmaßnahmen benötigt und vermutlich 450 MW Windleistung abgeregelt.

Neue Flugverbindung von Dresden in die Schweiz

31.03.2015 | Verkehr

Die nationale Fluggesellschaft der Schweiz fliegt zweimal pro Tag von Dresden nach Zürich. Am Wochenende gibt es eine tägliche Flugverbindung. Über den Flughafen Zürich ist Dresden an das SWISS Streckennetz mit weltweit über 100 Reisezielen angebunden.

Sieger des Ernst-Lößnitzer-Pokals 2015 gekürt

27.03.2015 | Ausbildung, Gastronomie und Tourismus

Beim Endausscheid des 23. Ernst-Lößnitzer-Pokals am 21. März im Berufsschulzentrum für Gastgewerbe Dresden "Ernst Lößnitzer" gingen 26 Bewerber an den Start. Sie qualifizierten sich aus über 100 Bewerbern bereits im Dezember 2014 über einen theoretischen Ausscheid.

Wer bestellt bezahlt! Wirklich?

IHK Dresden befragt Immobilienmakler zum Bestellerprinzip

27.03.2015 | Dienstleistungen

Den Bundesrat soll am 27. März eine Novellierung des Mietrechts passieren, konkret die Einführung der sog. Mietpreisbremse und des Bestellerprinzips. Letzteres regelt die Übernahme der Maklerprovision bei der Vermittlung von Mietwohnungen, das heißt, wer den Makler bestellt, soll ihn auch bezahlen.

Potenziale von Kleinstädten in peripheren Lagen

Projektaufruf

25.03.2015 | Regional- und Bauleitplanung

Für die gewerbliche Wirtschaft in den Regionen sind die Kleinstädte in den ländlichen Räumen wichtige Standorte für die Organisation von Wirtschaft und Gesellschaft. Ein neues Forschungsfeld will der Bedeutung der Kleinstädte in peripheren Lagen Rechnung tragen.

Anschreiben "Deutsches Firmenregister" und "Gewerberegistrat"

24.03.2015 | Recht und Steuern

Der IHK Dresden wurden von mehreren Gewerbetreibenden Schreiben einer DR Verwaltung AG, Potsdamer Platz 2, 53119 Bonn/Nordstadt und der GES Registrat GmbH, Gerichtstraße 65, 13347 Berlin zur Beurteilung vorgelegt. Es handelt sich dabei um kostenpflichtige Angebote zur Eintragung in kommerzielle Online-Branchenregister.

Beachtung der Sozialvorschriften bei Güterverkehr in Frankreich

24.03.2015 | Verkehr

Unternehmen, welche Güterverkehr in Frankreich durchführen, müssen die französischen sowie europäischen Sozialvorschriften beachten und einhalten. Die französische Gesetzgebung sieht drastische Strafen bei Verstößen vor.

BNetzA-Bericht zur Evaluierung der Anreizregulierung

24.03.2015 | Energie

Die Anreizregulierung setzt die Rahmenbedingungen für Investitionen und den Betrieb von Energieversorgungsnetzen. Mit der Vorlage von Eckpunkten ist ein weiterer Schritt hin zur anstehenden Novellierung der Anreizregulierungsverordnung (ARegV) erfolgt. Die Novellierung betrifft die Verteilernetze.

Saudi-Arabien: Einfuhr von medizinischen Produkten und Geräten in das Königreich Saudi-Arabien

19.03.2015 | Internationales Geschäft

Die Botschaft des Königreichs Saudi-Arabien übersendete dem DIHK diese Woche einen Auszug aus der Satzung für die Überwachung medizinischer Produkte und Geräte für die Einfuhr in das Königreich Saudi-Arabien.

Ukraine: EU-Maßnahmen zum Schutz der territorialen Integrität verlängert

19.03.2015 | Internationales Geschäft

Die Europäische Union hat die Maßnahmen zum Schutz der territorialen Integrität der Ukraine bis September 2015 verlängert.

Industrie will 40.000 neue Jobs schaffen

18.03.2015 | Arbeitsmarkt und Soziales, Industrie und Bau

Trotz der relativ guten Konjunktur sind die Betriebe nach Erkenntnissen des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) mit ihren Beschäftigungsplänen aktuell eher vorsichtig. Nur im Verarbeitenden Gewerbe schlägt die Verunsicherung nicht auf den Personalaufbau durch.

