Navigation

Geschäftsfelder

Pfad

Inhalt

Newsletter / Meldungen

Aktuell, relevant, digital - bleiben Sie informiert!

Abonnieren

Aktuelle Meldungen im Überblick

ihk.wirtschaft

Das Unternehmermagazin für den Kammerbezirk

Mediadaten & mehr

ePaper lesen

Meldung

Wirtschaftsstandort Sachsen sichern

Wahlprüfsteine der sächsischen IHKs zur Bundestagswahl

In eigener Sache | 05.09.2017

In den Diskussionen zur bevorstehenden Bundestagswahl wird eine Vielzahl von Positionen erörtert, die sowohl für die gesamtdeutsche als auch für die sächsische Wirtschaft von großer Bedeutung sind.

Die Industrie- und Handelskammern im Freistaat Sachsen haben dies zum Anlass genommen und mehr als 1.600 Mitgliedsunternehmen aller Wirtschaftsbereiche mit mehr als 91.000 Beschäftigten nach den wirtschaftspolitischen Schwerpunkten befragt, die aus ihrer Sicht ganz oben auf der Agenda der neuen Bundesregierung stehen sollten.

Im Ergebnis haben sich Einschätzungen und Forderungen herauskristallisiert, die die IHK Dresden jetzt allen Direktkandidaten der CDU, SPD, FDP, AfD, der Grünen und Linken aus ihrem Kammerbezirk übersandt hat. Die sogenannten "Wahlprüfsteine" reichen von der Notwendigkeit, Innovationen zielgerichteter anzuregen, über den Abbau bürokratischer Hemmnisse und eine verbesserte Zuwanderungsregelung bis hin zu Fragen der Energieversorgung und künftigen Mobilität.

Wahlprüfsteine der sächsischen IHKs zur Bundestagswahl 2017

Ansprechpartner

Lars Fiehler
Telefon: 0351 2802-220
docID: D72598