Working Capital Management – wie geht das?

18.03.2015 | Finanzierung / Förderung, Unternehmenssicherung

Die Kunst, kurzfristige Vermögenswerte und Verbindlichkeiten so zu optimieren, dass das Netto-Umlaufvermögen möglichst gering ist, nennt man Working Capital Management. Bankenverband und Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) beschreiben das Instrument in einer neuen Ausgabe von "fokus | unternehmen".

Energieverbrauch 2014 gesunken, Energieproduktivität gestiegen

17.03.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Dank der milden Witterung ist der Primärenergieverbrauch in 2014 deutlich gesunken. Das Minus betrug 4,7 Prozent - der niedrigste Energieverbrauch seit der Wiedervereinigung. Auch die um drei Prozent höhere Effizienz der Wirtschaft trug zum Rückgang bei. Einzig die erneuerbaren Energien konnten leicht zulegen (+0,5 Prozent). 

Freistaat fördert innovative Vorhaben in der Gesundheits- und Pflegewirtschaft

17.03.2015 | Dienstleistungen, Finanzierung / Förderung, Technologie und Innovation

Mit über 28 Millionen Euro fördert die Staatsregierung innovative Ansätze im Bereich der Gesundheits- und Pflegewirtschaft. Die Finanzmittel werden über das operationelle Programm des Freistaates Sachsen für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung zur Verfügung gestellt. Damit wird die vorangegangene EU-Förderperiode fortgesetzt.

Marktanreizprogramm erneuerbare Wärme auch für Unternehmen erweitert

17.03.2015 | Energie, Finanzierung / Förderung

Das Wirtschaftsministerium (BMWi) hat am 11. März die neuen Förderrichtlinien des Marktanreizprogramms für erneuerbare Energien im Wärmemarkt veröffentlicht. Unternehmen können beim BAFA jetzt leichter von der Förderung zur Installation von Anlagen zur Wärme- und Kälteerzeugung auf regenerativer Basis in ihren Gebäuden profitieren.

Schmerzensgeldanspruch bei verdeckter Videoüberwachung

17.03.2015 | Recht und Steuern

Wird eine vom Arbeitnehmer vorgelegte Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung angezweifelt, erscheint die Beauftragung einer Detektei als ein plausibles Mittel zu Aufklärung. Dürfen aber vom Arbeitnehmer im öffentlichen Bereich heimlich Videoaufzeichnungen gefertigt werden oder sind sie ein Verstoß gegen das Persönlichkeitsrecht?

Verpflichtende Energieaudits

EDL-G Novelle verabschiedet, Anmeldung zur Energieauditorenliste freigeschaltet

17.03.2015 | Energie, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit der Zustimmung durch den Bundesrat wurde die Novelle des EDL-G (Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen) am 6. März und somit die Verpflichtung zur Durchführung von Energieaudits in nicht-KMU endgültig beschlossen. Das BAFA hat die Anmeldung zur Aufnahme in die Energieauditorenliste gestartet.

Wirtschaft wirbt in sieben Bundesländern für Gesamtkonzept Elbe

Für Trimodalität der Häfen - zur Abwehr des Verkehrsinfarkts

17.03.2015 | Verkehr

Die Kammerunion Elbe/Oder (KEO) veranstaltet mit einer Reihe von Mitgliedskammern und weiteren Initiatoren öffentlichkeitswirksame Treffen mit Landtagsabgeordneten, um vom Bund keine weitere Verzögerung bei der Erstellung des Gesamtkonzeptes Elbe zu fordern.

Änderungen im Fahrpersonalrecht zum 2. März 2015

26.02.2015 | Verkehr

Am 1. März 2014 ist die Verordnung (EU) Nr. 165/2014 in Kraft getreten, durch welche zum einen die Verordnung (EWG) Nr. 3821/165 aufgehoben und zum anderen die Verordnung (EG) Nr. 561/2006 geändert werden.

Registrierungsleitfaden für REACH-Chemikalien

Praxisnaher Leitfaden für kleine und mittelständische Unternehmen

26.02.2015 | Industrie und Bau, Umwelt

Unternehmen, die Stoffe im Mengenbereich bis zu 100 Tonnen pro Jahr herstellen oder importieren, müssen diese bis zum 31.05.2018 bei der europäischen Chemikalienagentur anmelden. Für die aufwändigen und wichtigen Vorbereitungen gibt es jetzt praxisnahe Hilfestellung.

EU-Energieunion nimmt nur langsam Gestalt an

25.02.2015 | Energie

Auch im Nachgang zur Energiekonferenz in Riga bleibt die von der EU-Kommission geplante Strategie zur Energieunion vage. Den Ausführungen der Kommission zu den fünf Dimensionen fehlt es an Priorisierung. Das birgt die Gefahr, dass die Energieunion von verschiedenen Ländern für energiepolitische Alleingänge instrumentalisiert wird.

Finanzierung von Energieeffizienz- und Umweltprojekten

23.02.2015 | Finanzierung / Förderung, Umwelt- und Energiewirtschaft

Mit zwei neuen Finanzinstrumenten, die am 16. Februar starteten, wollen die Europäische Investitionsbank (EIB) und die Europäische Kommission private Investitionen im Bereich der Energieeffizienz und des Umweltschutzes fördern. 205 Mio. Euro werden hierfür im Rahmen des LIFE-Programmes zur Förderung von Umweltmaßnahmen bereitgestellt.

Urlaubsansprüche beim Wechsel in Teilzeitbeschäftigung

20.02.2015 | Recht und Steuern

Laut Beschluss des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) aus 2013 müssen dem Arbeitnehmer bei einem Wechsel von Voll- in Teilzeitbeschäftigung die bis dahin erworbenen Urlaubsansprüche in vollem Umfang erhalten bleiben.

Konjunktur im IHK-Bezirk Dresden: Jahresstart gelungen – Prognosen verhalten

Umfrageergebnisse unter 600 Unternehmen mit rund 32.000 Beschäftigten zu Jahresbeginn 2015

19.02.2015 | Konjunktur und Statistik

Die konjunkturelle Entwicklung im Kammerbezirk Dresden hat wieder an Fahrt gewonnen. Von der Belebung der Binnenkonjunktur sowie der Auslands­nachfrage gingen verstärkt Impulse aus. Zudem kamen die fallenden Ölpreise den Firmen und Verbrauchern zu Gute.

Selbstständigkeit lohnt sich doch

19.02.2015 | Existenzgründung

Der Schritt in die Selbstständigkeit lohnt sich finanziell für viele, denn auch Solo-Selbstständige verdienen nicht generell weniger als vergleichbare Angestellte. Zu diesem Ergebnis kommt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) in seinem aktuellen Wochenbericht.

Bürgschaften weiter wichtig für Gründer und Nachfolger

13.02.2015 | Existenzgründung, Finanzierung / Förderung, Unternehmensnachfolge

Die deutschen Bürgschaftsbanken haben 2014 Bürgschaften und Garantien über fast 1,1 Mrd. Euro an rund 6.500 kleine und mittlere Unternehmen vergeben.

Brauer/-in und Mälzer/-in: Information zur schriftlichen Prüfung

12.02.2015 | Ausbildung

Ab dem Prüfungstermin Sommer 2015 enthält die Abschlussprüfung für den Brauer/-in und Mälzer/-in Sperr- und Abwahlaufgaben.

IHK-Prüfungs-News für Tierpfleger/-in

12.02.2015 | Ausbildung

Die ZPA Nord-West informiert über die Prüfungen in dem Ausbildungsberuf Tierpfleger/-in.

Maschinen- und Anlagenführer - PAL-Prüfungsbuch

12.02.2015 | Ausbildung

Die PAL veröffentlicht ein Buch mit Prüfungsaufgaben für die schriftlichen Teile der Zwischen- und Abschlussprüfung Maschinen- und Analgenführer.

Wirtschaft 4.0

DIHK veröffentlicht Unternehmensbarometer zur Digitalisierung

12.02.2015 | Wirtschaft digital

Die Digitalisierung hält zunehmend Einzug in die gesamte Wirtschaft und beeinflusst bereits jetzt die Geschäfts- und Arbeitsprozesse in vielen Unternehmen.

Über Sinn und Unsinn von Verpflichtungserklärungen nach § 13 MiLoG

11.02.2015 | Recht und Steuern

Das seit 01.01.2015 in Kraft getretene Mindestlohngesetz (MiloG) enthält in § 13 MiLoG eine Regelung zur sogenannten Auftraggeberhaftung.